Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 20. August 2008

anzeigen

Regional (1)

Faszination des Gestaltens hat entschädigt

Bundesverdienstkreuz Erster Klasse an Dr. Dieter Brucklacher verliehen – Laudatio von Ministerpräsident Günther Oettinger
Dem langjährigen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Leitz-Firmengruppe und ehemaligen Präsidenten des VDMA, Dr. Dieter Brucklacher, wurde gestern in der Villa Reitzenstein von Ministerpräsident Günther Oettinger das Verdienstkreuz Erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht, das ihm von Bundespräsident Horst Köhler weiter

Überregional (18)

Aktionärsschützer loben Manager-Gehälter

Dax-Vorstände verdienten im vergangenen Jahr 7,75 Prozent mehr
Deutschlands Top-Manager haben im vergangenen Jahr kräftig Kasse gemacht und im Durchschnitt noch mehr verdient als ein Jahr zuvor. Dennoch gibt es keine Hinweise auf Gehaltsexzesse. weiter
  • 694 Leser

Bei Lkw-Maut auf der Bremse

Länder wollen Erhöhung 2009 verhindern
Die Erhöhung der Lkw-Maut Anfang 2009 droht am Widerstand der Bundesländer zu scheitern. Dann fehlt Geld für den Ausbau der Straßen. weiter
  • 627 Leser

Brot und Brötchen werden immer teurer

Verbraucher müssen immer mehr Geld für Brot und Brötchen bezahlen. Von Juli 2007 bis Juni 2008 stiegen die Preise dafür um 5,5 Prozent, wie die Vereinigung Getreide-, Markt- und Ernährungsforschung mitteilte. Geschäftsführer Heiko Zentgraf erklärte, damit lägen Backwaren aber im Rahmen des Preisanstiegs für Lebensmittel, der 6,2 Prozent betragen habe. weiter
  • 601 Leser

Ehemaliger Börsenstar ist insolvent

IM Internationalmedia steckt wegen ausbleibender Filmproduktionen in der Krise
Der krisengeschüttelte Filmvermarkter IM Internationalmedia hat wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenzantrag gestellt. Der Vorstand habe sich zu dem Schritt entschieden, weil die Eluvium GmbH, die die insolvente IM-Produktionstochter Stopping Power übernommen hatte, ausgeübte Optionen nur zum Teil bezahlt habe, sagte IM-Alleinvorstand Sascha weiter
  • 642 Leser

Elektronik holt die Feuerwehr

Sicherheitsfirma Primion ist Marktführer
Sicher ist sicher: Je schlechter die Konjunktur, desto eher investieren Unternehmen in Sicherheit. Davon profitiert Marktführer Primion. weiter
  • 578 Leser

Ernüchterung auf den Höfen

Getreideernte fällt im Südwesten leicht überdurchschnittlich aus
Unter den Getreidebauern im Südwesten macht sich Ernüchterung breit. Explodierende Energie- und Düngerkosten fressen die höheren Erlöse auf. Die Getreideernte fällt in diesem Jahr leicht überdurchschnittlich aus. weiter
  • 663 Leser

Finanzkrise holt Aktienmarkt wieder ein

Die Finanzkrise hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt wieder eingeholt. Spekulationen über milliardenschwere Verluste bei der US-Investmentbank Lehman, die andauernden Schwierigkeiten der US-Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac sowie schwache US-Konjunkturdaten drückten den Dax wieder unter die Marke von 6300 Punkten. Auch der M-Dax ging weiter
  • 584 Leser

Immobilienkrise schlägt durch

Gewinn der Baumarktkette Home Depot reicht ein
Die Krise am US-Immobilienmarkt drückt die weltgrößte Baumarktkette Home Depot weiter in den Keller. Der Überschuss brach im zweiten Geschäftsquartal erneut um fast ein Viertel auf 1,2 Mrd. Dollar ein. Der Umsatz sank im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 5 Prozent auf knapp 21 Mrd. Dollar (14,3 Mrd. EUR). Auch für das Gesamtjahr rechnet Home Depot mit weiter
  • 551 Leser

KOMMENTAR: Nicht mehr unterbezahlt

Selbst in der zweiten Reihe müssen Deutschlands Top-Manager nicht klagen. Puma-Chef Jochen Zeitz oder Bernd Scheifele von Heidelberger Cement haben 2007 reichlich Euro auf ihr Konto bekommen. Bei den Chefs der Dax-Konzerne ist es 2007 ebenfalls weiter aufwärts gegangen, mit Josef Ackermann von der Deutschen Bank an der Spitze. Auch im internationalen weiter
  • 561 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inklusive MwSt. frei Haus. 1000 bis 1500 l94,72 bis 96,27 (95,50) 1501 bis 2000 l 91,75 bis 92,70 (92,23) 2001 bis 2500 l 90,44 bis 91,15 (90,80) 2501 bis 3500 l 89,01 bis 89,32 (89,18) 3501 bis 4500 l 87,82 bis 88,66 (88,24) 4501 bis 5500 l 87,22 bis 87,76 (87,48) 5501 bis 6500 l 86,75 weiter
  • 640 Leser

Metallindustrie vor schwieriger Tarifrunde

Gewerkschaft stellt vermutlich hohe Forderung auf - Arbeitgeber warnen
Auf eine kurze, aber heftige Tarif-Auseinandersetzung bereitet sich die deutsche Metall- und Elektroindustrie in diesem Herbst vor. Ein Experte erwartet eine Forderung zwischen 8 und 9 Prozent. weiter
  • 607 Leser

NOTIZEN

ECE an Hertie interessiert Der Hamburger Shoppingcenter-Betreiber ECE hat Interesse an der Übernahme einiger Hertie-Filialen. 'Am Ende können zehn interessant sein, vielleicht aber auch 20', sagte Geschäftsführer Jan Röttgers dem Fachmagazin 'Textilwirtschaft'. Auch vor Häusern in kleineren Städten schrecke ECE nicht zurück. Poker um Transrapid Das weiter
  • 578 Leser

Schuler profitiert von Übernahme

Der weltgrößte Pressenhersteller Schuler hat von der Übernahme seines Konkurrenten Müller Weingarten in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2007/08 (30. September) deutlich profitiert. So kletterte der Auftragseingang von 474 Mio. EUR auf 778 Mio. EUR. Der Umsatz stieg von 357 Mio. auf 659 Mio. EUR. Von 12 Mio. auf 25 Mio. EUR wuchs das Ergebnis weiter
  • 505 Leser

Streitthema Energiepreise

Verbraucherschützer rufen nach dem Staat und dem Kartellamt
Die Energiekosten reißen immer größere Löcher in die Haushaltskassen der Verbraucher. Seit 2002 sind sie um 55 Prozent gestiegen. Verbraucherschützer rufen nach dem Staat und dem Kartellamt. weiter
  • 650 Leser

Warum sinken die Preise noch nicht?

Warum sinkt der Ölpreis, aber der Spritpreis noch nicht? Warum ist Getreide billiger, aber die Brötchen nicht? Einige Erklärungsansätze. weiter
  • 570 Leser

Wirtschaft doch nicht so pessimistisch

Wegen des sinkenden Ölpreises und des schwächeren Euro haben Finanzexperten erstmals seit März die Aussichten für die deutsche Wirtschaft positiver beurteilt. Der ZEW-Index verbesserte sich im August um 8,4 Punkte auf minus 55,5 Punkte. Der Zuwachs fiel damit stärker aus als erwartet. Volkswirte sprachen von einem Lichtblick angesichts der eingetrübten weiter
  • 552 Leser