Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 2. Oktober 2008

anzeigen

Regional (3)

Neue Krankenkasse entsteht

BKK Schott-Zeiss und advitaBKK fusionieren zur BKK Leben
Die BKK Schott-Zeiss und die advitaBKK haben einen Vertrag zur Fusion der beiden Krankenkassen zum 1. Januar 2009 unterzeichnet. Das Vorhaben muss noch genehmigt werden. Die Krankenkasse soll BKK Leben heißen. weiter
  • 986 Leser

Entschlossen und kampfbereit

Funktionärskonferenz der IG Metall-Verwaltungsstellen Aalen und Gmünd
Seit gut einem Jahr existiert die Kooperationsverwaltungsstelle der IG Metall Aalen und Gmünd. Bei der ersten gemeinsamen Delegiertenversammlung trafen sich gestern rund 200 Gewerkschaftsfunktionäre in der Heubacher Stadthalle. Zu besprechen gab’s genug: Die Tarifrunde steht vor der Tür und den Teilnehmern wurde vom geschäftsführenden IG Metall-Vorstandsmitglied weiter
  • 6
  • 695 Leser

Ratschlag: Keine Angst

Vortrag zu Krise an den Finanzmärkten von nowinta
Der Konzertsaal der Kapfenburg war vollständig ausgebucht. Das Investmentunternehmen nowinta aus Wasseralfingen lud Kunden und Gäste zu einem Vortrag zu den aktuellen wie auch vergangenen Börsenturbulenzen ein. Es wurde deutlich, dass es Krisen wie die jetzige immer gab. weiter
  • 706 Leser

Überregional (18)

BASF gibt Angebot für Ciba ab

Dax-Konzern bietet 3,9 Milliarden Euro
Der Chemiekonzern BASF hat die Bedingungen für die Übernahme des Schweizer Chemiespezialisten Ciba veröffentlicht. Das Ludwigshafener Unternehmen bietet den Ciba-Aktionären nach eigenen Angaben 50 Schweizer Franken (31,67 EUR) in bar je Aktie. Das Angebot gilt bis zum 28. Oktober. Der Ciba-Verwaltungsrat empfahl den Anteilseignern, das Angebot im Gesamtvolumen weiter
  • 674 Leser

Bei Verspätung Geld zurück

Rechte der Bahnfahrer sollen per Gesetz festgeschrieben werden
Fahrgästen winkt bei Verspätungen der Bahn eine höhere Entschädigung: Ab einer Stunde sollen 25 Prozent vom Fahrpreis zurück gezahlt werden, ab zwei Stunden 50 Prozent - und das in bar. weiter
  • 686 Leser

Billig-Kette McZahn ist insolvent

Die Billig-Zahnarzt-Kette McZahn AG hat Insolvenz beantragt. Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach der euphorischen Eröffnung seiner erster Lizenz-Praxis blieb dem Unternehmen aus dem niederrheinischen Willich nach einer Kette von Skandalen auch der Gang zum Insolvenz-Richter nicht erspart. 'Zahnersatz zum Nulltarif' war stets der Slogan der Marke weiter
  • 623 Leser

Die Vorschläge der EU-Kommission

Selbstbehalt: Banken bündeln Kredite in Form von Wertpapieren und verkaufen sie dann an andere Finanzinstitute weiter. Am Ende einer Kette von stets neu geschnürten und weiterverkauften Kreditpaketen wird das Risiko immer unklarer. Banken sollen mehr auf die Zahlungsfähigkeit ihrer Kreditnehmer achten. Deshalb sollen sie, wenn sie Kredite weiterverkaufen, weiter
  • 578 Leser

EU steckt bei Klimaschutz zurück

Im Streit um Klimaschutzauflagen für Europas Autoindustrie hat die französische EU-Ratspräsidentschaft einen neuen Kompromissvorschlag vorgelegt. Demnach sollten im Jahr 2012 erst 60 Prozent aller Neuwagen in der EU einen durchschnittlichen Ausstoß von 120 Gramm Kohlendioxid (CO2) je Kilometer erreichen, heißt es in dem Schreiben an die Europäische weiter
  • 615 Leser

EU zweifelt an Staatshilfe für West LB

Die EU-Kommission stellt den Sanierungsplan für die angeschlagene West LB auf den Prüfstand. Die EU-Behörde eröffnete ein förmliches Verfahren. Die Wettbewerbshüter wollen feststellen, ob die geplante Umstrukturierung die Rentabilität der Bank sichert. Falls die EU feststellen sollte, dass illegale Hilfen flossen, müssen sie zurückgefordert werden. weiter
  • 575 Leser

Gute Chancen für den Rettungsplan

Der am Montag zunächst gescheiterte US-Rettungsplan dürfte nach Nachbesserungen gute Chancen habe, doch noch verabschiedet zu werden. weiter
  • 586 Leser

Hohe Geldbuße gegen Wachs-Kartell

Die EU-Kommission hat eine Geldstrafe von 676 Mio. EUR gegen ein Wachs-Kartell verhängt, dem unter anderem die deutschen Konzerne RWE, Tudapetrol und Hansen & Rosenthal angehörten. Die insgesamt zehn beteiligten Unternehmen hätten in den Jahren 1992 bis 2005 illegale Preisabsprachen für Paraffinwachs getroffen, erklärte die EU-Kommission. Die höchste weiter
  • 638 Leser

Ikea expandiert trotz Wirtschaftsschwäche

Weniger Kunden, aber mehr Umsatz pro Kunde
Trotz anhaltender Kaufzurückhaltung hält die schwedische Möbelhaus-Kette Ikea an der Expansion fest. 'Wir sehen keine Grenzen des Wachstums in Deutschland. Es gibt immer noch Regionen, die für uns interessant sind', sagte Ikea-Deutschland-Chefin Petra Hesser. Dazu zählt sie Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Der Umsatz Ikeas erhöhte sich im weiter
  • 586 Leser

KOMMENTAR: Heilsame Lektion

Wenn es brennt, ist zunächst keine Zeit nach dem Brandstifter zu suchen - zuallererst muss das Feuer gelöscht werden, ehe es noch viel größeren Schaden anrichtet. Deshalb wird die US-Politik wohl alle wahlkampftaktischen Überlegungen hintanstellen und das Rettungspaket schnell verabschieden. Die EU-Kommission bleibt auch nicht untätig und will die Banken weiter
  • 553 Leser

NOTIZEN

Aufträge brechen ein Die konjunkturelle Abkühlung der Weltwirtschaft erfasst immer stärker auch die Südwestindustrie. Der Auftragseingang brach im August um 13,5 Prozent ein. Wie das Statistische Landesamt weiter mitteilte, sackten die Inlandsbestellungen um 10, 5 Prozent ab, die Exportaufträge brachen um 16 Prozent ein. Scheufelen streicht Stellen weiter
  • 700 Leser

Patientensuche über das Radio

Wie Ärzte und Anwälte in Deutschland werben dürfen
Um Kommerzialisierung zu vermeiden, dürfen deutsche Ärzte nicht wie Unternehmer werben. Auch Anwälte unterliegen besonderen Berufspflichten. Diese wurden in den letzten Jahren entschärft. weiter
  • 709 Leser

Porsche mit neuen Bestmarken

Der Sportwagenbauer Porsche hat trotz Problemen auf dem wichtigen US-Markt im Geschäftsjahr 2007/08 seine Erfolgsfahrt fortgesetzt. Wie das Unternehmen mitteilte, stieg der Absatz nach vorläufigen Zahlen um 1,2 Prozent auf 98 652 Autos. Vor allem der Cayenne habe für den hohen Absatz gesorgt. Auch der Umsatz legte um 1,3 Prozent auf 7,46 Mrd. EUR zu. weiter
  • 573 Leser

Rettungspaket lässt den Dax steigen

Der deutsche Aktienmarkt tendierte gestern etwas leichter. Die Hoffnung auf eine schnelle Verabschiedung des US-Rettungspakets stützte den Markt. Im Gegensatz zu den vergangenen Tagen sei es ein 'entspannter Handel' gewesen, meinte ein Händler. Bankaktien konnten sich zumeist erholen. Auch die Hypo Real Estate konnte nochmals eine zweistellige Prozentzahl weiter
  • 537 Leser

Schwierige Zeiten für Deutschland

Maschinenbauaufträge sacken ab - Großbanken erwarten Rezession
Der Weg in die wirtschaftliche Zukunft in Deutschland wird zunehmen steiniger. Die Maschinenbauaufträge brechen ein, Großbanken sprechen von Rezession, das IW von einer Stagnation im kommenden Jahr. weiter
  • 563 Leser

Strengere Spielregeln

EU-Kommission will den Weiterverkauf riskanter Bankkredite beschränken
Ein milliardenschweres Hilfspaket wie in den USA ist für die europäischen Banken nicht vorgesehen. Doch sie sollen künftig stärker zu einer Beteiligung an den Risiken ihrer Kredite verpflichtet werden. weiter
  • 627 Leser

Wenn es abwärts geht

Von einer Rezession spricht man, wenn die Wirtschaftsleistung zurückgeht. Gemessen wird die Leistung einer Volkswirtschaft im Bruttoinlandsprodukt (BIP), das die Gesamtheit aller im Laufe eines Jahres produzierten Waren und Dienstleistungen widerspiegelt. Ist das BIP in zwei aufeinander folgenden Quartalen im Vergleich zu den vorangegangenen drei Monaten weiter
  • 603 Leser