Artikel-Übersicht vom Samstag, 27. September 2008

anzeigen

Regional (3)

Drei Lehrerseminare bei Mürdter

Den dritten Praxistag Schule Wirtschaft abgehalten
Wirtschaftsbetriebe, so auch die Firma Mürdter in Mutlangen, befinden sich im ständigen Wandel, um ihre Kunden weltweit mit den benötigten Zulieferteilen in bester Qualität und termintreu zu beliefern. 25 Lehrende der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung Hauptschule und Realschule sowie des Pädagogischen Fachseminars Schwäbisch Gmünd weiter
  • 358 Leser

Langfristige Aufträge

elke Technik ist nach 60 Jahren auf Wachstumskurs
Vor 60 Jahren hatte Ingenieur Fritz Kerner das Wissen, die Ideen und den Mut, in Ellwangen eine neue Firma zu begründen. Es entwickelte sich in Ellwangen ein hochqualifizierter elektro-feinmechanischer Betrieb als Zulieferer von namhaften Firmen wie Bosch, SEL, Daimler, Varta und anderen. weiter
  • 1280 Leser

28 neue Bank- Auszubildende

Bezirksvereinigung
26 Auszubildende zum Bankkaufmann und zwei BA-Studentinnen der insgesamt acht selbstständigen Volksbanken und Raiffeisenbanken im Ostalbkreis hatten sich zum dreitägigen Startseminar im Forum der Zweigstelle Lorch eingefunden. weiter
  • 615 Leser

Überregional (18)

Antworten auf wichtige Fragen zum Börsengang

Warum soll die Bahn an die Börse? Bahn-Chef Hartmut Mehdorn hat aus dem einstigen Staatsbetrieb mit Zukäufen einen großen Logistikkonzern geformt. Mit Hilfe privater Investoren soll die Bahn wettbewerbsfähiger werden. Zudem braucht sie Mehdorn zufolge frisches Kapital für Investitionen. Wie sieht der Plan für die Privatisierung aus? Die Bahn hat seit weiter
  • 664 Leser

Bahn geht trotz Finanzkrise an die Börse

Konzernchef Mehdorn: Vielzahl erfreulicher Rückmeldungen von Investoren
Die Bahn geht am 27. Oktober an die Börse. Laut Bahnchef Hartmut Mehdorn gibt es trotz Finanzkrise viele positive Rückmeldungen von Investoren. weiter
  • 662 Leser

Börsengang am 27. Oktober

Bahn-Chef Mehdorn: Vielzahl erfreulicher Rückmeldungen von Investoren
Die Bahn hat den Termin für ihren Börsengang festgelegt: Der erste Handelstag soll der 27. Oktober sein. Verkaufen will der Konzern 24,9 Prozent der Aktien seiner Verkehrstochter DB Mobility Logistics. weiter
  • 628 Leser

Dax geht mit Verlusten ins Wochenende

Die Turbulenzen an den Finanzmärkten scheinen kein Ende zu nehmen. Wieder eine Hiobsbotschaft aus den USA zwang weltweit die Indizes in die Knie: Mit Washington Mutual bricht die größte US-Sparkasse zusammen und wird in einem Notverkauf von JP Morgan übernommen. Zu allem Überfluss wurde bislang auch noch keine Einigung beim Rettungspaket der US-Regierung weiter
  • 600 Leser

Der Arbeitsmarkt steht vor der Trendwende

Wirtschaftsexperten: Zahl der Stellensuchenden sinkt im September nicht unter die Schwelle von drei Millionen
Die Arbeitslosigkeit geht auch im September weiter zurück. Die Drei-Millionen-Marke wird die Zahl der Stellensuchenden allerdings nicht unterschreiten. Mit dieser Prognose sind sich Arbeitsmarktexperten einig. weiter
  • 603 Leser

Die Datensammler der Telekom

Tochter des Rosa Riesen überprüft monatlich allein in Berlin bis zu 40 000 Adressen
Schufa, Creditreform, Arvato: alles Unternehmen, die Daten sammeln und sie zahlender Kundschaft zur Verfügung stellen. Auch SAF hat 32 Millionen Bankverbindungen im Angebot - dank Telekom-Kundendaten. weiter
  • 711 Leser

Größte Banken-Pleite in USA

Sparkasse Washington Mutual wird verkauft - Tauziehen um Rettungspaket
Mit der größten Bankenpleite in der US-Geschichte hat sich die globale Finanzkrise gestern weiter zugespitzt. Die deutschen Sparkassen betonen, nicht mit dem US-Bankenkonzern verbunden zu sein. weiter
  • 762 Leser

Hamburger Lösung wird konkreter

Investorengruppe gibt Angebot für Hapag Lloyd ab
Für die zum Verkauf stehende Containerreederei Hapag-Lloyd ist das erwartete verbindliche Angebot einer deutschen Investorengruppe bei Tui eingegangen, erklärte Christian Olearius, der Chef der Privatbank M.M. Warburg, der die hamburgische Seefahrtsbeteiligung 'Albert Ballin' mit dem ehemaligen Finanzsenator Wolfgang Peiner koordiniert. Nähere Angaben weiter
  • 695 Leser

Kommunen drohen Verluste

Auch deutschen Städten drohen Verluste im Zuge der Finanzmarktkrise. Grund sei das 'Cross-Border-Leasing' (CBL), bei dem Kommunen ihre U-Bahnen, Messehallen oder Kanalnetze an US-Investoren verkauft und zurückgeleast hätten, schreibt die 'Frankfurter Rundschau'. 'Die Krise kann sich auf alle CBL-Geschäfte auswirken', wird Winfried Fuest vom Institut weiter
  • 677 Leser

KONJUNKTURREPORT: Verschärft abwärts

Die Halbzeitbilanz kann sich nochmals sehen lassen: Der Südwesten verzeichnete ein Wachstum von 2,5 Prozent. Für das gesamte Jahr 2008 dürfte das Plus bei 2 Prozent liegen. Damit kann sich das Land knapp über dem gesamtdeutschen Wachstum behaupten, das bis Ende Juni bei 2,4 Prozent lag und das für 2008 knapp unter 2 Prozent liegen dürfte. Doch das war weiter
  • 631 Leser

Lufthansa streicht Freiflüge

Die Lufthansa schafft nach der Diskussion um eine Flugreise in die Südsee von Verdi-Chef Frank Bsirske Freiflüge für ihre Aufsichtsratsmitglieder ab. Bei der Aufsichtsratssitzung sei einstimmig beschlossen worden, auf Freiflüge künftig zu verzichten, sagte Lufthansa-Sprecher Boris Ogursky. Auf Anregung des Gremiumsvorsitzenden Jürgen Weber habe sich weiter
  • 616 Leser

MTU strebt höhere Effizienz an

. Der Triebwerkhersteller MTU Aero Engines hat wie angekündigt ein Kostensenkungsprogramm aufgelegt und will künftig 50 Mio. EUR pro Jahr einsparen. Der Großteil davon solle bereits 2010 umgesetzt werden, sagte MTU-Chef Egon Behle. Stellen sollen aber nicht wegfallen. MTU will vielmehr Produktionsabläufe verbessern und im Einkauf sparen. Behle hatte weiter
  • 704 Leser

Neues Geld von EZB

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat gestern eine weitere Liquiditätsspritze von 35 Mrd. Dollar für den ausgetrockneten Dollar-Geldmarkt bereitgestellt. Mit dem Geld will sie die Situation auf dem Geldmarkt über das Quartalsende hinaus beruhigen. AP weiter
  • 682 Leser

NOTIZEN

Teuerung von 2,9 Prozent Die Verbraucherpreise sind im September gegenüber dem Vorjahr nach vorläufigen Zahlen um 2,9 Prozent gestiegen. Damit lag der Anstieg unter der Inflationsrate von 3,1 Prozent des Vormonats, teilte das Statistische Bundesamt mit. Im Südwesten sank die Teuerung nach Angaben des Statistischen Landesamtes auf 3,1 Prozent. Holland weiter
  • 613 Leser

Osram baut zusätzliche Stellen ab

Leuchtenhersteller reagiert auf Billigkonkurrenz aus China
Der Siemens-Konzern will bei seiner Licht-Tochter Osram in Deutschland mehr Stellen streichen als zunächst geplant. Zusätzlich zu den 220 Stellen, deren Abbau im Juli bekannt gegeben worden war, sollen in den beiden kommenden Jahren noch einmal bis zu 400 Stellen wegfallen, wie ein Sprecher des Unternehmens sagte. Bundesweit wären dies dann bis zu 620 weiter
  • 608 Leser

Steinbrück strebt neue Regeln an

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) strebt 'neue Verkehrsregeln' auf den internationalen Finanzmärkten an. Dazu hat er einen Acht-Punkte-Plan vorgeschlagen, den er beim nächsten Treffen der Finanzminister der sieben größten Industrieländer (G7) Mitte Oktober en soll:Es soll verhindert werden, dass Risiken durch neue Finanzprodukte außerhalb der weiter
  • 609 Leser

VW-Streit: IG Metall soll schlichten

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück hat im Mitbestimmungs-Dauerkonflikt mit Volkswagen seinen VW-Kollegen Bernd Osterloh zur Rückkehr an den Verhandlungstisch aufgefordert. 'Es kann nicht die Aufgabe der Vorstände beider Unternehmen sein, den Streit um die Mitbestimmung zu schlichten', erklärte Hück. 'Allein wir Betriebsräte von Volkswagen und Porsche weiter
  • 586 Leser