Artikel-Übersicht vom Freitag, 26. September 2008

anzeigen

Regional (2)

Erlau präsentiert neue Technologie

Auf der „InnoTrans“ in Berlin
Die Aalener Erlau AG präsentiert derzeit auf der InnoTrans Messe in Berlin die neue Beschichtungstechnologie „Erlau Anti Graffiti“. weiter
  • 433 Leser

Neue Räume für die Werkstoffprüfung

vohtec Rissprüfung und Labor GmbH haben erweitert – Morgen ist Tag der offenen Tür
1000 Quadratmeter mehr Fläche für Labors und Rissprüfeinrichtungen, ein neuer Computertomograph fürs dreidimensionale Durchleuchten und ein rasantes Wachstum charakterisieren die vohtec-Qualitätssicherung. Seit dem Jahr 2004 im Aalener Industriegebiet West ansässig, begeht die Firma mit ihren 105 Mitarbeitern am morgigen Samstag einen „Tag weiter

Überregional (20)

'Kundenrechte stärken'

Lehman-Insolvenz belastet Genossenschaftsbanken
Mehr Transparenz bei Bankgeschäften und eine Stärkung der Kundenrechte, fordern Verbraucherschützer als Lehre aus der Finanzmarktkrise. Diese belastet nun auch zunehmend die Volks- und Raiffeisenbanken. weiter
  • 705 Leser

Arcandor mit überraschender Kehrtwende

Mit der überraschenden Ankündigung eines möglichen Teilverkaufs seiner einzigen 'Ertragsperle' Thomas Cook hat der Handels- und Tourismuskonzern Arcandor für einen Einbruch der Aktie an der Börse gesorgt. Der Arcandor-Konzern steht derzeit vor allem wegen seiner schwächelnden Warenhaustochter Karstadt unter Druck, deren Verluste den Konzern im weiter
  • 669 Leser

Bayer besitzt Schering nun zu 100 Prozent

Der Bayerkonzern ist ab sofort alleiniger Eigentümer der Bayer Schering Pharma AG. Ein entsprechender Beschluss der Hauptversammlung von Anfang 2007 über das Herausdrängen von Minderheitsaktionären sei ins Handelsregister eingetragen worden, teilte Bayer in Leverkusen mit. Als Ausgleich erhalten die Minderheitsaktionäre, die zuletzt noch einen weiter
  • 608 Leser

Beteiligungsverbot auf dem Prüfstand

Bundesgerichtshof nimmt die Marktmacht des Energieriesen Eon unter die Lupe
Beim Bundesgerichtshof (BGH) steht ein kartellrechtliches Beteiligungsverbot gegen den Energiekonzern Eon auf dem Prüfstand. Das Bundeskartellamt hatte dem Düsseldorfer Marktführer im Jahr 2003 die Übernahme von 33 Prozent an den Stadtwerken Eschwege untersagt. Eon verfügt aus Sicht der Kartellwächter zusammen mit RWE über eine marktbeherrschende weiter
  • 705 Leser

Bundesrechnungshof stellt Staatsbank KfW miserables Zeugnis aus

Die staatseigene KfW Bankengruppe ist erneut schwer in die Kritik geraten. Sie soll nach Plänen des Bundesfinanzministeriums künftig möglicherweise unter die für normale Banken übliche Aufsicht gestellt werden. Die 'Süddeutsche Zeitung' zitierte aus einem Bericht des Bundesrechnungshofs. Darin heißt es: Es müsse 'als einzigartig gelten, dass weiter
  • 605 Leser

Daimler hat genug von Chrysler

Daimler gibt Chrysler endgültig den Laufpass: Der deutsche Autobauer will den verbleibenden Anteil von 19,9 Prozent ebenfalls an den US-Finanzinvestor Cerberus verkaufen. Die vollständige Trennung von der Beteiligung wird wohl in den kommenden Wochen abgewickelt, wie es gestern in Stuttgart in Konzernkreisen hieß. Dann ist das Kapitel mit dem US-Autobauer weiter
  • 604 Leser

Das Ziel lautet null Emission

Nutzfahrzeugbranche zeigt auf der IAA in Hannover alternative Antriebe
Die Nutzfahrzeugbranche will das Bild des stinkenden Diesel-Lkw vergessen machen. Die großen Hersteller präsentieren auf der IAA nicht nur saubere Dieselmotoren, sondern alternative Antriebe und Brennstoffe. weiter
  • 743 Leser

Drogeriemarktkette DM will expandieren

Unternehmenschef Erich Harsch setzt auf Gesundheitsprodukte
Die Drogeriemarktkette DM will künftig in ganz Deutschland präsent sein. Daher wird das Filialnetz vor allem im Norden der Republik ausgebaut. Dabei setzen die Karlsruher auf ihre Gesundheitskompetzenz. weiter
  • 794 Leser

Edelmann kauft in den USA zu

Heidenheimer wollen die Nummer eins in Europa werden
Der Heidenheimer Faltschachtel-Hersteller Edelmann beteiligt sich an der US-Verpackungsmittel-Firma Chesapeake. Edelmann habe 13,5 Prozent der Anteile erworben, teilte das Unternehmen mit. Edelmann prüfe derzeit eine Übernahme eines Teilgeschäftes mit Hilfe von Investoren. So könne Europas größter Pharma-Verpackungs-Hersteller entstehen, sagte weiter
  • 704 Leser

Ende des Booms im Großanlagenbau ist nicht in Sicht

Unternehmen planen personal einzustellen
Ungeachtet der schwächelnden Weltwirtschaft sind die Auftragsbücher der deutschen Großanlagenbauer derzeit bestens gefüllt. Mit einem Volumen von 36,1 Mrd. EUR habe man im Zeitraum Juli 2007 bis Juni 2008 einen Auftragsrekord erzielt, teilte die Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau im Verband deutscher Maschinen- und Anlagenbau (AGAB) mit. Die Nachfragedynamik weiter
  • 675 Leser

EU will Breitband-Zugang für alle

Vor allem in ländlichen Regionen herrscht Fehlanzeige
Mehr EU-Bürger als bisher müssen nach Ansicht der EU-Kommission einen schnellen Internet-Zugang bekommen. Bisher nutzten im Durchschnitt 36 Prozent der EU-Bürger eine Breitbandverbindung zum Internet. Damit habe sich die Nutzung zwar seit 2003 verdreifacht, doch seien für 7 Prozent der EU-Bevölkerung immer noch keine Breitbandzugänge vorhanden. weiter
  • 654 Leser

Holzverpacker spüren nichts von der Krise

Für die Hersteller von Kisten, Paletten und Exportverpackungen aus Holz läuft die Branchenkonjunktur trotz der sich insgesamt abkühlenden Wirtschaft noch rund. 'Die Stimmung ist nach wie vor gut', berichtete der Geschäftsführer des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackungen, Siegfried von Lauvenberg, in Hamburg. Eine gesamtwirtschaftliche weiter
  • 712 Leser

Kokskohlezeche geplant

In Bottrop laufen Vorarbeiten für einen Neueinstieg
Der Kokskohleabbau hat in Deutschland wohl wieder eine Zukunft. Dafür sorgt die Explosion der Kokskohlepreise auf dem Weltmarkt. Bei Bottrop wird jetzt der ein Kokskohlelager für den Abbau vorbereitet. weiter
  • 869 Leser

KOMMENTAR: Himmlische Scheidung

Das war sie also, die 'Ehe im Himmel'. Mit diesen Worten hatte der einstige Daimler-Benz-Vorstandschef Jürgen Schrempp das Bündnis mit Chrysler romantisch umschrieben. Nach zehn meist harten Jahren wird die Ehe mit dem US-Autobauer nun endgültig getrennt. Aber wieso macht Daimler gerade jetzt den finalen Schnitt vom ehemaligen Partner? Schließlich weiter
  • 644 Leser

Mögliches Rettungspaket hilft dem Dax

Das Ringen der US-Politiker um ein milliardenschweres Rettungspaket für das angeschlagene Finanzsystem hatte auch gestern den Kurs des Dax bestimmt. Der amerikanische Präsident George W. Bush hatte ein Treffen mit den beiden Präsidentschaftskandidaten Barack Obama und John McCain, einberufen. Vor allem die Hoffnung auf eine baldige Einigung über weiter
  • 613 Leser

Noch viel Potenzial für 'Wohn-Riester'

Die Landesbausparkasse ist von der Finanzmarktkrise nicht betroffen, sondern hofft auf einen Aufschwung klassischer Geldanlagen wie dem Bausparvertrag. Zwar ist die Zahl der Bausparer seit Jahresbeginn weiter rückläufig, allerdings sind die neuen Vertragsabschlüsse um gut 3,1 Prozent ungewohnt stark angestiegen. Dies ist einerseits der Riester-Wohnförderung weiter
  • 669 Leser

NOTIZEN

In der Spitzengruppe Deutschland liegt bei den Arbeitskosten im internationalen Vergleich an fünfter Stelle von 32 Ländern. 2007 kostete nach Angaben des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft eine Arbeitsstunde 32,70 EUR. Am teuersten war die Arbeitsstunde in Norwegen mit 40,19 EUR. Völliges Verbot Die Europäische Union erlässt Maßnahmen weiter
  • 594 Leser

Schrauben und Cowboyhüte

Berner wächst zweistellig - nur nicht in Deutschland
Pflege, Schutz, Werkzeug, Arbeitsmaterial: Die Berner Gruppe ist breit aufgestellt und hatte deshalb auch im vergangenen Jahr Erfolg. Trotz schlechter Weltkonjunktur wird die Umsatzmilliarde angepeilt. weiter
  • 750 Leser

Südwesten weiter im Aufwind

Der Südwesten blieb auch in ersten Halbjahr im Aufwind. Die Wirtschaft des Landes legte der Finanzkrise zum Trotz um 2,5 Prozent zu. weiter
  • 679 Leser

Verzögerungen mit Triebwerken verhindern Erstflug

Militärtransporter A 400 M ist für Airbus der nächste Problemfall
Nach dem A 380-Fiasko ist der Militärtransporter A 400 M zum neuen Airbus-Problemvogel geworden. Der ursprünglich schon für vergangenen Januar vorgesehene Erstflug des Transporters muss wegen Triebwerksproblemen auf ein unbestimmtes Datum im kommenden Jahr verschoben werden, teilte der Airbus-Mutterkonzern EADS mit. Die bisher eingeräumten Verzögerungen weiter
  • 613 Leser