Artikel-Übersicht vom Dienstag, 26. Februar 2008

anzeigen

Regional (2)

wirtschaft kompakt
Weiterbildungsangebot Das neue Weiterbildungsangebot des Zentrums für Oberflächentechnik Schwäbisch Gmünd bietet eine breite Palette der Aus-, Fort- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Oberflächentechnik, Gold- und Silberschmiede, Gestaltungslehre, Arbeitspädagogik sowie der sprachlichen Weiterbildung. Das Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen weiter
  • 636 Leser

Rettung der Kemmer-„Töchter“ in Sicht

Die Gespräche zwischen Martin Kemmer, Rechtsanwalt Klaus Albert Maier und der Commerzbank Stuttgart verliefen am Montagnachmittag „so zufriedenstellend, dass die Insolvenz der Holding-Gesellschaft Kemmer Technology AG in Schwäbisch Gmünd-Kleindeinbach nicht wie beim Dominoeffekt auf die operativen Tochtergesellschaften durchschlägt“, sagte weiter
  • 2707 Leser

Überregional (20)

Bergbau an der Saar vor dem Aus

Der Steinkohlebergbau im Saarland steht nach einem der schwersten Grubenbeben in Deutschland vor dem Aus. Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller (CDU) rechnet damit, dass im Saarland keine Kohle mehr gefördert werden wird. 'Wir müssen davon ausgehen, dass der Abbaustopp dauerhaft bestehenbleibt', sagte er gestern in Saarbrücken. Die Landesregierung weiter
  • 602 Leser

Dürr will wieder Dividende zahlen

Der Stuttgarter Anlagenbauer Dürr hat seinen Gewinn 2007 mehr als verdoppelt und will erstmals seit 2002 wieder eine Dividende ausschütten. '2007 war für Dürr ein gutes Jahr', sagte Vorstandschef Ralf Dieter in Stuttgart. Das abgeschlossene Restrukturierungsprogramm habe voll gegriffen. Der Spezialist für Lackier- und Produktionsanlagen für die Autoindustrie weiter
  • 556 Leser

Ende der Ära Schrempp: Auch Lydia geht

Es war das Lieblingsthema der Hauptversammlungs-Kritiker: Die Beschäftigung der Ehefrau des Ex-Vorstandschefs Jürgen Schrempp. Jetzt hat sich Lydia Schrempp bereit erklärt, das Unternehmen zum 31. März 2008 zu verlassen. 'Aus persönlichen Gründen', wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heißt. Kritik von Aktionärsvertretern an Lydia Schrempp war weiter
  • 578 Leser

Finanztitel sorgen für neuen Schub

Die deutschen Aktienmärkte konnten zum Wochenbeginn zulegen. Der Leitindex Dax gewann in der Spitze bis zu 1,5 Prozent. Vor allem Finanzwerte gehörten zu den gefragten Titeln. Hier stützten vor allem die Gerüchte über eine bevorstehende Rettung des angeschlagenen US-Anleihenversicherers AMBC Financial den Markt. So führten die Commerzbank mit einem weiter
  • 581 Leser

Gasexplosion legt Porsche lahm

Eine Gasexplosion in der Lackiererei hat beim Sportwagenbauer Porsche die Produktion des Modells 911 in Stuttgart lahmgelegt. Zwei Mitarbeiter wurden dabei leicht verletzt. Das Gas sei an einem Ofen zur Trocknung von Lacken ausgetreten, teilte Porsche mit. Da nach der Explosion die Sprinkleranlage ausgelöst wurde, hätten neben der Lackiererei auch Teile weiter
  • 630 Leser

Geschäftsidee 'Bildung als Ware'

Berliner Phorms AG will mit Privatschulen Gewinne erwirtschaften
Eine kleine Revolution im Bildungswesen hat die Berliner Phorms AG gestartet. Sie will mit einem privatwirtschaftlichen und gewinn Modell zu Deutschlands größtem Privatschulanbieter aufsteigen. weiter
  • 975 Leser

Harter Schnitt droht

Siemens-Konzern will bei Telefonsparte bis zu 7000 Stellen streichen
Der Münchner Siemens-Konzern plant deutliche Einschnitte bei seiner Telefonsparte SEN. Weltweit sind bis zu 7000 Arbeitsplätze bedroht. weiter
  • 584 Leser

Haus mit Cabriodach

Unternehmen integrieren Lösungen anderer Branchen in eigene Prozesse
Um wettbewerbsfähig zu bleiben, greifen immer mehr Unternehmen auf Cross-Industry-Innovations zurück. Dabei integrieren sie Wissen, Technologien oder Ressourcen anderer Industrien in eigene Arbeitsprozesse. weiter
  • 1253 Leser

Hussmanns verlässt Steiff-Gruppe

Der Geschäftsführer der Steiff Beteiligungsgesellschaft mbH, Richard Hussmanns (54), verlässt nach acht Jahren das Giengener Traditionsunternehmen. Seine Aufgaben übernimmt - bis ein Nachfolger gefunden ist- Finanzchef Kurt Heißwolf. Hussmanns wechselt zum 1. April in die Geschäftsführung der Otto Fuchs KG (Meinerzhagen). Das Metallunternehmen aus dem weiter
  • 866 Leser

KOMMENTAR: Schwer getroffen

Die Freude bei der Allianz über die Dresdner Bank hält sich weiter arg in Grenzen. Der 24-Milliarden-Euro-Kauf gibt auch sieben Jahre danach immer noch keinen Hinweis, dass sich das Investment irgendwann auszahlen könnte. Gewinn und Rendite sind bescheiden, die Aussichten wenig erbaulich. Darüber kann auch das angeblich rund laufende Privatkundengeschäft weiter
  • 563 Leser

Liechtensteiner Bank zeigt Datendieb an

Die Bank des Liechtensteiner Fürstenhauses, die LGT Group, verklagt jetzt wegen der dem Bundesnachrichtendienst (BND) zugespielten Datensätze den bereits verurteilten Datendieb. Sie veröffentlichte Details zu den Datensätzen und dem Verdächtigen und nahm die betroffenen Kunden weitgehend in Schutz. Wie die LGT in Vaduz mitteilte, waren die Datensätze weiter
  • 566 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 18.-22.02.08: 100er Gruppe 35-39 EUR (36,20 EUR). Notierung 25.02.08: plus 2,00 EUR. Handelsabsatz: 26.716 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 kg weiter
  • 607 Leser

NOTIZEN

Küchenmöbel gefragt Deutschlands Küchenmöbelhersteller haben 2007 ihre Umsätze um 5,1 Prozent auf 3,9 Mrd. EUR gesteigert. Einem Umsatzminus von 2 Prozent auf 2 Mrd. EUR im Inland stand ein Plus von 20 Prozent im Ausland gegenüber, teilte der Branchenverband mit. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich auf 15 500 Mitarbeiter. Keine Annäherung Die westdeutsche weiter
  • 588 Leser

Ohne Schienen-Investitionen erstickt Wachstum im Stau

Unions-Fraktionsvize Friedrich hält Privatisierung der Bahn noch in diesem Jahr für realisierbar
Eine Teilprivatisierung der Deutschen Bahn ohne Mitsprache des Bundestags kommt für die Union nicht in Frage. Unions-Fraktionsvize Hans-Peter Friedrich (CSU) will den Erlös in den Ausbau der Schienen stecken. weiter
  • 674 Leser

Rekordgewinn und höhere Ausschüttung

Münchener Rück hält an Erstversicherungstochter Ergo fest
Die Münchener Rück schlägt sich in der Kreditkrise besser als viele andere Finanzkonzerne. 2007 erzielte der weltweit zweitgrößte Rückversicherer mit einem Überschuss von 3,9 Mrd. EUR den vierten Rekordgewinn in Folge. 'Das strikte Risikomanagement der Münchener Rück hat sich in dieser Krise bewährt', sagte Vorstandschef Nikolaus von Bomhard. Die Belastungen weiter
  • 589 Leser

Schuler wandelt Vorzüge in Stämme um

Die Göppinger Schuler AG will ihr Kapital erhöhen. Dazu sollen die 7 Mio. Vorzugsaktien in Stammaktien umgewandelt werden. Wie der weltweit führende Hersteller von Pressen für die Automobilindustrie weiter mitteilte, soll die Hauptversammlung am 10. April einen entsprechenden Beschluss fassen. Die Vorzugsaktien machen 40 Prozent des Grundkapitals aus weiter
  • 566 Leser

Visa will 19 Milliarden einspielen

US-Kreditkartenkonzern strebt an die Börse
Die USA stehen vor dem größten Börsengang ihrer Geschichte: Der führende US-Kreditkartenkonzern Visa will bei seiner Erstnotiz bis zu rund 19 Mrd. Dollar (12,8 Mrd. EUR) erlösen - so viel wie kein anderes US-Unternehmen je zuvor. Angeboten werden 406,6 Mio. Aktien zu einem Preis zwischen 37 und 42 Dollar, gab Visa bekannt. Bei großer Nachfrage können weiter
  • 617 Leser

Von der Finanzkrise heftig gebeutelt

Gewinn der Dresdener Bank mehr als halbiert
Die Dresdner Bank wird von der internationalen Finanzkrise heftig gebeutelt. Der Gewinn der Allianz-Tochter brach um mehr als die Hälfte ein. weiter
  • 608 Leser