Artikel-Übersicht vom Samstag, 26. Juli 2008

anzeigen

Regional (3)

IHK: Neuer Internetauftritt

Informativer und komfortabler
Die IHK Ostwürttemberg hat ihren Internetauftritt grundlegend überarbeitet. Unter www.ostwuerttemberg.ihk.de steht jetzt ein noch informativeres und komfortableres Service- und Informationsangebot für die regionale Wirtschaft zur Verfügung. weiter
  • 450 Leser

Von TRW zu Autoliv

Alfdorfer TRW-Chef Günter Brenner geht zum Wettbewerber
Große Überraschung: Der aus Aalen stammende Vice-Precident Operations und General Manager Günter Brenner verlässt die TRW Automotive GmbH in Alfdorf und wechselt zum Wettbewerber Autoliv, einem großen Konzern mit Sitz in Stockholm/Schweden. weiter
  • 2099 Leser

Renz: Weltpremiere

„Inline 750“ für europäische Kalenderproduzenten
Die Chr. Renz GmbH, High-Tec-Schmiede und Weltmarktführer für Drahtkammbindungen, hatte kürzlich Vertreter der führenden europäischen Kalenderproduzenten zu Gast. weiter
  • 948 Leser

Überregional (17)

Angst vor der 'Heuschrecke'

Daimler hat eine volle Kasse und Angst übernommen zu werden
Mal angenommen, eine 'Heuschrecke' hätte 40 Mrd. EUR im Geldbeutel. Das würde reichen, den Daimler-Konzern zu kaufen. Komplett. Mit sämtlichen Fabriken und einem Kassenbestand von mehr als 10 Mrd. EUR. weiter
  • 751 Leser

Audi hält an ehrgeizigen Zielen fest

Die VW-Tochter Audi hält trotz nachlassender Autokonjunktur an ihren selbst gesteckten Zielen für 2008 fest. Im Gesamtjahr peilt Audi weiter einen Absatz von erstmals mehr als 1 Mio. Pkw an. Auch beim Gewinn will Audi weiter zulegen. 'Wir erwarten für das Gesamtjahr trotz anhaltend schwieriger Rahmenbedingungen eine weitere Verbesserung wesentlicher weiter
  • 754 Leser

Boysen wächst stärker als erwartet

Abgassystem-Spezialist wird weiter von strengeren Emissionsnormen profitieren
Die Boysen Gruppe hat 2007 ein Rekordjahr verzeichnet. Der Abgassystem-Spezialist aus Altensteig im Nordschwarzwald erhöhte seinen Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um gut 20 Prozent auf 585 Mio. EUR. Die Investitionen des Automobilzulieferers stiegen um rund 22 Prozent auf 55 Mio. EUR. Die Zahl der Beschäftigten nahm um 150 oder 11 Prozent auf 1500 weiter
  • 710 Leser

Conti rüstet sich für Abwehrkampf

Bereits zwei Investmentbanken beauftragt
Der Autozulieferer Continental rüstet sich für den Abwehrkampf gegen eine mögliche Übernahme durch Schaeffler. Neben Goldman Sachs soll nun auch die Investmentbank JP Morgan die Verteidigungsstrategie von Conti vorantreiben. Conti lehnt das Übernahmeangebot ab. Der Dax-Konzern aus Hannover hat zur Bedingung von Verhandlungen mit Schaffler einen deutlich weiter
  • 672 Leser

Daimler will in Russland Fuß fassen

Stuttgarter Konzern will sich am Lkw-Hersteller Kamaz mit 42 Prozent beteiligen
Daimler prüft eine Beteiligung am russischen Lkw-Bauer Kamaz. Daimler habe im zweiten Quartal Verhandlungen mit der russischen Investmentgesellschaft Troika Dialog aufgenommen, die 42 Prozent der Anteile an Kamaz verkaufen wolle, teilte Daimler mit. In einem Bieterverfahren, an dem verschiedene andere westeuropäische Hersteller teilgenommen hätten, weiter
  • 691 Leser

Hochkonjunktur im Südwesten geht zu Ende

Die Preissteigerungen schmälern die Kaufkraft der privaten Haushalte
Der Konjunkturmotor beginnt in Baden-Württemberg zu stottern. 'Es zeichnet sich ein abschwächendes Wirtschaftswachstum ab', sagte die Präsidentin des Statistischen Landesamtes, Carmina Brenner, in Stuttgart. 'Die Phase der Hochkonjunktur geht in Baden-Württemberg 2008 zu Ende.' Für dieses Jahr werde nur noch ein preisbereinigtes Wirtschaftswachstum weiter
  • 604 Leser

Infineon streicht 3000 Stellen

Reaktion auf den Quartalsverlust von fast 600 Millionen Euro
Der Halbleiter-Hersteller Infineon will bei seinem geplanten Stellenabbau vor allem im Inland sparen. Zwei Drittel der 3000 betroffenen Stellen sollten in Deutschland wegfallen, sagte Konzernchef Peter Bauer. weiter
  • 729 Leser

Inhofer erwartet 2008 Umsatzplus

Das Möbelhaus Inhofer in Senden (Landkreis Neu-Ulm) rechnet 2008 mit einer Umsatzsteigerung von mindestens 5 Prozent, obwohl die Branche im Zuge der Konsumflaute einen zweistelligen Rückgang verkraften muss. Edgar Inhofer aus dem Kreis der Familiengesellschafter begründete die Erwartung mit der 'Sonderstellung in der Preispolitik', die das nach eigenen weiter
  • 757 Leser

KOMMENTAR: Machtspiele zur Unzeit

Ausgerechnet zum Auftakt der Ferienzeit in Süddeutschland ruft die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi das Kabinen- und Bodenpersonal der Lufthansa zu unbefristeten Streiks auf. Den Verbrauchern, die mit der größten deutschen Fluggesellschaft nächste Woche in Urlaub fliegen wollen, dürfte das die Vorfreude vergällen. Viele Menschen haben zwar Verständnis weiter
  • 640 Leser

Leichtes Aufatmen an der Börse

. Der deutsche Aktienmarkt hat gestern nach positiven Konjunkturdaten aus den USA einen Teil seiner Kursverluste wieder ausgeglichen. Der deutlich gesunkene Ölpreis sowie ein schwächerer Euro sorgten ebenfalls für ein leichtes Aufatmen. Grund für die schlechte Stimmung waren zuvor die am Vortag veröffentlichten US-Immobilienzahlen. Nach Daimler kam weiter
  • 635 Leser

Münchner Rück schockiert die Börse

Die globale Finanzmarktkrise macht der Münchener Rück zu schaffen. Wegen der Turbulenzen an den Kapitalmärkten werde statt der angepeilten 3,4 Mrd. EUR nur noch ein Ergebnis 'deutlich über 2 Mrd. EUR' erreicht werden. Weil der Einbruch der Aktienkurse aber auch das Kapitalanlageergebnis des Versicherers in den Keller riss, halbierte sich der Konzerngewinn weiter
  • 714 Leser

Nordamerika ist der große Gewinner

Reiselust der Deutschen ungebrochen
Das Geschäft der Reiseveranstalter der Rewe-Gruppe boomt. Auch für das Winterhalbjahr erwarten Dertour & Co. steigende Buchungszahlen. weiter
  • 664 Leser

NOTIZEN

600 Erdgasbusse Der Nutzfahrzeugbauer MAN hat Aufträge aus der Türkei und den Niederlanden für mehr als 600 Erdgasbusse erhalten. Das Auftragsvolumen liege im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich. Die Stadt Ankara 500 Erdgasbusse bestellt, die bis September 2009 ausgeliefert werden sollen. Aus Den Haag wurden 135 Busse geordert. Auch Vattenfall verkauft weiter
  • 759 Leser

Tarifpolitische Turbulenzen

Auswirkungen des unbefristeten Streiks bei der Lufthansa unklar
Erst der befristete Streik der Pilotengewerkschaft Cockpit, jetzt ein unbefristeter Streik von Verdi: Die Lufthansa steckt in tarifpolitischen Turbulenzen. Die Auswirkungen auf die Fluggäste sind unklar. weiter
  • 685 Leser

Was Fluggäste jetzt tun können

Ab Montag wird bei der Lufthansa und ihren Töchtern gestreikt. Was können Passagiere tun, wenn ihr Flieger verspätet oder gar nicht abhebt? weiter
  • 736 Leser

Was tun, wenn es am Arbeitsplatz funkt?

Business-Trainerin Carolin Lüdemann empfiehlt Frischverliebten zu warten, bis die Beziehung steht und dann Kollegen und Vorgesetzten reinen Wein einzuschenken. Während der Arbeit sollte der Partner nicht mit Kosenamen angesprochen werden, Zärtlichkeiten und Tuscheln sind tabu. Wer früher mit Kollegen mittags essen ging, sollte dies auch weiter tun. weiter
  • 677 Leser

Wenn es im Büro knistert

Liebesbeziehungen zwischen Mitarbeitern können auch gut fürs Unternehmen sein
Turteln während des Jobs - wann sonst? Der Arbeitsplatz ist heute oftmals ein Heiratsmarkt. Dies kann durchaus Vorteile für das Unternehmen bringen. Doch alle Zärtlichkeit hat auch ein Ende. weiter
  • 751 Leser