Artikel-Übersicht vom Samstag, 30. Juni 2007

anzeigen

Regional (4)

INNEO Solutions GmbH Firma gehört zu Deutschlands Top-Innovatoren

"Top 100" geht an Inneo

Die Inneo Solutions GmbH gehört zu den 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. Das hat der Unternehmensvergleich „Top 100“ ergeben. Lothar Späth zeichnete das Ellwanger Unternehmen bei einem Festakt in der Stuttgarter Phönixhalle mit dem begehrten Gütesiegel aus. weiter
  • 538 Leser
STELLENABBAU Kemmer Präzision

Mitarbeiter stark verunsichert

Bei der Lorcher Kemmer Präzision GmbH geht der Stellenabbau weiter. In den letzten vier Wochen haben etwa zehn Mitarbeiter Aufhebungsverträge unterzeichnet, acht weitere haben von sich aus gekündigt. weiter
  • 353 Leser
zf lenksysteme Online-Bewerbungssystem ab 24. Juli

Neuartige Azubi-Suche

Für die Ausbildungsberufe 2008 geht ZF Lenksysteme ganz neue Wege. Ab dem 24. Juli wird das Gmünder Unternehmen sein Online-Bewerbungssystem frei schalten, so dass sich jeder Bewerber für einen der Ausbildungsberufe problemlos und ganz papierfrei bewerben kann. weiter
  • 421 Leser
vr-bank ellwangen

Sitzung ausgefallen

Ellwangen   Ursprünglich sollte am vergangenen Mittwoch die konstituierende Sitzung des Aufsichtrates der VR-Bank Ellwangen stattfinden. Nachdem deren Vertreterversammlung, wie berichtet, die Fusion der VR-Banken Ellwangen und Aalen abgelehnt hatte, kommt der konstituierenden Sitzung des Ellwanger Aufsichtsrates eine brisante Bedeutung zu: weiter
  • 292 Leser

Überregional (22)

HYPOVEREINSBANK

Anteil abgebaut

Die Münchner Hypovereinsbank, die zum italienischen Branchenriesen Unicredit gehört, hat ihren verbliebenen Anteil am weltweit zweitgrößten Rückversicherer Münchener Rück in Höhe von rund 2,2 Prozent der Stimmrechte vollständig abgegeben. Der Abbau erfolgte im Rahmen eines ausgelaufenen Optionsprogrammes. Das gab die Bank gestern in München weiter
  • 534 Leser
UNTERNEHMEN / Elektrizitätswerke Schönau erhalten Sonderpreis des Deutschen Gründerpreises

Aus dem Schwarzwald fließt nur Ökostrom

Die Elektrizitätswerke Schönau liefern ausschließlich Ökostrom. Kohle- und Atomstrom sind tabu. In diesem Jahr feiern sie ihr zehnjähriges Bestehen und eine ständig ansteigende Erfolgskurve. Das Unternehmen erhielt den Sonderpreis des Deutschen Gründerpreises. weiter
  • 618 Leser
RAUCHER / Mächtiger Lobbyverband löst sich überraschend nach Zerwürfnissen auf

Dicke Luft in der Tabakindustrie

Die deutsche Zigarettenindustrie hat künftig keinen gemeinsamen Branchenverband mehr. Der Verband der Cigarettenindustrie wird aufgelöst. Auslöser für den in der deutschen Industrie ungewöhnlichen Vorgang ist der Austritt des Branchenführers Philip Morris. weiter
  • 672 Leser
EURO

Ein kleines Plus

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3505 (Vortag: 1,3467) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7405 (0,7426) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,67400 (0,67215) britische Pfund, 166,63 (165,61) japanische Yen und auf 1,6553 (1,6544) Schweizer Franken fest. weiter
  • 568 Leser
TIPP DES TAGES / EU-Richtlinie für Auslandsgespräche tritt in Kraft

Einen Monat Zeit für die Umstellung

Heute tritt die EU-Roaming-Richtlinie in Kraft, die Preisobergrenzen für Mobilfunkgespräche im Ausland vorschreibt. Künftig gilt für solche Anrufe ein einheitlicher Höchstpreis von 49 Cent pro Gesprächsminute plus Mehrwertsteuer - in Deutschland liegt die Preisgrenze damit praktisch bei 58,31 Cent. Für die Annahme eines Handy-Gesprächs im EU-Ausland weiter
  • 521 Leser
AKTIENMÄRKTE

Erholung fortgesetzt

An den deutschen Aktienmärkten setzte sich gestern die Kurserholung fort. Vor allem neue US-Konjunkturdaten brachten den Dax kräftig in Fahrt. Wie erwartet hatte die US-amerikanische Notenbank den Leitzins in der weltgrößten Volkswirtschaft mit 5,25 Prozent unverändert gelassen. Etwas mehr Nachfrage bestand nach Linde. Händler rätselten über weiter
  • 463 Leser
INTERNATIONALER WÄHRUNGSFONDS / USA will Öffnung für Asien und Südamerika

Europäischer Führungsanspruch umstritten

Nach der Rücktrittsankündigung von Rodrigo de Rato, dem Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF), ist der europäische Führungsanspruch bei der Finanzierungsorganisation offenbar nicht mehr sicher. Wie aus Kreisen des US-Finanzministeriums verlautete, will die US-Regierung durchsetzen, dass auch Kandidaten aus asiatischen und südamerikanischen weiter
  • 625 Leser
STROM

Für viele wirds teurer

Zum 1. Juli wird Strom vielerorts teurer. Experten begründen dies damit, dass die Energieversorger ihre Preise nun nicht mehr genehmigen lassen müssen. weiter
  • 539 Leser
PREMIUM-HERSTELLER / Hauptsächlich mittelständische Firmen bedienen das Luxus-Segment

Handarbeit und Hightech in einem

Beispiele Rolf Benz und Gaggenau: Ständige Qualitätskontrolle bis zum Endprodukt
Luxus wird in Deutschland nicht gern offen gezeigt. Und doch gibt es natürlich viele Beispiele von Premium-Herstellern. Sie zeichnen sich etwa dadurch aus, dass bei ihnen handwerkliche Arbeit Hand in Hand geht mit Hochtechnik. Wie etwa bei Gaggenau und bei Rolf Benz. weiter
  • 661 Leser
Daimler-Chrysler

IG Metall sperrt sich

Die IG Metall wehrt sich gegen weitere Ausgliederungspläne im Autokonzern Daimler-Chrysler. In diesem Fall werde eine Reaktion der IG Metall und des Betriebsrats nicht ausbleiben, sagte Daimler-Chrysler-Aufsichtsratsmitglied und IG-Metall-Funktionär Thomas Klebe. Nach Medienberichten plant Konzernchef Dieter Zetsche bis 2012 den Werksschutz und die weiter
  • 576 Leser
INVESTIVLOHN

KOMMENTAR: Unausgegorene Konzepte

Wer für die eigene Tasche arbeitet und nicht nur für den Firmeninhaber, ist viel mehr motiviert. Dieses Grundmotiv eint die Investivlohnmodelle von Union und SPD, und es ist zweifellos richtig. Bevor allerdings aus Millionen von Arbeitnehmern lauter kleine - oder auch größere - Kapitalisten werden, sind noch einige Hürden zu überspringen. Die weiter
  • 543 Leser
MIETERBUND

Kritik an Cerberus

Der Deutsche Mieterbund hat scharfe Kritik am Finanzinvestor Cerberus geübt. Der US-Investor prüft knapp eineinhalb Jahre nach dem Kauf eine Trennung von der Baubecon Immobilien GmbH (Hannover) mit ihren 50 000 Wohnungen. Der Präsident des Mieterbundes, Franz-Georg Rips, sagte, Cerberus habe immer wieder betont, es werde ein langfristiges Bewirtschaftungskonzept weiter
  • 749 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Milliarden-Fonds aus China China wird rund 150 Mrd. EUR in die neue staatliche Investmentgesellschaft stecken, die seine weltgrößten Devisenreserven gewinnbringender als bisher anlegen soll. Bereits im Mai hatte China 3 Mrd. Dollar für eine Beteiligung am US-Finanzinvestor Blackstone bezahlt. Schwake verlässt W&W Vorstandsmitglied Edmund Schwake weiter
  • 616 Leser
INVESTIVLOHN / Union will Beteiligung stärker fördern

Mit vollem Risiko

Die Mitarbeiter sollen sich verstärkt direkt an ihrer Firma beteiligen. Die Union will dies durch mehr Förderung erreichen. Sie hofft auf eine Einigung mit der SPD. weiter
  • 558 Leser
ALNO / Küchenhersteller gründet Transfergesellschaft

Mitarbeiter bilden sich weiter

Der Küchenhersteller Alno gründet am Standort Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) eine Transfergesellschaft für entlassene Mitarbeiter. Von August an sollen sich in der Gesellschaft knapp 70 Verwaltungsangestellte für einen neuen Job weiterbilden, teile eine Alno-Sprecherin mit. An den anderen Standorten des Konzerns liefen noch Verhandlungen über weiter
  • 566 Leser
ENBW / Spekulationen um Claassen-Nachfolge

OEW hält sich bedeckt

Machtprobe zwischen den Großaktionären OEW und EDF
Die Spekulationen über den künftigen ENBW-Chef schießen ins Kraut. Doch so viel steht fest: Wer öffentlich gehandelt, wird ist wohl kaum ernsthaft im Rennen. Beim Energieriesen aus Karlsruhe ist eine Machtprobe in Gang, deren Ende nach wie vor ungewiss ist. weiter
  • 636 Leser
ROHSTOFFE

Öl teurer - Sprit günstiger

Der Ölpreis ist gestern erneut über die psychologisch wichtige Marke von 70 Dollar je Barrel geklettert. Im Computerhandel der New Yorker Rohstoffbörse stieg der Preis um 61 Cent auf 70,18 Dollar. Grund für den Anstieg ist der überraschend starke Rückgang des Benzin-Lagerbestands in den USA. In den USA gehen nach Expertenangaben Reparaturarbeiten weiter
  • 480 Leser
Karstadt-Quelle

Ringen um Kundencenter

Im Streit um die Zukunft der Quelle-Kundencenter in Nürnberg ist ein Arbeitskampf vorerst abgewendet. Geschäftsführung und Betriebsrat wollen den Arbeitnehmern nächste Woche ein gemeinsam erarbeitetes Eckpunktepapier für einen Sozialplan vorlegen, teilte der Karstadt-Quelle-Konzern in Nürnberg mit. Dieser umfasst verlängerte Ausgleichszahlungen, weiter
  • 567 Leser
SIEMENS / Aufsichtsratschef Cromme sieht Aufklärung der Affären als wichtige Aufgabe

Wachwechsel an der Konzernspitze

Der Aufsichtsratsvorsitzende des Siemens-Konzerns, Gerhard Cromme, hat dem neuen Konzernchef Peter Löscher die Aufklärung der Schmiergeldaffäre ins Stammbuch geschrieben. Es bleibe eine der wichtigsten Aufgaben des Vorstandes, die Aufklärungsarbeit der Korruptionsfälle voranzutreiben und die internen Kontrollmechanismen weiterzuentwickeln, sagte weiter
  • 554 Leser
KYNAST

Wieder vor dem Aus

Zwei Jahre nach dem Neustart steht die traditionsreiche Fahrradmarke Kynast erneut vor dem Aus. Die Kynast bike GmbH habe Insolvenz angemeldet, sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Andreas Sontopski . Ungefähr 40 Arbeitsplätze stünden auf dem Spiel. Laut Medienberichten haben Verluste das Eigenkapital des Unternehmens weitgehend aufgefressen. weiter
  • 623 Leser

Zahlen und Fakten zu den beiden Firmen

Rolf Benz gründete die Firma 1964 mit 35 Mitarbeitern. Seit 1998 gehört das Unternehmen zur Hülsta-Gruppe. 1980 war die Firma in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Rolf Benz schied 1999 aus. Rolf Benz produziert in Nagold und in Pfalzgrafenweiler und beschäftigt rund 550 Mitarbeiter. Der Umsatz wird nicht genannt, er stieg 2006 um einen guten einstelligen weiter
  • 661 Leser
BBS

Zulieferer verkauft

Der Felgenhersteller BBS ist an ein belgisches Unternehmen verkauft worden und steht vor einem Stellenabbau. Die Punch International werde die BBS-Standorte in Schiltach und Herbolzheim (Baden-Württemberg) fortführen, jedoch nicht alle Mitarbeiter übernehmen, teilte Insolvenzverwalter Jobst Wellensiek gestern mit. Wie viele Mitarbeiter ihren Job weiter
  • 574 Leser