Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 12. April 2007

anzeigen

Regional (3)

Ein weiteres Seminar im Haus des Handwerks in Schwäbisch Gmünd findet am Dienstag, 17. April von 17.30 bis 21.30 Uhr zum Thema "Wie lese und interpretiere ich eine Bilanz? - Schwachstellenanalyse durch Auswertung der Bilanz" statt. Friedrich Wendnagel, betriebswirtschaftlicher Berater bei der Handwerkskammer Ulm, empfiehlt den Unternehmern, sich aus weiter
  • 393 Leser
INDUSTRIEARBEITSPLÄTZE / Abbau 2006 geringer ausgefallen

Umsatz und Gewerbesteuer steigen

Der konjunkturelle Aufschwung in 2006 hat die Südwestindustrie beflügelt. Der seit 2002 anhaltende Personalabbau hat deutlich an Umfang verloren. Im Ostalbkreis wurden 61 Arbeitsplätze mehr geschaffen, im Kreis Heidenheim betrug der Abbau 221 Arbeitsplätze. weiter
  • 449 Leser
ZIO 2015 / Regionales Netzwerk zur Materialkosteneinsparung

WiRO organisiert Netz

Laut Statistischem Bundesamt entfallen über 50 Prozent der Kosten in Unternehmen auf Material. Diese steigen rasant an. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie fördert deshalb mit dem NeMat-Programm Materialeffizienz-Netzwerke zum effizienteren Umgang mit Rohstoffen und Materialien. weiter
  • 354 Leser

Überregional (21)

DEUTSCHE POST / Juristische Niederlage im Namensstreit

Beim Bundespatentgericht abgeblitzt

Die Deutsche Post AG (DPAG) hat im Streit mit Konkurrenten um den Markennamen 'Post' eine juristische Niederlage erlitten. Das Bundespatentgericht hat die Löschung des 2003 eingetragenen Markennamens 'Post' angeordnet, wie das Gericht mitteilte. Damit bestätigte es vorausgegangene Entscheidungen des deutschen Patent- und Markenamtes. Das Bundespatentgericht weiter
  • 586 Leser
ENERGIETECHNIK / Studie verweist auf Nachholbedarf bei Investitionen

Deutsche bei Innovationen an der Weltspitze

Europa und vor allem Deutschland sind in der Energietechnik Weltspitze, hinken aber bei Investitionen in die Energieforschung ihren Konkurrenten in anderen Teilen der Welt deutlich hinterher. Das geht aus einer Untersuchung des Verbands der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) hervor. 94 Prozent der Unternehmen und Forschungseinrichtungen weiter
  • 690 Leser
Deutsche Börse

Engere Kooperation

Der Vorstandschef der Deutschen Börse, Reto Francioni, möchte die Zusammenarbeit mit der Schweizer Börse SWX Swiss Exchange weiter ausbauen. Eine Intensivierung der Kooperationen müsse aber vor allem volkswirtschaftlich Sinn machen. Er könne sich eine Zusammenarbeit in einzelnen Marktsegmenten oder auch eine generelle Kooperation vorstellen. weiter
  • 698 Leser
PWO

Erneute Steigerung

Der börsennotierte Automobilzulieferer PWO im badischen Oberkirch (Ortenaukreis) hat 2006 Umsatz und Gewinn erneut steigern können und will auch im laufenden Jahr zulegen. Der Erlös habe 2006 bei 225 (Vorjahr: 220) Mio. EUR gelegen. Der Gewinn nach Steuern legte auf 8,8 (2005: 7,9) Mio. EUR zu. PWO beschäftigt weltweit 1380 Mitarbeiter. weiter
  • 652 Leser
WEST LB

Finanzaufsicht prüft auch

Bei der WestLB haben Aktienhändler möglicherweise systematisch Kursmanipulationen betrieben, um Scheinerträge zu erwirtschaften und ihre Bonuszahlungen zu sichern. Nach einem Pressebericht sollen die beiden inzwischen entlassenen Mitarbeiter jahrelang die Schlusskurse der Vorzugsaktien von Metro, BMW und VW manipuliert haben. Dabei setzten sie auf ein weiter
  • 561 Leser
AKTIENMÄRKTE

Gewinne mitgenommen

An den deutschen Aktienmärkten löste gestern eine schwächere Eröffnungstendenz an der Wall Street Gewinnmitnahmen aus. Positive Berichte vom US-Konzern Alcoa sowie weiter aufkeimende Fusionsspekulationen hatten den Dax zuvor über die Marke von 7200 Punkten auf höchsten Stand seit September 2000 getrieben. Zu den Tagesfavoriten gehörte Tui. Es wird spekuliert, weiter
  • 594 Leser
CITIGROUP / Deutschland ist angeblich nicht betroffen

Größte US-Bank streicht 17 000 Stellen

Die größte US-Bank Citigroup streicht rund 17 000 Stellen. Das sind rund 5 Prozent der insgesamt 327 000 Stellen weltweit, wie der Konzern mitteilte. Der Finanzriese erhofft sich von diesem Schritt und bereits angekündigten Kürzungen bei Technologie-Ausgaben allein in diesem Jahr Einsparungen in Höhe von 2,1 Mrd. Dollar (1,56 Mrd. EUR). Firmenchef Charles weiter
  • 610 Leser
GEISTIGES EIGENTUM / Regierung und Wirtschaft arbeiten zusammen

Kampf den Produktpiraten

Allein in Deutschland 25 Milliarden Euro Schaden
Durch Produkt- und Markenpiraterie entstehen allein deutschen Unternehmen jährlich Schäden von schätzungsweise 25 Mrd. EUR. Die Bundesregierung und die Wirtschaft wollen sie gemeinsam stärker bekämpfen. Auch die Bürger sind als Käufer gefragt. weiter
  • 613 Leser
SIEMENS

Kleinfeld vor Verlängerung

In turbulenten Zeiten will der skandalgebeutelte Siemens-Konzern ein Zeichen der Kontinuität setzen. In Branchenkreisen wird fest damit gerechnet, dass der Vertrag mit Vorstandschef Klaus Kleinfeld noch in diesem Monat verlängert wird. Ruhe dürfte deshalb bei Deutschlands größtem Elektrokonzern noch längst nicht einkehren. Zum einen wächst der Druck weiter
  • 589 Leser
PRODUKTPIRATERIE

KOMMENTAR: Kein Kavaliersdelikt

Genau in zwei Wochen, am 26. April, ist der 'Tag des geistigen Eigentums'. Doch er dürfte sang- und klanglos vorüber gehen: Nur die wenigsten, die im Ausland eine gefälschte Rolex-Uhr oder ein Lacoste-Polohemd kaufen, sind sich darüber im klaren, dass sie damit geistiges Eigentum verletzen, nämlich die Markenrechte der Originalhersteller. Das ist kein weiter
  • 699 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Teure Zusatzleistungen Angesichts der deutlich gesunkenen Preise für Flugtickets setzen inzwischen fast alle Billigflieger auf kostenpflichtige Zusatzleistungen. Der Endpreis schnellt so leicht auf das Doppelte bis Dreifache des ursprünglichen Tarifs nach oben. Nagold wirtschaftsfreundlich Nagold (Kreis Calw) ist besonders wirtschaftsfreundlich. Das weiter
  • 577 Leser
EURO

Leichtes Minus

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3418 (Vortag 1,3426) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7453 (0,7448) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,6788 (0,6803) britische Pfund, 160,00 (160,05) japanische Yen und auf 1,6382 (1,6361) Schweizer Franken weiter
  • 569 Leser
TRANSPORTGEWERBE

Längere Ruhezeiten

Bus- und Lastwagenfahrer müssen sich längere Ruhepausen gönnen als bisher. Die von der EU zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr eingeführten neuen Lenk- und Ruhezeiten sind in der Branche umstritten. Die EU-Regelungen begrenzen die wöchentliche Fahrzeit auf maximal 56 Stunden. Nach sechs Arbeitstagen müssen Fahrer neuerdings einen Tag ruhen. weiter
  • 636 Leser

Marktberichte

Aufgrund der Osterfeiertage fallen die Notierungen für Heizöl, Eier und Produktenbörse aus. In der kommenden Woche am 18. April werden wir wieder den vollständigen Marktbericht veröffentlichen. schlachtvieh Baden-Württemberg. Woche 14/07 (02.-08.04.07) E-gesamt 59,5 v.H. 118-141 (126), E 61,9 v.H. 121-140 (129) E 57,7 v.H. 116-142 (125), U 53,1 v.H. weiter
  • 606 Leser
VERLEGER / Krise von 2001 bis 2004 überstanden

Neue Zuversicht

Die Krise von 2001 bis 2004 hat die Zeitungsverleger hart getroffen. Doch jetzt sehen sie wieder mit neuer Zuversicht in die Zukunft. Die Erträge haben sich stabilisiert. weiter
  • 677 Leser
BEIERSDORF / Der Hamburger Kosmetikkonzern ist 125 Jahre alt

Nivea, die Hautcreme, die wohl jeder kennt

Beiersdorf hat viele Produkte, aber eines, das jeder kennt: Nivea. Es gibt wohl kaum einen Menschen in Deutschland, der noch nie Nivea auf seiner Haut hatte. Der Hamburger Kosmetikkonzern feiert seinen 125. Geburtstag und drängt in den Deutschen Aktienindex. weiter
  • 951 Leser
TEXTILWIRTSCHAFT

Sonne sorgt für Umsatz

Die frühlingshaften Temperaturen bereits im Winter haben der Textilbranche in diesem Jahr zu einem Aufschwung verholfen. Das Jahr 2007 sei gut angelaufen, teilte der Bundesverband des Deutschen Textileinzelhandels (BTE) in Köln mit. Im ersten Quartal lägen die Umsätze ersten Hochrechnungen zufolge rund 3 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Nach einem weiter
  • 550 Leser

Tipp Des Tages: Durchsuchen nur mit Grund

Eine Aktiengesellschaft darf vor einer Hauptversammlung die Taschen ihrer Aktionäre nicht ohne weiteres durchsuchen. Das geht aus einem Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Frankfurt hervor. Nach Auffassung des Gerichts sind zwar Sicherheitskontrollen zulässig, sie müssen jedoch verhältnismäßig sein. Mit Hilfe von so genannten Durchleuchtungsgeräten weiter
  • 592 Leser
GASTRONOMIE / In den umsatzschwächeren Monaten zum Arbeiten und Weiterbilden ins Ausland

Von Burg Staufeneck nach Südafrika

Ein neues Jobmodell praktiziert das Fünf-Sterne-Hotel Burg Staufeneck: In den umsatzschwachen Monaten können die Mitarbeiter im Ausland arbeiten und sich weiterbilden. Die Austausch-Hotels in Österreich, Frankreich und Südafrika sind bei den Beschäftigten beliebt. weiter
  • 754 Leser
INTERVIEW / Ulrich Weiss, Präsident der Bundesvereinigung mittelständischer Bauunternehmen, im Gespräch

Wettstreit um Fachkräfte voll im Gang

Bauarbeiter sind in der Einkommensskala weit abgerutscht - PPP-Regeln benachteiligen Mittelstand
Die Bauarbeiter dürfen in der Einkommensskala nicht weiter abrutschen. Der Tarifabschluss geht daher in Ordnung, sagt Ulrich Weiss, Präsident der Bundesvereinigung mittelständischer Bauunternehmen und Chef der Leonhard Weiss GmbH & Co. KG (Göppingen/Satteldorf). weiter
  • 667 Leser
PUMA / Aktionäre skeptisch gegenüber PPR-Offerte

Übernahme abgelehnt

Die Puma-Aktionäre zeigten dem französischen Luxusartikelkonzern PPR bei der Hauptversammlung eine eher kühle Schulter: Einstieg ja, Übernahme nein. weiter
  • 697 Leser