Artikel-Übersicht vom Samstag, 4. Oktober 2008

anzeigen

Regional (4)

Auszeichnung fürs Ramada Hotel

Aalen. In Baden-Württemberg fühlen sich Besucher herzlich willkommen. Zu dieser Einschätzung kommt die Gesellschaft für Wirtschafts- und Marktforschung Wimafo. Hotels und Gastronomiebetriebe überzeugen mit Service und Gastfreundlichkeit. Eine besondere Auszeichnung erhält das Ramada Hotel Limes-Thermen Aalen. In den letzten 12 Monaten erhielt weiter
  • 847 Leser

Jeder 20. ist ein Azubi

Ausbildungsplatzangebot nochmals gesteigert
Die verbandsgebundenen Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in Ostwürttemberg weiteten und weiten ihre vorbildliche Berufsausbildung im Jahr 2008 erneut aus. weiter
  • 765 Leser

Wunderbares Design

Gmünder Designbüro Fourhead nominiert
Fourhead Productdesign in Schwäbisch Gmünd wurde für die Gestaltung des Kinder-Reiselöffel Twist 2007 mit dem red dot Designpreis prämiert. In diesem Jahr erhielt Twist eine Nominierung für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland. Dieser Preis wird jährlich vom Bundeswirtschaftsministerium in Berlin vergeben und gilt in Deutschland als weiter
  • 10
  • 542 Leser

Persönlicher Kontakt

Marketing-Club fragt bei Aradex nach Marketingstrategie
Spezialisierung oder Massenfertigung? Die Frage nach der Marktausrichtung stellt sich für viele Firmen. Das Lorcher Hightech-Unternehmen Aradex hat sich festgelegt: mit Sonderanfertigungen bedient der Spezialist für Automatisierungstechnik eine kleine Nische im Maschinenbau. Den Mitgliedern des Marketing-Clubs Ostwürttemberg erklärte Klaus-Dieter weiter
  • 1110 Leser

Überregional (21)

Alle Einlagen sind sicher

LBBW lässt Haftungsfragen im Blick auf Konsolidierung bei Landesbanken klären
Die Landesbank Baden-Württemberg bekräftigt: Alle Einlagen sind sicher. Darüber hinaus sieht sie sich zu einer Klarstellung in Sachen Haftung veranlasst: Der Verbund wird nicht in Frage gestellt. weiter
  • 820 Leser

Bosch bietet für Hersteller von Schleifsystemen

Die Robert Bosch GmbH will den Schweizer Schleifmittelproduzenten Sia Abrasives übernehmen. Dazu kauft der Stuttgarter Autozulieferer für 97 Mio. EUR 40 Prozent der Anteile an dem Unternehmen von dem Schweizer Verpackungsmittelhersteller Behr Bircher Cellpack. Zudem will Bosch allen Sia-Abrasives-Aktionären ein öffentliches Kaufangebot unterbreiten. weiter
  • 704 Leser

Citigroup beharrt auf Übernahme

Wells Fargo bietet mehr für US Bank Wachovia
Um die angeschlagene viertgrößte US-Bank Wachovia ist ein dramatischer Übernahmekampf entbrannt. Der Finanzkonzern Citigroup beharrte auf dem vereinbarten Kauf von Wachovia. Dagegen verkündete die Wachovia-Spitze eine Übernahme durch den Konkurrenten Wells Fargo zu einem weit höheren Preis. Citigroup sprach von Vertragsbruch und forderte die beiden weiter
  • 724 Leser

Elektroautos sind im Trend

Auf der Messe in Paris klagen die Hersteller über Absatzeinbrüche
Der Pariser Automobilsalon steht unter schlechten Vorzeichen: Hohe Spritpreise, die Finanzmarktkrise, zögerliche Kunden und politischer Druck zur CO2-Reduzierung setzen der Branche immer mehr zu. weiter
  • 817 Leser

Erleichterung auf dem Parkett

Im Sog der festen Eröffnungstendenz der Wall Street zog gestern auch der Deutsche Aktienindex (Dax) kräftig nach oben. Die Erleichterung über das festgezurrte Rettungspaket für die Hypo Real Estate und die Übernahme der angeschlagenen amerikanischen Regionalbank Wachovia durch Wells Fargo, sorgte für etwas Zuversicht am Markt. Hinzu kamen Hoffnungen weiter
  • 675 Leser

Fernstudium wird immer beliebter

Klett-Gruppe baut Geschäftsbereich aus
Die Stuttgarter Klett-Gruppe profitiert vom Trend zum lebenslangen Lernen: Der Geschäftsbereich der Fernschulen und Fernhochschulen wächst. weiter
  • 806 Leser

Geld und Gerechtigkeit

Gewerkschaftschef Jörg Hofmann zur Tarifverhandlung der Metallindustrie
Mit der höchsten Lohnforderung seit 16 Jahren geht die IG Metall Baden-Württemberg jetzt in die Tarifverhandlungen. Ihr Chef Jörg Hofmann begründet dies auch mit dem Gesichtspunkt Gerechtigkeit. weiter
  • 772 Leser

Heideldruck verschärft Sparkurs

Der Druckmaschinen-Hersteller Heidelberger Druck hat im zweiten Geschäftsquartal nach vorläufigen Zahlen schlechter abgeschnitten als erwartet. Der Umsatz von Juli bis September lag zwischen 800 und 820 Mio. EUR - 10 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Das betriebliche Ergebnis wird ohne Restrukturierungskosten bei bis zu minus 20 Mio. EUR erwartet, weiter
  • 790 Leser

Hilfspaket für US-Banken verabschiedet

Das größte staatliche Rettungspaket in der US-Bankengeschichte ist nach einem zähen zweiwöchigen Verhandlungsmarathon in trockenen Tüchern. Nachdem der Senat in der Nacht zum Donnerstag dem Gesetz zugestimmt hatte, gab nun das Repräsentantenhaus mit einer klaren Mehrheit von 263 zu 171 Stimmen grünes Licht für das Notprogramm. Im Mittelpunkt weiter
  • 703 Leser

KOMMENTAR: EZB muss reagieren

Es ist immerhin ein Zeichen. Über ihren Schatten springen wollten die Hüter des Euro trotz der größten Finanzkrise und der höchsten Unsicherheit seit Beginn der Währungsunion vor knapp zehn Jahren dennoch nicht. Der Leitzins bleibt unverändert. Sollte sich die Lage aber nicht deutlich verbessern, werden Trichet und Co spätestens Anfang November weiter
  • 747 Leser

Mehr Sicherheit gefordert

Angesichts der weltweiten Finanzmarktkrise haben mehrere Bundespolitiker eine Erhöhung der gesetzlichen Einlagensicherung für den Fall einer Bankenpleite gefordert. 'Als Signal an die Kunden sollten wir die gesetzliche Mindestsicherung von 20 000 EUR auf 50 000 EUR erhöhen', sagte der stellvertretende CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Michael Meister weiter
  • 671 Leser

Neue Gesellschafter für Holder

Metzinger Landmaschinenhersteller durch Verkauf gesichert
Die seit April insolvente Holder Industries GmbH, ein traditionsreicher Landmaschinenhersteller aus Metzingen, startet mit neuen Gesellschaftern in das Geschäftsjahr 2008/2009. Nach Unternehmensangaben handelt es sich um Martin Haas, den Chef des Beratungsunternehmens Staufen AG in Köngen (Kreis Esslingen), um Dr. Carl-Heiner Schmid, Chef der 3000 weiter
  • 1132 Leser

Neue Runde

Nächste Woche beginnen die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie. In ihr arbeiten 3,6 Millionen Menschen. Jörg Hofmann leitet bei der IG Metall die Verhandlungen im Pilotbezirk Baden-Württemberg. Die Gewerkschaft fordert 8 Prozent mehr Lohn. weiter
  • 740 Leser

Neues Smart-Modell?

Aufgrund der lebhaften Nachfrage denkt der Kleinwagenhersteller Smart, eine Tochter der Stuttgarter Daimler AG, über eine Erweiterung der Modellpalette nach. Vorstellbar sei ein Fahrzeug mit drei oder vier Sitzen, sagte Smart-Chef Anders Sundt Jensen in Paris. dpa weiter
  • 762 Leser

NOTIZEN

Ölpreis weiter auf Talfahrt Die Ölpreise sind am Donnerstag um mehr als vier Dollar gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West-Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im November kostete im US-Handel 94,03 Dollar. Das waren 4,50 Dollar weniger als am Vortag. Ein Barrel der Nordseesorte Brent verbilligte sich um 4,96 Dollar auf 90,47 Dollar. weiter
  • 736 Leser

Rettungsplan für Hypo Real Estate steht

Das Milliarden-Rettungspaket für den Münchner Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) ist gesichert. Die deutsche Finanzindustrie einigte sich auf die Lastenverteilung von 8,5 Mrd. EUR für Notfall-Kredite an den angeschlagenen Immobilienfinanzierer. Die privaten Banken beteiligen sich mit 4,5 Mrd. EUR, Landesbanken sowie Sparkassen mit 1,6 Mrd. weiter
  • 834 Leser

Trichet denkt an geringeren Leitzins

Die EZB denkt über einer Lockerung der Geldpolitik nach. Bei ihrer jüngsten Sitzung beließen die Hüter des Euro den Leitzins aber bei 4,25 Prozent. weiter
  • 774 Leser

UBS erwartet leichten Gewinn

Weiterer Stellenabbau im Investmentbereich
Die von der Finanzkrise stark getroffene Schweizer Großbank UBS wirbt um neues Vertrauen der Anleger. Nachdem sie auf einer außerordentlichen Generalversammlung einen leichten Gewinn für das dritte Quartal in Aussicht gestellt hatte, wurden gestern Pläne für den Abbau weiterer 2000 Arbeitsplätze bekannt. Die neuen Stellenstreichungen treffen vor weiter
  • 752 Leser

Vom Kaminfeger zum Energieberater

Auch im Südwesten rüstet sich der Berufsstand der Schornsteinfeger für die Zukunft
Die Schornsteinfeger wappnen sich nach dem Wegfall des Kehrbezirk-Monopols für einen vermehrten Wettbewerb. Zudem stellt der Kampf gegen den Klimawandel den Berufsstand vor neue Herausforderungen. weiter
  • 1036 Leser

W & W zieht Prognose zurück

Der Finanzkonzern Wüstenrot und Württembergische (W&W) hat wegen der Verschärfung der Finanzkrise seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr zurückgezogen. Es werde nicht mehr mit einer Eigenkapitalrendite nach Steuern in Höhe von 6,7 Prozent (2007: 6,1 Prozent) gerechnet. Eine belastbare Prognose für den Jahresgewinn 2008 sei derzeit weiter
  • 656 Leser

Weniger Nachfrage nach neuen Büros

Der deutsche Markt zur Vermietung von Büroimmobilien hat nach Einschätzung des Großmaklers Jones Lang Lasalle (JLL) seinen Höhepunkt überschritten. Zwar hielten sich die Vermietungen in den sechs wichtigsten Standorten (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart) noch ziemlich robust und erreichten in den ersten neun Monaten fast weiter
  • 700 Leser