Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 29. März 2007

anzeigen

Regional (2)

1. ZULIEFERER-KONGRESS / Hochschulen, Industrie und Mittelstand schaffen Netzwerke

Gemeinsam stark sein

Fertigungsbetriebe in der Region müssen Netzwerke bilden - in Zeiten der Globalisierung ist das die Konsequenz aus verstärktem Wettbewerb, kürzeren Entwicklungszeiten und einer steigenden Anzahl von Kunden. Grund genug, den 1. Zulieferer-Kongress in der Region dem Thema "Netzwerke schaffen" zu widmen. weiter
  • 585 Leser
ZEITARBEITSMESSE / Über 700 Besucher im Rathaus Aalen

Perspektiven bieten

Die Bilanz ist gut. Rund 40 Verträge wurden gestern direkt bei der Zeitarbeitsmesse im Aalener Rathaus unterschrieben. Die über 700 Besucher erhielten an den Info-Ständen der 17 Zeitarbeitsfirmen Informationen zur Zeitarbeit und Stellenangebote. weiter
  • 852 Leser

Überregional (16)

air Berlin

300 Millionen Euro besorgt

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin hat sich am Kapitalmarkt knapp 300 Mio. EUR für die Übernahme des Ferienfliegers LTU besorgt. Dafür seien fast 6 Mio. neue Aktien ausgegeben und eine Wandelanleihe platziert worden, teilte das Unternehmen einen Tag nach Bekanntgabe des LTU- Kaufs mit. Beide Angebote waren mehrfach überzeichnet. weiter
  • 596 Leser
PORSCHE

Angebot vorgelegt

Der Sportwagenbauer Porsche hat das angekündigte Übernahmeangebot für die Volkswagen AG vorgelegt. Nach Aufstockung des VW-Anteils auf 30,94 Prozent bietet Porsche den VW-Aktionären nun vorbehaltlich der Genehmigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) 100,92 EUR für jede Stammaktie an. Wie Porsche weiter mitteilte, weiter
  • 605 Leser

Beide kämpfen mit Ertragsproblemen

Schuler und Müller Weingarten sich die beiden führenden Hersteller von Pressen, auf denen die Autobauer ihrer Karosserieteile produzieren. Weil sich die Fahrzeughersteller mit Investitionen zurückhalten, haben beide derzeit mit Ertragsproblemen zu kämpfen. Schuler bilanzierte zuletzt bei einem Umsatz von 563 Mio. EUR einen Fehlbetrag von 9 Mio. weiter
  • 625 Leser
SCHULER / Hauptkonkurrent Müller Weingarten übernommen

Der neue Pressengigant

Bis zu 450 Stellen fallen weg - Unklarheit über Standorte
Schuler schmiedet einen neuen Giganten in der Umformtechnik: Der Göppinger Branchenprimus übernimmt seinen angeschlagenen oberschwäbischen Hauptkonkurrenten Müller Weingarten. Bis zu 450 Stellen werden durch den Zusammenschluss wegfallen. weiter
  • 737 Leser
STANDORT

Deutschland gewinnt

Der Standort Deutschland hat bei Unternehmen aus den USA deutlich an Attraktivität gewonnen: Sie investieren mehr und schaffen neue Arbeitsplätze. weiter
  • 620 Leser
KARSTADT-QUELLE / 800 Mitarbeitern in der Versandsparte gekündigt

Erst Rauswurf, dann Billigjob

Karstadt-Quelle kündigt 800 Mitarbeitern bei Quelle. Deren Stellen wandern zu einer neuen GmbH. Bei der können sich die Gekündigten bewerben - zum halben Lohn. weiter
  • 750 Leser
EON

EU-Klage gegen Spanien

Spanien muss sich wegen seines Widerstands gegen eine Übernahme des Energieversorgers Endesa durch den deutschen Eon-Konzern vor Gericht verantworten. weiter
  • 584 Leser
TELEFONAKTION / Heute von 15 bis 17 Uhr

Expertentipps zur Altersvorsorge

Wer 45 Jahre gearbeitet und dafür den Durchschnittsverdienst erhalten hat, der bekommt im Westen derzeit eine Rente von 1175,85 EUR brutto - also vor Abzug von Kranken- und Pflegeversicherung. Diese Zahl macht deutlich, dass jeder Bürger zusätzlich private Vorsorge fürs Alter treffen muss. Doch wie macht man es am besten? Riester-Rente oder Basis-Rente? weiter
  • 617 Leser
TÜV / Auf dem Weg zum weltweit zweitgrößten Prüfkonzern

Fusion von Süd und Nord geplant

Der Tüv Süd und der Tüv Nord wollen fusionieren. Derzeit werde ein Grundsatzvertrag erarbeitet, teilten die beiden technischen Überwachungsvereine mit. 'Darin sollen der Zusammenschluss als gemeinsames Ziel festgeschrieben und die Meilensteine dorthin definiert werden.' Bei einem Zusammenschluss entsteht das weltweit zweitgrößte Unternehmen der weiter
  • 616 Leser
BECHTLE / Gewinn nach Steuern wächst nur wenig

IT-Beratungshaus will Position ausbauen

Das IT-Beratungs- und Handelshaus Bechtle hat im Jahr 2006 bei Umsatz und Ergebnis deutlich zugelegt. Die Erlöse seien um 3,6 Prozent auf 1,2 Mrd. EUR, sagte Vorstandschef Ralf Klenk. Der Vorsteuergewinn wuchs um 11,4 Prozent auf 45,9 Mio. EUR. Der Gewinn nach Steuern lag bei rund 31 Mio. EUR nach 29 Mio. EUR im Vorjahr. Die Zahl der Mitarbeiter ging weiter
  • 545 Leser
STROMPREIS

Kaum Kontrolle per Gericht

Die Chancen der Verbraucher, die Höhe von Strompreisen gerichtlich überprüfen zu lassen, sind gesunken. Nach einem Urteil des Bundesgerichtshof (BGH) scheidet eine richterliche Kontrolle der Angemessenheit von Tarifen in der Regel aus, weil die Energiekonzerne im liberalisierten Strommarkt keine Monopolstellung mehr haben und der Kunde deshalb auf weiter
  • 699 Leser
SCHULER

KOMMENTAR: Flucht nach vorn

Gut Ding will Weile haben, wird man sich bei Schuler jetzt wohl denken: Genau zehn Jahre vor der Übernahme von Müller Weingarten hatte sich der weltweit führende Pressenhersteller schon einmal an seinem schärfsten Konkurrenten beteiligt. Doch damals mussten sich die Filstaler auf Geheiß des Kartellamtes bei einer Rettungsaktion mit 22 Prozent begnügen. weiter
  • 625 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Preisauftrieb beschleunigt Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich im März wegen höherer Preise für Benzin und Kleidung beschleunigt. Die jährliche Teuerungsrate betrug nach vorläufigen Zahlen 1,9 Prozent. Im Januar und Februar hatte sie 1,6 Prozent betragen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Porsche: Niederlage vor Gericht Die Deutsche weiter
  • 593 Leser
AKTIENMÄRKTE

Siemens großer Verlierer

Die deutschen Aktienmärkte litten unter schwachen Vorgaben aus Asien, einem steigendem Ölpreis und den Sorgen vor einem weiter nachgebenden Dollar. Zudem warteten die Börsianer auf die Aussagen des US-Notenbank-Gouverneurs Ben Bernanke vor dem Wirtschaftsausschuss des Kongresses. Siemens gehörten zu den größten Verlierern. Die Verhaftung des Vorstandsmitglieds weiter
  • 529 Leser
SIEMENS / Der in U-Haft sitzende Topmanager Johannes Feldmayer bittet um Beurlaubung

Skandal zieht weitere Kreise

Berichte über weitere Ermittlungen gegen früheren Finanzvorstand Baumann
Siemens hat sein verhaftetes Vorstandsmitglied Johannes Feldmayer vorübergehend von dessen Aufgaben entbunden. Der Manager war wegen ungeklärten Millionenzahlungen an den Vorsitzenden der bei Siemens einflussreichen Gewerkschaft AUB festgenommen worden. weiter
  • 699 Leser
EURO

Stabiler Kurs

Der Kurs des Euro ist gestern nahezu stabil. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3348 (Vortag: 1,3347) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7492 (0,7492) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6795 (0,6790) britische Pfund, 156,38 (157,91) japanische Yen und auf 1,6164 (1,6211) Schweizer Franken weiter
  • 515 Leser