Artikel-Übersicht vom Freitag, 2. März 2007

anzeigen

Regional (2)

BILANZ 2005/06

(Angaben in Mio. Euro bzw. in %, in Klammern Vorjahreszahlen) Umsatz: 2433 (2217) +17% Aufträge: 2529 (2230) +18% Exportquote: 84 Prozent Überschuss: 167 (128) +30 % EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern):313 (250) +25% EBIT-Marge: 13 Prozent (11) Untern.-Wert: 82 (54) +52% Cashflow: 410 (340) +21% Nettoliquidität: 275 (471) Finanzmittel: 637 Eigenkapitalquote: weiter
  • 370 Leser
CARL ZEISS AG / Rekordzahlen aus dem Geschäftsjahr 2005/06 werden schon wieder übertroffen - Die Erfolgsformel des Oberkochener High-Tech-Konzerns

Wachstum = Innovationen + Kundenorientierung

Die Carl Zeiss AG schreibt bereits kräftig am nächsten Kapitel ihrer jüngsten Erfolgsstory. Nach Spitzenwerten bei Umsatz und Ergebnis sowie bei weiteren wichtigen Kennzahlen im Geschäftsjahr 2005/06 (30.9.) ist der Oberkochener Optik- und Elektronikkonzern mit prallen Auftragsbüchern und voll ausgelasteten Fabriken auch in den ersten vier Monaten des weiter
  • 311 Leser

Überregional (18)

BAUEN / Passivhäuser rechnen sich trotz höherer Baukosten

Alternative mit Zukunft

Die Explosion der Energiepreise beschert ihnen eine deutlich steigende Aufmerksamkeit: Passivhäuser haben zunächst höhere Baukosten, rechnen sich aber rasch. weiter
  • 593 Leser
LTU

Anbandeln mit Condor

Die Ferienflieger LTU und Condor prüfen einen Zusammenschluss. 'Wir sprechen sehr konkret miteinander', berichtete LTU-Mehrheitseigner Hans Rudolf Wöhrl. Der Unternehmer schätzt die möglichen Kosteneinsparungen durch eine Fusion der Fluggesellschaften auf etwa 70 Mio. EUR. Der Ausgang der Gespräche sei allerdings offen. Wöhrl, der erst vor einem Jahr weiter
  • 529 Leser
MERCK

Ausschüttung steigt

Der Darmstädter Pharmakonzern Merck hat 2006 das beste Geschäftsergebnis eingefahren. Nach Unternehmensangaben soll die Dividende um 5 Cent auf 0,90 EUR je Aktie steigen. Zusätzlich soll es eine Bonusdividende von weiteren 15 Cent je Aktie geben. Der Umsatz stieg um 8,5 Prozent auf 6,26 Mrd. EUR, das operative Ergebnis um 25 Prozent auf 1,11 Mrd. EUR. weiter
  • 546 Leser
MEHRWERTSTEUER

Autofrühling verdorben

Die höhere Mehrwertsteuer bremst den Autoverkauf in Deutschland stärker als erwartet. Nach einem Absatzrückgang von 15 Prozent im Februar senkte die Autoindustrie ihre Prognose für 2007. Statt der bisher erwarteten 3,4 Mio. Neuzulassungen rechnet der Verband der Automobilindustrie (VDA) nur noch mit etwas mehr als 3,3 Mio. Das wäre ein Minus von bis weiter
  • 479 Leser
DEUTSCHE TELEKOM / Chef René Obermann verordnet Strategiewechsel

Der Rosa Riese wacht auf

Ausgliederung von 50 000 Beschäftigten - Billigmarke geplant
Telekom-Chef René Obermann hat eine Strategie zum Überleben des Konzerns vorgestellt. Dabei geht es um die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, um Wachstum auf ausländischen Mobilfunkmärkten und die Stärkung der Geschäftskundensparte durch Partnerschaften. weiter
  • 528 Leser
AIRBUS / Die Belegschaft in Laupheim befürchtet unter einem neuen Eigentümer Einbußen

Der Verkauf der 'Perle' will keinem einleuchten

Protestkundgebung, Politiker-Beschwichtigung, Arbeitsniederlegung: Im Airbus-Werk Laupheim kochten auch gestern die Emotionen hoch. Die Belegschaft befürchtet unter einem neuen Eigentümer Einbußen. Experten sehen die Situation dagegen nicht so schwarz. weiter
  • 587 Leser
KRANKENKASSEN

Deutlicher Überschuss

Die Beitragssätze der gesetzlichen Krankenkassen sind zum Jahresbeginn im Schnitt um 0,6 Prozentpunkte gestiegen. Sie lagen Anfang Februar - einschließlich der 0,9 Prozent, die allein die Versicherten tragen - bei durchschnittlich 14,8 Prozent. Am teuersten waren die Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK), die im Westen 15,4 Prozent verlangen, am günstigsten weiter
  • 478 Leser
VW / Neuverträge schnellen um 19 Prozent nach oben

Finanztochter wächst kräftig

Die Sparte Finanzdienstleistungen im VW-Konzern ist weiter auf Erfolgskurs. Das Vorsteuerergebnis stieg 2006 um 1,3 Prozent auf 705 Mio. EUR. Der Vertragsbestand wuchs um 9 Prozent auf über 4,57 Millionen, die Zahl der Neuabschlüsse um 19 Prozent auf 1,79 Millionen, sagte der Chef der Volkswagen Financial Services AG, Burkhard Breiing. Zum Ergebnis weiter
  • 499 Leser
Daimler-Chrysler

Hybrid-Antrieb mit BMW

Nach dem Toyota-Erfolg mit Hybridantrieben legen BMW und Daimler-Chrysler ihre Entwicklungsarbeit für die umweltfreundliche Technologie zusammen und wollen sie innerhalb der nächsten drei Jahre zur Serienreife bringen. Die Zusammenarbeit gehe über die bereits 2005 zusammen mit dem US-Hersteller General Motors geschlossenes Hybrid-Allianz hinaus. Die weiter
  • 494 Leser
Hugo Boss

Höhere Dividende

Der Metzinger Modekonzern Hugo Boss AG erhöht die Dividende um 19 Cent auf 1,19 EUR je Stammaktie und auf 1,20 EUR je Vorzugsaktie. Wie das Unternehmen bereits mitgeteilt hatte, verbesserte sich der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um 14 Prozent auf 1,31 Mrd. EUR. Das Konzernergebnis schnellte sogar um 19 Prozent auf 129 Mio. EUR nach oben. weiter
  • 591 Leser
CARL ZEISS / Oberkochener Optik- und Elektronikspezialist mit Rekordwerten bei Umsatz und Gewinn

Innovationen treiben das Wachstum

200 Arbeitsplätze geschaffen - Glänzender Start ins neue Geschäftsjahr
Die Carl-Zeiss-Gruppe (Oberkochen) hat das beste Geschäftsjahr ihrer Geschichte hinter sich. Die zweistellige Steigerungsrate des Auftragseingangs macht Konzernchef Dieter Kurz auch fürs laufende Jahr zuversichtlich. Er setzt auf Wettbewerbsvorsprung durch Innovation. weiter
  • 568 Leser
DEUTSCHE TELEKOM

KOMMENTAR: Knapp über Grund

Die Deutsche Telekom schlingert. Dies ist nichts wirklich Neues. Bereits seit einiger Zeit machen den Bonnern schlechter Service, weglaufende Kunden, zuviele Mitarbeiter, hohe Kosten und fehlende Perspektiven zu schaffen. Neu ist aber, dass es jemand im Konzern anspricht. Und dies ist auch die positive Nachricht: Chef René Obermann kehrt nicht mehr weiter
  • 502 Leser
FIRMENBESTEUERUNG / Entlastung umstritten

Krach wegen Reform

In der Koaliton bahnt sich ein heftiger Streit um die Unternehmensteuerreform an: Der SPD gehen die Entlastungen zu weit, die Union besteht auf dem Vereinbarten. weiter
  • 495 Leser
BEIERSDORF / Umsatz auf Rekordniveau

Kräftiges Plus bei Körperpflege

Der Körperpflegekonzern Beiersdorf hat 2006 beim Umsatz erstmals die Rekordmarke von 5 Mrd. EUR geknackt. Gegenüber dem Vorjahr stieg das Geschäftsvolumen um 7 Prozent auf 5,12 (Vorjahr 4,76) Mrd. EUR. Der Gewinn ohne Sondereffekte lag bei 387 Mio. EUR im Vergleich zu 335 Mio. EUR im Vorjahr. Mit 4,3 Mrd. EUR erzielte Beiersdorf den größten Teil des weiter
  • 477 Leser
EURO

Kurs gibt nach

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3225 (Vortag 1,3211) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7561 (0,7569) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf unverändert 0,6736 britische Pfund, 155,42 (156,45) japanische Yen und auf 1,6100 (1,6136) Schweizer Franken fest. weiter
  • 535 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Stopp der A 380-Frachtversion Airbus hat mit sofortiger Wirkung alle Arbeiten an der Frachtflugzeugversion des Riesenairbus A 380 bis auf weiteres gestoppt. Das sagte ein EADS-Sprecher. Die Frachtversion bleibe zwar ein wichtiger Teil des Programms, doch der Konzern habe beschlossen, sich in der aktuellen Situation auf die Passagierversion zu konzentrieren. weiter
  • 559 Leser
MAN

Presswerk vor Verkauf

Der Lastwagenbauer MAN will sich von seinem Presswerk im hessischen Gustavsburg mit 750 Beschäftigten trennen. Es werde mit einem Interessenten verhandelt, sagte ein MAN-Sprecher. 'MAN würde sich in eine Minderheitenposition zurückziehen.' Durch den Verkauf der Mehrheit solle es dem Werk ermöglicht werden, auch für andere Hersteller zu arbeiten. Interessent weiter
  • 602 Leser
AKTIENMÄRKTE

Weiter Boden verloren

Auch gestern verlor der deutsche Aktienmarkt weiter an Boden. Viele Analysten rechnen auch für die nächsten Tagen weiter mit großen Schwankungen. Größter Verlierer waren die Deutsche Telekom, die fast 5 Prozent verloren. Auch die Versicherungen Allianz und Münchner Rück gingen erneut zurück. Zu den wenigen Gewinnern unter den Standardwerten gehörten weiter
  • 515 Leser