Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 27. August 2008

anzeigen

Regional (5)

HK Ulm bietet Kurs an

Ostwürttemberg. Am 23. September beginnt in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Ulm der EDV-Kurs „Computerschein C“ - Fachwirt Computer-Management Teil III. Der Lehrgang vermittelt allgemeine Kenntnisse in der Telekommunikation (WAN, ISDN, DFÜ), Aufbau und Installation von Netzwerken (Hardware), Einrichten von Netzwerken (Software). weiter
  • 417 Leser

Seminar zur Buchhaltung

Ostalbkreis. Im Weiterbildungsprogramm bietet die Kreishandwerkerschaft Ostalb ein Seminar zum Thema Finanzbuchhaltung für die Praxis an. Dieser Kurs ist für alle, die die Buchhaltung im Betrieb selbstständig erledigen wollen und bislang noch keine Buchhaltungskenntnisse haben. Anhand von Buchungen aus der Praxis werden die Grundlagen der Buchhaltung, weiter
  • 272 Leser

Erlebnis Fotografie

Carl Zeiss im September auf der Photokina 2008
Carl Zeiss präsentiert sich zur Photokina 2008 in Köln mit einem völlig neuen Messekonzept. Produkte, Anwendungen und die Marke ZEISS sollen für das interessierte Publikum erlebbar gemacht werden. weiter
  • 959 Leser
Personalie
Reinhold Eiberger Der Gründer der Firma thermo-plastic Eiberger GmbH, Reinhold Eiberger, übergab sein Unternehmen an seinem 68. Geburtstag an Hans Peter Krejci, der mit sofortiger Wirkung die Unternehmensnachfolge antrat. 1978 gründete Reinhold Eiberger als Ein-Mann-Betrieb das heute erfolgreiche Unternehmen. Im Laufe von 30 Jahren hat sich die thermo-plastic weiter
  • 281 Leser

2008: 59 neue Chancen

Verbundausbildung schafft zusätzliche Ausbildungsplätze
Bei der Ausbildungsinitiative Start 2000 Plus des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall werden in diesem Jahr allein in Ostwürttemberg 59 zusätzliche Ausbildungsplätze angeboten, in ganz Baden-Württemberg sind es 585 zusätzliche Stellen. Die Plätze werden von schwächeren Schulabgängern besetzt, die sozialpädagogisch begleitet werden. weiter
  • 473 Leser

Überregional (14)

'Verbraucher sollten nicht pokern'

Energiehandel: Öltanks jetzt füllen
Es ist wie beim Kartenspiel: Wer den besten Zeitpunkt verpasst, verliert Geld. Aber wann ist der günstigste Zeitpunkt? Der Energiehandel meint: jetzt. weiter
  • 795 Leser

Erfolg mit Gartenwerkzeugen

Osteuropäer kaufen vermehrt Heckenscheren
Der Elektrokonzern Bosch hat im Jahr 2007 von einem anziehenden Geschäft in Osteuropa profitiert und den Umsatz mit elektrischen Gartenwerkzeugen deutlich gesteigert. 'Schon im dritten Jahr in Folge wurden mehr als 40 Prozent des Umsatzes mit Gartenprodukten erzielt, deren Markteinführung weniger als zwei Jahre zurückliegt. Die Erlöse kletterten im weiter
  • 629 Leser

Erwartungen stürzen ab

Wirtschaftliche Stimmung so schlecht wie seit Jahren nicht mehr
Die Stimmung in der Wirtschaft hat sich im August so stark verschlechtert wie seit Jahren nicht mehr. Industrie und Verbraucher sehen die heimische Konjunktur wegen der hohen Energiepreise auf Talfahrt. weiter
  • 642 Leser

Fernseher aus Pappe

Der Kauf eines Flachbild-TV-Geräts will gut geplant sein
Wer sich für Flachbild-Fernseher interessiert, darf sich nicht zum Kauf von zu großen und zu hochauflösenden Geräten verführen lassen. Die alten Röhrengeräte sind allerdings nicht mehr zu empfehlen. weiter
  • 889 Leser

KOMMENTAR: Abschwung im Wahljahr

Kaum lässt das Wirtschaftswachstum nach und schon geht das große Rätselraten wieder los: Droht der Republik jetzt eine Rezession? Nachdem die deutsche Wirtschaftsleistung im Vergleich des zweiten Quartals mit den ungewöhnlich wachstumsstarken Monaten Januar bis März zurückgegangen ist, erwarten vor allem Bankvolkswirte auch für das dritte Quartal einen weiter
  • 675 Leser

Konsumgüter: Deutsche in der Nebenrolle

Unter den 50 erfolgreichsten Konsumgüterherstellern der Welt befinden sich nur zwei deutsche Unternehmen: Henkel (Persil, Fa, Pritt) auf Rang 31 und Beiersdorf (Nivea, Tesa, 8x4) auf Rang 48. Das geht aus einer weltweiten Vergleichsstudie der Strategieberatung OC&C hervor. Die Nummer eins ist nach wie vor der Schweizer Nestlé-Konzern mit Marken weiter
  • 713 Leser

Kühe als großer Klimakiller

Verbraucherorganisation Foodwatch: Landwirtschaft fast so schädlich wie Straßenverkehr
Die Landwirtschaft ein Klimakiller: Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Verbraucherorganisation Foodwatch. Sie lässt allerdings die Schadstoff-Bindung durch die Landwirtschaft außen vor. weiter
  • 788 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Die Heizölnotierung wurde wegen urlaubsbedingter nicht ausreichender Notierungsgrundlage gestern ausgesetzt. SHLACHTVIEH Baden-Württ. 34. Woche vom 18.08. bis 24.08.08: E-ges. 59,7 v.H. 178-196 (183), E 61,9 v.H. 180-195 (185) E 57,8 v.H. 177-196 (180), U 53,1 v.H. 158-186 (169), E-P 58,6 v.H. (180), M1 110-142 (139). Alle Preise in Euro/100 weiter
  • 761 Leser

NOTIZEN

Stellenabbau zugestimmt Siemens kann den Stellenabbau wie geplant umsetzen. Der Gesamtbetriebsrat stimmte dem Interessenausgleich und Sozialplan zu. Als wichtigster Grundsatz seien betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen worden. Siemens will weltweit 17 000 Arbeitsplätze streichen, davon 5250 in Deutschland. Fusionsantrag gestoppt Tüv Rheinland weiter
  • 684 Leser

Thyssen-Krupp trennt sich von 23 000 Mitarbeitern

Sparte Industriedienstleistungen soll Wachstum anderer Bereiche beschleunigen helfen
Der Stahlriese Thyssen-Krupp stellt seine Industriedienstleistungen mit weltweit 23 000 Mitarbeitern zum Verkauf. Das Geschäft sei zwar hochprofitabel, sagte Vorstandschef Ekkehard Schulz. Mit dem Verkaufserlös soll aber das Wachstum der größeren Dienstleistungsbereiche des Konzerns beschleunigt werden. Der Jahresumsatz der Aktivitäten, von denen man weiter
  • 610 Leser

USA ziehen den Dax wieder aus dem Tief

Positive US-Konjunkturdaten ließen den Deutschen Aktienindex (Dax) gestern wieder steigen. Ein unerwartet schwacher Ifo-Geschäftsklimaindex und enttäuschende Daten zur Verbraucherstimmung hatten zuvor für einen schwachen Auftakt gesorgt und den Markt ins Minus gedrückt. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im August überraschend deutlich weiter
  • 626 Leser

Viele Frauen in schlecht bezahlten Jobs

Frauen verdienen immer noch deutlich weniger als Männer. Laut Statistischem Bundesamt lagen die Einkommen der Arbeitnehmerinnen 2006 im Schnitt 24 Prozent unter denen ihrer männlichen Kollegen. Demnach kamen Männer auf einen durchschnittlichen Bruttoverdienst von 18,38 EUR pro Stunde, Frauen nur auf 14,05 EUR. Hauptgrund ist der überwiegende Anteil weiter
  • 636 Leser

VW-Streit: Wohl kein Friedens-Gipfel

Das geplante Spitzengespräch zur Beilegung des Streits um die Mitbestimmung in der Porsche Holding droht zu scheitern, berichtete die 'Stuttgarter Zeitung'. Die Aufsichtsratschefs von Porsche und Volkswagen, Wolfgang Porsche und Ferdinand Piëch, lehnen die Teilnahme ab, hieß es aus mit der Sache vertrauten Kreisen. Zur Begründung hieß es, die Aufsichtsratsvorsitzenden weiter
  • 781 Leser