Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 29. Oktober 2008

anzeigen

Regional (1)

Erfolg im Kundenumgang – ganz „Ehrlich“!

Forum exklusiv der VR-Bank Aalen und Wirtschaft Regional hat 800 Besucher gut unterhalten
Vorträge über Beziehungsintelligenz und Dienstleistungskultur können unterhaltsam und kurzweilig sein – vorausgesetzt sie werden von Bestsellerautor und Managementdozent Stefan F. Gross gehalten. Wenn wie beim Forum exklusiv der VR-Bank Aalen und Wirtschaft Regional in der Aalener Stadthalle die Magie der „Magic Brothers“ Andreas und weiter
  • 5
  • 660 Leser

Überregional (19)

Auch Aktienkauf auf Pump

In den USA droht die nächste Finanzierungsblase zu platzen
Kreditkarten spielen im Alltag der US-Bürger eine große Rolle. Mit dem Plastikgeld werden sogar Aktien gekauft. Dieses Leben auf Pump könnte nun in den USA eine neue Krise bei den Banken auslösen. weiter
  • 702 Leser

Audi investiert 18 Millionen in den Werkzeugbau

Bessere Bedingungen für 400 Mitarbeiter stärken den Standort Neckarsulm
Die Werkzeugbauer von Audi in Neckarsulm ziehen in einen 18 Mio. EUR teuren Neubau. Die 400 Mitarbeiter, seit 15 Jahren in einer eigenen Sparte tätig, stellen die großen Werkzeuge für die Pressen her. Ihre kompletten Karosserieanlagen sind nicht nur für Audi-Modelle bestimmt, sie werden auch von anderen VW-Töchtern bestellt. Werkzeugbauer sind verantwortlich, weiter
  • 667 Leser

Bei der Bahn große Lücke in Finanzierung

Der Deutschen Bahn fehlen für den Erhalt des bestehenden Schienennetzes jährlich rund 1,3 Mrd. EUR. In einem internen Papier wird diese Summe als 'Mehrbedarf' gegenüber der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV) zwischen Bund, Bahn und deren Tochtergesellschaften genannt, die derzeit vor dem Abschluss steht. Die LuFV soll festlegen, dass jährlich weiter
  • 527 Leser

Chef von Kölln-Flocken DIHK-Präsident

Hans Heinrich Driftmann soll im März 2009 neuer Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) werden. Der 60-Jährige ist geschäftsführender Gesellschafter des Haferflockenherstellers Kölln-Flocken in Elmshorn. Für diese Meldung der 'Frankfurter Allgemeinen' gibt es zwar noch keine Bestätigung, aber auch kein Dementi. Amtsinhaber Ludwig weiter
  • 658 Leser

Der Mustang soll wieder auf Trab kommen

Jeans-Pionier aus Künzelsau richtet sich neu aus - Keine Eigenproduktion mehr
Mustang - die Marke kennen angeblich 87 Prozent der Deutschen. Doch zuletzt lahmte der Jeans-Pionier aus Künzelsau etwas. Jetzt hat Firmeneigentümer Heiner Sefranek das Unternehmen neu ausgerichtet. weiter
  • 736 Leser

Die Sparschweine werden wieder fetter

Sparkassen erleben Ansturm in der Krise
Das Sparen erlebt eine Renaissance und mit ihm die Sparkassen: In der Finanzkrise finden sie und ihr Geschäftsmodell viele neue Freunde. weiter
  • 662 Leser

Jahresziele sind nicht zu halten

Softwarekonzern SAP spürt Zurückhaltung des Mittelstands
Europas größter Softwarehersteller SAP hat sich nach einem Gewinnrückgang und dem Verlust von Marktanteilen im dritten Quartal von seinen Jahreszielen verabschiedet. 'Wir merken, dass unsere Kunden ihre IT-Ausgaben überdenken', sagte Vorstandschef Henning Kagermann. SAP will mit einem breit gefächerten Sparprogramm in Höhe von rund 200 Mio. EUR gegensteuern. weiter
  • 559 Leser

Japan und Amerika helfen dem Dax

Gestützt auf eine kräftige Gegenbewegung in Japan und überdimensionale Kursgewinne der VW-Aktie legte der Dax gestern kräftig zu. Für den Tokioter Nikkei-Index ging es am Morgen zwar erstmals seit 26 Jahren kurzzeitig unter die Marke von 7000 Zählern. Letztlich führte hier allerdings eine auf den schwächeren Yen gestützte Gegenbewegung zu einer kräftigen weiter
  • 598 Leser

KOMMENTAR: VW-Spuk ist bald vorbei

Natürlich ist das, was derzeit an den Börsen geschieht, ein starkes Stück. Die Kapriolen, welche die VW-Aktie schlägt, sind sensationell und in der Geschichte des deutschen Aktienindexes vermutlich ohne Beispiel. Ist die Börse deshalb ein verrücktes Theater, drehen die Akteure jetzt vollends durch? Keineswegs. Der panikartige Verkauf von Aktien, der weiter
  • 638 Leser

Lust auf Einkaufen kaum gesunken

Mit einer überraschend stabilen Kauflaune haben Verbraucher in Deutschland im Oktober der Finanzkrise getrotzt. Besonders bei der Beurteilung ihrer persönlichen Einkommensentwicklung mache der deutlich gesunkene Rohölpreis die Bundesbürger zuversichtlicher als im Vormonat, erklärte der Nürnberger Marktforscher GfK. Allerdings machten sich auch Rezessionsängste weiter
  • 663 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inkl. MwSt. 1000 bis 1500 l85,68 bis 88,66 (86,71) 1501 bis 2000 l 82,65 bis 84,09 (83,19) 2001 bis 2500 l 81,04 bis 83,54 (81,99) 2501 bis 3500 l 80,08 bis 81,52 (80,60) 3501 bis 4500 l 78,89 bis 81,04 (79,73) 4501 bis 5500 l 78,30 bis 79,73 (78,92) 5501 bis 6500 l 77,94 bis 79,14 weiter
  • 603 Leser

Microsoft setzt auf Computer-Wolke

US-Softwareriese ändert seine Strategie und bietet Kunden Datenspeicher im Internet an
Für Microsoft ist es eine Revolution: Drei Jahrzehnte nach Gründung des Konzerns soll im Zentrum seiner Strategie nicht mehr wie bisher der einzelne PC auf dem Schreibtisch stehen, sondern das Internet. weiter
  • 595 Leser

Musikkonzern EMI mit Riesenverlust

Der britische Musikkonzern EMI hat in seinem ersten Geschäftsjahr in der Hand von Finanzinvestoren einen riesigen Verlust von 757 Mio. Pfund (umgerechnet 950 Mio. EUR) verbucht. Die massive Verschlechterung im Vergleich zum Minus von 287 Mio. Pfund im Jahr davor geht aber zu einem großen Teil auf finanzielle Belastungen zurück. Der Umsatz im Geschäftsjahr weiter
  • 535 Leser

NOTIZEN

Geringeres Defizit Die stark gesunkene Zahl der Arbeitslosen hat die Kassenlage der Bundesagentur für Arbeit (BA) deutlich verbessert. Ende September lag der Verlust bei 2,6 Mrd. EUR und damit um 3,4 Mrd. EUR niedriger als eingeplant, teilte die BA mit. Mögliche Auswirkungen der Finanzmarktkrise und der Konjunkturabschwächung seien bislang noch wenig weiter
  • 597 Leser

Preise steigen schneller als das Einkommen

Erstmals seit mehr als einem Jahr weist die offizielle Statistik wieder deutliche Reallohnverluste für Arbeiter und Angestellte aus. Zwar stiegen die Tarifgehälter der Angestellten in Deutschland im Juli gemessen am Vorjahresmonat um 2,9 Prozent, wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte. Im gleichen Zeitraum erhöhten sich jedoch die Verbraucherpreise weiter
  • 584 Leser

Schaeffler fährt Produktion herunter

Mit dem Zurückfahren der Produktion und dem Abbau von Zeitguthaben reagiert der Automobilzulieferer Schaeffler auf die Auftragsflaute. 'Auch wir sind davon nicht unbeeindruckt', sagte Sprecher Detlef Sieverdingbeck. Geplante Investitionen kämen auf den Prüfstand. Nach Angaben des Sprechers erwirtschaftet der fränkische Familienkonzern rund 60 Prozent weiter
  • 575 Leser

Umsatzplus der Medienbranche geringer

Die Stürme der globalen Finanzkrise erreichen auch die deutsche Medienbranche. Nach einer Studie der Wirtschaftsberatung Pricewaterhouse Coopers (PwC) dürften vor allem die Werbeumsätze in diesem und besonders dem nächsten Jahr zurückgehen, bevor 2011 wieder eine Erholung einsetzt. Vor allem bei den Fernsehsendern seien im dritten und vierten Quartal weiter
  • 618 Leser

Whirlpool streicht Stellen auch in Europa

Der US-Hausgeräte-Hersteller Whirlpool, zu dem auch die Marke Bauknecht mit ihrem Werk in Schorndorf gehört, streicht angesichts schwacher Nachfrage 5000 Stellen. Außerhalb der USA sollen davon 1900 Arbeitsplätze wegfallen, vor allem in Europa, teilte das Unternehmen mit. Details zu den europäischen Stellenstreichungen gab es nicht. Für das dritte Quartal weiter
  • 583 Leser

Wie im Schlussverkauf

VW-Kurs außer Rand und Band - Jüngster Börsenabsturz hat viele Gründe
Gestern wurde der Dax zur Abwechslung in die Höhe gerissen: Die VW-Aktie explodierte auf 1005 Euro, rutschte dann aber wieder ab. Die Ratlosigkeit selbst unter erfahrenen Marktkennern ist groß. weiter
  • 647 Leser