Artikel-Übersicht vom Dienstag, 22. April 2008

anzeigen

Regional (3)

Personalia IHK-Vollversammlung
Wolfgang Schmid, Geschäftsführer des Aussteuerhauses Paul Schmid in Heidenheim ist aus der IHK-Vollversammlung ausgeschieden. Schmid repräsentierte die Branchen Großhandel, Einzelhandel und Handelsvertreter. Nachgerückt ist Jürgen Steingaß, Geschäftsführer der Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG., Heidenheim.Prof. Dr. Hermut Kormann wurde weiter
  • 411 Leser

„Erbschaftsteuer soll abgeschafft werden“

Resolution der IHK-Vollversammlung – Oberzentrumsdebatte
Die geplante Reform der Erbschaftsteuer (siehe auch nebenstehender Artikel) war ein Schwerpunkt der Sitzung der IHK-Vollversammlung. Vehement stemmt sich das Gremium mit einer Resolution gegen dieses „investitions- und beschäftigungsfeindliche Gesetzesvorhaben“. Kritisch betrachtet wurde die aktuelle Diskussion zum Thema Oberzentrum. weiter
  • 424 Leser

Aalener Steuergespräch verzeichnet starken Zulauf

Die Kreissparkasse Ostalb lud gestern Abend gemeinsam mit dem Verein „Steuern zwischen Forschung und Praxis“ der Hochschule Aalen zum 2. Aalener Steuergespräch ein. Gut 150 Firmen- und Privatkunden der Bank sowie Studenten der HTW Aalen nutzten die Möglichkeit, sich aus erster Hand bei den drei Experten auf dem Podium über die Neuerungen weiter
  • 623 Leser

Überregional (21)

Daimler: Neues Lkw-Werk in Indien

Der Stuttgarter Autobauer Daimler und die indische Hero-Group haben einen Vertrag über die Gründung eines gemeinsamen Unternehmens zur Produktion von Nutzfahrzeugen unterzeichnet. Das Joint Venture sei ein Meilenstein für die Daimler-Lastwagensparte, sagte Vorstandsmitglied Andreas Renschler in Neu Delhi. Mit der Hero-Group sei ein idealer Partner weiter
  • 572 Leser

Dax mit schwachem Wochenauftakt

Nach dem deutlichen Kursanstieg Ende der letzten Woche hat der Deutsche Aktienindex (Dax) gestern nachgegeben. Gedämpft wurde die Stimmung durch die Zahlen von Bank of America, die unter den Erwartungen lagen. Dies hat den Dollar etwas geschwächt. Die zweitgrößte US-Bank hatte im ersten Quartal nach hohen Abschreibungen einen Gewinneinbruch verbucht weiter
  • 608 Leser

Debitel-Verkauf offenbar perfekt

Freenet wird zum drittgrößten deutschen Mobilfunkanbieter
Die Übernahme des Mobilfunk-Anbieters Debitel durch den Konkurrenten Freenet ist nach Angaben aus informierten Kreisen in trockenen Tüchern. Die Führung von Freenet und der Finanzinvestor Permira als Debitel-Eigentümer hätten sich geeinigt, erfuhr die Nachrichtenagentur dpa. Das Management von Freenet müsse noch einige wenige Punkte klären, damit weiter
  • 560 Leser

Der Spionagestreit verschärft sich

Außergewöhnliche Einigung zwischen SAP und Oracle wird unwahrscheinlicher
Der Industriespionagestreit zwischen den Softwarehäusern SAP und Oracle verschärft sich. Der amerikanische Datenbanken- und Softwarekonzern wirft dem Walldorfer Dax-Unternehmen in einer aktualisierten Klageschrift weitere Patentrechtsverletzungen vor, wie aus Gerichtsunterlagen hervorgeht. Damit wird eine von SAP angestrebte außergerichtliche Einigung weiter
  • 671 Leser

Die Marke Google ist am wertvollsten

Google ist einer Studie zufolge die wertvollste Marke der Welt. Auf gut 86 Mrd. Dollar bezifferte das Marktforschungsunternehmen Millward Brown den Markenwert des Internet-Konzerns. Das ist ein Plus von 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, in dem Google ebenfalls Spitzenreiter war. Die wertvollste deutsche Marke ist demnach BMW auf Rang 17 mit 28 Mrd. weiter
  • 587 Leser

Ein Stückchen von der Firma

Große Koalition will Mitarbeiterbeteiligung deutlich ausbauen
Die große Koalition will die Beteiligung der Mitarbeiter an ihrem Unternehmen ausbauen. Möglich wird dies direkt und über Spezialfonds. Sie verbessert die Steuerfreiheit und die staatliche Vermögensbildung. weiter
  • 722 Leser

Ernst & Young fusioniert nationale Büros

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young will das Unternehmen umbauen und weltweit nationale Büros zusammenschließen. 'Sowohl unsere Mandanten als auch unsere Mitarbeiter erwarten, dass unser Unternehmen einen wirklich globalen Ansatz verfolgt und dass Landesgrenzen bei der praktischen Arbeit an Bedeutung verlieren', erklärte der Vorstandsvorsitzende weiter
  • 566 Leser

Festo will 600 Mitarbeiter einstellen

Der Automatisierungsspezialist Festo will 2008 den Umsatz um 6 Prozent steigern und 600 neue Mitarbeiter einstellen. Die Hälfte der 600 neuen Jobs sollen in Deutschland entstehen. Ende 2007 beschäftigte das Unternehmen, das rund zwei Drittel seines Umsatzes im Ausland macht, rund 12 800 Mitarbeiter. Festo hatte im Geschäftsjahr 2007 seinen Umsatz weiter
  • 612 Leser

Industrie bleibt der Stellenmotor

30 000 neue Jobs im Maschinenbau
Die deutsche Wirtschaft ignoriert die Finanzkrise. Zwei Prozent Wachstum sind 2008 weiter möglich. In jedem Fall hält der Stellenaufbau weiter an. weiter
  • 603 Leser

KOMMENTAR: Zweifelhaftes Geschenk

Endlich hat es die große Koalition mal wieder geschafft, sich auf ein gemeinsames Projekt zu einigen. Noch dazu auf eines, das populär klingt: Mitarbeiter sollen sich stärker am eigenen Unternehmen beteiligen. Das erhöht ihre Motivation und ihre Bindung an ihren Arbeitgeber. Fragt sich nur: Warum muss dafür schon wieder eine neue Subvention her? weiter
  • 619 Leser

Leiharbeit ersetzt viele reguläre Jobs

Jeder vierte Betrieb, der Leiharbeiter beschäftigt, ersetzt damit Stammpersonal. Das ist das Ergebnis einer Arbeitsmarktstudie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans- Böckler-Stiftung. Befragt wurden mehr als 2000 Betriebsräte in Firmen mit mehr als 20 Mitarbeitern. Insgesamt beschäftigten demnach weiter
  • 578 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 14.-18.04.08: 100er Gruppe 33-39 EUR (35,20 EUR). Notierung 21.04.08: plus 0,30 EUR. Handelsabsatz: 27.058 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 weiter
  • 617 Leser

NOTIZEN

Freispruch gefordert Im Prozess gegen den früheren Internetunternehmer Alexander Falk plädiert die Verteidigung auf Freispruch. Die Staatsanwaltschaft fordert fünf Jahre und neun Monate Haft. Nach dreijährigem Prozess hält sie den einstigen Börsenstar des Betrugs für schuldig. Das Urteil fällt am 9. Mai. Ausforschung befürchtet Das Frankfurter weiter
  • 560 Leser

Ölpreis startet mit Rekordwert in die Woche

Der Ölpreis jagt von einem Rekord zum nächsten: Am Montag kostete ein Barrel (159 Liter) Leichtöl zur Auslieferung im Mai in Singapur mehr als 117 Dollar. Der Preis im elektronischen Handel stieg auf 117,40 Dollar, nachdem ein japanischer Öl-Tanker vor der Ostküste des Jemen beschossen und beschädigt worden war. Mit dem Rekordwert lag der Ölpreis weiter
  • 560 Leser

Pierer übergibt Material an Staatsanwalt

Nach neuen Vorwürfen in der Siemens-Schmiergeldaffäre hat der frühere Konzernchef Heinrich von Pierer der Staatsanwaltschaft München umfangreiche Unterlagen übermittelt. Pierers Anwalt habe den Ermittlern gestern einen Schriftsatz überreicht, der nun ausgewertet werde, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Christian Schmidt-Sommerfeld. 'Wir haben weiter
  • 673 Leser

Rate statt Rente

Bei Auszahlung der Lebensversicherung geht es um künftige Anlageformen
Immer mehr Lebensversicherungen laufen derzeit aus. Die Vertreter stehen dann schnell vor der Tür und empfehlen, das Geld in eine Sofortrente zu investieren. Mitunter besser: eine Ratenauszahlung. weiter
  • 705 Leser

Rekord-Nothilfe für britische Banken

Zentralbank tauscht riskante Hypothekenkredite in vergleichsweise sichere Staatsanleihen ein
Die US-Kreditkrise ist in England stark spürbar. Banken können kaum Geld mehr am Kapitalmarkt auftreiben. Um den Kollaps zu verhindern, hat jetzt die Zentralbank zum größten Nothilfeprogramm gegriffen. weiter
  • 626 Leser

Stahlindustrie erlebt einen Boom

Erstmals seit 1973 wächst die Zahl der Beschäftigten wieder
Das Geschäft der deutschen Stahlkocher wächst rasant. Der Auftragseingang kletterte im Januar und Februar im Jahresvergleich um 18 Prozent. Daher sucht die Branche neue Mitarbeiter. weiter
  • 579 Leser

Trendwende bei Lehrstellen im Südwesten

Die ausgesprochen gute Konjunkturlage und gezielte Förderung haben die Lage auf dem Ausbildungsmarkt in Baden-Württemberg deutlich verbessert. Die Chancen auf eine Lehrstelle seien im vergangenen Jahr so gut gewesen wie seit 16 Jahren nicht mehr, sagten Wirtschaftsminister Ernst Pfister (FDP) und die Chefin der Regionaldirektion für Arbeit, Eva Strobel, weiter
  • 691 Leser