Artikel-Übersicht vom Dienstag, 25. September 2007

anzeigen

Regional (4)

wirtschaft kompakt
Ausbildungsmanagement   Die Metall- und Elektroindustrie der Region hat im Rahmen des von Südwestmetall getragenen Qualifizierungsprogramms START 2000 Plus zusätzliche betreute Ausbildungsplätze geschaffen. Im Vergleich zum Vorjahr konnten 43 Plätze gewonnen werden. „Unser Bildungsträger BBQ übernimmt für die Betriebe das Ausbildungsmanagement“, weiter
  • 425 Leser
Marketing-Club Ostwürttemberg Zu Gast bei Voith

Kernwert: Vertrauen

Wie entsteht ein positives Image für ein Unternehmen? Welche Werte stecken in einem Unternehmen? Wie werden diese gelebt? Fragen, auf die Karl-Friedrich Finck, Leiter Konzernkommunikation der Voith AG, für das „Weltfamilien-Unternehmen“ Voith Antworten gab. „Der Markenkern von Voith lautet Vertrauen“, betonte Finck vor den Mitgliedern weiter
  • 445 Leser
htw aalen Seminar

Neues über Magnesium

Ein internationales Seminar wird am 27. und 28. September an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Aalen abgehalten. Beim 15. Magnesium Abnehmer und Automotive-Seminar werden zukünftige Möglichkeiten von Magnesiumwerkstoffen thematisiert. weiter
  • 388 Leser
edelmann Zwei Auszeichnungen für Verpackungslösungen

Zwei Top-Kategorien

Der Faltschachtelhersteller Carl Edelmann hat bei den ECMA Carton Awards 2007 zwei Preise gewonnen. Sowohl die Verpackungslösung des neuen Damenduftes von Cacharel „Noa Perle“ als auch die Faltschachtel der Südzucker Zuckersticks überzeugten die Jury. weiter
  • 388 Leser

Überregional (23)

DEPFA / Freie Bahn für Hypo Real Estate

Aktionäre geben grünes Licht

Die Aktionäre der Depfa Bank haben grünes Licht gegeben für die Übernahme durch die Hypo Real Estate. Eine außerordentlichen Hauptversammlung in Dublin stimmte dem Zusammenschluss mit einer Mehrheit von mehr als 98 Prozent zu, sagte Hypo-Real-Estate-Chef Georg Funke gestern in München. Der irische High Court als Bankaufsichtsbehörde hat der Übernahme weiter
  • 622 Leser
ENVIO

Erfolgreicher Start

Die auf Entsorgung von Transformatoren spezialisierte Dortmunder Envio AG hat gestern ein erfolgreiches Debüt an der Frankfurter Börse hingelegt. Am späten Nachmittag kostete die Aktie rund 3,50 EUR und lag damit deutlich über dem Ausgabepreis von 3,25 EUR. Die Aktien von Entsorgern und Recycling-Unternehmen lägen im Trend, sagte ein Börsianer. weiter
  • 677 Leser
LANDESBANKEN / Die meisten Beteiligten halten sich bedeckt

Fusionspoker geht weiter

Für Finanzexperten steht Konsolidierungszwang außer Frage
Die Spekulationen über eine Megafusion unter den öffentlichen Banken unter der Führung der Landesbank Baden-Württemberg reißen nicht ab. Die Beteiligten halten sich teils weiterhin bedeckt. Ein Zwang zur Konsolidierung steht für Finanzexperten außer Frage. weiter
  • 709 Leser

Großinvestition in Reutlingen. ...

...Der Automobilzulieferer und Elektrokonzern Bosch investiert rund 600 Mio. EUR in sein neues Halbleiterwerk in Reutlingen, dessen Baustelle in der Bildmitte zu erkennen ist. Der Produktionsbeginn ist für Mitte 2009 geplant. Bis 2012 sollen dort 800 Menschen arbeiten. weiter
  • 686 Leser
DEUTSCHE BANK

KOMMENTAR: Ausgemachte Peinlichkeit

Hochmut kommt vor dem Fall, sagt der Volksmund. Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann hat den Wahrheitsgehalt dieses Spruchs jetzt unter Beweis gestellt. Vor kurzem noch lästerte er über das Geschäfts- und Risikogebaren der Konkurrenz, insbesondere der IKB und der Sachsen LB, weil diese mit US-Hypothekenanleihen ihre Existenz aufs Spiel setzten. Jetzt weiter
  • 603 Leser
BIODIESEL / Studie erforscht neue Möglichkeiten

Kraftstoff aus Stroh

Biokraftstoff wird in Zukunft immer wichtiger, sagen Experten. Auch aus Stroh und Holz lässt sich Diesel gewinnen. Eine Studie stellt die Möglichkeiten vor. weiter
  • 686 Leser
AKTIENMÄRKTE

Kreditkrise belastet

Nach dem großen Verfallstag am vergangenen Freitag ging es an den deutschen Aktienmärkten gestern eher ruhig zu. Die Kreditkrise belaste weiterhin die Stimmung, sagten Händler. Für Druck auf den Deutschen Aktienindex (Dax) sorgte unter anderem auch der Euro, der seine Rekordjagd auch gestern zeitweise fortsetzte. Unter Druck standen Finanztitel, insbesondere weiter
  • 644 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Ölpreis gibt nach Nach dem Rekordhoch in der vergangenen Woche ist der Ölpreis weiter gesunken. Händler begründeten das mit der wieder steigenden Produktion im Golf von Mexiko. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate zur Auslieferung im November kostete gestern 80,84 US-Dollar. Das waren 30 Cent weniger als am Freitag. Schnappauf weiter
  • 690 Leser
EURO

Kurzzeitig neuer Rekord

Der Euro erreichte gestern zeitweise ein neues Rekordhoch bei 1,4129 US-Dollar. Im Nachmittagshandel gab die europäische Gemeinschaftswährung etwas nach und wurde mit 1,4094 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,4113 (Freitag: 1,4049) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete 0,7086 (0,7118) EUR. Marktbewegende weiter
  • 563 Leser
ARBEITNEHMER / Prof. Rudolf Hickel über stagnierende Netto-Einkommen

Lohnargument gilt jetzt nicht mehr

Dem Durchschnittsarbeitnehmer bleibt heute nach Abzug von Steuern, Sozialabgaben und Inflation nicht mehr als vor 20 Jahren. Professor Rudolf Hickel vom Institut für Arbeit und Wirtschaft der Uni Bremen erläutert im Interview mit der SÜDWEST-PRESSE, warum das so ist. weiter
  • 681 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung der Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 17.-21.09.07: 100er Gruppe 26-30 EUR (27,70 EUR). Notierung 24.09.07: unverändert. Handelsabsatz: 25.690 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 kg weiter
  • 620 Leser
POST

Mehr Mini-Filialen

Die Deutsche Post baut ihr Netz von Mini-Filialen weiter aus. Von 2008 an werde es mit den neuen 'Postpoints' in Läden deutschlandweit mehr als 13 500 Filial-Standorte geben, teilte die Post mit. Damit läge die Post deutlich über den jetzigen gesetzlichen Vorgaben einer flächendeckenden Versorgung mit 12 000 Filialen. Neben den jetzt rund 12 600 Filialen weiter
  • 538 Leser
POSTTARIFE

Merkel fordert Verhandlungen

Im Streit über die Einführung von Mindestlöhnen bei der Post hat Kanzlerin Angela Merkel die Tarifparteien zu neuen Verhandlungen aufgefordert. Die Kanzlerin würde es sehr begrüßen, wenn noch einmal Gespräche aufgenommen würden, sagte Regierungssprecher Thomas Steg in Berlin. Ziel müsse es sein, für die Briefdienste einheitliche tarifvertragliche Regelungen weiter
  • 765 Leser
BAUWIRTSCHAFT / Arbeitgeber wollen Kontrollen erleichtern

Mindestlohn häufig unterschritten

In der Bauwirtschaft erhält ein Fünftel der rund 720 000 Mitarbeiter weniger als den Mindestlohn. Das schätzt der Präsident des Bauverbandes ZDB, Loewenstein. weiter
  • 596 Leser
TIPP DES TAGES / Zunehmend rutschen auch Vermieter in die Privatinsolvenz

Rasches Handeln der Mieter nötig

Von der steigenden Zahl der Privatinsolvenzen sind auch immer mehr Vermieter betroffen. Für die Bewohner kann das viel Ärger bedeuten, auch wenn die Mietverträge weiter gelten. Ratsam ist, dass Mieter Notgemeinschaften bilden, damit Strom und Wasser weiter fließen. weiter
  • 655 Leser
WEINIG

Schwerpunkt in Asien

Der Spezialist für Maschinen für die Holzbearbeitung Weinig will sich künftig breiter aufstellen und zu einem Technologie- und Prozesslieferanten umstrukturieren, sagte Vorstandschef Rainer Hundsdörfer in Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis). 'Der wichtigste Wettbewerb findet nicht mehr in Europa, sondern in Asien statt. Deshalb fahren wir eine Doppelstrategie weiter
  • 666 Leser
KONJUNKTUR / Südwest-Wirtschaft legt im ersten Halbjahr 3,2 Prozent zu

Schwung lässt etwas nach

Maschinenbauer sind die wichtigste Wachstumsstütze
Die Wirtschaft im Südwesten ist im ersten Halbjahr um 3,1 Prozent gewachsen. Damit verlor die Aufwärtsbewegung im Vergleich zum Vorjahr etwas an Schwung. Bundesweit lag das Plus bei 2,9 Prozent. Die größte Dynamik entwickelte Mecklenburg-Vorpommern mit 4 Prozent. weiter
  • 601 Leser
WEITERBILDUNG / Zwölf Ingenieure von EBM-Papst machen Aufbaustudium an der Akademie Würth

Sechs stressige Wochen in den USA

Die Unternehmen im Hohenlohekreis engagieren sich stark bei der Weiterbildung. Zwölf Ingenieure des Ventilatorenherstellers EBM-Papst absolvieren beispielsweise erstmals an der Akademie Würth ein Aufbaustudium - einschließlich sechs stressigen Wochen in den USA. weiter
  • 1378 Leser

Telefonaktion: Aktientipps von Experten

Turbulent geht es schon seit Wochen an den Finanzmärkten zu. Noch sind die Auswirkungen der US-Hypothekenkrise noch nicht völlig absehbar. Das verunsichert die Börsianer, aber auch viele Anleger. Untersuchungen zufolge sind Aktien auf lange Sicht lukrativer als festverzinsliche Wertpapiere. Doch viele Verbraucher halten sich zurück, weil sie beim Börsencrash weiter
  • 542 Leser
Deutsche Bank

Unsicherheit über Folgen

Die Unsicherheit über die finanziellen Folgen der Finanzkrise für deutsche Banken, in erster Linie für Deutsche Bank und Commerzbank, zieht weiter die Aufmerksamkeit der Branche auf sich. Gestern meldete die Nachrichtenagentur Reuters mit Hinweis auf Finanzkreise, die 'Einbußen' der Bank aus Kreditzusagen in Höhe von 29 Mrd. EUR könnten sich im dritten weiter
  • 676 Leser
ENERGIE

Vor neuer Preiswelle

Bei Strom und Gas kommt auf die Verbraucher in Deutschland eine neue Preiswelle zu. Nach einer Untersuchung des Branchenportals Verivox in Heidelberg wollen 71 Versorger in Kürze die Gaspreise um durchschnittlich 4,2 Prozent erhöhen. Auch 47 Stromanbieter planen laut Mitteilung einen Nachschlag - und zwar im Schnitt um 7,5 Prozent. Erst im Juli hatten weiter
  • 544 Leser
AIRBUS

Vorauswahl abgeschlossen

Bei der Suche nach Übernahmepartnern für 6 Airbus-Werke hat der europäische Flugzeugbauer eine Vorauswahl getroffen: Von 11 Bewerbern seien 5 in die engere Auswahl gekommen, teilte Airbus mit. Im Rennen geblieben sind die deutschen Unternehmen Voith und MT Aerospace sowie GKN (Großbritannien), Latecoere (Frankreich) und Spirit (USA). Berichte, es gebe weiter
  • 692 Leser
GERRY WEBER / Überschuss steigt zweistellig

Weiter auf Wachstumskurs

Der Modehersteller Gerry Weber ist in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2006/2007 (31. 10.) auf Wachstumskurs geblieben. Die Umsätze seien in dem Zeitraum um 12,5 Prozent auf 344 Mio. EUR gestiegen, teilte die Gerry Weber International AG mit. Der Überschuss wuchs um 17,8 Prozent auf mehr als 13 Mio. EUR, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern weiter
  • 517 Leser