Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 7. November 2007

anzeigen

Regional (5)

Achtung: falsche Bescheide

ostwürttemberg   Im angrenzenden Bayern sind betrügerische Schreiben des „Deutschen Unternehmensregisters“ an Unternehmen versendet worden. Mit diesen als „Bescheid über die Eintragungsgebühren für Ihr Unternehmen“ und mit einem falschen Bundesadler versehenen Schreiben werden Unternehmen aufgefordert, bis zu 156 weiter
  • 374 Leser
Handwerkskammer Infoveranstaltung und Fachberatertag

Elektronische Vergabe

Vergabe öffentlicher Aufträge via Internet? Heute noch Zukunftsmusik – bald ebenso gängige Geschäftspraxis wie die elektronische Steuererklärung oder Privatgeschäfte über eBay. Aber wie können Unternehmen die neue Chance optimal nutzen? Diese Frage beantwortet die Informationsveranstaltung „Umsatzplus und Einkaufsvorteile durch elektronische weiter
  • 430 Leser
buchtipp Voith-Tochter Martina Mann schreibt autobiographisches Buch „Erinnerungen und Gedanken“

Hanns Voiths Tochter erzählt

„Als ich an einem schönen warmen Augusttag geboren wurde, hatten meine Eltern noch im Gartenpavillon Mittag gegessen. Meine Mutter erinnerte sich, dass sie am Vormittag einen Spaziergang gemacht hatte, ...“, schreibt Martina Mann, Tochter von Hanns Voith, in ihrem autobiografischen Buch „Erinnerungen und Gedanken“, das im Manfred weiter
  • 5
  • 2009 Leser

Veranstaltung entfällt

ostalbkreis   „Frauen werden aktiv – Jetzt schon an die Zukunft denken - wie viel sind Sie sich wert?“ Die unter diesem Motto angekündigte Veranstaltung der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg muss leider ausfallen, da die Referentin erkrankt ist. Die Veranstaltung wäre am heutigen Mittwoch, 7. November 2007, in weiter
  • 462 Leser

Überregional (22)

CHINA

Alibaba zaubert

Der Wirtschaftsboom in China äußert sich in zunehmend heftigen Ausschlägen im Aktienhandel. Während das chinesische E-Commerce-Portal Alibaba.com gestern einen erfolgreichen Start an der Börse von Hongkong feierte, gab es für den extrem hoch bewerteten Öl- und Gaskonzern Petrochina an der Börse von Shanghai einen tiefen Kurssturz. In Hongkong weiter
  • 539 Leser
BAYER

Auf Rekordkurs

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer steuert in diesem Jahr auf des beste Ergebnis in der Firmengeschichte zu. Bis Ende September kletterte der Nettogewinn bedingt unter anderem auch durch Veräußerungsgewinne und steuerliche Effekte auf 4,6 Mrd. EUR. Bei einem Umsatz von 24,3 Mrd. EUR erhöhte sich das Ergebnis um 23 Prozent auf 3,5 Mrd. EUR. weiter
  • 610 Leser
BMW

Autobauer enttäuscht

Enttäuschender Gewinn trotz eines überraschend hohen Umsatzes: Die Bilanz für das dritte Quartal hat dem Münchner Autobauer BMW gestern einen herben Kurseinbruch beschert. Während der Quartalsumsatz um über 19 Prozent auf 13,8 Mrd. EUR kletterte, konnte BMW beim Vorsteuergewinn nur ein Plus von 6,3 Prozent auf 765 Mio. EUR erwirtschaften. Angesichts weiter
  • 534 Leser
BOSS

Bestwerte erwartet

Der Modekonzern Hugo Boss hat in den ersten neun Monaten Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Zuwächse bei der Damenmode, bei Schuhen und Lederaccessoires sowie dem eigenen Einzelhandel verhalfen dem Konzern zu einem Umsatzplus von 9 Prozent auf 1,33 Mrd. EUR mit. Währungsbereinigt lag das Plus bei 12 Prozent. Vor Steuern und Zinsen legte Boss weiter
  • 639 Leser
COMMERZBANK

Blessing an die Spitze

Der Aufsichtsrat der Commerzbank kürte gestern, wie erwartet, Vorstandsmitglied Martin Blessing zum künftigen Chef der Commerzbank. Er wird Klaus-Peter Müller im nächsten Jahr ablösen, der im Mai, nach der Hauptversammlung, an die Spitze des Aufsichtsrates wechselt. Die Krise am US-Hypothekenmarkt trifft die Commerzbank deutlich stärker als noch weiter
  • 510 Leser
KOMMUNIKATION / Die sinkenden Preise für das mobile Telefonieren bleiben nicht ohne Folge

Das Handy wird immer mehr zum Computer

Was die Verbraucher erhofft haben, ist eingetreten: Die Preise für das Telefonieren per Handy sinken stark. Das vermasselt den Mobilfunk-Unternehmen das Geschäft. Die Folge: Sie setzen jetzt verstärkt auf das Handy als Klein-Computer mit Internetzugang. weiter
  • 662 Leser
BERUFE / Case-Manager bringen Patienten, Ärzte und Krankenkassen zusammen

Die Heilung organisieren

Das deutsche Gesundheitswesen ist krank. Zur Genese sollen Case-Manager beitragen. Das sind ausgebildete Fachleute, die nicht pflegen, sondern sich darum kümmern, dass die Pflege optimal funktioniert. Sie halten Kontakt zu Patienten, Ärzten und Therapeuten. weiter
  • 881 Leser
BAHN / Lokführer wollen heute über weiteres Vorgehen entscheiden

Ein bisschen mehr Streik

Konzern legte gestern kein neues Angebot vor
Heute will die Lokführer-Gewerkschaft GDL entscheiden, wann und wie stark sie streiken will. Eine Entspannung ist nicht in Sicht, da die Bahn auch gestern kein weiteres Angebot vorlegte. Das Unternehmen lehnt einen eigenständigen Tarifvertrag mit der GDL weiterhin ab. weiter
  • 661 Leser

Hmm, lecker und ...

...nicht so teuer. Süßigkeiten sind in Deutschland trotz deutlicher Preiserhöhungen wesentlich billiger als in vielen anderen europäischen Ländern. Am teuersten sind Schokolade und Bonbons in Norwegen. Für einen Preisvergleich des Branchenverbands Sweets Global Network in 15 europäischen Ländern wurde ein Warenkorb unter anderem mit Schokolade, weiter
  • 647 Leser
STROMVERSORGER / Auch Monopolkommission kritisiert die großen Vier

Kein richtiger Wettbewerb

Bundeskanzlerin Merkel: Nicht gegenseitig an Pranger stellen
Nach der Attacke des Bundeskartellamtes hat auch die Monopolkommission die Rolle der führenden deutschen Energieversorger scharf kritisiert. Bei Strom und Gas gebe es in Deutschland keinen 'funktionsfähigen Wettbewerb', stellte das unabhängige Expertengremium fest. weiter
  • 1352 Leser
LUFTHANSA / 97 000 Bewerbungen für 3000 neue Stellen in diesem Jahr

Kein Umzug nach Krasnojarsk

Die Lufthansa will mit ihrem Frachtstützpunkt nicht nach Russland umziehen. Das habe aber nichts mit der Diskussion um Überflugrechte zu tun. weiter
  • 627 Leser
ALIBABA

KOMMENTAR: Ein Grund für Kopfschmerzen

Hatten wir das nicht schon einmal? Irgendwie kommt einem bekannt vor, dass plötzlich alle Alt- und vor allem Neubörsianer mit den berühmten Dollarzeichen in den Augen durch die Gegend rennen. Um die Jahrtausendwende war dies in Deutschland ein bekanntes Phänomen. Die Interneteuphorie ist noch heute ein Ereignis, das kaum einer vergessen hat, weil weiter
  • 590 Leser
METRO

Kritik an Doppelrolle

Die doppelte Führungsrolle des neuen Metro-Chefs Eckhard Cordes beim größten deutschen Handelskonzern und dem Mischkonzern Haniel ist in die Kritik geraten. Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) forderte den Metro-Großaktionär Haniel und Cordes auf, diese personelle Konstellation zu überdenken. 'Man muss sich fragen, ob sich weiter
  • 570 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Rohöl mit neuem Rekord Der sinkende Dollar und Sorgen vor einem Rückgang der US-Öllagerbestände haben die Rohölpreise auf neue Rekordwerte steigen lassen. Ein Barrel (159 Liter) kostete in New York 96,74 Dollar. Die Nordseesorte Brent in Rotterdam 93,38 Dollar. Auch an den Tankstellen wurde es teurer. Diesel kostete in Deutschland im Schnitt 1,26 weiter
  • 489 Leser

Marktberichte

HEIZÖL Handelsverkaufspreis frei Verbrauchertank Großraum Stuttgart inklusive MwSt. frei Haus. 1000 bis 1500 l 80,21 bis 80,68 (80,45) 1501 bis 2000 l 77,11 bis 77,23 (77,17) 2001 bis 2500 l 75,45 bis 75,57 (75,51) 2501 bis 3500 l 73,54 bis 74,50 (74,00) 3501 bis 4500 l 72,95 bis 73,31 (73,08) 4501 bis 5500 l 71,76 bis 72,71 (72,31) 5501 bis 6500 weiter
  • 595 Leser

Namen und notiZEN

Sixt wirbt mit Schell Der Autovermieter Sixt hat sich bei Manfred Schell, dem Vorsitzenden der Lokführergewerkschaft GDL, bedankt. In einer großen Zeitungsanzeige mit dem überlebensgroßen Konterfei Schells schreiben die Werbetexter: 'Immer mehr Bahnkunden entdecken die günstigen Preise von Sixt.' Der Autovermieter wirbt nach eigener Aussage mit weiter
  • 549 Leser
EURO

Neuer Rekordstand

Der Euro hat gestern gestützt durch die US-Bankenkrise seinen Höhenflug fortgesetzt und mit 1,4569 US-Dollar den alten Rekord von 1,4527 Dollar überholt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Nachmittag mit 1,4555 Dollar gehandelt. Die EZB hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,4547 Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete 0,6874 (0,6902) Euro. weiter
  • 567 Leser
AKTIENMÄRKTE

Öl und Euro stören nicht

Der Dax trotzte gestern dem hohen Ölpreis und dem starken Euro und legte leicht zu. Die Anleger agierten jedoch sehr vorsichtig, was auch mit niedrigen Umsätzen begründet wurde. BMW verlor nach der Vorstellung der Quartalszahlen deutlich an Boden. Der Autobauer konnte zwar Umsatz und Ergebnis ausweiten, ist allerdings hinter den Erwartungen zurückgeblieben. weiter
  • 511 Leser
HEIDELBERGER DRUCK / Weniger Gewinn

Schwächer als erwartet

Der Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 (31. März) wegen Währungsbelastungen und eines positiven Sondereffekts im Vorjahr einen Gewinnrückgang verbucht. Zwischen Juli und Ende September ging der Überschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 63 Mio. EUR auf 36 Mio. EUR zurück. Allerdings weiter
  • 558 Leser
GASTRONOMIE / Leichte Umsatzeinbußen

Spanien in der Kneipe

Die Wirte haben in den ersten Monaten des Jahres weniger umgesetzt als im Vorjahr. Sie leiden unter höheren Kosten. Kleine Betriebe auch unter dem Rauchverbot. weiter
  • 548 Leser

TIPP DES Tages: Fast nicht zu sehen

Bei einem geringfügigen optischen Mangel an einer Einbauküche kann der Kunde zwar den Kaufpreis geringfügig herabsetzen. Die Möglichkeit, den gesamten Kauf rückgängig zu machen, bestehe allerdings nicht, urteilte das Kammergericht Berlin. In dem Fall war eine Küche mit 'hochglänzend weißen Fronten' vereinbart worden. Der Käufer bemerkte an weiter
  • 545 Leser
HEIDELBERG CEMENT / Starke Nachfrage aus Osteuropa

Wachstumskurs fortgesetzt

Deutschlands größter Baustoffhersteller Heidelberg Cement hat in den ersten neun Monaten dank der starken Nachfrage in Osteuropa und Asien seinen Wachstumskurs fortgesetzt. Zudem profitierte das Unternehmen von der Übernahme seines britischen Konkurrenten Hanson. Der Umsatz stieg von Januar bis September um gut ein Fünftel auf 7,25 Mrd. EUR. Ohne weiter
  • 558 Leser