Artikel-Übersicht vom Dienstag, 12. August 2008

anzeigen

Regional (2)

Versorgung im Emirat gesichert

Großauftrag für Heidenheimer Firma Erhard Armaturen – Gigantische Wasserströme
Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich zu einer der dynamischsten Regionen der Erde entwickelt. Sie haben ein großes Problem, das durch diese Entwicklung verstärkt wird: Wassermangel. Das Problem wird mit modernster, schwäbischer Technik gelöst – das Heidenheimer Unternehmen Erhard Armaturen hat einen Großauftrag erhalten. weiter
  • 30
  • 395 Leser

Ungenutzte Chancen

Umfrage stellt Krankenkassen schlechtes Zeugnis aus
Für die gesetzlichen Krankenkassen bedeutet die Einführung des Gesundheitsfonds einen Konkurrenzdruck. Die Bemühungen zur Neumitgliedergewinnung müssen damit zukünftig deutlich erhöht werden. Dass hier noch erheblicher Handlungsbedarf besteht, ergab eine aktuelle Umfrage unter 165 Krankenkassen. Demnach enden nur 17 Prozent aller Telefonate mit potenziellen weiter
  • 244 Leser

Überregional (18)

Apple steigert Umsatz dank iPhone

Programme sollen pro Jahr eine halbe Mrd. Dollar bringen
Der Apple-Konzern rechnet bei den neuen Zusatz-Programmen für sein iPhone-Handy bald mit einem Umsatz von rund einer halben Milliarde Dollar pro Jahr. Seit dem Start der Software-Angebote über den 'App Store' vor einem Monat seien mehr als 60 Millionen Programme heruntergeladen worden, sagte Apple-Chef Steve Jobs dem 'Wall Street Journal'. Auch Jahreserlöse weiter
  • 647 Leser

Autotitel erneut auf den Kauflisten

Gestützt durch kräftige Kursgewinne der Autobauern legte der Deutsche Aktienindex (Dax) gestern leicht zu. Der Rückgang beim Ölpreis und die Erholung des Dollars sorgten ebenfalls für Impulse. Ansonsten blieb die Nachrichtenlage etwas ruhiger, nachdem die größten Konzerne ihre Zahlen bereits vorgelegt haben. Deutlich im Aufwind lag Deutsche Postbank. weiter
  • 746 Leser

Beim Sparen sollte man flexibel bleiben

Geld-Serie: An den Notgroschen denken
Junge Familien sollten frühzeitig ans Sparen denken. Zuvor jedoch sollte ein Notgroschen parat liegen - für alle Eventualitäten. weiter
  • 704 Leser

Chef des Filmvermarkters tritt ab

Der Vorstandschef des krisengeschüttelten Filmvermarkters IM Internationalmedia, Konstantin Thoeren, gibt auf. Thoeren habe seine Ämter mit sofortiger Wirkung niedergelegt, teilte das Unternehmen in München mit. Als Alleinvorstand übernahm Sascha Prestel die Führung des Unternehmens. Mit dem Abtritt von Thoeren setzt sich die Führungskrise bei IM Internationalmedia weiter
  • 583 Leser

Der Einkaufsbummel als Beruf

Otto Dillenberger ermittelt amtlicherseits die Preise
Es gibt Menschen, die haben ihr Hobby zum Beruf gemacht. Und es gibt Menschen, die haben Berufe, die andere neidisch machen. Otto Dillenberger gehört dazu. Er darf bummeln, denn er ist Preisermittler. weiter
  • 750 Leser

Erster Investor für ehemaliges Nokia-Gelände

Es gibt einen ersten Investor für das ehemalige Nokia-Betriebsgelände in Bochum: Der Hamelner Hersteller von Computer-Scannern, Scanbull Vertical Images AG, eröffne einen neuen Standort und plane die Schaffung von 150 Arbeitsplätzen, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Ehemalige Mitarbeiter des Handy-Herstellers würden bei gleicher Eignung bevorzugt weiter
  • 616 Leser

Flaggschiffe des Handels in schwerer See

Zwischen Discount und Edelboutiquen: Warenhäuser stehen unter zweifachem Druck
Mit den Pleiten von Hertie und Sinn-Leffers ist eine Diskussion um das Warenhaus als solches entstanden. Vieles hat sich verändert in der Einzelhandelslandschaft. Darauf muss die Branche reagieren. weiter
  • 714 Leser

Georgien-Krieg lässt Ölpreis nur leicht steigen

Die Ölpreise haben zum Wochenbeginn nach einer rasanten Talfahrt an den vergangenen Handelstagen nur mit leichten Aufschlägen auf den Konflikt im wichtigen Öl-Transitland Georgien reagiert. Zeitweise sprang der Preis auf 116,90 Dollar. Er fiel im weiteren Handelsverlauf aber auf 115,35 Dollar zurück und lag damit 15 Cent höher als am Freitag. Am Londoner weiter
  • 634 Leser

KOMMENTAR: Kein Grund zur Panik

Mit seinem Rückzug hat Märklin-Chef Axel Dietz allen Beteiligten einen Gefallen getan. Nur wenige Mitarbeiter werden ihm nachtrauern, denn beim Umgang mit der Belegschaft zeigte er sich eins ums andere Mal reichlich unsensibel und ungeschickt, um es höflich auszudrücken. Dem Vertriebsprofi muss man zugute halten, dass er den Umsatz angekurbelt hat. weiter
  • 577 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 05.-08.08.08: 100er Gruppe 39-47 EUR (45,10 EUR). Notierung 11.08.: unverändert. Handelsabsatz: 30.916 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 kg Ferkel, weiter
  • 607 Leser

Neuer Chef für Märklin gesucht

Der Märklin-Eigentümer Kingsbridge sucht einen neuen Chef für den Modelleisenbahnhersteller. Axel Dietz verlässt das Unternehmen in diesem Jahr. weiter
  • 826 Leser

Nicht alles wird ...

...immer teurer. Die Preise für TV-Geräte sind zuletzt jährlich um ein Drittel gefallen. Das steigert den Absatz, hauptsächlich bei den Flachbildschirmen, welche die Röhre verdrängen. Der Durchschnittsdeutsche gibt jetzt 809 EUR für ein Gerät aus, 2005 waren es noch 661 EUR gewesen. weiter
  • 685 Leser

NOTIZEN

Unbesetzte Lehrstellen Deutschlandweit sind noch mehr als 10 000 Lehrstellen im Handwerk unbesetzt. Dies hat eine Umfrage des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks bei den 54 Handwerkskammern ergeben. In den neuen Bundesländern drohen viele Lehrstellen aufgrund fehlender oder nicht ausreichend qualifizierter Bewerber unbesetzt zu bleiben. Voith: weiter
  • 734 Leser

Plötzlich stürzt der Euro ab

Experten glauben, den Tiefpunkt des Dollars gesehen zu haben
Zuvor war der Euro im Verhältnis zum Dollar immer höher geklettert. Volkswirte malten schon düstere Szenarien. Jetzt ist die starke Europawährung steil abgestürzt. Was bedeutet das konkret? weiter
  • 710 Leser

R. Stahl legt im ersten Halbjahr kräftig zu

Der Spezialist für Explosionsschutz blickt optimistisch auf das Gesamtjahr
Der Explosionsschutz-Spezialist R. Stahl aus Waldenburg (Hohenlohekreis) hat bei Umsatz und Gewinn in den ersten sechs Monaten 2008 zugelegt und blickt optimistisch auf das Gesamtjahr. Das Ergebnis vor Steuern stieg im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,5 auf 13 Mio. EUR, teilte das Unternehmen mit. Die Erlöse wuchsen um 14,9 Prozent weiter
  • 693 Leser

Streiks haben die Lufthansa getroffen

Bsirske will nie mehr Freiflüge annehmen
Die Streiks kosten die Lufthansa Fracht und Passagiere. Wie es im Tarifkampf weitergeht, wird Verdi morgen bekannt geben. Eine Einigung ist nicht in Sicht. weiter
  • 668 Leser