Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 23. Oktober 2008

anzeigen

Regional (3)

Erhobenen Kopfes Vorreiter sein

Zulieferertag Automobil auf der Suche nach dem Selbstverständnis der Akteure
„In fast jedem Auto fährt ein Stück Ostwürttemberg mit“ titelt die Automotive-Report der Monatszeitung Wirtschaft Regional, die in der Stuttgarter Liederhalle beim 10. Zulieferertag Automobil Baden-Württemberg auslag. Ostwürttemberg als Automotive-Region war durch die WiRO und sechs Unternehmen vertreten, die sich auf der Begleitausstellung weiter
  • 4
  • 976 Leser
Wirtschaft kompakt
Kalkulation und Kostenrechnung Die Kreishandwerkerschaft Ostalb bietet am 13. November ab 17.30 Uhr einen Kurs zum Thema Kalkulation und Kostenrechnung an. In leicht verständlicher Form erfahren die Teilnehmer, welchen Preis sie verlangen müssen und wie sie Preise beurteilen können. Referent ist Friedrich Wendnagel, betriebswirtschaftlicher Berater weiter
  • 525 Leser

Paul Hartmann übernimmt Bode Chemie

Produktsortiment erweitert
Die Paul Hartmann AG hat am 20. Oktober einen Kaufvertrag mit der Beiersdorf AG über die hundertprozentige Übernahme der Beiersdorf-Tochtergesellschaft Bode Chemie GmbH & Co. KG unterschrieben. Die Eigentumsübertragung soll zum Jahreswechsel stattfinden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. weiter
  • 1
  • 704 Leser

Überregional (16)

'Kein Beschäftigungsmotor mehr'

Experte: Bis zum Jahr 2015 arbeiten deutlich weniger in der Autoindustrie
Die deutsche Autoindustrie hat dazu gelernt. Statt 'größer, schneller, schwerer' werden kleinere Modelle gebaut. Möglicherweise zu spät, sagt der Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft, Prof. Willi Diez. weiter
  • 635 Leser

Bänder stehen immer öfter still

Fast alle Autofirmen reagieren auf die rückläufigen Verkaufszahlen und fahren die Produktion zurück. In den USA ist die Stimmung beinahe panisch. weiter
  • 721 Leser

Begehrter Flitzer fährt mit Laptop-Akkus

Hollywood-Größen sind bei Marketing-Abteilungen beliebt. Wenn ein Stern oder auch ein Sternchen mit seinem Produkt abgelichtet wird, ist schon viel gewonnen. Das trifft auch auf den neuen Hype zu: Der Sportwagen Tesla will Porsche Konkurrenz machen mit 250 PS und einer Beschleunigung von 0 auf 100 Stundenkilometer in vier Sekunden. 6831 Zellen Lithium-Ionen-Akkus, weiter
  • 631 Leser

Brot wird bald erneut teurer

Bei Brot und Brötchen droht nach deutlichen Preiserhöhungen in den zurückliegenden zwölf Monaten bereits die nächste Teuerungswelle. Zahlreiche Großbäckereien wollen in den Jahresgesprächen mit den Handelskonzernen höhere Abgabepreise durchsetzen. Dabei gehe es um eine Größenordnung von 2 bis 3 Prozent, schätzt der Präsident des Verbandes weiter
  • 515 Leser

Dax gestern wieder dick im Minus

Der deutsche Aktienmarkt hat gestern die Ende vergangener Woche begonnene Erholung wieder abgebrochen und ist deutlich in die Verlustzone gerutscht. Am Markt wurden dafür einmal mehr Konjunktursorgen und Ängste vor einbrechenden Unternehmensgewinnen verantwortlich gemacht. Die schwachen US-Börsen sorgten ab dem Nachmittag für weiteren Verkaufsdruck. weiter
  • 566 Leser

Deutsche sparen nicht am Urlaub

Ungeachtet der Finanzkrise und der unerfreulichen Konjunkturaussichten wollen die Deutschen offenbar ihre Reiselust nicht einschränken. 'Es ist kein Nachlassen festzustellen', sagt Peter Fankhauser, Chef der Thomas Cook AG, des neben Tui größten Reiseveranstalters in Deutschland. 'Die Sommermonate waren gut gebucht und auch für den Herbst liegen weiter
  • 620 Leser

Gewinneinbruch bei Boeing

Airbus-Rivale von siebenwöchigem Streik gebeutelt
Belastet von einem bereits fast sieben Wochen dauernden Streik hat der US-Flugzeugbauer und Rüstungskonzern Boeing einen überraschend starken Gewinneinbruch erlitten. Der Überschuss des Airbus-Konkurrenten fiel im dritten Quartal um fast 40 Prozent auf 695 Mio. Dollar (541 Mio. EUR). Der Umsatz sank um mehr als 7 Prozent auf 15,3 Mrd. Dollar. Der weiter
  • 480 Leser

Großrazzia in der KfW-Bank

Die Pannenserie reißt nicht ab: Nun wird wegen Untreue-Verdacht ermittelt
Ein Ende der Dauerkrise bei der staatlichen KfW-Bank ist auch unter ihrem neuen Chef Ulrich Schröder nicht in Sicht: Gestern durchsuchten Kriminalbeamten das Bankgebäude - wegen des Verdachts der Untreue. weiter
  • 724 Leser

Kleine Wagen groß in Mode

Automobilbranche sucht verzweifelt einen Weg aus der Krise
Dinosaurier waren groß und wohl nicht sehr intelligent. Möglicherweise drohen benzinfressende PS-Monstern ebenfalls auszusterben. Die Autoindustrie steckt auch deshalb weltweit in der Krise. weiter
  • 573 Leser

KOMMENTAR: Risikoreicher Spagat

Keine Frage: Deutsche Ingenieure leisten bei der Herstellung von Autos fabelhafte Arbeit. BWM und Daimler bauen Modelle mit mehr als 200 PS, die zwischen fünf und sieben Liter Benzin brauchen - soviel wie früher eine 'Ente' 2CV mit 28 PS. Deutsche Sicherheitstechnologie und Qualität wird weltweit geschätzt. Bei der Fahrtechnik werden seit Jahrzehnten weiter
  • 680 Leser

Kritik an mangelnder Kontrolle

Eine Ursache für die Negativmeldungen aus der einstigen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), die vor allem für den Mittelstand wichtig ist, sehen Ökonomen in ihrer Struktur als Bank des Bundes (80 Prozent) und der Länder (20 Prozent). 'Es scheint eine mangelnde Aufsicht in diesem Haus zu geben', sagt der Wirtschaftsprofessor Martin Faust, der weiter
  • 574 Leser

NOTIZEN

Stimmung kaum besser Die Verabschiedung des Rettungspakets für die Finanzbranche hat die Bundesbürger nur wenig zuversichtlicher gemacht. Nach einer Umfrage für das Magazin 'Stern' rechnen 59 Prozent der 2500 Befragten mit einer Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage. In der Woche zuvor waren noch 63 Prozent dieser Ansicht. Bank haftet für Scheck weiter
  • 555 Leser

Steve Jobs jubelt: 'Apple schlägt RIM'

US-Konzern verkauft erstmals mehr Handys als der kanadische Blackberry-Hersteller
Der US-Konzern Apple verdankt dem Erfolgshandy iPhone und Rekordverkäufen seiner Mac-Computer einen weiteren starken Gewinnsprung. Der Überschuss stieg in Apples viertem Geschäftsquartal um mehr als ein Viertel auf 1,14 Mrd. Dollar. Der Umsatz legte um 27 Prozent auf 7,9 Mrd. Dollar (6,0 Mrd. EUR) zu. Von dem längst als Kulthandy gehandelten iPhone weiter
  • 505 Leser

US-Großbank Wachovia mit Rekordverlust

Die vor ihrer rettenden Übernahme stehende US-Großbank Wachovia hat im dritten Quartal einen enormen Rekordverlust von fast 24 Mrd. Dollar (18,7 Mrd. EUR) erlitten. Das Minus beinhaltet allein knapp 19 Mrd. Dollar Abschreibungen auf den Firmenwert. Die viertgrößte US-Bank ist damit weltweit eines der größten Opfer der Finanzkrise. Erst vor knapp weiter
  • 538 Leser

Yahoo baut jede zehnte Stelle ab

Nach einem Gewinneinbruch um 64 Prozent bei gleichzeitig leichtem Umsatzanstieg im dritten Quartal will das Internet-Unternehmen Yahoo mindestens 1500 Mitarbeitern in den nächsten zwei Monaten entlassen. Das sind etwa 10 Prozent der insgesamt 15 000 Beschäftigten. Es ist bereits der zweite massive Arbeitsplatzabbau bei Yahoo in diesem Jahr. Im Februar weiter
  • 521 Leser