Artikel-Übersicht vom Montag, 04. Februar 2008

anzeigen

Überregional (9)

LUFTFAHRT

'Ein Club der Verlierer'

Das geplante neue Flugbündnis von Lufthansa und Tui wird nach Expertenmeinung auf dem deutschen Markt keine ertragreiche Zukunft haben. 'Das ist der Club der Verlierer', sagte Luftverkehrsexperte Andreas Knorr von der Verwaltungshochschule Speyer. Weder Germanwings noch Tui-Fly seien jemals wirklich profitabel gewesen. 'Wenn sich zwei Verlierer zusammentun, weiter
  • 708 Leser

4. bis 8.2.: Termine der Woche

Am Rosenmontag gibt es in Deutschland nur wenige Wirtschaftstermine. Weil die USA derzeit noch stärker im Fokus stehen als sonst, werden die US-Erzeugerpreise von Interesse sein. Auch am Faschingsdienstag sind lediglich Quartalszahlen einiger Unternehmen wie MAN und Heidelberger Druckmaschinen zu erfahren. Am Aschermittwoch beginnen die Pressetage der weiter
  • 702 Leser
MESSEN / Spielzeug-Hersteller sind von chinesischen Fabriken abhängig

Der Ruf der Branche ist angekratzt

Kuschelige Teddys und strahlende Kinderaugen: Die Spielwarenbranche zelebriert gerne die heile Welt. Doch vor der Internationalen Spielwarenmesse vom 7. bis 12. Februar in Nürnberg, dem 'größten Spielwaren-Schaufenster der Welt', ist der Ruf der Branche angekratzt. weiter
  • 710 Leser
BANKEN / Transparenz wird von Politikern und Managern angemahnt

Die Wochen der Wahrheit

Die nächste US-Schockwelle wird für bald erwartet
'Transparenz' heißt derzeit das Zauberwort. Das Vertrauen in die Kapitalmärkte ist dahin, seit etliche Banken mit undurchsichtigen Finanzprodukten gigantische Verluste erlitten - und ihre Anleger gleich mit. Jetzt veröffentlichen deutsche Banken ihre Zahlen. weiter
  • 659 Leser
EURONICS / Fernseher immer preiswerter

Kick durch Fußball

Die Fernseh-Händler freuen sich: In diesem Jahr stehen Olympia und Fußball-EM ins Haus. Aber auch 2007 schrieb der Einkaufsverbund Euronics gute Zahlen. weiter
  • 707 Leser

Kunden werden Kreditkarten entzogen

Eine britische Internetbank hat mehr als 160 000 Kunden die Kreditkarte entzogen, weil deren Kreditrisiko zu hoch war. Grund sei aber nicht die Kreditkrise, sagte ein Sprecher der zur Citigroup gehörenden Bank Egg. Es habe sich um eine 'Neubewertung der Risiken' gehandelt. Die Karten von rund 7 Prozent der 2 Mio. Kunden würden innerhalb von 35 Tagen weiter
  • 748 Leser
NOKIA

Mit hohen Kosten gedroht

Die IG Metall hat dem finnischen Mobilfunkkonzern Nokia mit hohen Kosten für den Fall gedroht, dass das Bochumer Werk wie geplant geschlossen wird. 'Das wird der teuerste Sozialplan, den das Land je gesehen hat', sagte Gewerkschaftschef Berthold Huber. Allerdings stehe ein Sozialplan derzeit nicht zur Debatte, räumte Huber ein. 'Wir wollen die Arbeitsplätze weiter
  • 691 Leser

Vom Börsenparkett: Erkennbare Stabilisierung

Eigentlich ist der Januar ja einer der ruhigsten Monate im Börsenjahr. Doch 2008 begann mit einem starken Einbruch an den Aktienmärkten und einer Schwankungsbreite wie seit dem Jahr 2001 nicht mehr, schreibt die Südwestbank. Auch in der letzten Januarwoche gab es ein Auf und Ab, stellt die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) fest. Gleichwohl seien 'aber weiter
  • 611 Leser

Zu warm. Nach ...

...einem durchwachsenen Weihnachtsgeschäft haben milde Temperaturen und Regenwetter dem Handel den Winterschlussverkauf (WSV) verdorben. 'Dieser WSV ist ins Wasser gefallen', sagte Hubertus Pellengahr, Sprecher des Branchenverbandes HDE, zum Abschluss der zweiwöchigen Rabattaktion. Für Winterkleidung seien Kunden kaum zu begeistern gewesen. Teilweise weiter
  • 659 Leser