Artikel-Übersicht vom Montag, 3. März 2008

anzeigen

Überregional (6)

3. bis 7. März: Termine der Woche

Die Woche steht im Zeichen von drei Messen. Nicht jedoch der Montag, an dem der Antriebsbauer Tognum und der Frankfurter Flughafen Fraport Neuigkeiten veröffentlichen. Die Computer-Messe Cebit startet am Dienstag, im Mittelpunkt sind umweltbewusste und mobile Anwendungen. Einen Tag später, am Mittwoch, öffnet die Touristikmesse ITB ihre Tore und wird weiter
  • 655 Leser

BÖRSENPARKETT: Der Dax fährt Achterbahn

Wer den Dax verfolgt, dem kann leicht schwindelig werden: Immer wieder schnellt der Deutsche Aktienindex nach oben - um dann wieder zurückzukrachen. 'Bisher wurden alle Versuche eines nachhaltigen Durchbrechens dieser Marke im Keim erstickt und ein Rückschlag bis 6800 Punkte stand wieder auf der Tagesordnung', schreibt entsprechend das Bankhaus Ellwanger weiter
  • 727 Leser

DGB-Chef sieht geplanten Stellenabbau als 'Kriegserklärung'

Sommer: Gesellschaftliche Verantwortung tendiert offenbar gegen null
Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Michael Sommer, hat den geplanten Stellenabbau bei mehreren Konzernen als 'Kriegserklärung an die soziale Marktwirtschaft' kritisiert. 'Hier wird gnadenlose Renditesteigerung um jeden Preis zelebriert, die Zehntausende ins Unglück stürzt', sagte Sommer. Sommer verwies auf Nokia, BMW und Siemens. Bei allen weiter
  • 663 Leser

Durchbruch für EADS

Airbus-Tankflugzeug soll auch in Europa neue Arbeitsplätze schaffen
Im Prestigeduell um einen Milliarden-Auftrag hat der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS den Zuschlag vor seinem Hauptkonkurrenten Boeing bekommen. Neue Arbeitsplätze sollen entstehen. weiter
  • 707 Leser

Eon schlägt Gründung einer Netz AG vor

Eon-Vorstandschef Wulf Bernotat will der Bundesregierung in den nächsten Wochen Vorschläge für die weitere Zukunft der Stromnetze in Deutschland unterbreiten. Dazu gehöre auch die Gründung einer Netz AG, an der sich verschiedene Investoren beteiligen könnten, erläuterte Bernotat im Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel'. Damit bleibe 'die für die Versorgungssicherheit weiter
  • 621 Leser

Geringeres Wachstum

Experten erwartet nur noch 1,7 Prozent
Der Wirtschafts-Sachverständigenrat der Bundesregierung erwartet für dieses Jahr nur noch 1,7 Prozent Wachstum. Grund für die Senkung um 0,2 Punkte sei das vierte Quartal des vergangenen Jahres, das schwächer als erwartet verlief, sagte das Sachverständigenrats-Mitglied Peter Bofinger. In dem im November veröffentlichten Jahresgutachten hatten die Wirtschaftsweisen weiter
  • 746 Leser