Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 05. November 2008

anzeigen

Regional (2)

Ostwürttemberg Preisträger

Regionaler Cluster-Wettbewerb / Oberflächentechnologie wird unterstützt
Ostwürttemberg ist Preisträger im regionalen Cluster-Wettbewerb des Landes Baden-Württemberg. Wirtschaftsminister Ernst Pfister prämierte den Antrag „NORO“ der WiRO – mit den damit verbundenen Fördermitteln soll in Ostwürttemberg die Oberflächentechnologie und deren Anwenderbranchen entscheidend unterstützt werden. weiter
  • 492 Leser

Technik früh erobern

10 000 Euro für Rindelbacher Kindergarten von Arbeitgebern
Gestern wurde auf dem Deutschen Arbeitgebertag in Berlin das Technolino-Projekt am Städtischen Kindergarten in Ellwangen-Rindelbach mit dem mit 10 000 Euro dotierten Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung (Vorschulische Einrichtung) ausgezeichnet. weiter
  • 572 Leser

Überregional (24)

'Die Kleinen werden am meisten gebeutelt'

Die Autozulieferer drosseln ihre Produktion: Kurzarbeit und Überstundenabbau sollen über die Krise helfen
Mit starken Auftragseinbrüchen spüren die Automobilzulieferer die Absatzflaute der Autohersteller deutlich. Bei vielen kam die Krise nicht überraschend, manche sehen in ihr aber auch eine Chance. weiter
  • 1005 Leser

Autobauer im Abwärtssog

Weniger Neuzulassungen in Deutschland - Absatzknick in den USA
Die Verkaufszahlen der deutschen Autobauer kennen zurzeit vor allem einen Trend: sinken, sinken, sinken. Die Neuzulassungen gehen immer weiter zurück. Schuld daran soll unter anderem die Finanzkrise sein. weiter
  • 604 Leser

Bei BMW bricht der Gewinn ein

Die Flaute auf dem Automobilmarkt trifft auch den Münchner BMW-Konzern. Er senkt die Produktion - und die Ergebnisbeteiligung für Mitarbeiter. weiter
  • 629 Leser

Chance für Buchhändler

Mit einer Genossenschaft bieten viele kleine Läden den großen Ketten die Stirn
Die Buchhandelsbranche wird immer mehr von großen Ketten geprägt. Kleinere Geschäfte haben es schwer, sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Doch auch hier gilt: gemeinsam ist man stärker. weiter
  • 734 Leser

Chemiebranche blickt skeptisch in die Zukunft

Die deutsche Chemieindustrie blickt besorgt in die Zukunft und hat ihre Umsatzprognose für 2008 erneut gesenkt. Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) geht bei gestiegenen Erzeugerpreisen nur noch von 3 Prozent Wachstum aus, teilte der VCI mit. Vor knapp zwei Monaten waren noch 4,5 Prozent und davor 5,5 Prozent prognostiziert worden. Die Produktion weiter
  • 558 Leser

Der Superboom läuft aus

Die Auswirkungen der Finanzmarktkrise erreichen den Werkzeugmaschinenbau: Erstmals seit drei Jahren sind im dritten Quartal weniger Aufträge eingegangen als im Vorjahreszeitraum, wie der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) mitteilte. Dank eines 'historisch einmalig hohen' Auftragsbestands seien allerdings Auslastung und Beschäftigung bis weiter
  • 560 Leser

Im Süden gibt es die wenigsten Schuldner

Creditreform erwartet neuerlichen Anstieg
Dank des jüngsten Aufschwungs ging die Zahl der Schuldner zurück. Die wenigsten Probleme haben die Bewohner im Süden Deutschlands. weiter
  • 645 Leser

In die Krise gerissen

Zulieferer leiden unter den Problemen der Autobauer - Investoren lauern
Es ist wie beim Dominospiel: Wackelt der eine Stein, gerät der andere in Gefahr. Den Autobauern bricht der Absatz weg, die Zulieferer leiden darunter - und müssen mit weniger Geld immer mehr leisten. weiter
  • 775 Leser

KOMMENTAR: Weg mit dem Sorgenkind

Wieder geht ein Zeitalter zu Ende: In Deutschland werden künftig keine Computer mehr von großen Unternehmen gebaut. Siemens verlässt das Gemeinschaftsunternehmen mit Fujitsu. Der Münchner Elektronikkonzern will sich auf die Felder Medizintechnik, Industrie und Energie konzentrieren - und tut gut daran. Denn Geld lässt sich mit Computern kaum noch machen. weiter
  • 488 Leser

Kuka muss kräftig zurückstecken

Der Roboterhersteller Kuka bekommt die Krise in der Automobilindustrie deutlich zu spüren und gibt seine Jahresziele auf. Im dritten Quartal sei der Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12 Prozent auf 292 Mio. EUR gesunken, teilte der Konzern mit. Zu dem Rückgang habe vor allem die Verschiebung von Bestellungen der Autohersteller beigetragen, weiter
  • 608 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inkl. MwSt. 1000 bis 1500 l86,03 bis 89,25 (87,64) 1501 bis 2000 l 83,06 bis 84,97 (84,02) 2001 bis 2500 l 81,28 bis 82,88 (82,08) 2501 bis 3500 l 80,32 bis 80,91 (80,62) 3501 bis 4500 l 79,14 bis 79,75 (79,45) 4501 bis 5500 l 78,60 bis 79,17 (78,89) 5501 bis 6500 l 78,30 bis 78,59 weiter
  • 663 Leser

Metaller verschärfen Tarifkonflikt

Die IG Metall hat den Druck auf die Arbeitgeber im Tarifkonflikt verstärkt: Allein im Südwesten verliehen bei Warnstreiks in mehr als 60 Betrieben über 50 000 Beschäftigte der Forderung nach 8 Prozent mehr Lohn und Gehalt Nachdruck. Schwerpunkt war der Daimler-Konzern. In den Werken in Sindelfingen, Stuttgart-Untertürkheim und Esslingen- Mettingen ließen weiter
  • 558 Leser

NOTIZEN

Unseriöse Angebote Die Rentenversicherung hat vor unseriösen Anrufern gewarnt, die Beratung über Altersvorsorgeprodukte und dazu auch Hausbesuche anbieten. Diese gäben sich teils als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung aus, teilte die Pressestelle mit. 'Die Mitarbeiter der Rentenversicherung rufen von sich aus keine Versicherten oder Rentner weiter
  • 628 Leser

Obama hilft dem Dax

Die deutschen Aktienmärkte sind gestern nach einem uneinheitlichen Start deutlich ins Plus geklettert und schlossen knapp unter der Marke von 5300 Punkten. Vor allem die Hoffnung auf einen Wahlsieg von Barack Obama trieb die Kurse nach oben. Dem US-Demokraten wird eine größere Wirtschaftskompetenz zugetraut, während die Stärken seines Konkurrenten John weiter
  • 605 Leser

Pfister spricht heute mit Firmenchefs

Zu einem Gespräch hat Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Ernst Pfister die Firmenchefs großer und kleiner Automobilzulieferer eingeladen. Er wolle 'gemeinsam mit der Branche der Zulieferer im Land die Lage analysieren und auf dieser Grundlage über das weitere Vorgehen zu entscheiden', teilte der Minister zuvor mit. Zu dem vertraulichen Gespräch, weiter
  • 605 Leser

Psychostress am Arbeitsplatz nimmt zu

Weil sich immer mehr Arbeitnehmer wegen Stress, Ängsten und psychischer Belastung krankmelden, entstehen der Volkswirtschaft einer Studie zufolge jährlich 6,3 Mrd. EUR Schaden, meldete der Bundesverband der Betriebskrankenkassen. Als Gründe werden mehr Arbeit und mangelnder Handlungsspielraum am Arbeitsplatz angegeben, aber auch Angst vor Jobverlust, weiter
  • 601 Leser

Siemens trennt sich von Computern

Siemens besiegelt mit dem Verkauf seiner Anteile am Gemeinschaftsunternehmen Fujitsu Siemens den Ausstieg aus dem Computergeschäft. weiter
  • 656 Leser

Steinbrück gibt sich zurückhaltend

EU-Finanzminister arbeiten an einer gemeinsamen Finanzmarktstrategie
Frankreich muss seine Vorschläge zur Neuordnung des globalen Finanzsystems überarbeiten. Deutschland will Steueroasen austrocknen. weiter
  • 583 Leser

UBS laufen Kunden davon

Schweizer Großbank erzielt im dritten Quartal einen Gewinn
Die UBS kämpft in der Finanzmarktkrise mit Kundenverlusten. Im dritten Quartal wurden Vermögen von 83,6 Mrd. Franken (56 Mrd. EUR) abgezogen, wie die größte Schweizer Bank mitteilte. Dennoch wies die UBS nach vier Verlustquartalen erstmals wieder einen Gewinn von 296 Mio. Franken (200 Mio. EUR) aus. Finanzchef John Cryan erklärte, vor allem in den ersten weiter
  • 635 Leser

Wacker bleibt auf Rekordkurs

Chemiekonzern und Halbleiter-Zulieferer legt bei Umsatz und Gewinn zweistellig zu
Der Chemiekonzern und Halbleiter-Zulieferer Wacker Chemie bleibt nach kräftigen Zuwächsen im dritten Quartal auf Rekordkurs. Im Gesamtjahr soll der Umsatz nach 3,78 Mrd. EUR im Vorjahr um deutlich mehr als 10 Prozent gesteigert werden, wie das Unternehmen in München bekräftigte. Auch der operative Gewinn soll weiter zulegen, sagte Konzernchef Rudolf weiter
  • 552 Leser

Warten auf den Ansturm arbeitsloser Banker

Zeitarbeitsfirma Bankpower kümmert sich um Stellensuchende in der Branche
Immer mehr Banken geraten in finanzielle Schieflage, immer mehr Bankangestellte bangen um ihren Job. Die Firma Bankpower ist darauf spezialisiert, arbeitslose Banker in neue Jobs zu vermitteln. weiter
  • 901 Leser

Weitere Verzögerung beim A 400M

Die Hängepartie beim Airbus-Militärtransporter A 400M geht weiter: Wegen anhaltender Schwierigkeiten mit den Triebwerken wurde die Produktion des bereits ein Jahr verspäteten Flugzeuges gebremst, wie eine Sprecherin des Airbus-Mutterkonzerns EADS bestätigte. 'Wir haben vor wenigen Tagen die Montage gedrosselt, um sie den anhaltenden Ungewissheiten anzupassen', weiter
  • 575 Leser

West LB will sich mit Rettungspaket rüsten

Reaktion auf den Konkurrenzdruck
Auch die angeschlagene Düsseldorfer Landesbank, die West LB, greift nach dem staatlichen Rettungsanker. Grund ist vor allem der Wettbewerbsdruck. weiter
  • 558 Leser

Zu wenig Geld für die Forschung

Zu wenig Geld zu haben, kann für Zulieferer schnell existenzbedrohend sein. 'Das große Problem der Zulieferer ist, dass sie Leistungen vorfinanzieren müssen', sagt der Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft in Geislingen, Willi Diez. Neuentwickelte Systeme würden in der Regel von Autobauern erst bezahlt, wenn die Serienproduktion angelaufen weiter
  • 598 Leser