Artikel-Übersicht vom Samstag, 5. April 2008

anzeigen

Regional (3)

Weitere Investition

Autohaus Widmann eröffnet Servicebetrieb in Weiden
Das Aalener Autohaus Widmann hat seinen Standort Weiden in der Oberpfalz weiter aufgewertet. Neben dem bestehenden Verkaufshaus, das 2003 übernommen wurde, weihte das Unternehmen den Neubau des Servicebetriebs gestern offiziell ein. weiter
  • 487 Leser

Firmen spenden Laboreinrichtung

Gewerbliche Schule Gmünd
In die Berufsschule für Oberflächenbeschichter an der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd kommen Azubis aus ganz Deutschland. Permanent wird daher die Einrichtung der Labors erneuert und modernisiert. Willkommen war deshalb die Spende einer Anodisieranlage namhafter Firmen der Galvanotechnik. weiter
  • 416 Leser

Gegen den Strom

Papierfabrik Palm legt gute Geschäftszahlen vor
Massive Umsatzeinbrüche und Betriebsstilllegungen: Die deutsche Papierindustrie wurde 2007 kräftig gebeutelt. Auf Erfolgskurs geblieben ist allerdings der Branchenprimus, die Papierfabrik Palm mit Sitz in Aalen-Neukochen. Dies unterstrich Geschäftsführer Dr. Wolfgang Palm beim traditionellen Treffen mit Firmenruheständlern. weiter
  • 908 Leser

Überregional (21)

'Butterweiche Landung' auch zum Schluss

Lufthansa-Chefpilot Carl Sigel verlässt nach 42 Jahren das Cockpit
Der Grandseigneur der Lüfte geht. Lufthansa-Chefpilot Carl Sigel hat den Steuerknüppel von Passagiermaschinen endgültig aus de Hand gelegt. Der gebürtige Oberschwabe saß 42 Jahre im Cockpit. weiter
  • 2800 Leser

Daimler fährt Absatzrekord ein

In Deutschland gab es dagegen einen Rückgang
Der Stuttgarter Fahrzeughersteller Daimler fuhr im ersten Quartal 2008 in seiner Kernsparte Mercedes-Benz Cars (Mercedes, Smart, Maybach) einen Absatzrekord ein. Im ersten Quartal wurden 318 700 Fahrzeuge verkauft, teilte der Stuttgarter-Konzern mit. Das waren 11,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und so viele wie noch nie zuvor in einem ersten weiter
  • 594 Leser

Fahrzeugbranche entdeckt Frauen

Leipziger Automobilmesse setzt auf Showeffekte
Weiblich, sportlich, glamourös: Die Leipziger Automesse AMI wird zur Autoshow. Die Fahrzeughersteller wollen Frauen als neue Zielgruppe umwerben. weiter
  • 772 Leser

Frühe Kontrollen

EU reagiert auf die Finanzmarktkrise
Mit einem Frühwarnsystem bei europaweit aktiven Großbanken wollen die EU-Staaten mögliche Finanzkrisen bereits im Keim ersticken. weiter
  • 642 Leser

Furcht vor neuem Gesetzbuch

Die Chemie- und Pharmaindustrie verdient glänzend. Sorgen macht den rund 400 Unternehmen allerdings die Bürokratie. Ein Modellprojekt mit der Landesregierung soll zeigen, wie effizient die Gesetzgebung erfolgen kann. 'Das wird ein Über-Werk', fürchtet Gerd Backes, der Vorsitzende des Verbandes der chemischen Industrie: Der Bund will alle umweltrelevanten weiter
  • 650 Leser

Gerüchte helfen Aktien

Der deutsche Aktienmarkt tendierte gestern zunächst freundlich. Nach enttäuschenden US-Arbeitsmarktdaten rutschte der Markt zeitweise in die Verlustzone, erholte sich aber wieder. SAP konnten sich besser als der Markt entwickeln. Analysten sehen die Aussagen des neuen SAP-Co-Chef Leo Apotheker als Bestätigung der bisherigen Prognosen. Schwach lagen weiter
  • 518 Leser

Gespräche mit Freenet wieder aufgenommen

Deutschlands zweitgrößter Internetanbieter United Internet hat die Gespräche zur Übernahme des Internetgeschäftes des Konkurrenten Freenet wieder aufgenommen, sagte gestern United-Internet Vorstandschef Ralph Dommermuth. Am Mobilfunkgeschäft von Freenet habe man aber kein Interesse. Eine Übernahme von Freenet ist für Dommermuth kein Thema, sollte Freenet weiter
  • 657 Leser

Hitzige Debatte um Bayern LB

Sparkassen setzen auf Fusion mit der LBBW
Heftige Diskussionen um die Bayern: Die Sparkassen setzen auf die LBBW und die Landtagsopposition sperrt sich gegen die Sanierungspläne. weiter
  • 665 Leser

Immer mehr Schrottlauben

Prüforganisationen beklagen zunehmende Sicherheitsmängel an Altautos
Auf den bundesdeutschen Straßen tummeln sich immer mehr Autos mit Mängeln. Weil die Fahrzeuge immer älter werden, registrieren die Prüforganisationen eine steigend Zahl von erheblichen Sicherheitslücken. weiter
  • 769 Leser

Keine Preisabsprachen

Kartellamt: Benzinmarkt in Deutschland ist völlig transparent
In den vergangenen Osterferien stiegen die Spritpreise zwar nicht. Dies wird aber den Eindruck eines abgestimmten Preisverhaltens nicht ändern. Das Kartellamt kommt aber zu ganz anderen Erkenntnissen. weiter
  • 710 Leser

Keine Tariftreue für ausländische Unternehmen

Deutsche Behörden dürfen die Vergabe öffentlicher Aufträge nicht länger an die Zahlung ortsüblicher Tariflöhne knüpfen, um Sozial-Dumping einzuschränken. Der Europäischen Gerichtshof (EuGH) erklärte eine entsprechende Vorschrift des niedersächsischen Landesvergabegesetzes für rechtswidrig. Ausländische Unternehmen könnten nur zur Zahlung eines national weiter
  • 687 Leser

KONJUNKTUR-REPORT: Heuer brennt nicht mehr viel an

Jetzt ist es quasi amtlich: Die USA stecken in einer Rezession. Selbst Notenbank-Chef Ben Bernanke muss sich dieser Erkenntnis stellen. Und das verheißt nicht allzu viel Gutes für die deutsche Konjunktur. Zwar nicht sofort, aber 2009. Denn heuer kann nicht mehr viel anbrennen. Für den Maschinenbau ist das Jahr bereits schon gelaufen. Und der ist die weiter
  • 631 Leser

Lidl verzichtet zunächst auf Videos

Der Lebensmitteldiscounter Lidl will nach den Bespitzelungsvorwürfen bis auf weiteres seine Filialen nicht mehr mit Videokameras überwachen. Das Unternehmen habe bereits begonnen, die Kameraanlagen in den Filialen abzubauen, teilte Lidl mit. Die Beobachtung der Verkaufsräume solle gemeinsam mit dem früheren Bundesdatenschutzbeauftragten Joachim Jacob weiter
  • 681 Leser

Neues Flugziel Seattle stark gefragt

Lufthansa weitet USA-Angebot weiter aus
Die Lufthansa weitet ihr Flugangebot in die USA aus. Die Kranichlinie fliegt jetzt auch von Frankfurt aus weiter
  • 770 Leser

Neugierige Forschernasen

Unternehmen fördern in Bad Saulgau die Ingenieure von morgen
Die Firmen im Südwesten brauchen dringend junge Ingenieure. Sie unterstützen das Schülerforschungszentrum Süd-Württemberg, dort forscht und tüftelt der Nachwuchs bis spät in die Nacht. weiter
  • 741 Leser

NOTIZEN

Nokia hat nicht betrogen Die Bochumer Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen gegen Nokia wegen möglichen Subventionsbetrugs eingestellt. Das sagte der Bochumer Oberstaatsanwalt Bernd Bienioßek der 'Westdeutschen Allgemeinen Zeitung'. Es gebe keine Anhaltspunkte für ein betrügerisches Verhalten. Erster Siemens-Prozess Im Siemens-Korruptionsskandal weiter
  • 762 Leser

PWO kauft Zulieferer aus Mexiko

Autozulieferer denkt an seine Kunden in Nordamerika
Der börsennotierte Automobilzulieferer PWO im badischen Oberkirch (Ortenaukreis) will in den nächsten drei Monaten den mexikanischen Autoteilehersteller Cartec übernehmen. Eine Absichtserklärung sei von beiden Unternehmen unterzeichnet worden, teilte PWO mit. Im Januar 2007 habe PWO bereits 60 Prozent von Cartec erworben. Nun werde das mexikanische weiter
  • 633 Leser

Schuler erhält bisher größten Auftrag

Der weltgrößte Pressenhersteller Schuler hat den größten Auftrag seiner Unternehmensgeschichte erhalten. Drei neue Pressen gehen an BMW, zur Modernisierung der Werke in Leipzig, Regensburg und München bis 2011, teilte die Schuler AG gestern mit. Der Auftrag habe ein Volumen im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich. Die Maschinen könnten hochfesten Stahl, weiter
  • 589 Leser

Telekom prüft jetzt auch Entlassungen

Bei der Deutschen Telekom bahnt sich ein Kulturwandel an: Nachdem das Unternehmen in den vergangenen Jahren rund 120 000 Arbeitsplätze sozialverträglich abgebaut hat, wird intern nun verstärkt über die Option betriebsbedingter Kündigungen gesprochen, wie die Nachrichtenagentur dpa aus Konzernkreisen erfuhr. Damit habe sich auch der Telekom-Vorstand weiter
  • 616 Leser

Zahl der Arbeitslosen in den USA steigt

Auf dem US-Arbeitsmarkt hat sich das Bild im März stärker als erwartet eingetrübt. Die weltgrößte Volkswirtschaft verlor angesichts der Konjunkturflaute 80 000 Jobs, wie das US-Arbeitsministerium in Washington mitteilte. Die Arbeitslosenquote stieg auf 5,1 Prozent von 4,8 Prozent im Vormonat. Ökonomen hatten mit einem Minus von nur 50 000 Arbeitsplätzen weiter
  • 601 Leser