Artikel-Übersicht vom Samstag, 12. Mai 2007

anzeigen

Regional (3)

wirtschaft kompakt
Abschluss n Techniker, Ingenieure und Meister haben sich bei der DAA fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse angeeignet. Folgende Teilnehmer haben die Prüfung Technischer Betriebswirt IHK bestanden: Manfred Konle, Ellwangen-Pfahlheim; Werner Luber, Aalen; Bernd Rehe, Neuler; Michael Rehe, Neuler; Thomas Seibold, Heuchlingen; Markus Schurr, Spraitbach. weiter
  • 719 Leser
OSTALB MAIL Der Zustelldienst von SDZ. Druck und Medien bietet zuverlässigen Service mit Abholung und Zustellung der Post am nächsten Werktag

"Kein Wunder, das ist Erfahrung"

Im Juli feiert Ostalb Mail, der Briefzustelldienst des Verlags SDZ. Druck und Medien, ihr einjähriges Bestehen. Der Weg eines Briefes vom Absender zum Empfänger wird hier nachgezeichnet und dabei Kurierfahrer Alexander Neumann und Zustellerin Susanne Kirchschlager bei ihrer flinken und zuverlässigen Arbeit über die Schulter geschaut. weiter
  • 846 Leser
ingenia Fachtagung am 3. Juli

Vom Patent zum Umsatz

Am 3. Juli veranstaltet die WiRO ab 9 Uhr zum dritten Mal die INGENIA-Fachtagung im Konzerthaus Heidenheim. Die Innovationsplattform für Patent-, Marken- und Designschutz in Ostwürttemberg richtet sich in zwei parallelen Vortragsreihen sowohl an Unternehmer wie auch an Mitarbeiter, private Erfinder und sonstige kreative Köpfe. weiter
  • 386 Leser

Überregional (20)

MINDESTLOHN / Union und SPD wollen sich am Montag einigen

Baukasten für den Kompromiss

Union und SPD wollen sich am Montag im Koalitionsausschuss über den Mindestlohn einigen. Noch ist unklar, wie ein Kompromiss aussehen könnte. weiter
  • 651 Leser
BUNDESBANK

Böhmler im Vorstand

Der Bundesrat hat der Berufung des Leiters der Stuttgarter Staatskanzlei, Rudolf Böhmler, in den Vorstand der Bundesbank zugestimmt. Damit zieht der Vertraute des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Günther Oettinger (CDU) gegen den Widerstand der Bankspitze in das Gremium ein. Baden-Württemberg hat das Vorschlagsrecht für den Posten, der den weiter
  • 510 Leser
ERDGAS

Drohung aus Brüssel

Dem Energiekonzern RWE droht wegen des Verdachts einer beherrschenden Stellung auf dem Gasmarkt Nordrhein-Westfalens eine drastische Geldbuße und im schlimmsten Fall die zwangsweise Aufspaltung. Die EU-Kommission eröffnete in Brüssel ein Verfahren gegen RWE, Deutschlands zweitgrößten Versorger, und dessen italienischen Konkurrenten Eni. Die Behörde weiter
  • 554 Leser
STROMMARKT / Spekulationen über Neuordnung der Branche

ENBW vor dem Verkauf?

Französischer Staatskonzern EDF soll auf Essener RWE aus sein
Die europäische Stromwirtschaft könnte vor einer grundlegenden Neuordnung stehen: Nach einem Medienbericht will der französische Staatsmonopolist EDF den zweitgrößten deutschen Energiekonzern RWE übernehmen und gleichzeitig bei der ENBW aussteigen. weiter
  • 690 Leser
EURO

Erneutes Minus

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3486 (Vortag 1,3527) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7415 (0,7393) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,68130 (0,68070) britische Pfund, 161,46 (162,86) japanische Yen und auf 1,6439 (1,6473) Schweizer Franken weiter
  • 612 Leser
PORZELLANINDUSTRIE

Erneutes Wachstum

Der Umsatz in der deutschen Porzellanindustrie ist zum zweiten Mal in Folge gestiegen. Insgesamt hätten die Unternehmen 2006 knapp 1,18 Mrd. EUR erwirtschaftet, sagte der Vorsitzende des Verbandes der Keramischen Industrie, Ottmar Küsel. Dies sei knapp 1,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Trotz des gestiegenen Umsatzes ging die Zahl der Beschäftigten um weiter
  • 618 Leser
LANDWIRTSCHAFT / Rekordverdächtiger Beginn der Kartoffelernte - 1,10 bis 1,30 Euro für das Kilo

Folien und Beregnung sorgen für Frühstart

Nach 80 Tagen Wachstum begann gestern in Baden-Württemberg die Ernte der Frühkartoffeln - so früh wie nie. Mit Folie und Beregnung hatten die Bauern die lange Dürreperiode ausgetrickst. Auf den Markt kommt beste Ware, in zwei Wochen soll der Einzelhandel flächendeckend beliefert sein. weiter
  • 1175 Leser
TELEKOM / Privatkunden sind kaum betroffen

Geld für Streikbrecher

Privatkunden sind vom Telekom-Streik, der gestern begann, noch nicht betroffen. Das Unternehmen zahlt Streikbrechern, die Mehrarbeit leisten, einen Bonus. weiter
  • 688 Leser
THYSSEN-KRUPP / Ergebnis von vier Milliarden angepeilt

Gewinnprognose erhöht

Thyssen-Krupp rechnet in den kommenden Jahren angesichts des anhaltenden Stahlbooms mit nachhaltigen Steigerungen bei Umsatz und Ergebnis. Deutschlands größter Stahlkonzern erhöhte sowohl seine Gewinnprognose für 2007 als auch sein mittelfristiges Ergebnisziel. Laut Konzernchef Ekkehard Schulz werde man den Umsatz auf rund 50 Mrd. EUR erhöhen und ein weiter
  • 613 Leser
STROMMARKT

KOMMENTAR: So gut wie ausgeschlossen

Jetzt schießen die Spekulationen über eine grundlegende Neuordnung des deutschen, ja sogar des europäischen Energiemarktes ins Kraut. So lange sich aber weder der Staatskonzern EDF noch RWE oder die Karlsruher ENBW zu Übernahme- beziehungsweise Verkaufsgerüchten äußern, tut man gut daran, sich vor allem an die Fakten zu halten. Das schützt vor allzu weiter
  • 590 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Schuler hat 96 Prozent Die übergroße Mehrheit der freien Aktionäre der Müller Weingarten AG haben das Übernahmeangebot des Göppinger Maschinenbauers Schuler angenommen. Schuler ist nun im Besitz von 96,47 Prozent der Anteile und wird nach eigenen Angaben das Squeeze-Out-Verfahren der restlichen Aktionäre einleiten. Sie bekommen 15,74 EUR pro Schein. weiter
  • 627 Leser
BERTRANDT

Mehr als 500 neue Stellen

Der Umsatz des Automobil- und Luftfahrtzulieferers Bertrandt ist im ersten Halbjahr 2006/2007, also bis Ende März, um 39 Prozent auf 158 Mio. EUR im Vergleich zum Vorjahreswert gewachsen. Auch der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) legte um 111 Prozent auf 12,8 Mio. EUR kräftig zu. Weitere Impulse erwarte das Unternehmen vor allem von seinen Aktivitäten weiter
  • 705 Leser
RENTE

Meist weit überschätzt

Für viele Menschen werden die lang gehegten Pläne für einen geruhsamen Lebensabend wohl Träume bleiben. Einer Umfrage zufolge überschätzen viele zukünftige Ruheständler ihre Renteneinkünfte bei weitem. Jeder zweite der über 50-Jährigen rechnet demnach mit monatlichen Alterseinkünften zwischen 1000 und 2000 EUR. Tatsächlich verfügt heute schon jeder weiter
  • 635 Leser
HEIDELBERG CEMENT / Spohn Cement verringert Anteil

Merckle hält weniger Aktien

Die vom Milliardär und Pharmaunternehmer Adolf Merckle kontrollierte Spohn Cement hat ihren Anteil an Deutschlands größtem Zementhersteller Heidelberg Cement deutlich verringert. Spohn Cement habe 3,6 Mio. Aktien verkauft und verfüge nun noch über einen Anteil von 62,9 Prozent, teilte Heidelberg Cement mit. Die Wertpapiere seien außerbörslich zu einem weiter
  • 537 Leser

Noch 78 000 Beamte im Konzern

Bei der Deutschen Telekom sind mehr als zwölf Jahre nach ihrer Privatisierung weiterhin rund 78 000 Beamte beschäftigt. Das ist rund die Hälfte aller Telekom-Mitarbeiter in Deutschland. In der Festnetzsparte T-Com sind von 80 000 Mitarbeitern ebenfalls 50 Prozent Beamte. Von den jetzt betroffenen 50 000 Telekom-Beschäftigten befinden sich rund 20 000 weiter
  • 635 Leser
MAGNA / Chrysler-Interessent plant Holding-Konstruktion

Nur Minderheitsbeteiligung

Der kanadische Automobilzulieferer und Chrysler-Interessent Magna hat im ersten Quartal bei steigenden Umsätzen kaum Fortschritte beim Ergebnis gemacht. Gleichzeitig dämpfte das Unternehmen die Erwartungen an eine mögliche Komplettübernahme von Chrysler. Man sei nur an einer Minderheitsbeteiligung interessiert, sagte Magna-Co-Chef Siegfried Wolf. Magna weiter
  • 639 Leser
TUI

Tief in den roten Zahlen

Der Reise- und Schifffahrtskonzern Tui kommt nicht aus den roten Zahlen heraus: Im traditionell schwachen ersten Quartal betrug der Nettoverlust 106 Mio. EUR oder über 15 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, das Umsatzminus war bis März mit 8,6 Prozent höher als zuvor, der Umsatz betrug 4,1 Mrd. EUR. Probleme hat der Konzern vor allem mit dem Reisegeschäft weiter
  • 625 Leser
TELEFONAKTION / Rat der Versicherungsexperten stark gefragt

Tipps für besseren Schutz

Vorsicht bei allzu preiswerten Zahn-Zusatzversicherungen
Ratschläge zur Altersvorsorge, Riester-Rente und zu Zahn-Zusatzversicherungen waren bei unserer Telefonaktion 'Frühjahrsputz bei Policen' stark gefragt. Die sechs Experten des Bundesververbandes Deutscher Versicherungskaufleute waren nahezu pausenlos im Einsatz. weiter
  • 707 Leser
AKTIENMÄRKTE

Wieder im Plus

Nach einem schwächeren Start am Morgen wechselte der Deutsche Aktienindex (Dax) gestern, dank guter Vorgaben aus New York, wieder ins Plus. Vor allem Spekulationen über eine Übernahme von RWE durch die EDF und einen Ausstieg der Franzosen bei der Karlsruher ENBW ließen die Gerüchteküche brodeln und hielten die Anleger in Atem. Gefragt waren auch BMW, weiter
  • 655 Leser
BAHN

Zeitplan wird eingehalten

Die Bahn hält am festgelegten Zeitplan für die Privatisierung fest. Im Gespräch mit unserer Zeitung räumte Stefan Garber, im Vorstand der Deutschen Bahn AG zuständig für die Infrastruktur, zwar ein, dass die vom Bundesverkehrsministerium favorisierte Trennung des Netzes in rechtliches und wirtschaftliches Eigentum eine gewisse Spannung in sich berge. weiter
  • 564 Leser