Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 28. Februar 2008

anzeigen

Regional (3)

Girls’ Day sucht noch mehr Firmen

Betriebe, Organisationen und Bildungseinrichtungen im Ostalbkreis zur Mitwirkung gesucht
Die Orientierungsinitiative für Zukunftsberufe lädt Mädchen zum bundesweiten Girls’ Day am 24. April ein. Unternehmen und Einrichtungen haben die Möglichkeit, weitere Angebote auf die Aktionslandkarte im Internet unter www.girls-day.de einzutragen und sich am Aktionstag zu beteiligen. Mehr als 50 000 Plätze in Unternehmen, Forschungszentren und weiter
  • 1359 Leser

Marktumsätze steigen

Marketing-Club Ostwürttemberg diskutiert „marktfähige“ Lösungen
Warum kommt ein klassischer Stadtmarkt heute wieder gut an? Welche Motive haben Käufer, dort Lebensmittel zu kaufen? Wie kann eine Gemeinde Voraussetzungen schaffen, ihren Markt als Wirtschaftsfaktor zu stärken? Wolfgang Weiß, Citymanager in Aalen, gab den Mitgliedern des Marketing-Clubs Ostwürttemberg Antwort auf diese Fragen. weiter
  • 428 Leser
wirtschaft kompakt
Wechsel Nach zwei Jahren Pressearbeit an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd geht Ingo Müntz zum WDR. Anfragen an die Hochschule können künftig an die Rektorin Cristina Salerno gerichtet werden. salerno@hfg-gmuend.de Telefon: (07171) 602-601Auf Messe Die Paul Hartmann AG nahm an der Fachmesse Altenpflege+ProPflege teil. Sie gilt als der weiter
  • 460 Leser

Überregional (21)

'Keine Stromlücke in Deutschland'

Die Ökoenergie-Branche hat der Warnung von RWE-Chef Jürgen Großmann widersprochen, fehlende Kern- und Kohlekraftwerke führten 2008 und in Folgejahren zu Stromengpässen. 'Es gibt keine Stromlücke in Deutschland', sagte der Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE), Milan Nitzschke. 'Das ist reine Panikmache.' Wenn es zum geordneten weiter
  • 658 Leser

Abschwächung des Handy-Booms erwartet

Branchenführer Nokia erhöht Marktanteil auf 40,4 Prozent
Der weltweite Handy-Boom wird sich einer Studie zufolge im laufenden Jahr abschwächen. 'Nach dem starken Jahr 2007 gehen wir davon aus, dass das Wachstum bei den Handy-Verkäufen in diesem Jahr weniger stark sein wird und auf etwa zehn Prozent fällt', sagte Carolina Milanesi, Analystin der Marktforschungsfirma Gartner, im südenglischen Egham. Hintergrund weiter
  • 730 Leser

Aktien: SAP und MAN legen deutlich zu

Nach einer Berg- und Talfahrt schloss der Dax am Mittwoch uneinheitlich. Favorisiert wurden Hypo Real Estate und MAN. Gefragt war auch SAP. Analysten erwarten, dass die Margen ab 2009 deutlich steigern kann, nachdem SAP-Chef Henning Kagermann einen Anstieg der Profitabilität in Aussicht gestellt hat. Titel von ThyssenKrupp schlossen mit plus 0,33 Prozent weiter
  • 677 Leser

BMW streicht im Inland massiv Stellen

Trotz eines Rekordergebnisses streicht der Autobauer BMW 8100 Stellen, davon 7500 im Inland. Der Grund: Der Konzern will seine Rendite verbessern. weiter
  • 818 Leser

Ein Sammlerobjekt mit Kultstatus

Die Swatch-Uhr von Nicolas Hayek ist 25 Jahre alt
Die Swatch-Uhr feiert 25. Geburtstag. Der Zeitmesser des Schweizer Unternehmers Nicolas Hayek ist nicht nur ein Kassenschlager. Er ist ein begehrtes Sammlerobjekt, das Kultstatus besitzt. weiter
  • 703 Leser

Eine starke Währung hat auch Vorteile

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Dollar, Gold und Öl
Der Euro steigt und hat gestern zum ersten Mal seit seiner Einführung die Marke von 1,50 Dollar übersprungen. Wie können die Unternehmen damit leben, was sind die Folgen für die Verbraucher? weiter
  • 833 Leser

EU-Verfahren wegen Beihilfe für Banken

Wegen der Milliarden-Hilfen für deutsche Banken hat die EU-Kommission ein Beihilfeverfahren gegen die Bundesrepublik eröffnet. Bei den Rettungsaktionen öffentlich-rechtlicher Kreditinstitute für die Mittelstandsbank IKB und die Sachsen LB bestehe der Verdacht, 'dass staatliche Beihilfen im Spiel sind', sagte ein EU-Kommissionssprecher. Die Bundesregierung weiter
  • 633 Leser

Fondsgesellschaften treiben Goldpreis in die Höhe

Die Dollarschwäche hat den Goldpreis gestern auf einen neuen Rekordstand getrieben. In der Spitze kletterte der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) in Asien bis auf 957,75 US-Dollar. Damit wurde der erst vor einer Woche aufgestellte bisherige Rekord von gut 950 US-Dollar übertroffen. An den Rohstoffbörsen schätzen die Anleger traditionell vor allem weiter
  • 609 Leser

Gewinnschub für Pariser Luxuskonzern

Der französische Luxusgüterkonzern PPR hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen kräftigen Gewinnschub verzeichnet. Nicht zuletzt durch die mehrheitliche Übernahme des Sportartikelherstellers Puma aus Herzogenaurach sei der Überschuss im Vergleich zum Vorjahr um 35 Prozent auf 922 Mio. EUR gestiegen, teilte der Konzern mit. Beim operativen Gewinn verbuchte weiter
  • 658 Leser

Henkel streicht trotz eines Rekordgewinns Stellen

Jahresüberschuss erreicht fast eine Milliarde Euro
Trotz eines Rekordergewinns von fast 1 Mrd. EUR will der Düsseldorfer Waschmittel- und Klebstoffhersteller Henkel weltweit rund 3000 Stellen streichen. Auch Deutschland werde von dem Stellenabbau betroffen sein, sagte der scheidende Konzernchef Ulrich Lehner in Düsseldorf. Mit dem geplanten Effizienzsteigerungsprogramm reagiert der Konzern auf den wachsenden weiter
  • 570 Leser

Hück greift Osterloh scharf an

Im erbitterten Mitbestimmungsstreit zwischen den Autobauern Porsche und VW wird der Ton immer rauer. 'Ich werde Bernd Osterloh persönlich sagen, dass er diese Attacken unterlassen soll, weil er sonst das gesamte Projekt in eine Schieflage bringt', sagte Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück in Stuttgart. 'Ich verurteile das auf das Schärfste. Wir werden weiter
  • 751 Leser

KOMMENTAR: Den Schrecken verloren

Jetzt darf fröhlich spekuliert werden: Schießt der Euro nach dem Knacken der Marke von 1,50 Dollar ungebremst nach oben durch? Oder bekommen die Devisenhändler nun doch Angst vor der eigenen Courage und fangen den Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung wieder ein? Wie auch immer: Tatsache jedenfalls ist, dass der Euro seinen Wert gegenüber dem Greenback weiter
  • 611 Leser

Liebherr will weiter nach oben

Der Kran-Hersteller hat 2007 deutlich zugelegt
Mit Rekordzahlen hat das Liebherr-Werk Ehingen gestern für das Jahr 2007 Bilanz gezogen. Der Umsatz mit Mobilkranen stieg um 12 Prozent auf 1,3 Mrd. EUR, ein Plus von 12 Prozent. Verkauft wurden 1612 neue Fahrzeugkrane (plus 18 Prozent). Der Auftragsbestand in Ehingen ist nach Angaben des kaufmännischen Geschäftsführers Mario Trunzer 'sensationell hoch': weiter
  • 986 Leser

NOTIZEN

Warnstreiks im Handel Im Tarifstreit des baden-württembergischen Einzelhandels haben gestern 400 Beschäftigte in Mannheim, Heidelberg und Heilbronn ihre Arbeit niedergelegt. Für die 220 000 Beschäftigten fordert Verdi 5,5 Prozent mehr Lohn sowie ein Mindesteinkommen von 1500 EUR im Monat. Zu wenig Kauflust Trotz steigender Einkommenerwartungen verharrt weiter
  • 682 Leser

Rekorde im Doppelpack

Euro steigt auf 1,50 Dollar und Rohöl notiert erstmals über 102 Dollar
Rekord im Doppelpack: Der Euro übersprang gestern gegenüber dem US-Dollar die psychologisch wichtige Marke von 1,50 Dollar; und Rohöl notierte erstmals über 102 Dollar. Auch die Spritpreise ziehen an. weiter
  • 712 Leser

Restaurant-Kette setzt auf hochwertigeres Ambiente

McDonalds legt bei Gästen, Umsatz und Gewinn zu
Der Umbau der McDonald's-Restaurants und die Ausweitung der Café-Sparte haben der Fast-Food-Kette in Deutschland erneut einen Rekordumsatz gebracht. Er stieg im vergangenen Jahr um 5 Prozent auf 2,7 Mrd. EUR, wie McDonald's-Deutschland-Chef Bane Knezevic in Kirchheim bei München erklärte. Die Zahl der Kunden nahm um 4 Prozent auf 927 Millionen zu. Zum weiter
  • 785 Leser

Verkehrsbetrieb über Risiko informiert

Das nahezu unbegrenzte Risiko von speziellen Zinsgeschäften mit der Deutschen Bank war der von Millionenverlusten gebeutelten Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) bewusst. Das sagte ein leitender Mitarbeiter des Unternehmens vor dem Landgericht Würzburg. In dem Prozess verlangt die WVV 2,6 Mio. EUR Schadenersatz, nachdem sie durch den Ausstieg weiter
  • 549 Leser

Walter Services mit kräftigem Wachstum

Ettlinger Call-Center-Betreiber erzielt Umsatzrendite in zweistelliger Höhe
Der Telefondienstleister Walter Services hat im Geschäftsjahr 2007 seinen Umsatz um 31 Prozent auf 236 Mio. EUR gesteigert. Wie der Vorsitzende der Geschäftsführung, Ralf Kogeler, in Stuttgart mitteilte, ist für das Jahr 2008 ein Umsatzplus von rund 10 Prozent geplant. Die Umsatzrendite für das abgelaufene Geschäftsjahr habe im zweistelligen Bereich weiter
  • 685 Leser