Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. Juni 2008

anzeigen

Regional (2)

Warnstreik und Windelaktion

IG Metall erhöht vor entscheidenden Verhandlungen Druck auf Arbeitgeber
Der Konflikt ums Fortschreiben des Tarifvertrags zur Altersteilzeit in der Metall- und Elektroindustrie eskaliert. Nach der vierten Verhandlungsrunde hatte die IG Metall am 6. Juni zu Warnstreiks aufgerufen. Nun wird die Gangart nochmals verschärft. Zur fünften Runde am 18. Juni soll es massive Warnstreiks geben. Umrahmt wird der Konflikt von Wochenmarkt-Aktionen, weiter
  • 5
  • 830 Leser

Einigung bei Cooper

Interessensausgleich und Betriebsvereinbarung
Rund zwölf Wochen wurde um eine einvernehmliche Lösung gerungen. Dr. Bernd Thurat, Geschäftsführer bei Cooper Power Tools in Westhausen, sagte im Gespräch mit dieser Zeitung, dass eine „optimale Lösung“ gefunden sei. 53 Mitarbeiter sollen bis Ende Juni das Unternehmen verlassen, ein Großteil davon wird in einer betrieblichen Qualifizierungsgesellschaft weiter
  • 5
  • 586 Leser

Überregional (16)

Der 'Spargel-Panther' greift auch nachts zu

Versuche der maschinellen Ernte gab es schon viele - 50 Kilo pro Stunde
Spargelstechen ist Knochenarbeit. Zudem fehlen Saisonarbeiter. Deshalb könnte eine Maschine Erfolg haben, die das Edelgemüse aus der Erde holt. Doch der 'Spargel-Panther' arbeitet noch nicht optimal. weiter
  • 866 Leser

Europäische Union sitzt Eon weiter im Nacken

Kommission verschärft das Kartellverfahren wegen möglicher Absprachen im Gasmarkt
Der Energieriese Eon muss trotz des angekündigten Verkaufs seines Stromnetzes weiter mit einer Kartellstrafe rechnen. Die EU-Kommission will die Ermittlungen gegen die Elektrizitätssparte des Konzerns zwar einstellen, verschärfte aber ein laufendes Kartellverfahren wegen möglicher Absprachen auf dem Gasmarkt. Der angebotene Verkauf von Teilen des Stromnetzes weiter
  • 775 Leser

Fehlende Ausbildungsreife

Handwerk: Jeder vierte Schulabgänger nicht fit - 'Massive Probleme'
Das Weltunternehmen Liebherr hat in Ehingen keine Probleme, geeignete Lehrlinge zu bekommen. Doch das Handwerk klagt schon seit Jahren über Schulabgänger, die nicht ausreichend lesen und rechnen können. weiter
  • 777 Leser

Größte Brauerei will Budweiser schlucken

Der Beck's-Mutterkonzern Inbev will die US-Brauerei Anheuser-Busch schlucken und damit seine Stellung als größter Bierproduzent der Welt weiter ausbauen. 46 Mrd. Dollar (rund 30 Mrd. EUR) hat das belgisch-brasilianische Unternehmen für das US-Traditionshaus geboten, das unter anderem die Marke Budweiser braut, wie beide Unternehmen in St. Louis im US-Staat weiter
  • 747 Leser

IKB-Aktionäre vor Gericht abgeblitzt

Die Kleinaktionäre der krisengeschüttelten Mittelstandsbank IKB (Düsseldorf) drohen auf ihren Verlusten sitzenzubleiben. Das Düsseldorfer Landgericht lehnte mehrere Schadenersatzklagen von Anlegern ab, die durch den dramatischen Kurseinbruch der IKB-Aktie vor 10 Monaten zum Teil mehr als 10 000 EUR verloren hatten. Die Aktie hatte in kurzer Zeit 85 weiter
  • 730 Leser

KOMMENTAR: Beileibe kein Selbstläufer

Das wird eine schöne Mischung: Ein Becks Bier in einem Kasten mit einem mexikanischen Corona, einem US-amerikanischen Budweiser, einem Münchner Löwenbräu oder einer belgischen Stella Artois. Das wird schon bald möglich sein, wenn nämlich Inbev den US-Konzern Anhaeuser-Busch übernimmt und weltweit zur Nummer eins aufsteigt. Überraschend kommt diese Entwicklung weiter
  • 723 Leser

Leipziger: Abbau von 180 Stellen

Im umkämpften Versicherungsmarkt will der Verbund Alte Leipziger-Hallesche mit Kosteneinsparungen Boden gut machen. Bis Ende 2009 werden am Hauptsitz in Oberursel 180 der 1250 Stellen sozialverträglich abgebaut und damit die Kosten um 20 Mio. EUR sinken. Vor allem mit dem laufenden Stellenabbau könnten von 2010 an rund 20 Mio. EUR jährlich eingespart weiter
  • 698 Leser

Merkel fordert von Managern Selbstkontrolle

Bundeskanzlerin appelliert an die deutschen Großkonzerne
Zum 60. Jahrestag der sozialen Marktwirtschaft hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Topmanager in Deutschland an ihre Vorbildfunktion erinnert. 'Achten Sie darauf, dass auch an der Spitze die Spielregeln des Gemeinwesens eingehalten werden', mahnte die CDU-Chefin gestern in Berlin mit Blick auf die jüngsten Korruptions- und Spitzelskandale bei führenden weiter
  • 547 Leser

NOTIZEN

Rasche Lösung verlangt Die Große Tarifkommission der IG Metall Baden-Württemberg dringt auf eine rasche Lösung im Streit um eine neue Altersteilzeit für die Metallindustrie und droht mit massiven Protesten. Das Gremium forderte in einer verabschiedeten Resolution die Arbeitgeber auf, entsprechend einer Vereinbarung mit der Gewerkschaft bis Ende dieses weiter
  • 777 Leser

Premium als 'Butterblumenmilch'

Marketing-Experten sehen Milch als hochwertiges Markenprodukt
Milch könnte auch ein Lifestyleprodukt und damit chic und teuer sein, sagen Marketing-Experten. In einem neuen Image sehen sie den Ausweg für die Milchwirtschaft aus der Billig-Ecke in den Supermärkten. weiter
  • 837 Leser

Schlacht um die Zukunft

Branche diskutiert heftig über die private Krankenversicherung
Wollen große Versicherungskonzerne die private Krankenversicherung abschaffen? So klingen zumindest Berichte über ein Zukunftspapier. Die Branche ist entsetzt: Das Geschäft läuft eh schon schwach. weiter
  • 701 Leser

Siemens: Mitarbeiter gesteht

Im Siemens-Schmiergeld-Prozess hat ein Mitarbeiter der Compliance-Abteilung zugegeben, sich aktiv für die Geheimhaltung Schwarzer Kassen eingesetzt zu haben - allerdings zu einer Zeit, als diese Kassen noch nicht verboten waren. Die Abteilung ist für die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien da. Vor 1999 will der Siemens-Mitarbeiter bei österreichischen weiter
  • 726 Leser

US-Einzelhandel hilft dem Dax

Kräftige Kursgewinne an der Wall Street zogen gestern auch den Dax wieder in die Gewinnzone. Der Index kletterte dabei über die Marke von 6700 Punkten. Auch der M-Dax drehte im Zuge der Markterholung ins Plus. Geholfen haben vor allem positiv aufgenommene US-Konjunkturdaten. Die Einzelhandelsumsätze stiegen im Mai deutlich stärker als erwartet. Das weiter
  • 686 Leser

Von Lidl enttäuscht

Nach dem Rückrudern bei den Milchpreiserhöhungen hat der Bauernverband Baden-Württemberg davor gewarnt, Milch zu 'verramschen'. Der Verband zeigte sich enttäuscht darüber, dass Lidl in seinen 3000 deutschen Läden die Preise für Milch wieder gesenkt hat. dpa weiter
  • 855 Leser

Weinig erzielt Rekordumsatz

Führungswechsel beim Tauberbischofsheimer Spezialisten für Holzbearbeitungsmaschinen
Der Holzmaschinenbauer Weinig hat 2007 von der positiven Entwicklung in der Branche und seinem Auslandsgeschäft profitiert. 'Wir haben im Jahr 2007 einen Rekordumsatz erzielt', sagte ein Unternehmenssprecher. Einzelheiten zum abgelaufenen Geschäftsjahr sollen in der nächsten Woche bekannt gegeben werden. Als Ziel für 2007 war ausgegeben worden, die weiter
  • 856 Leser