Artikel-Übersicht vom Montag, 19. Februar 2007

anzeigen

Überregional (8)

SIEMENS / Ex-Betriebsrat wegen Steuerhinterziehung in Haft

'Mager und diffus'

Die gegen den Ex-Siemens-Betriebsrat Wilhelm Schelsky, erhobenen Vorwürfe der Steuerhinterziehung sind nach Einschätzung seines Anwalts ohne Grundlage. weiter
  • 616 Leser

19. bis 26. Februar: Die Termine der Woche

Es ist Faschingszeit - doch darauf nimmt die Wirtschaft offenbar nur wenig Rücksicht. Ob sie dabei auf eine geringere Aufmerksamkeit setzt? Jedenfalls präsentiert der Energiekonzern ENBW ausgerechnet am Faschingsdienstag seine Bilanzzahlen. Am Rosenmontag legt bereits der Sportartikelhersteller Puma sein Zahlenwerk für das vergangene Jahr vor. Am Mittwoch weiter
  • 556 Leser
CHRYSLER

Bündnis mit GM im Gespräch

Die Gerüchte nehmen immer konkretere. Zwischen Chrysler, der US-Sparte des Daimler-Chrysler-Konzerns, und General Motors (GM) gibt es, wie berichtet, ernsthafte Gespräche. Nach Medienberichten sei eine Allianz nach dem Vorbild von Renault und Nissan denkbar. Eine Komplettübernahme von Chrysler gilt hingegen unter Experten als unwahrscheinlich. Die Initiative weiter
  • 577 Leser
EIGENTUMSWOHNUNGEN / Neue Regelungen für Kostenaufteilung

Die Mehrheit hat künftig das Sagen

Die Verwaltung von Eigentumswohnungen soll einfacher werden: Bei wichtigen Punkten wie der Kostenaufteilung oder Renovierungen sind künftig Mehrheitsentscheidungen möglich. Sie müssen nicht mehr einstimmig fallen. Das soll Streit vermeiden helfen. weiter
  • 642 Leser
ZEMENTINDUSTRIE / Wegen Schadenersatzforderungen in Höhe von 114 Millionen Euro

Kartellprozess geht weiter

Das Düsseldorfer Landgericht wird am kommenden Mittwoch erneut über die 114-Mio. EUR-Schadenersatzklage gegen führende deutsche Zementhersteller verhandeln. Ob bereits ein Urteil gefällt wird, ist noch nicht absehbar. Sechs Unternehmen mit zusammen bis zu 90 Prozent Marktanteil sollen in Deutschland ein Kartell gebildet und jahrzehntelang überhöhte weiter
  • 575 Leser
Kässbohrer AG

Rückzug beschlossen

Mit knapp 98 Prozent haben die Aktionäre des Pistenfahrzeugbauers Kässbohrer am späten Freitagabend auf der Hauptversammlung dem Rückzug von der Börse zugestimmt. Mehrere Kleinaktionäre kündigten auf der Hauptversammlung Klagen und Anträge auf ein Spruchverfahren an. Ihrer Meinung nach wurde der Wert des Unternehmens zu niedrig angesetzt. weiter
  • 570 Leser

Vom Börsenparkett: Warten auf die Verschnaufpause

Die Börsenprofis haben die 7000-Punkte-Marke im Dax fest im Blick. Am Freitag schloss der Deutsche Aktien-Index bei 6957 Punkten. Das ist nur noch eine Winzigkeit bis zum ersehnten Zwischenziel, das der Dax 'in dieser Woche überwinden dürfte', wie die Südwestbank AG (Stuttgart) meint. Sie erwartet zudem eine 'kurzfristige Entspannung' bei den Kapitalmarktzinsen, weiter
  • 527 Leser
BUNDESBANK / Noch keine Erklärung für zerfallende Euro-Noten

Weiter Rätsel um Scheine

3700 Papiere betroffen - Produktionsfehler unwahrscheinlich
Das Rätsel um die zerbröselnden Euro-Geldscheine ist auch mehr als sieben Monate nach dem ersten Fall weiter ungeklärt. Die Deutsche Bundesbank hat noch keine heíße Spur, hält aber Produktionsfehler für unwahrscheinlich. 3700 Noten sind bislang betroffen. weiter
  • 635 Leser