Artikel-Übersicht vom Freitag, 20. Juni 2008

anzeigen

Regional (2)

Pressearbeit in Unternehmen

Informationsveranstaltung des Marketing-Clubs Ostwürttemberg in Heidenheim
Wie viel Pressearbeit braucht ein Unternehmen? Sollte es eine eigene Presseabteilung haben oder lieber externe Profis engagieren? Die Mitglieder des Marketing-Clubs Ostwürttemberg erhielten Informationen zu diesem Thema von Matthias Mietka, Leiter der Unternehmenskommunikation der Paul Hartmann AG, und von Klaus Peter Betz, Geschäftsführer der ecomBetz weiter
  • 1349 Leser

Härtere Maßnahmen

Metaller setzen Warnstreiks im Streit um Altersteilzeit fort
Nachdem der fünfte Verhandlungstermin in Sachen Altersteilzeit zwischen der IG Metall Baden-Württemberg und Südwestmetall am Mittwoch in Sindelfingen ergebnislos unterbrochen wurde, erhöhte die IG Metall am Donnerstag mit Schwerpunkt im Ostalbkreis den Druck. Bei Carl Zeiss in Oberkochen demonstrierten Beschäftige vor den Werkstoren. weiter
  • 539 Leser

Überregional (20)

Altersteilzeit: Nichts bewegt sich

Nach der fünften ergebnislosen Verhandlungsrunde über eine neue Altersteilzeit in der Metall- und Elektroindustrie sind die Fronten verhärtet. 'Die Bewegung der Arbeitgeber am Verhandlungstisch war enttäuschend', sagte IG Metall Bezirksleiter Jörg Hofmann. Er behalte sich vor, den für kommenden Montag vereinbarten weiteren Gesprächstermin platzen zu weiter
  • 650 Leser

BASF will Aktien zurückkaufen

Ergebnis je Anteil soll erhöht werden
Der weltgrößte Chemiekonzern BASF startet erneut ein milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm: Bis Mitte 2010 sei geplant, für 3 Mrd. EUR eigene Anteilsscheine zu erwerben, teilte das Unternehmen in Ludwigshafen mit. Mit dem Rückkauf könne sofort begonnen werden. Die Aktien sollen eingezogen werden. Das Aktienrückkaufprogramm der Jahre 2007 und 2008 weiter
  • 655 Leser

Benzin wird schon bald noch teurer

Die derzeitige leichte Entspannung bei Öl- und Benzinpreisen ist nach Ansicht von Experten nur eine kurze Verschnaufpause auf dem weiteren Weg nach oben. Nach Einschätzung von EU-Kommissionschef Jose Manuel Barroso werden die 'Ölpreise sehr wahrscheinlich auf Dauer steigen'. Gestern lag der Rohölpreis mit fast 137 Dollar rund 3 Dollar unter seinem bisherigen weiter
  • 631 Leser

Bratwürste statt Cheeseburger

Starker Euro beflügelt die amerikanische Tourismusindustrie
Lösen Bratwürste demnächst Cheeseburger als populärstes Gericht auf den Speisekarten amerikanischer Restaurants ab? Wenigstens die Tourismusindustrie profitiert in den USA von dem schwachen Dollar. weiter
  • 701 Leser

Ehemaliger West LB-Chef freigesprochen

Der frühere WestLB-Vorstandschef Jürgen Sengera ist vom Landgericht Düsseldorf freigesprochen worden. Die 14. Wirtschaftsstrafkammer sah den Anklagevorwurf der schweren Untreue nicht als erwiesen an. Sengera hatte einen Kredit an den britischen Fernsehgeräte-Verleiher Boxclever verantwortet, der der Bank einen dreistelligen Millionenschaden bescherte. weiter
  • 585 Leser

Eon: Ja zur Beteiligung an Endesa

Der Düsseldorfer Energiekonzern Eon darf mit der Erlaubnis von Brüssel milliardenschwere Beteiligungen des führenden spanischen Stromversorgers Endesa übernehmen. Deutschlands Branchenführer stärkt damit seine internationale Präsenz. Der freie Wettbewerb in der EU werde mit der Transaktion nicht behindert, entschied die EU-Kommission gestern in Brüssel. weiter
  • 582 Leser

Expert bleibt auf Wachstumskurs

Die Elektrohändler-Gruppe Expert profitiert stark vom anhaltenden Boom bei Flachbildfernsehern und macht Rekordumsätze. Im laufenden Geschäftsjahr soll erstmals die Umsatzmarke von 3 Mrd. EUR überschritten werden. Zudem will die Gruppe die Zahl ihrer großen Märkte ausbauen. Das kündigte Vorstandschef Volker Müller an. Der Preiswettbewerb bleibe hart. weiter
  • 663 Leser

Hochkonjunktur für Sprit-Diebe

Neben Tankstellen haben Kriminelle vor allem Fahrzeuge auf Baustellen im Blick
Die drastisch gestiegenen Preise für Diesel und Benzin machen nach Polizeiangaben den Diebstahl von Kraftstoff attraktiver. Davon sind Tankstellen, vor allem aber viele Bauunternehmen betroffen. weiter
  • 733 Leser

Hochkonjunktur für Spritdiebe

Neben Tankstellen haben Kriminelle vor allem Fahrzeuge auf Baustellen im Blick
Die drastisch gestiegenen Preise für Diesel und Benzin machen nach Polizeiangaben den Diebstahl von Kraftstoff attraktiver. Davon sind Tankstellen, vor allem aber viele Bauunternehmen betroffen. weiter
  • 692 Leser

Höherer Milchpreis hält

Bauern profitieren trotzdem wenig von Hilfsaktion des Einzelhandels
Milch kostet seit gut einer Woche bei den meisten Handelsketten 7 Cent pro Liter mehr. Doch die Milchbauern beklagen, bei ihnen komme kaum etwas davon an. Das ist richtig - und liegt am System. weiter
  • 712 Leser

Kerosin lässt Preise klettern

Fluggesellschaften streichen Stellen, Verbindungen und kostenloses Gepäck
Zuschläge für Gepäck, höhere Ticketpreise, Stellenstreichungen, Flugplan-Ausdünnungen: Die Fluggesellschaften reagieren auf den Kerosinpreis. weiter
  • 675 Leser

KOMMENTAR: US-Interessen gehen vor

Gute Miene zum bösen Spiel machen die Bundesregierung und auch das EADS-Topmanagement. Die zur Schau gestellte Zuversicht, dass dem europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern der Milliardenauftrag für die Tankflugzeugflotte der USA im bisherigen Umfang erhalten bleibt, mutet jedoch etwas blauäugig an. Der Einspruch des US-Rechnungshofes, der Verfahrensfehler weiter
  • 715 Leser

Messe München plant Ausbau

Umsatz in zehn Jahren mehr als verdoppelt
Zu ihrem zehnjährigen Bestehen hat die Neue Messe München ihre Kapazitätsgrenze erreicht. Angesichts der wachsenden Nachfrage schloss Messe-Chef Manfred Wutzlhofer einen weiteren Ausbau nicht aus. 'Wir sind gerade dabei, eine entsprechende Bestandsaufnahme zu machen', sagte er anlässlich der Jubiläumsfeiern. Baurecht für eine mögliche Erweiterung der weiter
  • 651 Leser

Niederlage für Kirch

Anfechtungsklage gegen Deutsche Bank abgewiesen
In seinem juristischen Dauerstreit mit der Deutschen Bank hat der Medienunternehmer Leo Kirch eine Niederlage einstecken müssen. Das Landgericht Frankfurt wies die Anfechtungsklage gegen sämtliche Beschlüsse der Hauptversammlung 2007 als unbegründet zurück (Az.: 3-5 O 158/07). Kirch macht die Bank für den Niedergang seines Medienimperiums mitverantwortlich, weiter
  • 543 Leser

NOTIZEN

Imperial Tobacco baut ab Imperial Tobacco, mit Marken wie West und Davidoff der viertgrößte Tabakkonzern der Welt, baut sein Europa-Geschäft um und will 2440 Arbeitsplätze streichen. In Deutschland fallen 250 Stellen weg. Zu Imperial Tobacco gehört auch das deutsche Unternehmen Reemtsma. Der Konzern erhofft sich bis 2010 jährlich eine Einsparung von weiter
  • 670 Leser

Tankflugzeuge: EADS gibt nicht auf

Der Europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS kämpft weiter um den historischen Auftrag des US-Verteidigungsministeriums für den Bau von 179 Tankflugzeugen. Nach dem Einspruch des US-Rechnungshofes gegen die Auftragsvergabe durch das Pentagon sagte EADS-Chef Louis Gallois: 'Wenn es eine neue Ausschreibung gibt, werden wir uns bewerben.' Regierungskreise weiter
  • 666 Leser

Traktor und Tiere

Touristen sichern Bauern im Nordosten ein Zubrot
Landwirte setzen zunehmend auf einen neuen Betriebszweig: den Tourismus. Bundesweit bieten 25 000 Landwirte Ferienunterkünfte an. Dabei werden die Gäste anspruchsvoller: Das Bett im Kornfeld reicht nicht. weiter
  • 836 Leser

Transporteure wollen ins Bankengeschäft einsteigen

Unternehmen sollen künftig Bargeld überprüfen und wieder in Umlauf bringen
Knapp zwei Jahre nach der Pleite des Geldtransport-Unternehmens Heros sieht die Branche Schwachstellen beseitigt und setzt auf neue Umsätze im Bargeld-Geschäft. Grund sind die Bestrebungen der Europäischen Zentralbank (EZB) und der EU-Kommission, die Bargeld-Versorgung effizienter zu gestalten. Bislang dürften die Geldtransporteure lediglich den Geldtransport weiter
  • 649 Leser

Vorgaben aus New York und Tokio belasten

Der Deutsche Aktienindex (Dax) kam gestern nicht voran. Nach schwachem Beginn lag der Index nachmittags sogar zeitweise im Plus. Insgesamt drückten die Vorgaben aus New York und Tokio aber auf die Stimmung. Die Favoriten des Vortages, die Versorger Eon und RWE, konnten nochmals zulegen. Auch die Aktien der Allianz wurden höher gehandelt. Hier machten weiter
  • 587 Leser