Artikel-Übersicht vom Freitag, 18. Juli 2008

anzeigen

Regional (3)

Geschäftsführer zum Schein

Handwerkskammerpräsident Horst Schurr steht vor dem Ellwanger Landgericht
Horst Schurr, seines Zeichens Handwerkskammerpräsident der Handwerkskammer Ulm, stand gestern als Beklagter vor der 3. Zivilkammer des Landgerichts Ellwangen unter Vorsitz von Richter Josef Blaser. Kläger gegen den 67-Jährigen ist der Insolvenzverwalter des ehemaligen Aalener Autohauses Heilig. Dort war Schurr als Geschäftsführer eingetragen und soll weiter
  • 5
  • 1581 Leser

Qualifikation beim Start in den Beruf

Südwestmetall und BBQ helfen Jugendlichen
Neun Teilnehmer aus der Region Ostwürttemberg legten sich beim Grundausbildungslehrgang Metall (GLM) zehn Monate lang mächtig ins Zeug, um ihre Chancen bei der Lehrstellensuche zu erhöhen. In Waiblingen wurden die Zertifikate überreicht. Was jedoch für die Jugendlichen wichtiger ist: Fast alle haben einen Ausbildungsplatz gefunden. weiter
  • 471 Leser

65 freie Stellen

Appell: Ausbildungsplätze nicht blockieren
Kurz vor Start des neuen Ausbildungsjahres am 1. September bietet die IHK auf ihrer Internet-Börse noch 65 freie Lehrstellen in der Region an. Parallel dazu appelliert die IHK an die Jugendlichen, die mehrere Zusagen haben, sich jetzt zu entscheiden und die Betriebe unverzüglich zu informieren, wenn ein Ausbildungsplatz nicht angenommen wird. Damit weiter
  • 488 Leser

Überregional (19)

19 000 reiche Amerikaner auf Steuerflucht?

Die Schweizer Großbank UBS und die Liechtensteiner Bankengruppe LGT haben dem US-Senat zufolge reichen Amerikanern in großem Umfang Beihilfe zur Steuerhinterziehung geleistet. 19 000 US-Bürger hätten auf Geheimkonten der UBS bis zu 17,9 Mrd. US-Dollar (11,3 Mrd. EUR) vor dem Finanzamt verborgen, hieß es im Bericht eines Senats-Untersuchungsausschusses. weiter
  • 692 Leser

Aufspaltung wird besiegelt

Aufsichtsrat der Dresdner Bank schafft Voraussetzung für den Verkauf
Die Allianz hat den Aufsichtsrat der Dresdner Bank für den heutigen Freitag zu einer außerordentlichen Sitzung einberufen. Das heizt Spekulationen über den bevorstehenden Verkauf der Tochter an. weiter
  • 796 Leser

Die Teuerungswelle vor ...

...allem bei Energie und Lebensmitteln lässt den Schaustellerbund ein Kirmessterben befürchten. Vor allem mache Sorgen, dass die Menschen immer weniger Geld zum Besuch von Volksfesten übrig hätten. Die Umsätze brachen gegenüber dem Vorjahr um bis zu 20 Prozent ein. weiter
  • 757 Leser

EU geht gegen Klingelton-Betrüger vor

Bei 80 Prozent der überprüften Internet-Seiten gab es Unregelmäßigkeiten
Die Internetseiten vieler Anbieter verstoßen gegen das EU-Verbraucherrecht. Vor allem Jugendliche tappen in Kostenfallen: Schnell wird aus einem einfachen Download ein ganzjähriges Abonnement. weiter
  • 700 Leser

KOMMENTAR: Der Kunde ist auch gefordert

Wer sich für eine Kundenkarte interessiert, sollte sich gleich einen größeren Mülleimer kaufen - weil so viel Werbung kommt. Diese Weisheit mag etwas übertrieben sein. Es ist aber richtig, dass Reklame ein wichtiger Grund für die Ausgabe von Rabattkarten ist und der Werbemüll ständig zunimmt. Als wäre das nicht genug, schicken Unternehmen zunehmend weiter
  • 636 Leser

Kräftig Boden gutgemacht

Positiv aufgenommene US-Konjunkturdaten und Geschäftszahlen von Nokia und JP Morgan gaben gestern dem deutschen Aktienmarkt kräftigen Auftrieb. Der Dax konnte jedoch die wichtige psychologische Marke von 6300 Punkten nicht halten und schloss leicht darunter. JP Morgan hat im zweiten Quartal trotz eines deutlichen Gewinnrückgangs die Erwartungen der weiter
  • 678 Leser

Lücken beim Lernen

Nur jeder Dritte in Baden-Württemberg nimmt an Fortbildungskursen teil
Fehlende Fachkräfte bremsen das Wachstum in Baden-Württemberg. Der Wirtschaftsminister will dagegen steuern und ruft zu verstärkter beruflicher Weiterbildung auf. Eine Studie zeigt, wo Bedarf besteht. weiter
  • 629 Leser

Märklin muss den Sparkurs weiter verschärfen

Beim Modellbahnhersteller laufen Gespräche zwischen Geschäftsleitung und Betriebsrat
Der Modellbahnhersteller Märklin will seinen Sparkurs weiter verschärfen. Um künftig erfolgreich wirtschaften zu können, wolle das Unternehmen weiter Kosten senken, teilte Märklin der Deutschen Presse-Agentur dpa mit. 'Entlassungen sind aber überhaupt kein Thema', sagte ein Sprecher. Da die Kostenbasis nach wie vor zu hoch sei, liefen allerdings Gespräche weiter
  • 648 Leser

Massiver Gewinneinbruch

Coca-Cola mit hohen Abschreibungen bei einem Abfüller
Der US-Konzern Coca-Cola hat nach hohen Abschreibungen bei einem Abfüller im zweiten Quartal einen scharfen Gewinnrückgang verbucht. Der Überschuss fiel um fast ein Viertel auf 1,4 Mrd. Dollar, teilte der weltgrößte Erfrischungsgetränke-Hersteller mit. Der Umsatz stieg dagegen dank starken internationalen Geschäfts und durch Währungseffekte im Vergleich weiter
  • 630 Leser

Neue Pluspunkte für den Standort D

Transportkosten gewinnen an Gewicht
Hohe Energiekosten bedeuten hohe Transportkosten. Dies wirkt sich auf die Standortentscheidungen aus: Deutschland wird wieder attraktiver. weiter
  • 641 Leser

NOTIZEN

Politik schaltet sich ein Das Vorgehen der Schaeffler-Gruppe in der Übernahmeschlacht um Continental beschäftigt auch die Politik. Der finanzpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Otto Bernhardt, forderte strengere Meldepflichten beim Kauf größerer Anteile an einem Konzern: 'Offensichtlich gibt es hier eine Gesetzeslücke.' Kartellamt droht mit Veto weiter
  • 729 Leser

Scheufelen stellt Insolvenzantrag

Die traditionsreiche Lenninger Papierfabrik Scheufelen hat beim Amtsgericht Esslingen einen Antrag auf Insolvenz und zugleich auf Eigenverwaltung gestellt. Wie das 1855 gegründete mittelständische Unternehmen mitteilte wurde der Heidelberger Sanierungsspezialist Jobst Wellensiek zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Sein Ziel, so heißt es, sei weiter
  • 808 Leser

Starker Andrang der Stromwechsler

Was man bei Verzögerungen machen sollte
Hunderttausende wechseln den Stromanbieter. Das führt zu monatelangen Wartezeiten. Dazu im folgenden einige Tipps für die Verbraucher. weiter
  • 695 Leser

SV erhöht Beiträge wegen Unwetter

Die Sparkassenversicherung (SV) erhöht wegen der sich häufenden Naturkatastrophen die Beiträge für die Versicherung von Wohngebäuden. Wie die Versicherung mitteilte, werden die Beiträge vom 1. Januar 2009 an im Schnitt um 2,50 EUR pro Monat angehoben. Die Erhöhung treffe rund 1,1 Mio. Verträge in Baden-Württemberg, die vor dem Jahr 1994 abgeschlossen weiter
  • 701 Leser

Ursache für Schulden

1,79 EUR kostet ein Klingelton im Schnitt. Wer im Internet in die Abo-Falle tappt, muss monatlich zwischen 30 und 40 EUR berappen. Der Bundesverband der Inkasso-Unternehmen vermutet sogar, dass 12 Prozent der 13- bis 24-Jährigen deswegen Schulden haben. hr weiter
  • 749 Leser

USB-Sticks im Bambusgehäuse

Die Messe Outdoor in Friedrichshafen versucht die Versöhnung von High-Tech mit Ökologie
Outdoor, draußen also, marschieren die Naturburschen und Frischluft-Fanatiker. Doch nicht mehr nur im Öko-Outfit. Die Branche hat viel High-Tech im Gepäck. Die Messe in Friedrichshafen zeigt es. weiter
  • 691 Leser

Verbot auch für Werbung per Fax und E-Mail

Der Bundesgerichtshof hat den Schutz vor unerwünschter Werbung nochmals ausgeweitet. Auch gewerbliche Anfragen dürfen nicht unaufgefordert per E-Mail oder Fax verschickt werden. Der Anbieter eines Online-Spiels hatte einem Fußballverein in einer E-Mail die Schaltung einer Anzeige angeboten. Werbung sei nicht Zweck des Vereins, die auf der Webseite veröffentlichte weiter
  • 707 Leser

Verdacht auf Betrug bei Indy Mac

Fahnder des FBI ermitteln gegen die zusammengebrochene US-Hypotheken- und Bausparbank Indy Mac wegen Betrugsverdachts. Dabei geht es um die Vergabe von Darlehen an Risiko-Kunden, wie ein Ermittler sagte. Unklar ist, wie lange die Untersuchung bereits läuft. Die Ermittlungen konzentrierten sich auf das Unternehmen und nicht auf Einzelpersonen, betonte weiter
  • 725 Leser