Artikel-Übersicht vom Samstag, 12. Juli 2008

anzeigen

Regional (4)

Beschluss des LSR ist Maßstab der Planung

Verkehrslandeplatz
Der Vorstand des Luftsportrings (LSR), Eigentümer des Verkehrslandeplatzes Heidenheim-Aalen-Elchingen, traf sich am 9. Juli mit Vertretern beider Landkreise, potenziellen Investoren aus der Wirtschaft und der Geschäftsführung der IHK Ostwürttemberg. weiter
  • 403 Leser

Head Office gestoppt

Voith AG baut geplante Konzernzentrale nicht
Es sollte „das Wachstum des Unternehmens unterstreichen“, die „Integration der Gruppe fördern“ und ein „Signal zum Aufbruch in die Zukunft“ sein. OB Bernhard Ilg träumte gar davon, „dass wir in Heidenheim etwas Einzigartiges schaffen - Alt und Neu aufeinander zu beziehen“. Seit gestern ist der Traum geplatzt weiter
  • 858 Leser
Wirtschaft kompakt
Freiberufler aufgepasst Gemeinsam mit dem Institut für Freie Berufe Nürnberg (IFB) bietet die IHK künftig kostenlose Sprechtage für Freiberufler an. Erstmals findet der Sprechtag am 23. Juli in den Räumen der IHK in Heidenheim statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Nähere Infos und Anmeldung beim Institut für Freie Berufe, Irene Hohlheimer, Telefon weiter
  • 412 Leser

Infos in Vorträgen und Fachausstellung

Bereits zum fünften Mal veranstalteten SDZeCOM und Digitaldruck Deutschland, beides Tochterfirmen des Verlagshauses SDZ. Druck und Medien einen Infotag, der über innovative Produktkommunikation und Dialogmarketing informierte. Rund 100 Besucher aus ganz Deutschland nahmen die Gelegenheit wahr, die beiden Vorträge von Thomas Schäffner (businessMart AG) weiter
  • 357 Leser

Überregional (16)

Bechtle wagt den Schritt nach Österreich

Der IT-Dienstleister Bechtle steigt in den österreichischen Systemhaus-Markt ein und will dort expandieren. Das Unternehmen habe das Wiener Systemhaus Madras Computer Vertriebsgesellschaft übernommen, teilte der IT-Dienstleister in Neckarsulm mit. 'Wir sehen in dem Unternehmen eine ideale Keimzelle, um unsere Systemhaus-Aktivitäten in Österreich auszubauen', weiter
  • 568 Leser

Berater von Investoren

Finanzmarktexperte Bernd Berg ist Partner der Firma BB Consulting und berät Investoren. Er verfasst regelmäßig Beiträge in Zeitungen. Im Rahmen seiner Dissertation an der Uni Tübingen (2007) untersuchte er den Einfluss von Spekulanten auf die Finanzmärkte. weiter
  • 604 Leser

Citibank wird französisch

US-Finanzkonzern verkauft deutsche Tochter an Crédit Mutuel
Die Citibank Deutschland geht an die französische Crédit Mutuel. Die Genossenschaftsbank zahlt dafür mehr als 4,9 Milliarden Euro. Für Kunden und Mitarbeiter soll sich zunächst nichts ändern. weiter
  • 667 Leser

Condor fliegt weiter allein

Der Ferienflieger Condor wird nicht unter der Flagge von Air Berlin fliegen. Der Antrag auf Genehmigung der Fusion wurde zurückgezogen. weiter
  • 564 Leser

Einbruch im Einzelhandel

Wirtschaftsminister Pfister: Runter mit hohen Abgaben für Strom und Sprit
Nach dem Export sollte der Konsum zum zweiten Standbein der Konjunktur werden. Weit gefehlt. Auch in Baden-Württemberg dämpfen die Energiepreise die Kauflust. Der Wirtschaftsminister schlägt Alarm. weiter
  • 633 Leser

ENBW-Chef mischt die bundesdeutsche Energiewirtschaft auf

Hans-Peter Villis will mit dem Einstieg bei der Oldenburger EWE das Gasgeschäft stärken und die Windkraft aufbauen
Die ENBW mischt mit dem Einstieg beim Oldenburger Energieversorger EWE die Karten neu auf dem deutschen Energiemarkt. Die 26-Prozent-Beteiligung der Nummer drei der Branche bei der Nummer fünf, für die die Karlsruher rund 2 Mrd. EUR in die Hand nehmen, ist die größte Transaktion auf dem deutschen Energiesektor seit der Übernahme von Ruhrgas durch Branchenführer weiter
  • 522 Leser

Entsetzen an den Finanzmärkten

Ein rasanter Ölpreisanstieg und die Sorge vor neuen Turbulenzen an den Finanzmärkten haben gestern den Dax in den Keller geschickt. weiter
  • 588 Leser

Frühwarnsystem für kleine Firmen

Handwerkskonjunktur im Südwesten kommt nicht in Schwung
Das Handwerk im Südwesten profitiert nur wenig von der guten Konjunkturlage. Vor allem viele kleine Firmen tun sich schwer. Deren Zukunft bereitet Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle Sorgen. weiter
  • 618 Leser

IG Metall will mehr als 6,5 Prozent

Die IG Metall will mit einer Forderung von mehr als 6,5 Prozent in die Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie gehen. Angesichts der steigenden Lebenshaltungskosten werde die Forderung für die rund 3,6 Millionen Beschäftigten der deutschen Schlüsselindustrie höher liegen als in der letzten Tarifrunde, sagte der IG-Metall-Vorsitzende Berthold weiter
  • 513 Leser

IKB muss weiter bangen

Kapitalerhöhung wird verschoben
Die krisengeschüttelte Mittelstandsbank IKB muss auch weiterhin um ihre zum Überleben notwendige Kapitalerhöhung bangen. Die Entscheidung des Registerrichters sei auf unbestimmte Zeit verschoben worden, da noch Stellungnahmen sowie Befangenheitsanträge von Aktionären eingereicht worden seien, sagte ein Sprecher des Düsseldorfer Amtsgerichts. Die Finanzspritze weiter
  • 570 Leser

Indexfonds

Indexfonds sind Investmentfonds, die die Wertentwicklung eines Index nachbilden. Die Indexfonds bündeln Kapital und investieren es langfristig in die Rohstoffmärkte. Der Preis von Rohstoffen wird an Terminbörsen ermittelt. Ein Unternehmen kann mit einem Termingeschäft eine bestimmte Menge zu einem bestimmten Zeitpunkt zu einem vorab vereinbarten Preis weiter
  • 424 Leser

KOMMENTAR: Ein Lob an beide Seiten

Es ist nicht Handels-übliches Jammern, das Baden-Württembergs Kaufleute zu Protokoll geben. Der Konsument ist nachhaltig verunsichert, der Einzelhandel kann da nicht mit Rekorden aufwarten wie etwa die Industrie. Dass unter diesen Umständen jetzt in der Branche doch noch ein Tarifvertrag zustande gekommen ist, war alles andere als sicher. Auch wenn weiter
  • 671 Leser

NOTIZEN

Preise schnellen nach oben Die Bundesbürger müssen mit weiter steigenden Kosten für Energie und Lebensmittel rechnen. Die Großhandelspreise kletterten mit 8,9 Prozent im Juni so stark wie seit 1982 nicht mehr. Der Index gibt einen frühen Hinweis auf die allgemeine Preisentwicklung. Siemens nennt Namen Der Elektrokonzern Siemens will bis Ende August weiter
  • 543 Leser

Nächster Rekord bei Ölnotierungen

Der Ölpreis hat in einem rasanten Höhenflug gestern die Marke von 147 Dollar geknackt. In New York kostete 1 Barrel (159 Liter) zeitweise den Rekord von 147,27 Dollar. Das waren gut 5 Dollar mehr als am Vortag. Im weiteren Handelsverlauf sanken die Notierungen nur leicht auf 146,85 Dollar. Damit wurde der Rekord aus der Vorwoche von 145,85 Dollar deutlich weiter
  • 587 Leser

Teures Öl und neue Spekulanten

Finanzmarktexperte Bernd Berg: Indexfonds sind mitverantwortlich für die Preisexplosion
Die Verdopplung des Ölpreises innerhalb eines Jahres lässt sich nicht mit Angebot und Nachfrage erklären, sagt Finanzmarktexperte Bernd Berg. Ein Großteil des Preisanstiegs gehe auf Spekulation zurück. weiter
  • 690 Leser

Zu wenig Wohnungen

Mieterbund fordert Ausbau der Förderung
'Aus dem Wohnungsmangel entwickelt sich eine Wohnungsnot.' Rolf Gaßmann, der Landesvorsitzende des Deutschen Mieterbundes, forderte anlässlich der Vorsitzendenkonferenz in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis), die Kommunen auf, dringend mehr Mietwohnungen zu bauen. Dass dies nicht geschehe, liege daran, dass das Land den Wohnungsbau nicht weiter
  • 551 Leser