Artikel-Übersicht vom Samstag, 26. Januar 2008

anzeigen

Regional (2)

molldesign Drei Mal „Good Design“ für Gmünder Designer

Absolut preiswürdig

Post kam aus Chicago: Das Jahr fing für .molldesign gut an: Das Chicago Athenaeum zeichnete drei der letztjährigen Produktentwicklungen mit dem renommierten „Good Design“ aus. Klein und fein punktgenau dosieren die Essig- und Öl-Gefäße, die neben jedem Küchenspezialisten auch die Jury begeisterten. Das Salz- und Pfeffer Set gesellte weiter
  • 488 Leser
Einweihung Neues Zentrum für Kundenkommunikation und Anwendertraining bei der Lorcher Aradex AG

Die Problemlösungsbesessenen

„Da sind die zwei Richtigen zusammenkommen,“ lachte Klaus Pavel. Der Landrat meinte den Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Dieter Kress, Chef der Aalener Fabrik für Präzisionswerkzeuge Mapal, und Thomas Vetter, der vor 27 Jahren die Aradex AG gründete. Gestern feierte die Lorcher Innovationsschmiede die Einweihung ihres neuen Gebäudes für weiter
  • 1239 Leser

Überregional (19)

AMGEN / Biotech-Konzern hält Gewinn dank Kosteneinsparungen konstant

Alte Wachstumsraten noch nicht in Sicht

Der weltgrößte Biotechnologiekonzern Amgen hat im Schlussquartal 2007 den Gewinn dank Kosteneinsparungen stabil gehalten und die Erwartungen des Marktes übertroffen. Der Umsatz war dagegen leicht rückläufig. '2007 war für Amgen das mit Abstand herausfordernste Jahr', sagte Vorstandschef Kevin Sharer. Amgen steht seit längerem wegen Problemen weiter
  • 683 Leser
PORSCHE / Angesichts zu erwartender neuer Rekordergebnisse

Den Freudentränen nahe

Vorstandschef Wiedeking kritisiert EU-Kommission scharf
Porsche steht erneut vor einem Rekordjahr. Trotz mancher Probleme, etwa auf der Währungsseite, prognostizierte Vorstandschef Wendelin Wiedeking für das laufende Geschäftsjahr ein Ergebnis, das Anlass zu Freudentränen geben könnte, falls nichts mehr passiert. weiter
  • 724 Leser
SCHLECKER / Nach Jahren der Stagnation setzt der Primus aus Ehingen wieder Akzente

Der Drogeriemarkt-König geht in die Offensive

Sein Imperium ist riesengroß und auch grundsolide. Den Kauf der Ihr-Platz-Kette stemmte der Drogeriemarktkönig Schlecker ohne Banken. Trotzdem geriet er zuletzt in die Defensive. Jetzt holen die Ehinger mit einem Fünf-Punkte-Programm zum Gegenschlag aus. weiter
  • 787 Leser
KONJUNKTUR / Maschinenbau wichtigste Wachstumsstütze im Südwesten

Die Dynamik lässt in diesem Jahr nach

Die Südwest-Wirtschaft kommt in diesem Jahr nicht mehr so dynamisch voran wie 2007. Im ersten Quartal 2008 zeichne sich eine leichte Abschwächung der Konjunktur ab, teilte das Statistische Landesamt mit. Für die ersten drei Monate sei mit einem realen Wirtschaftswachstum von 2,25 Prozent zu rechnen. Bereits im Schlussquartal 2007 hatte sich das Wachstumstempo weiter
  • 664 Leser
ÖLMARKT

Die Preise steigen wieder

Die Ölpreise sind gestern wieder gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im März kostete in New York 90,19 US- Dollar. Das waren 0,78 US-Dollar mehr als zum Handelsschluss . Ein Barrel der Nordseesorte Brent verteuerte sich in London um 0,95 Dollar auf 90,02 Dollar. Die Sorge der Investoren hinsichtlich weiter
  • 683 Leser
VW Nutzfahrzeuge

Erneut ein Verkaufsrekord

Die VW-Nutzfahrzeugsparte hat im vergangenen Jahr 10,3 Prozent mehr Autos verkauft und erwartet auch 2008 ein Absatzplus. Mit der Auslieferung von 488 700 Fahrzeugen sei 2007 abermals ein weltweiter Verkaufsrekord erreicht worden, teilte VW Nutzfahrzeuge in Hannover mit. Und man sei 'vorsichtig optimistisch', dass 2008 die Auslieferungen erneut steigen, weiter
  • 627 Leser
FINANZWIRTSCHAFT / Fachleute halten Sicherheitssysteme in Deutschland für gut

Erstaunen über laxe Kontrollen in Frankreich

Finanzexperten halten die Sicherungsvorkehrungen bei den bundesdeutschen Geldhäusern für gut. Dass bei der französischen Großbank Société Générale ein einzelner Händler einen Milliardschaden anrichten konnte, nimmt man in der Branche mit Erstaunen zur Kenntnis. weiter
  • 785 Leser
SPIELZEUG

EU will mehr Sicherheit

Gefährliches Spielzeug soll aus den Kinderzimmern verschwinden. Die EU-Kommission hat ihren lange erwarteten Entwurf für eine neue Richtlinie vorgelegt. weiter
  • 708 Leser
SUN MICROSYSTEMS / Positive Überraschung

Früchte des Sanierungskurses

Der US-amerikanische Server-Hersteller Sun Microsystems hat in seinem zweiten Geschäftsquartal den Gewinn nahezu verdoppelt. Der Konzern erntet damit erste Früchte eines langen und schmerzhaften Sanierungskurses: Sun hatte viele Stellen gestrichen sowie den Konzern massiv umgebaut und war dadurch 2007 erstmals seit Jahren wieder in die Gewinnzone weiter
  • 726 Leser

Futures: Verpflichtung in der Zukunft

An der Börse wird auf die zukünftige Entwicklung eines Basiswertes spekuliert, sei es eine Aktie, ein Rentenpapier, eine Devise, ein Rohstoff oder ein Index. Es wird die Zukunft gehandelt, 'Future' also. Ein Future ist ein Vertrag zwischen einem Verkäufer und einem Käufer. Beide Seiten können sich damit auch gegen Kursausschläge absichern. Er weiter
  • 699 Leser
AKTIENMÄRKTE

Gewinne nicht gehalten

Der Deutsche Aktienindex hat sich gestern am Ende der dramatischen Börsenwoche nahezu unverändert gezeigt. Das wichtigste deutsche Börsenbarometer konnte anfängliche Gewinne nicht halten, sackte am Nachmittag ab und schloss mit einem kleinen Minus von 0,06 Prozent bei 6816 Punkten. Zwischenzeitlich hatte der Dax den Sprung über die 7000-Punkte-Marke weiter
  • 684 Leser
NOKIA / Konzern-Chef kommt nach Deutschland

Kallasvuo will Image der Finnen retten

Nokia-Chef Oli-Pekka Kallasvuo will in der nächsten Woche nach Deutschland kommen, um über die Schließung des Werks in Bochum zu reden, kündigte Unternehmenssprecherin Arja Suominen an. Geplant sei ein Treffen mit der nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerin Christa Thoben. Für den Nokia-Chef geht es auch darum, das Image des Konzerns auf weiter
  • 666 Leser
DEUTSCHE POST

KOMMENTAR: Makel an Erfolgsbilanz

Im Nachhinein wissen es alle besser: Fast hämisch erklären Branchenbeobachter die Pläne von Konzernchef Klaus Zumwinkel, die Deutsche Post zum weltgrößten Logistikkonzern auszubauen, für gescheitert. In der Tat haben die Probleme des Bonner Konzerns mit dem Paketgeschäft in den USA über die Jahre Verluste in Milliardenhöhe aufgehäuft und Zumwinkel weiter
  • 717 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Auszeichnung für Zetsche Daimler-Chef Dieter Zetsche wurde von Axel Springers Finanzen Verlag mit dem 'Goldenen Bullen' als Unternehmer des Jahres ausgezeichnet. Er habe den Stuttgarter Autobauer wieder auf Kurs gebracht. Insbesondere das schwierige Jahr 2007 mit der Trennung von der US-Tochter Chrysler habe Zetsche mit Erfolg gemeistert. Herrenkosmetik weiter
  • 705 Leser
TELEFONAKTION / Experten im Dauereinsatz

Langer Atem bei Aktien nötig

Langlaufende Sparbriefe wenig geeignet
Die dramatischen Turbulenzen auf den Finanzmärkten in dieser Woche haben viele Anleger erschreckt. Das zeigte sich bei unserer Telefonaktion zum Thema Geld- und Vermögensanlage. Die sechs Experten des Bundesverbandes deutscher Banken waren stark gefragt. weiter
  • 1038 Leser
DEUTSCHE POST / Bundeskartellamt kritisiert Mindestlohn

Sorgenkind USA

Die deutsche Post sucht Lösungen für das defizitäre US-Expressgeschäft. Im Inland moniert das Kartellamt, der Mindestlohn zementiere das Briefmonopol der Bonner. weiter
  • 705 Leser
EINKOMMEN / Inflation frisst Lohnerhöhung auf

Tatsächlich weniger

Die meisten Bundesbürger haben nichts von den Lohn- und Gehaltserhöhungen des Jahres 2007. Die Inflation sorgte unterm Strich für einen Reallohnverlust. weiter
  • 667 Leser
KONSUM

Wechselbad der Gefühle

Die Krise der internationalen Finanzmärkte sowie die gestiegenen Preise für Lebensmittel und Energie drücken weiter auf die Stimmung der Verbraucher in Deutschland. Die Kauflust der Menschen sei zwar ein wenig gewachsen, die Einkommenserwartung aber gesunken, teilte das Marktforschungsinstitut GfK in Nürnberg mit. Die jüngsten Turbulenzen an den weiter
  • 711 Leser
EURO

Weiter im Aufwind

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,4705 (Vortag 1,4663) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,6800 (0,6820) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR 0,74250 (0,74685) britische Pfund, 158,35 (156,30) japanische Yen und auf 1,6136 (1,5980) Schweizer weiter
  • 687 Leser