Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 15. Mai 2008

anzeigen

Regional (4)

Ergebnis überproportional positiv

Paul-Hartmann-Gruppe setzt profitables Wachstum fort
Mit einem Umsatzplus von 6,3 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist es Hartmann im 1. Quartal 2008 gelungen, an das erfreuliche Wachstum des Geschäftsjahres 2007 anzuknüpfen. Das Absatzvolumen konnte um 7,1 % gesteigert werden. weiter
  • 427 Leser

Von EADS zu Zeiss

Neuer Geschäftsführer für Carl Zeiss Optronics
Am 1. Mai 2008 übernahm Ralf Klädtke die Geschäftsführung der Carl Zeiss Optronics GmbH. Der 44-jährige Diplom-Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik ist Nachfolger von Dr. Armin Breinig, der das Unternehmen Ende April verließ. weiter
  • 4
  • 938 Leser

Neuen Obermeister gefunden

Metallhandwerk im Ostalbkreis wählt Klaus-Thomas Fürst aus Essingen
Zum 1. Januar 2004 fusionierten die vier selbstständigen Metall-Innungen aus den Altkreisen Aalen und Schwäbisch Gmünd zur Innung Metallbau/Feinwerktechnik Innung Ostalb. Bei der Hauptversammlung gab es einen Wechsel an der Spitze. Klaus-Thomas Fürst aus Essingen übernahm die Führung der Innung vom seitherigen Obermeister Horst Waldraff, der sich weiter
  • 1335 Leser

Kochduell mit Marquard lockt viele Besucher

Vor wenigen Tagen lockte die Firma Omega Sorg in Essingen zahlreiche Besucher anlässlich ihrer Großverbraucher-Fachausstellung an. Über 180 Aussteller präsentierten dem Fachpublikum Neuheiten und Innovationen für die Bereiche Hotellerie, Gastronomie, Fleischerei, Betriebs- und Gemeinschaftsverpflegung, Bäckerei und Konditorei. Ein besonderer Messe-Höhepunkt weiter
  • 533 Leser

Überregional (16)

Arbeitsplatz für 29 000 Menschen

Auch Boeing steckt in Lieferschwierigkeiten: Ein Blick in die größte Flugzeugfabrik der Welt
Nicht nur Airbus kämpft mit Verzögerungen beim Bau seiner Flugzeuge. Auch der große Rivale Boeing kennt das Problem . Im folgenden ein Blick in die größte Flugzeugfabrik der Welt bei Seattle. weiter
  • 820 Leser

Bier schon wieder teurer

Brauereien wollen bis zu einem Euro mehr für einen Kasten verlangen
Der Griff zu einem kühlen Bier wird ein immer teureres Vergnügen. Nach den Preiserhöhungen vom Frühjahr planen die Brauereien den nächsten Aufschlag für den Gerstensaft von bis zu einem Euro pro Kasten. weiter
  • 682 Leser

Bilfinger auf Wachstumskurs

Baukonzern verbessert Ergebnis überproportional
Deutschlands zweitgrößter Baukonzern Bilfinger Berger ist dank des starken Dienstleistungsgeschäfts mit deutlichen Zuwächsen ins Jahr 2008 gestartet und blickt optimistisch auf das Gesamtjahr. Im ersten Quartal stieg das Konzernergebnis nach Steuern und Ergebnisanteilen anderer Gesellschafter von 7 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum auf 31 Mio. EUR. weiter
  • 577 Leser

Breitseite vom Präsidenten

EU steuert auf steuerliche Schritte bei 'bizarr hohen' Vergütungen zu
Bundespräsident Horst Köhler hat 'bizarr hohe Vergütungen' einiger Finanzmanager kritisiert. Derweil sprechen sich die meisten EU-Länder für steuerliche Maßnahmen gegen extreme Gehälter aus. weiter
  • 696 Leser

Finanzkrise schmälert Post-Gewinn

Leichtes Umsatzplus des Bonner Logistikkonzerns im ersten Quartal
Die Deutsche Post AG hat im ersten Quartal 2008 einen Gewinnrückgang nach Steuern um 18,4 Prozent auf 407 Mio. EUR hinnehmen müssen. Finanzvorstand John Allan betonte, die Einbuße sei im Wesentlichen auf die Wirkungen der globalen Finanzmarktkrise bei der Postbank zurückzuführen. Das habe dort mit Abschreibungen und Wertminderungen um 174 Mio. weiter
  • 692 Leser

Heizölpreis macht Handel zu schaffen

Die hohen Heizölpreise machen wegen kleinerer und kurzfristiger Bestellungen der Verbraucher auch den Händlern zu schaffen. Nach Angaben des Verbandes für Energiehandel (VEH) Südwest-Mitte haben sich die Absatzzahlen im ersten Quartal aber erholt: Nach einer Halbierung des Absatzes im Vorjahr gab es zwischen Januar und März ein Plus von 41 Prozent. weiter
  • 698 Leser

Klage gegen Zement-Kartell zugelassen

Das Oberlandesgericht Düsseldorf lässt eine Klage gegen ein Kartell aus sechs Zementkonzernen zu. Die Schadenersatzforderung beträgt 350 Mio. EUR. weiter
  • 932 Leser

KOMMENTAR: Warten auf Gerechtigkeit

Es hört sich so schön an: Unternehmen, die ein illegales Kartell gebildet haben, müssen ihren Kunden Entschädigung bezahlen. Dass all jene Firmen hart bestraft gehören, die mit Absprachen den Wettbewerb aussschalten und sich auf Kosten ihrer Kunden bereichern, steht außer Frage. Darum hat die Bundesregierung 2005 im Kartellrecht die Möglichkeit weiter
  • 684 Leser

MARKTBERICHTE

Wegen Pfingstmontag heute einen verkürzten Marktbericht. Zum 21.05. sind alle Notierungen wieder vollständig. SCHLACHTVIEH Baden-Württemberg. 19. Woche vom 15. bis 11.05.08: E-gesamt 59,8 v.H. 150-168 (156), E 61,9 v.H. 153-168 (158) E 57,8 v.H. 147-167 (153), U 53,1 v.H. 131-154 (142), E-P 58,8 v.H. (154), M1 100-120 (115). Alle Preise in Euro/100 weiter
  • 702 Leser

Mittelständler stellen die große Mehrheit

In Deutschland gibt es nach Angaben des Verbands privater Brauereien und des Deutschen Brauer-Bundes 1302 Brauereien. Darunter fallen kleinste Betriebe, wie Gasthäuser, die für den eigenen Ausschank brauen, und große, die ihr Bier im Fernsehen bewerben. Von den großen Brauereien, die über 1 Mio. Hektoliter im Jahr herstellen, gibt es den Angaben weiter
  • 642 Leser

NOTIZEN

Telekom steigt bei OTE ein Der Einstieg der Deutsche Telekom beim ehemals staatlichen griechischen Telefonkonzern OTE ist so gut wie perfekt. Nach Angaben des griechischen Finanzministers Giorgos Alogoskoufis einigten sich die Telekom und die Regierung darauf, dass beide Seiten künftig 25 Prozent plus eine Aktie an der größten Telefongesellschaft weiter
  • 771 Leser

Transnet und GDBA rudern zurück

Die Gewerkschaften Transnet und GDBA haben überraschend mit Widerstand gegen die geplante Teilprivatisierung der Deutschen Bahn gedroht. In einer Sondersitzung des Aufsichtsrats am heutigen Donnerstag wollen ihre Vertreter dem Börsengang nur dann zustimmen, wenn das Unternehmen zuvor einen Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung und zum dauerhaften weiter
  • 661 Leser

Ulrich Schröder neuer Chef der staatlichen KfW

Der Chef der Förderbank in Nordrhein-Westfalen, Ulrich Schröder, soll neuer Vorstandssprecher der staatlichen KfW. Der 56-Jährige Jurist würde Nachfolger von Ingrid Matthäus-Maier. Diese war im Zuge der Krise der Mittelstandsbank IKB zurückgetreten, an der die KfW beteiligt ist. AP weiter
  • 677 Leser

US-Daten helfen dem Dax

Die Aussicht auf zunächst konstante Zinsen in den USA hat gestern dem Dax zu einem leichten Plus verholfen. Die zuvor veröffentlichten US-Verbraucherpreise waren im April nicht so stark gestiegen als Händler befürchtet hatten. Dies dämpfte die Spekulationen auf steigende Zinsen. Eine Flut von Unternehmenszahlen sorgte zudem für Bewegung am Markt. weiter
  • 633 Leser

Wieder in den schwarzen Zahlen

EADS bestätigt Jahresprognose
Experten sind vom Quartalsergebnis von EADS positiv überrascht. Der Airbus-Mutterkonzern hat zuletzt wieder Gewinne gemacht. weiter
  • 736 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Eon muss zurückstecken Beim Start ins Geschäftsjahr 2008 ist die Wachstumsmaschine Eon ins Stottern geraten: Ein verschärfter Wettbewerb auf den Strom- und Gasmärkten in Europa, der starke Euro und die zunehmende Regulierung belasteten die Geschäfte. Der bereinigte Nettogewinn schrumpfte im ersten Quartal um 7 Prozent auf 1,8 Mrd. EUR. Beim Umsatz weiter
  • 702 Leser