Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 3. Mai 2007

anzeigen

Regional (2)

FÖRDERUNG EnBW ODR AG unterstützt bis 2010 die WiRO

20 000 Euro pro Jahr

Das Klima für Wirtschaftsförderung ist derzeit genau so gut wie die Konjunktur. Neben den Kreissparkassen und den VR-Banken beteiligt sich nun auch die Ellwanger EnBW ODR AG an der Finanzierung der WiRO. weiter
  • 405 Leser
arbeitsmarktbericht april 2007 Arbeitslosenquote sinkt im Vergleich zum April 2006 um 25,2 Prozent

Belebung setzt sich fort

Die Belebung am Arbeitsmarkt in Ostwürttemberg hat sich auch im vergangen Monat fortgesetzt. „12 381 Männer und Frauen waren im April beim Arbeitsamt arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem März waren es 281 weniger, im Vergleich mit dem April 2006 gab es 25,2 Prozent weniger Arbeitslose“, erklärt Hans-Joachim Gulde, Leiter des Arbeitsamtes Aalen weiter
  • 323 Leser

Überregional (21)

SAP / Wegen angeblicher Industriespionage

Beweissicherung per Gericht

Der US-Softwarekonzern Oracle will seinen deutschen Konkurrenten SAP im Streit um angebliche Industriespionage per Gericht zur Beweissicherung zwingen. Der Datenbankspezialist hat dazu einen entsprechenden Antrag bei einem Bezirksgericht in San Francisco eingereicht. Andernfalls bestehe die Gefahr, dass wichtige elektronische Beweisstücke vernichtet weiter
  • 565 Leser
ARBEITSMARKT / Zahl der Stellensuchenden sinkt unter 290 000

Fünfjahres-Tief im Land

Jobangebot schnellt um mehr als 20 Prozent nach oben
Die Lage am Südwest-Arbeitsmarkt entspannt sich weiter. Im April war die Zahl der Stellensuchenden mit 288 940 so gering wie seit fünf Jahren nicht mehr. Die Arbeitslosenquote ging auf 5,2 Prozent zurück. Zugleich stieg die Zahl der offenen Stellen erneut kräftig an. weiter
  • 572 Leser
ALLIANZ

Großer Gewinnsprung

Ein starkes Versicherungs- und Bankgeschäft sowie massive Beteiligungsverkäufe haben dem Allianz-Konzern einen überraschend großen Gewinnsprung im ersten Quartal beschert. Der Überschuss sei von 1,8 auf 3,2 Mrd. EUR gestiegen, sagte Vorstandschef Michael Diekmann auf der Hauptversammlung in München und bekräftigte nach diesem 'viel versprechenden Start' weiter
  • 583 Leser
BBS / Insolvenzverwalter sieht gute Chancen für dauerhafte Sanierung

Gute Auftragslage des Felgenherstellers

Der insolvente Felgenherstellers BBS hat nach Angaben von Insolvenzverwalter Jobst Wellensiek 2006 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von rund 163 Mio. EUR erzielt. Zum Ergebnis sagte er nichts. Wellensiek sieht 'aussichtsreiche Chancen' für eine dauerhafte Sanierung der BBS Kraftfahrzeugtechnik AG in Schiltach (Kreis Rottweil). 'Ein hoher Auftragsbestand weiter
  • 542 Leser
BAU

KOMMENTAR: Der Branche droht Schaden

Durch die deutsche Baubranche zieht sich ein tiefer Graben. Während das Geschäft im Westen nach langer Flaute boomt, darbt die Branche im Osten immer noch. Das liegt auch daran, dass die Bauindustrie dort direkt in Konkurrenz zu Firmen aus Polen und Tschechien steht, die deutlich niedrigere Löhne bezahlen. Dass die ostdeutschen Arbeitgeber den Tarifkompromiss weiter
  • 581 Leser
MURDOCH / Medienzar will Verlag Dow Jones

Krönung des Lebens

Der Medienmogul Rupert Murdoch will seinem weltweiten Imperium für umgerechnet rund 3,7 Mrd. Euro nun auch den US-Verlag Dow Jones einverleiben. weiter
  • 577 Leser
EURO

Kurs gibt nach

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3588 (Vortag 1,3605) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7359 (0,7350) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,68210 (0,68270) britische Pfund, 163,28 (162,82) japanische Yen und auf 1,6518 (1,6458) Schweizer Franken weiter
  • 549 Leser

KURZ UND BÜNDIG

'Kraftmeiereien' vermeiden Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hat sich für eine moderate Lohnentwicklung ausgesprochen: 'Ich appelliere an die IG Metall, von der Kraftmeierei aus dem vergangenen Jahrhundert Abstand zu nehmen.' Die gute konjunkturelle Lage müsse zwar berücksichtigt, langfristig aber die Wettbewerbsfähigkeit gesichert werden. 'Mit ihren weiter
  • 566 Leser
BP / Homosexueller Chef scheitert an Lüge vor Gericht

Lord Brownes Rückzug

Er gilt als einer der angesehensten Manager. Weil BP-Chef Lord Browne im Zusammenhang mit seiner Homosexualität das Gericht belog, trat er jetzt zurück. weiter
  • 601 Leser

Marktberichte

Wegen des 1.-Mai-Feiertages fallen die Notierungen für Heizöl, Eier und Produktenbörse aus. In der kommenden Woche am 9. Mai können wir wieder den vollständigen Marktbericht veröffentlichen. schlachtvieh Baden-Württemberg. Woche 17/07 (23.-29. 4.07) E-gesamt 59,6 v.H. 127-152 (133), E 61,9 v.H. 130-152 (136) E 57,7 v.H. 125-152 (132), U 53,1 v.H. 105-138 weiter
  • 639 Leser
KFW-GRUPPE / Förderprogramm ausgeweitet

Mehr für Klimaschutz

Die KfW-Entwicklungsbank stockt ihren Klimaschutz-Fonds auf. Er wendet sich vor allem an kleine Unternehmen und Stadtwerke mittelgroßer Kommunen. weiter
  • 557 Leser
CELESIO / Europas größter Pharmahändler eilt von einer Bestmarke zur nächsten

Oesterle hat das Apothekengeschäft im Blick

Mit dem Kauf der Internetapotheke Doc Morris hat Celesio erst dieser Tage für großes Aufsehen in der Branche gesorgt. Die Stuttgarter sind Europas größter Pharmahändler. Ihr Chef Fritz Oesterle sieht große Chancen darin, noch stärker in den Apothekenmarkt einzusteigen. weiter
  • 610 Leser

Oesterle privat

Fritz Oesterle steht seit 1999 an der Spitze des Celesio-Konzerns. Der 55-jährige Stuttgarter studierte Jura. Der Liebhaber schneller Autos und langjährige Langstreckenfahrer hat Celesio wesentlich mitgeprägt. Er unterstützt die Hilfsorganisation 'Ärzte für die Dritte Welt'. Oesterle ist Vater von drei Kindern. weiter
  • 775 Leser
VOLKSWAGEN / Marke kehrt in Gewinnzone zurück

Sanierung mit Wirkung

Nach Jahren der Schwäche hat die Automarke Volkswagen dank eines harten Sanierungskurses einen Gewinnsprung hingelegt und fast zur Tochter Audi aufgeschlossen. weiter
  • 522 Leser
HALLOREN / Älteste und erste gelistete Schokoladenfabrik aus Halle

Süßes Juwel an der Börse

Im Osten eine der bekanntesten Marken - Premium-Pralinen
Der traditionsreiche Schokoladenhersteller Halloren erhofft sich von seinem bevorstehenden Börsengang einen deutlichen Schub vor allem in Westdeutschland. Dort ist er bislang eher wenig vertreten. Der Weg in den Aktienmarkt wird Halloren von der LBBW geebnet. weiter
  • 740 Leser
BAUWIRTSCHAFT

Tarifvorschlag abgelehnt

Die ostdeutschen Arbeitgeber haben die Tarifeinigung für die bundesweit 700 000 Beschäftigten des Baugewerbes gekippt. Die Verbandsvertreter der neuen Bundesländer lehnten den Tarifvorschlag einstimmig ab, teilte der Sächsische Baugewerbeverband mit und verwies auf die immer noch schwierige konjunkturelle Lage. Damit ist die vor einem Monat geschlossene weiter
  • 557 Leser

Tipp des Tages: Grünes Licht für Grundsteuer

Schlechte Nachrichten für alle Haus- und Wohnungseigentümer: Die Grundsteuer ist nicht verfassungswidrig. Sang- und klanglos hat das Bundesverfassungsgericht mehrere Klagen gegen sie abgeschmettert: Sie wurden nicht einmal zur Entscheidung angenommen, und das ohne jede Begründung. Das war eine Ohrfeige für die Haus- und Grundbesitzerverbände. Sie hatten weiter
  • 563 Leser

Vor der Entscheidung.Der ...

...Übernahmekampf beim deutschen Windkraftanlagen-Hersteller Repower zwischen dem französischen Atomkraftwerksbauer Areva und dem indischen Mittelständler Suzlon geht nach drei Monaten in die entscheidende Phase. Am Freitag endet die Annahmefrist für Aktionäre. Unser Bild zeigt einen Mitarbeiter, der die Nabe einer Windkraftanlage prüft. weiter
  • 643 Leser
AKTIENMÄRKTE

Weiter aufwärts

Die deutschen Aktienmärkte setzten gestern ihre Aufwärtsbewegung fort. Die Stimmung profitierte zum einen vom günstigeren Umfeld wie dem sich stabilisierenden Dollar und dem leicht rückläufigen Ölpreis und zum anderen von Übernahmespekulationen. Im Mittelpunkt des Börsengeschehens stand eine Reihe von Unternehmen, die Geschäftszahlen vorlegten. So hat weiter
  • 565 Leser
AUTOVERSICHERUNG / Sparen mit der Werkstattbindung

Wer fremdgeht, zahlt dafür mehr

Eine preiswerte Versicherung bekommen Autofahrer, wenn sie ihre freie Werkstattwahl im Schadenfall aufgeben. Aber nicht immer ist das die richtige Entscheidung. weiter
  • 720 Leser
SCHEFENACKER / Refinanzierungskonzept abgesegnet

Zulieferer gerettet

Eine Gläubigerversammlung des Schwaikheimer Autozulieferers Schefenacker hat gerade einem überarbeiteten Refinanzierungskonzept zugestimmt. weiter
  • 577 Leser