Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 4. Juni 2008

anzeigen

Regional (2)

Schelte von Niemetz

Journalist spricht Klartext zum Thema Globalisierung
Die Volksbank Schwäbisch Gmünd hatte TV-Journalist Alexander Niemetz in den Stadtgarten eingeladen. Vorstandssprecher Udo Effenberger begrüßte mit Niemetz „einen der besten seiner Zunft“. Niemetz sprach zum Thema: „Welche Chance bietet das Zusammenspiel zwischen Europa und Asien im Laufe der nächsten 20 Jahre?“ weiter
  • 4
  • 530 Leser

Fonds waren risikobehaftet

Infoveranstaltung wirbt für gemeinsames Vorgehen – VR-Bank Aalen unaufgeregt
Die Anlage der Gelder in geschlossenen Immobilienfonds liegt eine Weile zurück. Nachdem aktuell neun Fonds der DG-Anlage GmbH, die von regionalen Volks- und Raiffeisenbanken in den 90er-Jahren verkauft wurden, die Insolvenz droht, formiert sich der Widerstand der Kapitalanleger. Die Schutzvereinigung für Kapitalanleger (SfK) informierte rund 120 Geschädigte weiter
  • 5
  • 1163 Leser

Überregional (20)

Bahn gibt Aufträge an Network zu

Die Bahn hat eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Network Deutschland bestätigt, Vergleiche mit der Telekom-Spitzelaffäre aber zurückgewiesen. Es gebe 'keinen zweiten Fall Telekom', erklärte der Anti-Korruptions-Beauftragte des Konzerns, der ehemalige Frankfurter Oberstaatsanwalt Wolfgang Schaupensteiner, in Berlin. Die Bahn arbeitete demzufolge weiter
  • 750 Leser

Bei Ryanair bricht der Gewinn ein

Billigflugpionier Ryanair hat im Geschäftsjahr 2007/2008 einen Gewinnrückgang von 10,3 Prozent einstecken müssen. Gründe seien die hohen Preise für Flugbenzin und die Folgen des bisher gescheiterten Versuchs, den irischen Rivalen Aer Lingus zu übernehmen, teilte das Unternehmen in Dublin mit. Ryanair-Chef Michael O'Leary erklärte, das Ergebnis der Billigfluglinie weiter
  • 583 Leser

Der Dax schließt leicht im Plus

Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat seine Verluste gestern im Tagesverlauf wieder wettgemacht und schloss leicht im Plus. Für Stimmungsbesserung sorgte eine freundlichere Eröffnungstendenz der Wall Street. Die Aktien von Infineon katapultierten sich an die Dax-Spitze. Es gibt eine konkrete Prognose für das Geschäftsjahr 2008/09 und zwar zumindest was weiter
  • 657 Leser

Existenzangst in Eckkneipen

Die Gastronomen blicken skeptisch in die Zukunft
Die Gastronomen klagen über deutliche Ertragseinbrüche. Verantwortlich machen sie dafür neben dem Rauchverbot auch die steigenden Energiekosten sowie die Erhöhung der Mehrwertsteuer. weiter
  • 591 Leser

Fett wichtig für Preis

Der Milchpreis bezeichnet das Entgelt des Milchverarbeiters an den Milchlieferanten. Dieser wird ab Hof auf Basis des Gehalts an Inhaltsstoffen wie Fett und Eiweiß und von Qualitätskriterien wie der Keimzahl, Zellzahl, den Hemmstoffen und dem Gefrierpunkt berechnet. Bundesweit ist der Milchpreis je nach Qualität bis auf 28 Cent je Liter gesunken. Die weiter
  • 654 Leser

KOMMENTAR: Freiwillig unter Strom

Michael Glos ist nicht der oberste Verbraucher-, sondern der Wirtschaftsminister. Dennoch bemüht er sich um mehr Informationen für Stromverbraucher. In Zeiten kräftig steigender Preise ist das im Prinzip lobenswert. Aber er hat nur eine freiwillige Branchenempfehlung erreicht. Ob sich alle Stromanbieter daran halten, bleibt abzuwarten. Es ist ihnen weiter
  • 563 Leser

Kritik an Sparpolitik im Nahverkehr

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat vor einer Sparpolitik des Bundes bei Bussen und Bahnen gewarnt. Zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und der Verlagerung von mehr Gütern auf die Schiene sei eine verlässliche, langfristig wirkende Finanzierung nötig, sagte Verbandspräsident Günter Elste in Nürnberg. Allein im weiter
  • 650 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inklusive MwSt. 1000 bis 1500 l100,20 bis102,46 (101,19) 1501 bis 2000 l 97,16 bis 99,48 (97,99) 2001 bis 2500 l 95,80 bis 97,70 (96,47) 2501 bis 3500 l 93,77 bis 96,74 (95,08) 3501 bis 4500 l 93,30 bis 95,55 (94,21) 4501 bis 5500 l 91,99 bis 94,96 (93,40) 5501 bis 6500 l 91,39 bis weiter
  • 618 Leser

Milch wird in Läden knapp

Kartellexperten nennen Lieferstopp rechtswidrig
Der Lieferboykott der Milchbauern zeigt nach einer Woche erstmals Wirkung: Gestern ging in einigen Geschäften die Milch aus. Der Milchindustrie-Verband rät unterdessen den Molkereien gegen die boykottierenden Landwirte vorzugehen. weiter
  • 828 Leser

Mit mittlerem Risiko zum Erfolg

Für Unternehmensgründer zahlt sich einer Studie zufolge weder besonders hohe Risikobereitschaft noch zu große Vorsicht aus. In beiden Fällen liegt die Wahrscheinlichkeit bei 12,5 Prozent, nach einem Jahr wieder aus der Selbstständigkeit auszusteigen, wie eine Untersuchung des Bonner Institutes zur Zukunft der Arbeit (IZA) ergab. Wer dagegen ein mittleres weiter
  • 641 Leser

NOTIZEN

IG Metall widerspricht Die IG Metall will eine Einstweilige Verfügung gegen ihr 'Fairness-Abkommen' für Zeitarbeitsfirmen nicht hinnehmen und hat Widerspruch eingelegt. Der Arbeitgeberverband Mittelständischer Personaldienstleister hatte die Verfügung erwirkt. Der IG Metall wird darin untersagt, Zeitarbeitsfirmen unter Androhung von Repressalien zur weiter
  • 629 Leser

SAP will 4000 neue Stellen schaffen

Walldorfer Softwareunternehmen plant weitere Zukäufe
SAP will 2008 mit gezielten Zukäufen und neuen Produkten seine Spitzenposition bei Unternehmenssoftware untermauern. Nach der Milliarden-Akquisition Business Objects werde SAP weiter in neue Firmen investieren, sagte Vorstandschef Henning Kagermann auf der Hauptversammlung in Mannheim vor rund 4000 Aktionären. 'Wir werden uns aber keine Marktanteile weiter
  • 576 Leser

Schulgeld nur noch zum Teil absetzbar

Mit dem Jahressteuergesetz 2009 sollen etliche Regelungen in den Steuergesetzen verändert werden: Steuerstraftaten sollen erst nach zehn statt derzeit nach fünf Jahren verjähren. Für Schulgeld können schon ab 2008 nur noch maximal 2000 EUR im Jahr von der Steuer abgesetzt werden. Bisher wurden 30 Prozent der Kosten einer Privatschule ohne Obergrenze weiter
  • 645 Leser

Steuer-Klimmzüge für Ehefrauen

Durch ein neues Verfahren soll weniger Lohnsteuer abgezogen werden
Ehefrauen bekommen nach der Rückkehr in den Beruf oft besonders viele Steuern abgezogen - netto bleibt nur wenig übrig. Das soll ein neues Verfahren ab 2010 ändern. Unterm Strich sparen Paare aber nichts. weiter
  • 679 Leser

Stromrechnung künftig verständlicher

Stromrechnungen sollen verständlicher und informativer werden: Künftig sollen die Stromanbieter zur besseren Vergleichbarkeit auch den Vorjahresverbrauch mit angeben, wie Bundeswirtschaftsminister Michael Glos sagte. Zudem sollen Zähler- und Messentgelte nachvollziehbar ausgewiesen, eventuelle Preisänderungen genau aufgeschlüsselt werden. Die Maßnahmen weiter
  • 713 Leser

Teurer Sprit verdirbt Spaß an Neuwagen

Der teure Sprit verdirbt den Bundesbürgern die Lust am Autokauf. Im Mai sanken die Neuzulassungen um 6,2 Prozent auf rund 275 000 Pkw, wie das Kraftfahrtbundesamt (KBA) in Flensburg mitteilte. Der Trend zu Kleinstwagen setzte sich fort: Dort gab es ein Zulassungsplus von 15,3 Prozent, während Pkw ab der Mittelklasse weniger gefragt waren. Die meisten weiter
  • 631 Leser

Turbulente Zeiten für Fluggesellschaften

Hohe Treibstoffkosten und sinkende Auslastung belasten die Branche erheblich
Die Fluggesellschaften schlagen Alarm: Einerseits steigen die Treibstoffkosten in rasantem Tempo, andrerseits sinkt die Auslastung der Maschinen. Die gesamte Branche sucht daher Einsparmöglichkeiten. weiter
  • 663 Leser

Wachsen in neuen Geschäftsfeldern

Vereinigte Filzfabrik erwartet höhere Belastungen
Die Vereinigte Filzfabrik will in diesem und kommenden Jahr vor allem in neuen Geschäftsfeldern wachsen. Dies teilte die Aktiengesellschaft in Giengen (Kreis Heidenheim) mit. Steigende Preise bei den Rohstoffen und die zu erwartenden höheren Lohnaufwendungen sollen durch optimierte Prozesse aufgefangen werden. 2008 soll der Umsatz leicht steigen bei weiter
  • 715 Leser

Zetsche will Rechtsstreit beenden

Daimler-Chef Dieter Zetsche will den jahrelangen Rechtsstreit mit dem Konzernkritiker Jürgen Grässlin beenden. Die noch offenen Verfahren in Hamburg und Berlin würden nicht weiterverfolgt, teilte Daimler in Stuttgart mit. Grässlin hatte mehrfach öffentlich den Verdacht geäußert, der Manager habe als Zeuge in einem Stuttgarter Gerichtsverfahren um so weiter
  • 658 Leser