Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 19. April 2007

anzeigen

Regional (3)

INFOVERANSTALTUNGEN / Neue Chemikalienverordnung

Alles über "REACH"

Die REACH-Verordnung zur Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien tritt zum 1. Juni in Kraft. Das bisher umfangreichste europäische Gesetz wird den Unternehmen einen enormen Kraftakt abverlangen, da Tausende von chemischen Stoffen einem milliardenschweren Prüfprogramm unterzogen werden müssen. Die IHKen bieten Info-Veranstaltungen an. weiter
  • 403 Leser
ARBEITSVERMITTLUNG / Kooperation mit EOS als Beispiel für die Zusammenarbeit

Beratung und noch viel mehr

Arbeitsvermittlung - wie das funktionieren kann, zeigt das Beispiel der Kooperation des Steinheimer Sicherheitsunternehmens EOS und des Heidenheimer Arbeitsamtes, die seit Jahren eng zusammenarbeiten. Wichtige Themen in der Kooperation sind Personalgewinnung, Förderungsprogramme sowie die Integration von Langzeitarbeitslosen. weiter
  • 578 Leser

IHK: Tipps für Gründer

Die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern haben den Ratgeber "Herausforderung Selbständigkeit" aktualisiert und neu aufgelegt. Die gemeinsame Gründerbroschüre der IHKen erscheint bereits zum siebten Mal in einer Gesamtauflage von deutlich über 100 000 Exemplaren. Der aktualisierte Ratgeber informiert über die Voraussetzungen für eine weiter
  • 491 Leser

Überregional (18)

OPEL

Angeblich 1700 Jobs bedroht

Im Bochumer Opel-Werk kündigt sich ein Tauziehen um den geplanten Personalabbau an. Betriebsratschef Rainer Einenkel bestätigte gestern, dass das Management des Opel-Mutterkonzerns General Motors (GM) gefordert habe, bis zum Produktionsstart des neuen Astra im Frühjahr 2010 rund 1700 Stellen abzubauen. Einenkel verlangte, in die neuen Pläne müssten weiter
  • 659 Leser
GROSSMÄRKTE / Dieter Schwarz hat ein europaweites Handelsimperium geschaffen

Den Lidl-Chef kennt so gut wie keiner

In Deutschland liegt die Lidl-Gruppe knapp hinter Aldi, in Europa sogar vor dem großen Konkurrenten. Der Gründer des Handelsimperiums aber ist ein öffentlichkeitsscheuer und selbst in seiner Heimatstadt Heilbronn weitgehend unbekannter Mann: Dieter Schwarz. weiter
  • 863 Leser
TELEKOM / Gewerkschaft will Sicherung der Einkommen

Denkpause im Streit

Die Verhandlungen um die umstrittene Auslagerung von rund 50 000 Telekom-Mitarbeitern in rechtlich selbstständige T-Service-Unternehmen scheinen festgefahren. weiter
  • 510 Leser
FORSCHUNG / Zwei Bosch-Wissenschaftler geehrt

Erfinder des Jahres

Zwei Forscher der Robert Bosch GmbH sind Europas Erfinder des Jahres. Sie wurden für die Entwicklung kostengünstiger Sensoren ausgezeichnet. weiter
  • 760 Leser
ZÜBLIN / Stuttgarter Baukonzern kämpft mit Kostenschub

Ergebnis hat Vorrang

Das marktführende Stuttgarter Bauunternehmen Züblin konzentriert sich 2007 auf eine Stärkung seiner Ertragskraft. Die Devise: 'Ergebnis geht vor Bauleistung.' weiter
  • 683 Leser
ARBEITSPLATZ / DAK-Umfrage belegt Spitzenposition im Ländervergleich

Gesunder Südwesten

Krankenstand hat mit 2,5 Prozent niedrigstes Niveau erreicht
So gesund wie im Südwesten lebt es sich nirgendwo in der Republik: Eine als repräsentativ bezeichnete Umfrage der DAK belegt erneut einen mit 2,5 Prozent auf Rekordniveau gefallenen Krankenstand. Das liegt, glaubt die Kasse, mit an den stabilen Wirtschaftsbedingungen. weiter
  • 649 Leser
AKTIENMÄRKTE

Gewinne mitgenommen

Der deutsche Aktienmarkt gab gestern nach. Vor allem Gewinnmitnahmen nach dem kräftigen Kursanstieg in den vergangenen Tagen drückten den Dax unter 7300 Punkten. Der Bezahlfernsehsender Premiere schockte mit der Aussetzung seiner Vertriebskooperation mit Arena die Investoren. Der Premiere-Kurs gab daraufhin deutlich nach. Im Fokus standen Adidas-Aktien, weiter
  • 638 Leser
VOLKSWAGEN

Gut ins neue Jahr gestartet

Volkswagen ist mit einem Gewinnsprung ins neue Jahr gestartet. Das Ergebnis nach Steuern stieg im ersten Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als das Doppelte auf 740 Mio. EUR. Das teilte das Unternehmen gestern mit. Damit erntete der neue Konzernchef Martin Winterkorn die Früchte des unter seinem Vorgänger Bernd Pischetsrieder eingeleiteten weiter
  • 539 Leser
METALLINDUSTRIE

Huber rechnet mit Warnstreiks

'Ich verstehe Arbeitgeber nicht, die so optimistisch sind zu glauben, dass es bis Ende der Friedenspflicht zu einer Einigung kommt', sagte Berthold Huber, der stellvertretende Vorsitzende der IG Metall, am Rande einer Funktionärskonferenz in Laupheim. Denn Voraussetzung dafür sei, dass die Arbeitgeber ihr Angebot von 2,5 Prozent mehr Lohn und einem weiter
  • 584 Leser
KRANKENSTAND

KOMMENTAR: Nur ein scheinbarer Widerspruch

Der Krankenstand zählt zu den Themen populistischer Profilierung. Wer den krankheitsbedingten Ausfall an Arbeitskraft und dessen Folgen für Unternehmen und Gesellschaft beklagt, wird schnell in die Rolle kalkulierter Rücksichtslosigkeit gerückt. Und doch spricht nicht nur die Statistik, sondern auch die Psychologie eine klare Sprache: In Zeiten hoher weiter
  • 588 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Effekte der WM umstritten Unter Experten gibt es offenbar geteilte Meinungen über den wirtschaftlichen Erfolg der Fußball-WM 2006. Der DIHK hatte vor dem Hintergrund eines Handelsumsatzes von 2 Mrd. EUR eine positive Bilanz gezogen. Dagegen kommt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung zum Fazit, dass von dem Turnier keine nennenswerten konjunkturellen weiter
  • 631 Leser
EURO

Leichtes Plus

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3577 (Vortag 1,3549) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7365 (0,7381) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,6773 (0,6763) britische Pfund, 160,77 (161,81) japanische Yen und auf 1,6367 (1,6406) Schweizer Franken weiter
  • 610 Leser
COMPUTER-SPIEL / Das 'Second Life' nutzen auch viele Unternehmen als Marketing-Instrument

Neuer Kanal für die Kommunikation

Die Computer-Welt des so genannten 'Second Life' ist auch für Unternehmen eine Spielwiese, auf der sie auf sich aufmerksam machen können. Ob sich damit auch Gewinne erzielen lassen, erscheint fraglich. Aber man will bei der neuen Kommunikation mit dabei sein. weiter
  • 651 Leser
YAHOO / Gewinneinbruch im ersten Quartal

Nur verhaltener Ausblick

Nach einem schwierigen Geschäftsjahr 2006 hat das Internetunternehmen Yahoo seine Anleger auch im ersten Quartal dieses Jahres enttäuscht. Der Google-Konkurrent musste einen Gewinneinbruch von 11 Prozent hinnehmen, zudem fiel der Ausblick auf den Rest des Jahres verhalten aus. Die Börse reagierte verärgert, die Yahoo-Aktie gab mehr als 8 Prozent nach. weiter
  • 527 Leser
MANNHEIMER VERSICHERUNG / Erstmals seit 2002 wieder eine Dividende

Personalkosten verringern, aber keine Kündigung

Nach der Rückkehr in die Gewinnzone will die Mannheimer Versicherung ihren Aktionären erstmals seit 2002 wieder eine Dividende zahlen. Für das abgelaufene Geschäftsjahr sollen 8 Cent je Aktie ausgeschüttet werden. Das Unternehmen hatte die drohende Insolvenz Mitte 2003 nur durch eine Einigung mit einer Auffanggesellschaft verhindern können. Mannheimer weiter
  • 590 Leser
AUSBILDUNG / Nach der Lehrstellen-Krise rücken jetzt die Folgen davon in den Blickpunkt

Sorge um Fachkräfte-Mangel

Bildungsministerin Annette Schavan kündigt 'Nationale Qualifizierungsoffensive'an
Jahrelang bestimmte die Lehrstellen-Lücke die Schlagzeilen. Jetzt rücken immer stärker die Folgen davon in den Blickpunkt: der sich abzeichnende Mangel an Fachkräften. Die Regierung will mit einer 'Nationalen Qualifizierungsoffensive' für Abhilfe sorgen. weiter
  • 687 Leser
CHRYSLER

Verkauf nicht einzige Lösung

Chrysler-Chef Tom La Sorda hält einen Verbleib des angeschlagenen US-Autobauers im Konzernverbund von Daimler-Chrysler weiter für möglich. Doch egal, ob das Unternehmen verkauft werde oder nicht, müsse Chrysler sich darum bemühen, zur Profitabilität zurückzukehren und eine Umsatzrendite von 2,5 Prozent bis 2009 zu erreichen. Bei den neuen Produkten weiter
  • 645 Leser
KUMA

Walter erwirbt die Mehrheit

Die Walter Beteiligungen und Immobilien AG beteiligt sich mit 60 Prozent am Informationstechnologie-Dienstleister Kuma Group Holding (Markdorf). Walter hat das 40-Prozent-Paket von DZ Equity Partners sowie weitere Anteile der Firmengründer übernommen. Mit Walter werde verstärktes Wachstum in den Bereichen Unternehmenssoftware, Systemhaus und Pflege weiter
  • 612 Leser