Artikel-Übersicht vom Dienstag, 4. März 2008

anzeigen

Regional (5)

Leise Beläge

J. Rettenmaier & Söhne stellt Funktionspellets für Asphalt her
Verkehrsexperte Georg Brunnhuber war bei J. Rettenmaier & Söhne (JRS) zu Gast. Die Firma stellt Funktionspellets her, die Straßenbeläge besser macht. weiter
  • 15
  • 740 Leser

Mit Fußballpflastern Flagge zeigen

Heidenheim Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2008 gibt es ab sofort von der Paul Hartmann AG spezielle Pflaster für Fußballfans. Mit Pflasterstrips in den Farben der Länderflaggen Deutschlands, Österreichs, Italiens und Frankreichs kann für das bevorzugte Team Flagge gezeigt werden. Die Dermaplast universal Fußball-EM-Pflastererfüllen alle weiter
  • 359 Leser

„Stuttgart 21“ steht im Fokus

Heidenheim Am 11. März veranstaltet die IHK in Heidenheim eine Infoveranstaltung zum Projekt „Stuttgart 21“. Mit welchen Auswirkungen Wirtschaft und Bevölkerung zu rechnen haben und welche Effekte dieses Jahrhundertprojekt auf die Region hat, ist Gegenstand der Veranstaltung. Anmeldung bis 6. März unter Telefon (07321) 324-130. weiter
  • 428 Leser

Spur 0-Rarität bei Märklin

Märklin Erlebniswelt stellt aus
Die Legende der weißen Spur 0-Lokomotiven ist erstmals bis zum 5. März in der Märklin Erlebniswelt in Göppingen der Öffentlichkeit zugänglich. weiter
  • 419 Leser

Kleinserien sind Stärke

Häfele Präzisions-CNC-Technik gewinnt an Dynamik
Obwohl erst am 1. Juli 2006 gegründet, hat sich die Firma Häfele Präzisions CNC Technik am Markt bereits einen guten Namen gemacht. Der Familienbetrieb ist für namhafte Unternehmen unterschiedlicher Industriezweige tätig und garantiert für Qualität und Termineinhaltung. Auf modernen CNC-Maschinen stellt die Firma entsprechend den Kundenanforderungen weiter
  • 637 Leser

Überregional (18)

50 bezahlte Überstunden pro Mitarbeiter

Mit der konjunkturellen Belebung der vergangenen Jahre ist auch die Zahl der Überstunden in den Betrieben wieder gewachsen. 2007 wurden nach Angaben des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg 1,48 Mrd. Überstunden geleistet. Das sind 4,5 Prozent mehr als noch 2006. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr einem Pressebericht zufolge weiter
  • 647 Leser

Cebit sucht nach sich selbst

Weltgrößte Computer-Messe will keine Tänzerinnen und Plastiktüten-Träger
Das Gedränge in den Cebit-Messehallen ist legendär. In den vergangenen Jahren wurde es allerdings weniger: Die weltgrößte Computer-Schau steckt in der Krise. Jetzt soll alles anders werden. weiter
  • 718 Leser

Chronologie der Übernahme

Wie Porsche die Mehrheit bei Volkswagen anstrebt
Porsche und Volkswagen schmieden ein europäisches Autoimperium. VW will den schwedischen Lkw-Bauer Scania übernehmen, Porsche will die Mehrheit in Wolfsburg. Chronologie der Ereignisse. weiter
  • 704 Leser

EADS-Auftrag: Sanierung aussetzen

Nach dem Milliardenauftrag aus den USA für Airbus-Tankflugzeuge fordern Gewerkschaftsvertreter der Airbus-Werke in Europa den Erhalt der Arbeitsplätze und die Aussetzung des Sanierungsprogramms 'Power 8'. Es sollte so verhindert werden, dass der Sanierungsplan durch den Rüstungsauftrag noch beschleunigt werden könnte, verlangte der Sprecher der Gewerkschaft weiter
  • 608 Leser

Fraport steigert Umsatz

54 Millionen Flugpassagiere im Jahr 2007 in Frankfurt
Der Flughafenbetreiber Fraport hat 2007 Rekordwerte bei Umsatz und operativem Ergebnis erzielt. Das Jahresergebnis sank dennoch um 6,6 Prozent auf 214 Mio. EUR ab. Dieser Rückgang sei auf positive Einmaleffekte im Jahr 2006 zurückzuführen. Der Gesamtumsatz legte um 7,8 Prozent auf 2,43 Mrd. EUR zu, wie Fraport auf Basis vorläufiger Zahlen berichtete. weiter
  • 641 Leser

Kein Schadenersatz für Telekom-Aktionäre

Bundesgerichtshof weist Klage wegen UMTS-Versteigerung ab
Der Bund muss keinen Schadensersatz wegen angeblicher Einflussnahme auf die Telekom bei der Versteigerung der UMTS-Lizenzen (Universal Mobile Telecommunications System) im August 2000 zahlen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Das Karlsruher Gericht wies die Klage eines Telekom-Aktionärs ab. Aus damaliger Sicht sei die Teilnahme der Telekom weiter
  • 575 Leser

Kinderkrippen werden zum Standortvorteil

Wenn Unternehmen und Kommunen strategische Partnerschaften bilden, gewinnen beide
Krippen für Kleinkinder sind nicht mehr nur ein soziales Thema. Kinderbetreuung gilt als entscheidender Standortfaktor für Unternehmen und Kommunen. So liegt es nahe, dass beide an einem Strang ziehen. weiter
  • 924 Leser

KOMMENTAR: Die Gefahr ist ganz anders

Welch ein Riesenerfolg für den gebeutelten europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS! Ausgerechnet die Amerikaner, die von den Europäern immer verdächtigt wurden, ihre Flugzeugindustrie im Wettbewerb mit EADS zu subventionieren, wollen ihre militärische Tanker-Flotte jetzt mit Airbus-Flugzeugen bestücken. Der Auftrag ist nicht nur gewaltig in seinem weiter
  • 661 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Robuste Konjunktur Die deutsche Wirtschaft wird sich nach Einschätzung des Ökonomen Bert Rürup in diesem Jahr trotz Unsicherheiten in den USA gut behaupten. 'Das Jahr 2008 ist in Deutschland in Ordnung', sagte der Vorsitzende des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Der Sachverständigenrat erwartet für das Bruttoinlandsprodukt weiter
  • 615 Leser

Land sichert Firmen mehr Hilfe zu

Kabinett berät betriebliche Kinderbetreuung
Betriebe, die sich bei der Kinderbetreuung engagieren wollen, beklagen bürokratische Hürden. Das Land verspricht mehr Unterstützung. weiter
  • 686 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 25.-29.02.08: 100er Gruppe 35-41 EUR (37,40 EUR). Notierung 03.03.08: plus 1,00 EUR. Handelsabsatz: 29.941 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 kg weiter
  • 593 Leser

Öl, Euro und Gold auf Rekordständen

Der Euro hat seine Rekordjagd fortgesetzt und kletterte in der Spitze bis auf 1,5275 Dollar. Damit wurde der alte Rekord vom Freitag von 1,5209 Dollar klar übertroffen. Der Dollar kostete damit 0,6578 (0,6593) EUR. Auch der Goldpreis stellt seine Rekordmarken immer wieder ein. Die Feinunze (31,1 Gramm) Gold wurde in London mit 988,50 Dollar gefixt. weiter
  • 594 Leser

Pin-Pleite drückt Springer dick ins Minus

Der Berliner Medienkonzern Axel Springer hat wegen der Insolvenz seiner Brieftochter Pin im Geschäftsjahr 2007 viel Geld verloren. Die Pin-Gruppe wurde in der Bilanz mit einem Minus von 572 Mio. EUR abgeschrieben. Für 2007 weist der Konzern deshalb einen Jahresfehlbetrag von 288 Mio. EUR aus. Im Vorjahr hatte Springer noch einen Überschuss von 291 Mio. weiter
  • 507 Leser

Sprit im Februar wieder teurer

Autofahrer haben im Februar an den Tankstellen wieder tiefer in die Tasche greifen müssen. Nach leichten Preisrückgängen im Januar hätten die Spritpreise im vergangenen Monat wieder angezogen, erklärte der ADAC. Diesel sei im Vergleich zum Vormonat im Schnitt um 1,9 Cent teurer geworden und habe im bundesweiten Durchschnitt 1,27 EUR je Liter gekostet. weiter
  • 623 Leser

Sternchen-Krippen - Tagesmütter - Abendbetreuung

Betriebliche Kinderbetreuung kann so aussehen, dass sich ein Unternehmen in einer Krippe einmietet - muss aber nicht. Die Daimler AG ging zunächst auch diesen Weg, inzwischen hat der Stuttgarter Autobauer parallel seine ersten Sternchen-Krippen in Sindelfingen, Stuttgart-Untertürkheim, Bremen und Wörth eröffnet. Sie funktionieren nach dem Betreiberkonzept. weiter
  • 772 Leser

Telefonaktion: Expertenrat zur Altersvorsorge

Wer in späteren Jahren seinen Lebensstandard halten will, muss zusätzlich vorsorgen. Das ist eine Binsenweisheit. Doch wie sollte die private Altersvorsorge organisiert und aufgebaut sein - mit Riester-Vertrag, Basis-Rente oder betrieblicher Altersversorgung? Oder sollte Kapital über einen Fondssparplan angehäuft werden oder mittels einer Lebensversicherung? weiter
  • 547 Leser

Verluste zum Wochenauftakt

Die anhaltende Dollar-Schwäche sowie negative US-Konjunkturdaten sorgten zum Wochenbeginn am deutschen Aktienmarkt für Kursverluste. Vor allem die Angst der Anleger vor einer Rezession in den USA drückte auf die Kurse. Aus Furcht vor weiteren Wertberichtigungen bei Banken kamen insbesondere Commerzbank, Hypo Real Estate, Deutsche Postbank und Allianz weiter
  • 509 Leser

VW jetzt allein am Scania-Steuer

Schwedische Eigentümer-Familie Wallenberg sieht den 'richtigen Zeitpunkt' des Verkaufs für gekommen
Volkswagen hat die Mehrheit am schwedischen Konkurrenten Scania übernommen. Der Weg zur Dreierfusion mit MAN und Scania ist damit gebahnt. weiter
  • 708 Leser