Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 16. April 2008

anzeigen

Regional (5)

Kormann im Bosch-Aufsichtsrat

Heidenheim Prof. Hermut Kormann, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Voith AG, wurde mit Wirkung zum 10. April in den Aufsichtsrat der Robert Bosch GmbH berufen. Bei der Umbesetzung gab es einige Veränderungen an der Spitze des Traditionsunternehmens. sk weiter
  • 4
  • 2986 Leser

320 Mal Rat für Arbeitnehmer

Bilanz der Rechtsberatung der IG BAU von 2007
Mehr als 320 Arbeitnehmer konnte die Rechtsberatung der IG BAU 2007 in Streitfällen gegen den eigenen Betrieb intensiv unterstützen. Damit sei die Zahl der betreuten Fälle angestiegen. weiter
  • 403 Leser

Handbuch für Firmen

Grippe-Pandemie könnte Existenzen gefährden
Die alljährlich auftretende saisonale Grippewelle ist überstanden. Die Gefahr einer Grippe-Pandemie ist keineswegs gebannt. Experten befürchten eine solche weltweite Grippewelle mit weit reichenden Folgen für viele Unternehmen. Das Landesgesundheitsamt (LGA) erarbeitete in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe weiter
  • 354 Leser

Reform wird vorgestellt

Landgericht und IHK
Das Arbeitsrecht wird als Bremse der wirtschaftlichen Entwicklung bezeichnet. Der Reformbedarf ist weitgehend unstrittig. Jetzt zeichnet sich eine Lösung ab: Die Bertelsmann-Stiftung hat einen Reformentwurf vorgestellt. Über diesen wird in einer Veranstaltung von Landgericht Ellwangen und IHK am 23. April, um 19 Uhr, im Schwurgerichtssaal in Ellwangen weiter
  • 379 Leser

Center in Singapur

Südostasiatischer Raum gewinnt an Bedeutung
Mit einer Investition von rund 14 Millionen Euro in ein einzigartiges Demolabor stärkt die Carl Zeiss SMT AG ihre Präsenz in der asiatischen Region und unterstützt die regionale Forschungs- und Entwicklungslandschaft. weiter
  • 700 Leser

Überregional (20)

'Ich habe selten so wenig an Substanz in einem Unternehmen vorgefunden'

Insolvenzverwalter erstaunt über Lage beim einstigen Börsenliebling Lintec - Sächsischer IT-Dienstleister ist nicht mehr zu retten
Der zahlungsunfähige sächsische IT-Dienstleister Lintec, einst ein Börsenstar des Ostens, ist nicht mehr zu retten. 'Ich habe selten so wenig an Substanz vorgefunden', sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Volkhard Frenzel gestern in Taucha bei Leipzig. Die Arbeitsplätze bei Lintec könnten nicht mehr erhalten werden. Die IT-Firma war 1990 als Ein-Mann-Unternehmen weiter
  • 536 Leser

Apotheken sorgen selbst für Konkurrenz

Versandhandel macht der Branche mehr Kopfweh als der Einstieg von Heuschrecken
Die Apotheker verordnen sich selbst Optimismus-Pillen: Kapitalstarke Konzerne sollen in ihrer Branche nicht aktiv werden. Doch auch ohne solche Konkurrenz ist sie mitten im Strukturwandel. weiter
  • 653 Leser

Delta ist weltweit die Nummer drei

Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines ist gemessen an der Passagierzahl das drittgrößte Luftfahrtunternehmen weltweit. Laut Branchenverband IATA reisten 2006 rund 73,6 Mio. Fluggäste mit Delta. Delta erzielte 2006 im Passagiergeschäft einen Umsatz von 15,6 Mrd. Dollar. Der Gesamtumsatz lag bei 17,1 Mrd. Dollar (rund 11 Mrd. EUR). Die Fluglinie beschäftigt weiter
  • 619 Leser

Der neue Riese der Lüfte

Delta und Northwest schließen sich zur größten Fluggesellschaft zusammen
Delta und Northwest heben die neue Nummer eins der Luftfahrt aus der Taufe: Die beiden US-Fluggesellschaften wollen sich zur nach Passagieren weltgrößten Airline zusammenschließen. weiter
  • 567 Leser

Für Selbständige lukrativ

Altersvorsorge (I): Die Rürup-Rente ist steuerlich vorteilhaft, aber unflexibel
Für viele Bundesbürger ist die Altersvorsorge ein Buch mit sieben Siegeln: Hält die gesetzliche Rente, was kann man riestern, was ist mit Rürup? Sicher ist nur: Wer aufs falsche Produkt setzt, verspielt viel Geld. weiter
  • 638 Leser

Gemüse von der ...

...Insel Reichenau trägt jetzt die Ursprungsbezeichnung der EU. Damit sind Salate, Gurken, Tomaten und Feldsalat EU-weit als Spezialitäten geschützt, so wie etwa Schwarzwälder Schinken oder Spreewalder Gurken. 130 Gärtner bewirtschaften auf der ehemaligen Klosterinsel rund 140 Hektar und vermarkten pro Jahr bis zu 17 000 Tonnen. weiter
  • 601 Leser

Kartellamt erlaubt DFL Ausschreibung

Im Streit um die TV-Vermarktung der Bundesliga kommt das Kartellamt der Deutschen Fußball Liga entgegen und erlaubt die Ausschreibung. weiter
  • 600 Leser

KOMMENTAR: Konzern ohne Moral

Wer die Moral vernachlässigt, schadet in der Konsequenz auch der Profitabilität. Diese Erkenntnis ist nicht neu. Sie stammt von Heinrich von Pierer in seiner Funktion als Siemens-Chef. Mittlerweile wird vermutet, dass der Technologiekonzern mit etwa 1,3 Milliarden Euro Kunden geschmiert hat. Ob Pierer von den dunklen Kanälen bei Siemens wusste, ist weiter
  • 662 Leser

Kosten für Steuerberatung weiter absetzen

Die Kosten für den Steuerberater können wie früher vorerst weiter komplett auf der Einkommensteuererklärung eingetragen werden. Wegen offener Rechtsverfahren werden alle Steuerbescheide der Jahre 2006 und 2007 in punkto Steuerberatungskosten für vorläufig erklärt, schreibt das Bundesfinanzministerium. Den Steuerzahlern bleiben damit langwierige Auseinandersetzungen weiter
  • 540 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inklusive MwSt. frei Haus. 1000 bis 1500 l89,72 bis 93,09 (91,40) 1501 bis 2000 l 86,13 bis 87,82 (86,90) 2001 bis 2500 l 84,04 bis 86,28 (85,09) 2501 bis 3500 l 82,07 bis 84,25 (83,44) 3501 bis 4500 l 80,91 bis 83,78 (82,50) 4501 bis 5500 l 80,33 bis 82,47 (81,68) 5501 bis 6500 l 79,75 weiter
  • 620 Leser

Mieterbund: Heizkosten steigen weiter

Angesichts der Rekordstände bei den Energiepreisen müssen sich die Mieter in Deutschland auf höhere Rechnungen für Heizung und Warmwasser einstellen. Davon geht der Präsident des Deutschen Mieterbunds, Franz-Georg Rips, auf Basis von Schätzungen seines Verbands für 2008 und 2009 aus. 'Ein Ende der Preissteigerungen ist nicht in Sicht', sagte Rip. Künftig weiter
  • 545 Leser

Northwest ist die fünftgrößte Fluggesellschaft

Die US-Fluggesellschaft Northwest Airlines ist mit 55,9 Mio. Passagieren 2006 laut Branchenverband IATA die fünftgrößte Airline der Welt. Der Umsatz im Passagiergeschäft lag 2006 bei 9,2 Mrd. Dollar (5,8 Mrd. EUR). Der Gesamtumsatz betrug 12,6 Mrd. Dollar. Die Airline beschäftigt nach einigen Angaben weltweit rund 31 000 Mitarbeiter. Northwest Airlines weiter
  • 741 Leser

NOTIZEN

Post bleibt liegen Mehr als 3,5 Mio. Briefe und 350 000 Pakete blieben gestern wegen eines Warnstreiks in allen Brief- und Paketzentren im Südwesten liegen. Die Gewerkschaft Verdi hat rund 1200 Beschäftigte aufgerufen, ihre Arbeit am Nachmittag niederzulegen. Verdi fordert im Tarifstreit mit der Post 7 Prozent mehr Geld. Maschinenfabrik gekauft Der weiter
  • 613 Leser

Private Altersvorsorge

Wir werden in den kommenden Wochen in mehreren Beiträgen die verschiedenen Vorsorgemöglichkeiten beleuchten, die Voraussetzungen für Rürup, Riester, Direktversicherung, für Pensionskassen und -fonds beschreiben und Vor- und Nachteile aufzeigen. weiter
  • 606 Leser

Siemens und Metro helfen dem Dax

Die deutschen Aktienmärkte schlossen gestern leicht im Plus. Unterstützung bekam der Markt von neuen US-Konjunkturdaten sowie vom Index-Schwergewicht Siemens und Metro, die deutlich stiegen. Im April war der Index der New Yorker Notenbank für das verarbeitende Gewerbe besser als erwartet ausgefallen. Metro profitierte von den guten Geschäftsjahreszahlen weiter
  • 581 Leser

Siemens-Chef: 'Kriminelles Handeln'

Pierer soll Beraterfunktion verlieren
Angeblich plant die Bundesregierung, sich von Heinrich von Pierer als Berater zu trennen. Der derzeitige Siemens-Chef erhebt schwere Vorwürfe. weiter
  • 560 Leser

Strafe für Bespitzelung bei Lidl möglich

Datenschützer wollen in den nächsten Wochen entscheiden, ob der Discounter Lidl wegen der Bespitzelungsaffäre ein Bußgeld zahlen muss. Lidl habe dem Datenschutzbeauftragten für den nicht-öffentlichen Bereich in Baden-Württemberg umfangreiches Material zu den Vorwürfen geschickt, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Die Hunderte Seiten aus der Neckarsulmer weiter
  • 562 Leser

Viel Freude an den Kaffeemaschinen

Beim Umsatz bleibt WMF aber hinter der mittelfristigen Zielvorgabe von 5 Prozent zurück
Jedes Jahr 5 Prozent mehr Umsatz und Gewinn. Dies ist die mittelfristige Zielsetzung der WMF. Bei stagnierendem Konsum in Deutschland geht das besser über das Ausland. Und über neue Kaffeemaschinen. weiter
  • 700 Leser

ZEW: Dämpfer für Optimisten

Hoffnungen, die deutsche Wirtschaft könne sich der Finanzmarktkrise entziehen, haben einen Dämpfer erhalten. Die ZEW-Konjunkturerwartungen fielen im April angesichts des Euro-Höhenflugs, hoher Ölpreise und rasanter Preissteigerungen unerwartet um 8,7 Punkte auf minus 40,7 Punkte, wie das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim weiter
  • 639 Leser