Artikel-Übersicht vom Samstag, 5. Mai 2007

anzeigen

Regional (2)

metallindustrie Vertreter von Arbeitgebern und Gewerkschaften im Ostalbkreis begrüßen die Tarifeinigung

"Das Wachstum kann weitergehen"

Erleichterung in der Metall- und Elektroindustrie im Ostalbkreis: Durch den Tarifabschluss gestern nach einer Marathonsitzung wurde ein Streik verhindert. Vertreter von Arbeitgebern und Beschäftigten zeigten sich mit dem Kompromiss insgesamt zufrieden – auch wenn die Verhandlungen nur wenige Stunden zuvor noch kurz vor dem Scheitern gestanden weiter
  • 452 Leser
auszeichnung

Verdienstkreuz für Hermut Kormann

Ministerpräsident Günther Oettinger hat Professor Dr. Hermut Kormann das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Der Regierungschef würdigte Kormanns unternehmerische Leistungen sowie sein sozial- und bildungspolitisches Wirken, seine Mitarbeit in Verbänden und weitere Aktivitäten. weiter
  • 559 Leser

Überregional (22)

Nokia Siemens

9000 Stellen fallen weg

Der Netzwerkbetreiber Nokia Siemens beginnt seine Tätigkeit mit massivem Stellenabbau: nur einen Monat nach dem Start des Gemeinschaftsunternehmens kündigte Konzernchef Simon Beresford-Wylie in Helsinki die Streichung von 9000 der jetzt 60 000 Stellen bis zum Jahr 2010 an. Besonders sind davon die Sparten in Deutschland und Finnland betroffen. In weiter
  • 734 Leser
SIEMENS

Cromme rüffelt Prüfer

Der neue Siemens-Aufsichtsratschef Gerhard Cromme wirft den internen Prüfern des Konzerns vor, den Aufsichtsrat nicht ausreichend über mögliche Korruptionsfälle informiert zu haben. Dem Prüfungsausschuss des Aufsichtsrats seien wichtige Informationen nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt worden, sagte Cromme in einem Interview. Das hätten weiter
  • 609 Leser
TELEKOM

Der Streik rückt näher

Ein großer Streik bei der Telekom ist einen Schritt näher gerückt. Die Große Tarifkommission der Gewerkschaft Verdi hat gestern in Köln beschlossen, die rund 50 000 von der Auslagerung bedrohten Beschäftigten der Netzwerksparte T-Com in einer Urabstimmung über einen Arbeitskampf entscheiden zu lassen. Laut Verdi-Verhandlungsführer Lothar Schröder weiter
  • 562 Leser
EURO

Deutliches Minus

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3561 (Vortag 1,3613) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7374 (0,7346) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf unverändert 0,68280 britische Pfund, 163,15 (163,47) japanische Yen und auf unverändert 1,6479 Schweizer weiter
  • 666 Leser
MÜNCHENER RÜCK / 'Kyrill' kostet 450 Millionen Euro

Eigene Aktien gekauft

Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Münchener Rück wappnet sich mit einem Aktienrückkaufprogramm gegen eine Übernahme. Zugleich sollen damit die Voraussetzungen für ein stabiles Gewinnwachstum in den nächsten Jahren geschaffen werden, sagte Konzernchef Nikolaus von Bomhard in München. Bis 2010 solle der Gewinn je Aktie jährlich um 10 weiter
  • 561 Leser
NAVIGATIONSSYSTEM

Galileo wird wohl teurer

Das Satelliten-Navigationssystem Galileo droht für den europäischen Steuerzahler deutlich teuer zu werden als ursprünglich geplant. Das vorgesehene Betreiberkonsortium will das Ultimatum zur Vertragsunterzeichnung am 10. Mai offenbar verstreichen lassen, wie es in Brüssel aus informierten Kreisen hieß. Der amtierende EU-Ratspräsident und Bundesverkehrsminister weiter
  • 646 Leser
GELDANLAGE / Entscheidend für den Beginn der Verjährungsfrist ist, wann das Debakel erkannt wurde

Geschädigte Anleger können hoffen

Ein Urteil des Bundesgerichtshofs macht geschädigten Anlegern Hoffnung. Wer infolge fehlerhafter Beratung Verluste erlitt, dessen Ansprüche sind zwar nach drei Jahren verjährt. Entscheidend für den Beginn der Frist ist aber der Zeitpunkt, an dem der Schaden erkannt wurde. weiter
  • 641 Leser
HOCHTIEF / Europäisches Baugeschäft belastet

Gewinn leicht gesteigert

Deutschlands größter Baukonzern Hochtief hält trotz Verlusten im europäischen Baugeschäft an seiner Gewinnprognose für dieses Jahr von mehr als 100 Mio. EUR fest. Nach 89 Mio. EUR im Vorjahr wäre es der höchste Unternehmensgewinn der Firmengeschichte. Im ersten Quartal sei der Gewinn um rund 1 Mio. EUR auf 9,6 Mio. EUR gestiegen, das Vorsteuerergebnis weiter
  • 601 Leser
TRUMPF

Großinvestition in Ditzingen

Europas größter Hersteller von Werkzeugmaschinen, Trumpf, investiert massiv in seinen Stammsitz in Ditzingen. Wie das Unternehmen mitteilte, wird die Fertigung um ein Drittel erweitert und ein neues Entwicklungszentrum gebaut. Geplant ist eine zweite Fabrik für die Produktion von Werkzeugmaschinen und eine Erweiterung der Laserfertigung. Künftig weiter
  • 603 Leser
LINDE

Gut gestartet

Nach der Übernahme des britischen Konkurrenten BOC hat der Linde-Konzern seine weltweit führende Position bei Industriegasen zum Start ins neue Jahr ausgebaut. 'Wir wachsen stärker als der Markt und sind gut unterwegs, um unsere kurz- und mittelfristigen Ziele in vollem Umfang zu erreichen', sagte Linde-Chef Wolfgang Reitzle in München. Der Konzernumbau weiter
  • 487 Leser

Hilfe aus dem Netz

Wem die Schulden über den Kopf wachsen, der findet im Internet Hilfe und diesen Adressen: www.bmj.bund.de/enid/Service/Publikationen_bh.html; Verbraucherzentrale: www.vz-bawue.de/UNIQ117828034822564/link197007A.html; www.bag-schuldnerberatung.de; www.forum-schuldnerberatung.de. weiter
  • 675 Leser
AKTIENMÄRKTE

Jenseits der 7500 Punkte

Hoffnungen auf fallende Zinsen in den USA zogen den Deutschen Aktienindex (Dax) gestern über die Marke von 7500 Punkten. Zu den größten Gewinnern zählten die Aktien von Tui, die von Übernahmespekulationen profitieren konnten. Positive Analysten-kommentare brachten auch BMW auf Trab. Im Sog von BMW legte auch Daimler-Chrysler und Porsche zu. Gefragt weiter
  • 571 Leser
SIEMENS / Vorstände verkaufen Aktien

Kleinfeld und Co. machen Kasse

Mitten in der Siemens-Schmiergeldaffäre haben der scheidende Konzern-Chef Klaus Kleinfeld und weitere Vorstände in großem Umfang Aktien des Unternehmens verkauft. Kleinfeld habe für 6,3 Mio. EUR Aktien aus dem Aktienoptionsplan 2001 veräußert, teilte die Siemens AG in einer Pflichtmitteilung mit. Personalvorstand Jürgen Radomski trennte sich weiter
  • 632 Leser
CHEMISCHE INDUSTRIE / Interview mit Verbandschef Gerd Backes: Nationale Alleingänge bringen nichts

Klimaschutz auch aus Kostengründen

In deutschen Privathaushalten lässt sich noch viel Energie und Geld sparen
Politiker werden nicht müde zu fordern, dass Deutschland in Sachen Klimaschutz ein Musterland werden soll. Alleingänge bringen nichts, hält Gerd Backes, Landesvorsitzender der Chemie-Verbände, dagegen. Möglichkeiten zum Energiesparen gibt es freilich noch viele. weiter
  • 686 Leser
PRIVATINSOLVENZ

KOMMENTAR: Bewährtes System

Die Fakten sind erschreckend. Die Zahl der Privatinsolvenzen ist innerhalb eines Jahres um gut 20 Prozent gestiegen. Dafür gibt es viele Gründe: Krankheit, Scheidung, Arbeitsplatzverlust - alles Umstände, die die finanzielle Situation der Menschen über Nacht grundlegend ändern, ohne dass sich diese Menschen so schnell anpassen können oder wollen. weiter
  • 732 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Plus bei Lehrlingen Die Zahl der neuen Lehrlinge im baden- württembergischen Handwerk ist deutlich gestiegen. Zum Stichtag 30. April wurden 9 Prozent mehr Lehrverträge abgeschlossen. Insgesamt wurden im Land rund 23 000 neue Lehrlinge eingestellt. Nach den Angaben des Handwerks gibt es noch genügend freie Ausbildungsplätze in allen Handwerksberufen. weiter
  • 596 Leser
EADS / Airbus-Chef wirbt bei Hauptversammlung um Vertrauen

Lagardère übt massive Kritik

Klare Worte auf der EADS-Hauptversammlung: Co-Aufsichtsrats-Chef Arnaud Lagardère übte massive Kritik am Airbus-Management wegen des A-380-Debakels. weiter
  • 586 Leser
BUNDESBANK / Klage von Geldtransporteuren abgewiesen

Preiswertes Sortieren

Die Bundesbank darf weiterhin Banknoten preiswert sortieren. Das Frankfurter Landgericht wies eine entsprechende Klage von Geldtransporteuren zurück. weiter
  • 673 Leser
MINERALÖLMARKT

Sprit immer teurer

Die Benzinpreise haben nach einem Bericht des Hamburger Energiefachdienstes EID einen neuen Jahreshöchststand erreicht. Der Liter Superbenzin kostete im Bundesschnitt zeitweise 1,40 EUR, wie der EID mitteilte. Dies seien nur 4 Cent weniger als beim Allzeithoch im September 2005. Der Dieselpreis sei im Wochenvergleich mit durchschnittlich 1,18 EUR pro weiter
  • 689 Leser

Tipp des tages: Vertragsfallen vermeiden

In vielen Bauverträgen lauern nach Angaben der Stiftung Warentest Fallen für die Bauherren. Die Verbraucherschützer berichten unter Berufung auf den Verband privater Bauherren, dass in gut zwei Dritteln der Bauverträge für angeblich schlüsselfertige Häuser wichtige Planungsleistungen fehlten. 'In knapp der Hälfte tauchten Bauleistungen nicht weiter
  • 653 Leser
PORSCHE

Unter neuem Namen

Die angekündigte Umwandlung des Stuttgarter Sportwagenbauers Porsche in eine Europäische Aktiengesellschaft soll am 26. Juni beschlossen werden. Das geht aus der Einladung zu einer außerordentlichen Hauptversammlung hervor. Auf der Tagesordnung steht das Umstrukturierungspaket, das im März im Zusammenhang mit der Aufstockung der Beteiligung an der weiter
  • 553 Leser