Artikel-Übersicht vom Freitag, 15. Juni 2007

anzeigen

Regional (4)

wirtschaft kompakt
Mittwochgespräch Am Beispiel eines konkreten Magazinprojekts wird Wolfgang Timpe, Journalist und Mitinhaber von Büro Freihafen Hamburg, darstellen, warum man für eine Existenzgründung nicht nur eine gute konzeptionelle und grafische Idee braucht, sondern vor allem eine Businessidee. Das Mittwochsseminar findet am 20. Juni, 18 Uhr, an der Hochschule weiter
  • 337 Leser
consilio Auszeichnung

Bellevue kürt Immobilienbereich

Der Immobilienbereich der Consilio Wirtschafts- und Finanzdienstleistungs GmbH aus Oberkochen erhält das Qualitätssiegel „Best Property Agents 2007“. weiter
  • 406 Leser
giessereikolloquium 2007

Infos zu Neuerungen

„Druckguss und Druckgusslegierungen“ – unter diesem Motto stand das Gießerei Kolloquium, das von über 180 Teilnehmern und Ausstellern an der Hochschule Aalen besucht wurde. In der Begrüßung zeigte Prof. Kallien auf, dass das Thema Druckgusslegierungen nicht bei Aluminiumlegierungen halt macht. In Aalen wurden bereits reines Kupfer weiter
  • 326 Leser
scheer surface solution Bekannte Qualität unter neuem Namen

Neue Produkte und Organisation

Ab 11. Juni 2007 firmiert die Schock Surface Solutions GmbH aus Lorch unter einem neuen Namen: Scheer Surface Solutions GmbH. Im Rahmen eines Management Buy-Out hatte Dr. Udo Scheer bereits im September 2006 die Mehrheitsanteile am Unternehmen übernommen und trägt seitdem als Geschäftsführender Gesellschafter die alleinige Verantwortung. weiter
  • 505 Leser

Überregional (18)

MAN / Piech-Wahl soll für nichtig erklärt werden

Anlegerschützer klagen

Aktionärsschützer haben wie angekündigt Klage gegen die Wahl von Vertretern des Autobauers Volkswagen in den MAN- Aufsichtsrat eingereicht. Ziel sei, dass die Wahl von VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch an die Spitze des Kontrollgremiums sowie von VW-Nutzfahrzeuge-Chef Stephan Schaller in den Aufsichtsrat bei der MAN-Hauptversammlung für nichtig weiter
  • 618 Leser
VW-AFFÄRE / Ex-SPD-Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Uhl zu Geldstrafe von 39 200 Euro verurteilt

Attraktives Beiprogramm im Bordell teuer bezahlt

Ex-SPD-Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Uhl ist zu einer Geldstrafe von 39 2000 Euro verurteilt worden. In dem Prozess wurde ein weiterer Betriebsrat belastet. weiter
  • 788 Leser
LANDWIRTSCHAFT / Raiffeisenverband spricht von Trendwende

Aufwärts bei den Bauern

Trotz Trockenheit nur minimal geringere Ernte zu erwarten
Den Bauern droht kein Ernteeinbruch. Trotz der wochenlangen Trockenheit im Frühjahr erwarter der Raiffeisenverband eine allenfalls geringfügig geringere Getreideernte. Unabhängig davon sieht der Verband die Landwirtschaft nach einer Trendwende im Aufschwung. weiter
  • 718 Leser
STROM / Experten erwarten weitere Tariferhöhungen

Bereitschaft zum Wechsel wächst

Staatliche Preisaufsicht läuft aus - Südwesten war Vorreiter
Die hohen Strompreise beginnen Wirkung zu zeigen: Im Südwesten wächst unter den Verbrauchern die Bereitschaft, zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Dessen ungeachtet gehen Experten davon aus, dass in der zweiten Jahreshälfte weitere Versorger die Tarife erhöhen. weiter
  • 661 Leser
AKTIENMÄRKTE

Gute Stimmung

An den deutschen Aktienmärkten herrschte gestern eine gute Stimmung. Der Leitindex Dax konnte die Marke von 7800 Punkten deutlich überspringen. Getragen wurde der Aufwärtstrend vom jüngsten Konjunkturbericht der US-Notenbank. Er spricht von einem weiteren Wachstum der US-Wirtschaft, wobei der Inflationsdruck jedoch nicht zunehme. Marktteilnehmer weiter
  • 561 Leser
KONJUNKTUR

IfW erwartet sattes Plus

Der Aufschwung in Deutschland bleibt kräftig und gewinnt an Tempo. Das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) erhöhte abermals seine Prognose für das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts in diesem Jahr von 2,8 auf 3,2 Prozent. Für das Jahr 2008 erwarten die Kieler Forscher nun eine Zunahme um 2,7 Prozent (vorher: 2,4 Prozent). 'Nahezu alle Indikatoren weiter
  • 564 Leser
FAHRZEUGBAU

IG Metall: Erpressung

Die Gewerkschaften warnen vor einer Krise unter den Autozulieferern. IG-Metall-Vize Berthold Huber wirft den Automobilbauern Machtmissbrauch und Erpressung vor. weiter
  • 533 Leser

Koch droht

Der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) hat den deutschen Stromkonzernen mit Zerschlagung gedroht, wenn sie ihre Marktmacht für überzogene Preiserhöhungen nutzen. 'Zur modernen Wettbewerbspolitik gehört als letztes Mittel auch die Entflechtung', sagte Koch in einem Interview. weiter
  • 653 Leser
TARIFBINDUNG

KOMMENTAR: Bedeutungsverlust der Gewerkschaft

Auch wenn bei Tarifverhandlungen und Streiks der Eindruck ein anderer ist: Für nur noch jeden zweiten Arbeitnehmer in Deutschland gilt ein Tarif, den Gewerkschaften mit Arbeitgebern ausgehandelt haben. Die Tarifbindung ist in den vergangenen zehn Jahren stark zurückgegangen. Damit einher gegangen ist ein Bedeutungsverlust der Gewerkschaften, deren weiter
  • 606 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Teuerung von 1,9 Prozent Teure Urlaubsreisen und steigende Benzinpreise haben im Mai die Teuerung in Deutschland auf hohem Niveau gehalten. Der jährliche Preisauftrieb lag wie in den beiden Vormonaten bei 1,9 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt mit. Brauer erwarten höhere Preise Die deutschen Brauer erwarten in den nächsten fünf Jahren, dass weiter
  • 588 Leser
EURO

Leichtes Plus

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3304 (Vortag 1,3287) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7517 (0,7526) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,67605 (0,67450) britische Pfund, 163,56 (162,52) japanische Yen und auf 1,6549 (1,6532) Schweizer Franken weiter
  • 582 Leser
SDK / Privater Krankenversicherer der VR-Banken legt zu

Mehr Mitglieder

Die Süddeutsche Krankenversicherung, die zu den Volks- und Raiffeisbanken gehört, bleibt trotz Gesundheitsreform auf Wachstumskurs und hat die Kosten im Griff. weiter
  • 719 Leser
KOHLE-STIFTUNG / Ex-Finanzminister Hans Eichel sagt ab

RAG-Chef Werner Müller bekommt nicht den Vorsitz

Unmittelbar nach der Einigung auf die neue Kohle-Stiftung hat der für den Vorstand auserkorene Ex-Finanzminister Hans Eichel (SPD) der Großen Koalition einen Korb gegeben. Nach gründlicher Überlegung habe er darauf verzichtet, das Angebot anzunehmen, ließ Eichel über einen Sprecher mitteilen. Die Bundesregierung und die Bergbau-Länder Nordrhein-Westfalen weiter
  • 558 Leser
ALTANA

Sozialplan steht

Der dänische Arzneimittelhersteller Nycomed hat sich ein halbes Jahr nach Übernahme der Konstanzer Altana Pharma AG mit dem Betriebsrat auf Eckpunkte für einen Sozialplan und einen Interessenausgleich geeinigt. Demnach garantiert das Unternehmen den Bestand der deutschen Standorte in Konstanz, Singen und Barsbüttel bis 2010, erklärten Vorstand weiter
  • 599 Leser
TARIFBINDUNG

Starker Rückgang

Die Zahl der tarifgebundenen Betriebe ist in den vergangenen zehn Jahren erheblich zurückgegangen. 1996 arbeiteten in Westdeutschland 69 Prozent der Beschäftigten in Betrieben, in denen ein Flächentarifvertrag galt. Im Jahr 2006 waren es nur noch 57 Prozent. Das geht aus der gestern veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung weiter
  • 613 Leser

Tipp des tages: Entschädigung möglich

Hält ein Handwerker einen vereinbarten Termin nicht ein, kann der Kunde unter Umständen Entschädigung verlangen. So könnten Selbstständige Verdienstausfall abrechnen, wie die R+V Versicherung mitteilte. Allerdings müsse der Schaden auch nachgewiesen werden. Und wer wegen des Handwerker-Termins bezahlten Urlaub genommen habe, gehe in der Regel weiter
  • 574 Leser
heidelberg Cement

Vicat-Anteil verkauft

Zur Finanzierung der milliardenschweren Übernahme des Wettbewerbers Hanson hat Deutschlands größter Baustoffhersteller Heidelberg Cement seinen Anteil am französischen Zementhersteller Vicat verkauft. Das M-Dax-Unternehmen erhält für die 35-prozentige Beteiligung - rund 16,4 Mio. Aktien - einen Bruttoerlös von 1,4 Mrd. EUR, teilte Heidelberg weiter
  • 611 Leser
TELEKOM

Vorsichtiger Optimismus

Die Deutsche Telekom und die Gewerkschaft Verdi haben sich in ihren Gesprächen um den Konzernumbau angenähert. 'Die Hoffnung steigt, dass wir einen Kompromiss erzielen können', sagte Verdi-Verhandlungsführer Lothar Schröder gestern. Die Verhandlungen fänden in 'konstruktiver Atmosphäre' statt. Telekom-Personalvorstand Thomas Sattelberger betonte, weiter
  • 611 Leser