Artikel-Übersicht vom Dienstag, 14. August 2007

anzeigen

Regional (4)

voith turbo 20 Module-Auftrag

Gesamtausstattung für koreanische Züge

Derzeit wird in Korea eine neue Hochgeschwindigkeitsbahn zwischen Daegu und Busan gebaut. Auf dieser, wie auch den bereits bestehenden Strecken, soll der neue KTX II zum Einsatz kommen. Voith Turbo Scharfenberg liefert für zehn dieser neuen Züge die Front-End Module sowie die automatischen Kupplungen und Seitenpuffer. weiter
  • 325 Leser
jubiläum 100 Jahre Zeller Gartenbau und Floristik

Hydrokultur eingeführt

Die Aalener Traditonsgärtnerei Zeller an der Oberen Bahnstraße feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. weiter
  • 590 Leser
Raiffeisenbanken Rosenstein und Mutlangen Zweites gemeinsames Steuerberaterfrühstück

Lebensarbeitszeit und Rürup

In der losen Reihe gemeinsamer Info-Veranstaltungen luden die Raiffeisenbanken Rosenstein und Mutlangen die Steuerberater aus ihren Geschäftsgebieten zu einem gemeinsamen Steuerberaterfrühstück ein. weiter
  • 532 Leser
IHK-Broschüre „Schule und was dann? - Berufswahl 2008“

Neu aufgelegt

Ab sofort ist die IHK-Informationsbroschüre „Schule und was dann? - Berufswahl 2008“ wieder erhältlich. Seit Jahren ist dieser regionale Leitfaden ein begehrtes Nachschlagewerk. Jugendliche erhalten darin umfassende Antworten auf Fragen rund um die Duale Ausbildung. weiter
  • 373 Leser

Überregional (21)

FINANZMÄRKTE / Interview mit dem Chef-Volkswirt der Deka-Bank, Ulrich Kater

'Krise ist in wenigen Tagen überstanden'

Ulrich Kater, Chef-Volkswirt der Deka-Bank, hält die Aufregung an den Finanzmärkten für überzogen. Die Tumulte infolge der US-Hypothekenkrise seien in wenigen Tagen überstanden, die Konjunktur bleibe auf Kurs. Auch die Aussichten für die Börse seien weiter gut. weiter
  • 558 Leser
PREMIERE / Überraschender Abgang des Vorstandschefs

Ära Kofler zu Ende

Premiere-Chef Georg Kofler verlässt den Bezahlsender zum 31. August auf eigenen Wunsch. Sein Nachfolger wird der bisherige Finanzvorstand Michael Börnicke. weiter
  • 560 Leser
AUSBILDUNG / Fast jeder zweite Lehrling im Handwerk kann nicht richtig mit Computern arbeiten

Chatten allein reicht nicht aus

Textverarbeitung und Tabellenkalkulation wichtig - Wenig Lust auf Weiterbildung
Computer bestimmen heute fast jeden Arbeitsplatz. Auch im Handwerk geht ohne sie kaum noch etwas. Doch fast jedem zweiten Lehrling fehlt es an den wichtigsten Kenntnissen bei der Textverarbeitung oder der Tabellenkalkulation. Das hat eine Umfrage jetzt ergeben. weiter
  • 516 Leser
AKTIENMÄRKTE

Dax auf Erholungskurs

Nach den kräftigen Kursverlusten setzte der Dax gestern zu einer Erholung an. Das Plus verdanke der Index der Wall Street, heißt es. Auch die dritte EZB-Liquiditätsspritze in Folge hat die Lage am Geldmarkt etwas entspannt und die Laune der Börsianer gebessert. An der Spitze der Dax-Gewinner stand neben Lufthansa auch MAN. Die Aktie profitierte weiter
  • 549 Leser
DEUTSCHE BANK / Alan Greenspan als Berater

Gelungener Coup

Als Chef der US-Notenbank war Alan Greenspan 18 Jahre lang einer der weltweit wichtigsten Wirtschaftsexperten. Jetzt hat ihn die Deutsche Bank als Berater engagiert. weiter
  • 473 Leser
BLACKSTONE

Gewinn klettert

Die US-Investmentfirma Blackstone hat im ersten Halbjahr ihren Ertrag dank des guten Geschäftsverlaufs in allen Sparten massiv aufgestockt. Blackstone verdiente von April bis Juni 774 Mio. (565 Mio.EUR) gegenüber 224 Mio. EUR Dollar im Vorjahreszeitraum.Der Halbjahresgewinn stieg auf 1,9 Mrd. EUR Dollar gegenüber 710 Mio. Dollar vor einem Jahr. weiter
  • 629 Leser
AKZO NOBEL / Der britische Farben- und Lackehersteller ICI nimmt das Übernahmeangebot der Niederländer an

Henkel macht den Erwerb der Klebstoffsparte fest

Henkel steht vor der größten Übernahme in seiner mehr als 130-jährigen Firmengeschichte: Der Düsseldorfer Konzern will von Akzo Nobel (Niederlande) für knapp 4 Mrd. EUR die Klebstoffgeschäfte des britischen Chemieunternehmens ICI kaufen. Der Kauf sei jetzt mit Akzo Nobel vereinbart worden, teilte Henkel gestern in Düsseldorf mit. Zuvor muss weiter
  • 571 Leser
FINANZMÄRKTE / Weitere Milliardenspritzen wirken beruhigend

Kein Risiko für Konjunktur

Probleme bei kreditfinanzierten Übernahmen befürchtet
Weitere milliardenschwere Finanzspritzen der EZB haben gestern die Aktienmärkte etwas beruhigt. Wirtschaftsexperten rechnen nicht damit, dass die Konjunktur in Deutschland beeinträchtigt wird. Riskant bleiben derweil die mit viel Fremdkapital ermöglichten Übernahmen. weiter
  • 571 Leser
TOURISTIK / Ältere Menschen machen gerne Städtereisen mit dem Bus

Klage über unfaire Konkurrenz der Billigflieger

Aus der demographischen Entwicklung leitet die Bustouristik-Branche gute Perspektiven ab: Ältere Menschen machen gerne Städtereisen mit dem Bus. Allerdings ist die Konkurrenz der Billigflieger spürbar. Die Branche will von der Mineralölsteuer befreit werden. weiter
  • 592 Leser
EZB

KOMMENTAR: Nur vorübergehende Hilfe

Wieder knapp 48 Milliarden Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat auch gestern den Banken unter die Arme gegriffen und damit in wenigen Tagen die gigantische Summe von mehr als 200 Milliarden Euro in den Geldmarkt gepumpt. Auch andere Notenbanken haben sich als Krisenhelfer betätigt. Freilich: Die Notenbanker sind zuständig für das Funktionieren weiter
  • 525 Leser
EURO

Kurs stabil

Der Kurs des Euro blieb gestern stabil. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3651 (Vortag: 1,3650) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7325 (0,7326) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,67775 (0,67685) britische Pfund, 161,47 (160,37) japanische Yen und auf 1,6394 (1,6314) Schweizer Franken fest. weiter
  • 619 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Handys gefragt Mobiltelefone und Espressomaschinen sind einer GfK-Studie zufolge derzeit die Gewinner auf dem deutschen Elektrogerätemarkt. Dagegen verzeichne die Unterhaltungselektronik Einbußen. Nach den Angaben des Nürnberger Marktforschungsinstituts wuchs der Markt um 1,3 Prozent auf 9 Mrd. EUR. Um 10 Prozent legte der Bereich Telekommunikation weiter
  • 547 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 06.-10.08.07: 100er Gruppe 28-33 EUR (30,40 EUR). Notierung 13.08.07: minus 0,90 EUR. Handelsabsatz: 32.188 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in Euro pro 25 weiter
  • 500 Leser
STROM

Mehr Kunden wechseln

Die Serie von Preiserhöhungen auf dem Strommarkt fördert die Wechselstimmung der Verbraucher. Wie der Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) unter Berufung auf eine aktuelle Umfrage mitteilte, haben sich seit Ende 2006 rund 520 000 Kunden einen günstigeren Anbieter gesucht. Jeder fünfte entschied sich für ein Ökostrom-Angebot, sagte VDEW- weiter
  • 588 Leser
AUTOMARKT / Größter Zuwachs in Frankreich

Mehr Neuzulassungen in Europa

Der europäische Automarkt hat im Juli trotz des erneuten Rückgangs in Deutschland zugelegt. Mit annähernd 1,4 Mio. Autos seien in dem Monat in den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes 7 Prozent mehr Fahrzeuge neu zugelassen worden, als ein Jahr zuvor, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) in Frankfurt mit. In Westeuropa stieg die weiter
  • 563 Leser
NORMALBENZIN

Ölkonzerne in der Kritik

Die Halbierung des Preisvorteils von Normal- gegenüber Superbenzin hat heftige Kritik der Automobilclubs an den Ölkonzernen ausgelöst. 'Es deutet alles auf die mittelfristige Abschaffung von Normalbenzin hin. Super wird das neue, dann aber teurere Normal', sagte der Präsident des Automobilclubs von Deutschland (AVD), Wolfgang-Ernst Fürst zu Ysenburg. weiter
  • 557 Leser
LEBENSMITTEL / Weitere Preiserhöhungen angekündigt

Schokolade teurer

Zu Weihnachten wollen die Süßwarenhersteller höhere Preise vor allem bei Schokolade durchsetzen. Als Grund geben die Hersteller die Teuerung der Rohstoffe an. weiter
  • 566 Leser
MICROSOFT

Teuerster Zukauf

Microsoft hat gestern die teuerste Übernahme in der Firmengeschichte abgeschlossen. Der US-Softwareriese übernahm für 6 Mrd. Dollar (4,45 Mrd. EUR) den Internet-Werbespezialisten A-Quantive. Mit der Übernahme will Microsoft im lukrativen Geschäft mit Online-Werbung Anschluss finden an Marktführer Google. Das Windows-Unternehmen liegt bei diesen weiter
  • 521 Leser
WÜBA

US-Investor will übernehmen

Der US-Versicherer American International Group (AIG) will mit dem Kauf der Württembergischen und Badischen Versicherungs-AG (Wüba) in das Mittelstandsgeschäft einsteigen. Der US- Konzern plant, im Geschäft mit kleinen Firmen zu wachsen. Laut AIG soll das Heilbronner Unternehmen vom New Yorker Finanzinvestor JC Flowers & Co. übernommen werden. weiter
  • 512 Leser
DAIMLER / Aufsichtsrat mit der Doppelfunktion zufrieden

Zetsche will Konzern- und Pkw-Chef bleiben

Der Chef des Gesamtkonzerns will auch Chef des wichtigsten Geschäftsbereichs bleiben. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der künftigen Daimler AG, hat wohl viel Freude an seiner Doppelfunktion als Konzernchef und Leiter der Mercedes-Gruppe; sie baut die Marken Mercedes-Benz, Smart und Maybach. Jetzt, nachdem diese PKW-Sparte wieder gut in Fahrt weiter
  • 547 Leser
ARGENTINIEN / Kein Staatsnotstand gegenüber Privatpersonen

Zwangsvollstreckung ist zulässig

In Deutschland sind Zwangsvollstreckungsmaßnahmen gegen die Republik Argentinien zulässig. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main entschieden. Hintergrund sind Klagen von Inhabern argentinischer Staatsanleihen, deren Rückzahlungsansprüche nicht erfüllt wurden. Die Richter bestätigten damit die ursprünglichen Pfändungs- und Überweisungsbeschlüsse. weiter
  • 529 Leser