Artikel-Übersicht vom Samstag, 16. Februar 2008

anzeigen

Regional (3)

Wirtschaft kompakt
Internet und E-Mail am Arbeitsplatz   Private Internet- und E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz zu regeln, ist für Unternehmer und Personalverantwortliche oft problematisch. Die IHK Ostwürttemberg informiert in einer Veranstaltung am 27. Februar 2008 zum Thema. Die Referenten, Rechtsanwälte Torsten Lehmkühler und Dr. Ralf Kittelberger, SLP Anwaltskanzlei weiter
  • 396 Leser

Änderung bei Gesellschafter

Diese Woche haben sich die Gesellschafter der MAGO (Mittelständische Abfallwirtschaftsgesellschaft Ostwürttemberg GmbH & Co. OHG) auf eine Änderung der Gesellschafterstruktur geeinigt. MAGO hält 51 Prozent der Geschäftsanteile der GOA. weiter
  • 449 Leser

Gmünds neuer Europa-Marktführer

Die Erfolgsgeschichte der Marke Erhard wird fortgeschrieben. Seit dem Wechsel in der Geschäftsführung im Jahre 2001 hat sich Erhard nicht nur in Deutschland zur neuen Nummer 1 bei Nutzfahrzeugtanks entwickelt. Europäische Nutzfahrzeughersteller setzen auf Erhard. Deshalb ist das auf dem Gügling ansässige 450-Mann-Unternehmen nun Europa-Marktführer. weiter
  • 764 Leser

Überregional (18)

Aktienmärkte geben Gewinne vollständig ab

Der Deutsche Aktienindex (Dax) musste gestern seine Gewinne wieder vollständig abgegeben und rutschte kräftig ins Minus. Neue US-Konjunkturdaten, die schwächer als erwartet ausfielen, bestätigten die Sorgen um die weitere US-Konjunkturentwicklung: Die Industrietätigkeit im US-Bundesstaat New York fiel im Februar auf den tiefsten Stand seit fast fünf weiter
  • 657 Leser

AMT will Laupheimer Airbuswerk

Ein weiterer Interessent hat sich jetzt im Laupheimer Airbuswerk umgesehen: Der US-amerikanische Luftfahrt-Zulieferer Aerospace Manufacturing Technologies (AMT) schickte eine Delegation nach Oberschwaben. Damit trat der vierte Bieter für das zum Verkauf stehende Werk auf den Plan - nach dem französischen Flugzeugausrüster Zodiac, dem Nürnberger Technik- weiter
  • 758 Leser

Das Branchen-Ranking

Im Ranking deutscher Veranstalter lag OFT-Reisen nach einer Untersuchung der touristischen Fachzeitschrift 'fvw' im vorigen Jahr mit über 26000 Buchungen auf Platz 38 von insgesamt 66 erfassten Veranstaltern. Die ersten fünf Plätze belegen: Tui Deutschland, Thomas Cook, Rewe-Touristik, Alltours und FTI. Gemessen am Umsatz pro Teilnehmer steht OFT-Reisen weiter
  • 645 Leser

Das Steuerparadies bangt um sein Image

In Liechtenstein kommt die Affäre um reiche Deutsche zum ungünstigen Zeitpunkt
In der Steuer-Affäre um Post-Chef Klaus Zumwinkel hält man sich in Liechtenstein äußerst bedeckt - aus Sorge um einen Imageschaden. weiter
  • 761 Leser

Der Kronprinz

Frank Appel wird wohl neuer Chef der Post
Früher als geplant könnte Frank Appel bei der Deutschen Post an die Spitze rücken. Der 46 Jahre alte Logistik-Vorstand wird schon seit geraumer Zeit als 'Kronprinz' beim Bonner Konzern gehandelt. Er gilt als aussichtsreichster Kandidat für die Nachfolge von Vorstandschef Klaus Zumwinkel. Bereits vor einem Jahr hatte Zumwinkel dem aufstrebenden Manager weiter
  • 687 Leser

Der tiefe Fall des Managers Zumwinkel

Postchef Klaus Zumwinkel galt als einer der erfolgreichsten und seriösesten deutschen Manager. Keiner stand so lange wie er an der Spitze eines Dax-Konzerns. Im Umgang mit den Gewerkschaften zeichnete er sich durch fast geräuschlose Bewältigung von Konflikten aus. Nun kostet den Multimillionär der Vorwurf der Steuerhinterziehung Amt und guten Ruf - weiter
  • 693 Leser

Euro legt zeitweise kräftig zu

Der Kurs des Euro ist gestern nach enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA zeitweise über die Marke von 1,47 Dollar gestiegen. In der Spitze kletterte die europäische Gemeinschaftswährung auf 1,4709 Dollar. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,4674 (Vortag 1,4626) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete 0,6815 (0,6837) weiter
  • 615 Leser

Heftige Kritik an den Eliten

Wirtschaftsethiker: Anderer Zeitgeist bei den Managern - Politiker empört
Nach den Ermittlungen gegen Post-Chef Klaus Zumwinkel erwarten Politiker und Wissenschaftler eine neuerliche Debatte über Ethik und Gerechtigkeit der Manager, denen es teilweise an Moral fehle. weiter
  • 703 Leser

Hoher Auftragsbestand

Schuler steigert Umsatz und Ergebnis
Der weltgrößte Autopressenhersteller Schuler hat nach der Übernahme seines angeschlagenen Konkurrenten Müller Weingarten im ersten Quartal 2007/08 deutlich zugelegt. Der Auftragseingang kletterte von 132 Mio. EUR auf einen Rekordwert von 410 Mio. EUR, wie Schuler in Göppingen mitteilte. Der Auftragsbestand schnellte von 342 Mio. EUR auf 905 Mio. EUR weiter
  • 728 Leser

IKB-Rettung wird noch teurer

Bundesfinanzminister will bis zu 1,2 Milliarden Euro zuschießen
Der Bund muss für die Rettung der IKB noch tiefer ins Staatssäckel greifen: Finanzminister Peer Steinbrück will jetzt 1,2 Milliarden zuschießen. weiter
  • 683 Leser

Jahrelanger Stellenabbau gestoppt

Die deutsche Industrie hat 2007 dank des kräftigen Wirtschaftswachstums erstmals seit mehr als zehn Jahren wieder in nennenswertem Umfang neue Arbeitsplätze geschaffen. Insbesondere die Metallindustrie und der Maschinenbau sorgten für ein Ende des jahrelangen Stellenabbaus, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Die großen Betriebe des verarbeitenden weiter
  • 683 Leser

Jetzt auch BayernLB-Chef unter Druck

Nach der Bekanntgabe der Milliardenrisiken bei der Bayern LB gerät neben Finanzminister Erwin Huber auch die Bayern LB-Spitze unter Druck. Der Sparkassenverband Bayern warf der Bank eine 'Kommunikationspanne' vor. Der Vorstand habe dem Verwaltungsrat stets mitgeteilt, dass er keine hinreichend sicheren Zahlen habe, die zur Veröffentlichung geeignet weiter
  • 623 Leser

KOMMENTAR: Etliche Baustellen

Post-Vorstandsvorsitzender Klaus Zumwinkel ist bei dem Bonner Konzern Geschichte. Mit seinem unrühmlichen Abschied steht er nicht nur vor dem Scherbenhaufen seines unternehmerischen Lebenswerkes, sein Rücktritt belastet auch die Post. Der 64-Jährige hätte im November nach 20 Jahren im Amt ohnehin seinen Posten abgegeben und wollte seinem Nachfolger weiter
  • 648 Leser

Krise unter den Anleiheversicherern spitzt sich weiter zu

US-Gesellschaft FGIC will mit einer Aufspaltung des Geschäftes die gesunden Teile retten
Die für die weltweiten Finanzmärkte bedrohliche Krise der Anleiheversicherer spitzt sich dramatisch zu. Mit der US-Gesellschaft FGIC sucht der erste der Spezialanbieter sein Heil in der Aufspaltung seines Geschäfts. Unter Hochdruck arbeiteten US-Behörden mit der Branche an einer Lösung für mehrere Versicherer. Sie müssen nach Überzeugung von Branchenaufsehern weiter
  • 705 Leser

NOTIZEN

Nokia erhält mehr Zeit Der Handyhersteller Nokia erhält mehr Zeit, um zur geforderten Rückzahlung von Subventionen für sein Bochumer Werk Stellung zu nehmen. Die NRW-Bank habe die Frist bis nächsten Dienstag verlängert, teilte das nordrhein- westfälischen Wirtschaftsministerium mit. Der finnische Konzern soll 41 Mio. EUR zurückzahlen, weil er in Bochum weiter
  • 696 Leser

Powerfrau mit Vorliebe für Ägypten

OFT-Reisen beschäftigt 46 Mitarbeiter und hat sich auf Urlaub im Orient spezialisiert
Sie ist ehrgeizig und liebt den Erfolg: Ursula Reinert. Die 60-jährige Chefin des Reiseveranstalters OFT-Reisen hält ihren orientalischen Reisepartnern seit Jahrzehnten die Treue - trotz vieler politischer Krisen. weiter
  • 2148 Leser

Sparkassen im Land wollen ein 'Hort der Stabilität' sein

Verbandspräsident Peter Schneider fordert Konsolidierung im Landesbanken-Bereich
Die Sparkassen im Land blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück, weil es bei Einlagen, Krediten und Wertpapieren hohe Steigerungsraten gab. weiter
  • 722 Leser