Artikel-Übersicht vom Montag, 08. Oktober 2007

anzeigen

Überregional (6)

MINDESTLOHN / Tausende Stellen bei Post-Konkurrenten in Gefahr

Der Streit verschärft sich

Ungereimtheiten im neuen Entwurf des Entsendegesetzes
Der Streit um den Mindestlohn für Briefzusteller eskaliert. Die Konkurrenten der Deutschen Post drohen mit einer Klage, falls der vom Ex-Monopolisten mit Verdi ausgehandelte Mindestlohn für allgemeinverbindlich erklärt wird. Genau das hat Vize-Kanzler Müntefering vor. weiter
  • 550 Leser
STAHLINDUSTRIE

Dumpingpreise: Kritik an China

In die Auseinandersetzung um Dumping-Preise für Stahl aus China wollen sich neben anderen europäischen Herstellern auch die beiden führenden deutschen Stahlunternehmen ThyssenKrupp und Salzgitter einschalten. 'Wir haben ein strukturelles Problem in China. Das kann nur die Politik lösen', sagte Thyssen-Krupp-Konzernchef Ekkehard Schulz gestern vor der weiter
  • 532 Leser
EADS / Airbus-Chef Enders über Börsenaufsicht verärgert

Enders will klagen

Airbus-Chef Tom Enders wehrt sich gegen den Vorwurf des Insiderhandels. Gegen die Pariser Börsenaufsicht AMF erwägt er, eine Klage anzustrengen. weiter
  • 584 Leser

Entsende-Gesetz

Das Arbeitnehmer-Entsendegesetz regelt, dass das Arbeitsministeriums für bestimmte Branchen Mindeststandards für Arbeitsbedingungen festlegen kann. Ziel des Gesetzes ist insbesondere die Festschreibung zwingender Arbeitsbedingungen von ausländischen Arbeitnehmern, die bei ausländischen Firmen beschäftigt sind, aber in Deutschland arbeiten. Die Arbeitsbedingungen weiter
  • 561 Leser

Vom 8. bis 12.10: Termine der Woche

Der Bahn-Streik und der Mindestlohn für Briefzusteller. Das dürften in dieser Woche die Wirtschaftsthemen mit dem größten Konfliktpotential sein. Von Unternehmensseite sind nur wenige Termine absehbar. Dazu gehört unter anderem die Herbst-Pressekonferenz des Heidenheimer Voith-Konzerns am Dienstag. Bereits am Montag stehen zwei Branchenveranstaltungen weiter
  • 1488 Leser

Vom Börsenparkett: Ritt auf der Rasierklinge

Wer nur gelegentlich Aktienkurse verfolgt, dürfte sich in diesen Tagen verwundert die Augen reiben. Waren die vergangenen Wochen voller negativer Schlagzeilen über die US-Kreditkrise und Kursverluste an den Börsen, so erklomm der Deutsche Aktienindex am Freitag die Marke von 8000 Punkten. Im Wochenvergleich war das ein Plus von 1,92 Prozent. Der Dow weiter
  • 478 Leser