Artikel-Übersicht vom Freitag, 16. Februar 2007

anzeigen

Regional (3)

KRAFTFAHRZEUGINNUNG / Feinstaubfilter ab sofort Thema

"Das geht alle an"

Die Kraftfahrzeuginnung erinnert: Ab Juli geht in Gmünd und Stuttgart ohne Plakette nichts mehr. Dann gilt die neue Feinstaubverordnung. weiter
  • 526 Leser
HANDWERKSKAMMER / Für junge Berufstätige und Azubis

Austausch mit Japan

An junge Berufstätige und Auszubildende richtete sich das Deutsch-Japanische Austauschprogramm (JDZB). Während eines zweiwöchigen Besuchsprogramms erhalten sie die Möglichkeit, im jeweils anderen Land die Lebens- und Arbeitswelt sowie die Kultur und Geschichte kennenzulernen. weiter
  • 523 Leser
KAUFMÄNNISCHE SCHULE / Übungsfirmen besuchten Aalener Vorzeigeunternehmen Mapal

Praxisluft geschnuppert

Die Schüler des Berufskollegs II der Kaufmännischen Schule Aalen haben sich in einer Übungsfirma zum Vertrieb von Wellness- und Beauty-Produkten zusammengefunden und setzen das schulisch Gelernte mit ihren "Geschäftsführern", den Lehrern Holger Jänisch und Walter Joos, direkt in die Praxis um. weiter
  • 1187 Leser

Überregional (21)

INFORMATIKER / Auch Mittelständler stellen verstärkt ein

Chancen für Erfahrene

Berufsanfänger profitieren kaum von größerer Nachfrage
Die Zahl der arbeitslosen Informatiker geht zurück, und offenen Stellen nehmen zu. Es sind vor allem Mittelständler, die neues IT-Personal einstellen. Profitieren können davon erfahrene Kräfte, für Berufseinsteiger verbessern sich die Beschäftigungschancen dagegen kaum. weiter
  • 681 Leser
AKTIENMÄRKTE

Daimler Aktie des Tages

Die deutschen Aktienmärkte scheiterten gestern an der 7000-Punkte-Marke. Die Aktie des Tages wurden Daimler-Chrysler. Sie bauten das Kursplus vom Vortag aus. Die Papiere profitierten von den anhaltenden Spekulationen um einen Verkauf der defizitären US-Sparte Chrysler und zahlreichen positiven Analystenkommentaren. Ein Stuttgarter Gericht lehnte zudem weiter
  • 564 Leser
Wacker chemie

Erwartungen übertroffen

Der Chemiekonzern und Halbleiter-Zulieferer Wacker Chemie will nach einem Rekordjahr weiter zulegen. Eine starke Marktposition und die laufenden Kapazitätserweiterungen böten gute Grundlagen für ein weiteres Umsatz- und Ergebniswachstum im laufenden Jahr, sagte Wacker-Finanzvorstand Joachim Rauhut. 2006 verbuchte das Unternehmen nach vorläufigen weiter
  • 585 Leser
DZ BANK / Ertragskraft deutlich gesteigert

Fusion abgehakt

Die DZ Bank hat ihre Ertragskraft deutlich verbessert und den Gewinn verdoppelt. Das genossenschaftliche Institut strebt keine neuerliche Fusion mit der WGZ an. weiter
  • 541 Leser
ATU

Gewinn sackt ab

Der milde Winter hat bei der Autowerkstattkette ATU zu einem Ergebnisrückgang von fast 12 Prozent geführt. Nachdem typische Winterartikel und Winterreifen zuletzt nur verhalten gekauft wurden, sei 2006 der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen auf 160 Mio. EUR gesunken, teilte die Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG (ATU) in Weiden weiter
  • 498 Leser
INFINEON / Anteil an Qimonda soll weiter verringert werden

Halbleiterkonzern arbeitet sich in Gewinnzone vor

Der Halbleiterkonzern Infineon arbeitet sich in seinem neuen Kerngeschäft mit Logikchips nur mühsam in die Gewinnzone vor. 'Wir sind noch ein gutes Stück von unseren Zielen entfernt. Aber wir werden alles tun, um sie zu erreichen', sagte Infineon-Chef Wolfgang Ziebart auf der Hauptversammlung in München. Im laufenden Geschäftsjahr 2006/07 (30. weiter
  • 611 Leser
SAP

Kagermann verlängert

SAP-Chef Henning Kagermann bleibt bis Mai 2009 an der Spitze des Walldorfer Softwarekonzerns. Der Aufsichtsrat des Weltmarktführers für Unternehmenssoftware verlängerte den Vertrag des 59-Jährigen. Der Vertrag wäre Ende dieses Jahres ausgelaufen. Unter der Führung von Kagermann habe SAP seine Spitzenposition deutlich ausgebaut, sagte Aufsichtsratschef weiter
  • 634 Leser
IHK FRANKFURT / Erbitterter Streit bei der drittgrößten deutschen Kammer

Keiner kennt einen Ausweg aus der Krise

Schlammschlacht bei der IHK Frankfurt: Seit Wochen hält ein erbitterter Streit um die Rechtmäßigkeit der Wahl des Präsidenten und mehrerer seiner Stellvertreter die drittgrößte Kammer der Republik in Atem. Einen Ausweg aus der Krise kennt keiner der Kontrahenten. weiter
  • 660 Leser
SCHREMPP

KOMMENTAR: Nachweis ist schwierig

Gestern war ein guter Tag für die Aktionäre von Daimler-Chrysler. Die Aktie vollführte erneut einen wahren Kurssprung und liegt jetzt wieder deutlich über 50 Euro - in der Hoffnung, dass bald alle Probleme gelöst sind. Gestern war ein schlechter Tag für alle früheren Daimler-Chrysler-Aktionäre, die den Konzern verklagten, weil der die Nachricht weiter
  • 598 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Mehr Güter auf der Schiene Die Transportleistung auf der Schiene in Deutschland hat im vergangenen Jahr einen Höchststand erreicht. Im Vergleich zu 2005 stiegen die Transporte auf den Schienen um 10,8 Prozent auf 105,8 Mrd. Tonnenkilometer. Rund 88 Milliarden davon entfielen auf die Deutsche-Bahn-Tochter Railion, teilte das Statistische Bundesamt weiter
  • 630 Leser
DÜRR / Stuttgarter Konzern will Umsatz um bis zu zehn Prozent steigern

Lackieranlagenbauer verbessert Ergebnis

Der Stuttgarter Lackieranlagenbauer für die Automobilindustrie Dürr will im laufenden Geschäftsjahr 2007 beim Umsatz zwischen 5 und 10 Prozent zulegen. Der gute Auftragsbestand zum Jahresende 2006 lasse diese Prognose zu, teilte Dürr mit. Auch eine Ergebnisverbesserung erwartet der Maschinen- und Anlagenbauer. Das Geschäftsjahr 2006 hatte Dürr weiter
  • 595 Leser
FAHRSTUHLHERSTELLER

Saftiges Bußgeld droht

ThyssenKrupp und drei anderen internationalen Fahrstuhl- und Rolltreppenherstellern droht wegen unerlaubter Kartellabsprachen in Deutschland und drei Nachbarländern ein saftiges EU-Bußgeld. Betroffen sind neben dem deutschen Konzern die Schindler AG (Schweiz), Kone (Finnland) sowie der zu United Technologies gehörende US-Branchengigant Otis. Nach weiter
  • 578 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Autokonzern gewinnt Prozess

Schlappe für Anleger

Daimler-Chrysler hat den Rücktritt von Ex-Chef Jürgen Schrempp nicht zu spät bekannt gegeben, entschied das Stuttgarter Oberlandesgericht. weiter
  • 571 Leser
UNTERHALTUNGSELEKTRONIK / Umsatz schnellt um zehnt Prozent hoch

Schub im Doppelpack

Fußball-WM und vorgezogene Käufe schlagen voll durch
Die Unterhaltungselektronik-Branche zählt zu den Hauptgewinnern der Erhöhung der Mehrwertsteuer und der Fußball-Weltmeisterschaft. Sie sorgten für ein Umsatzsprung um 10 Prozent. In diesem Jahr dürfte es dagegen deutlich langsamer aufwärts gehen. weiter
  • 579 Leser
KONJUNKTUR

Stimmung in Europa besser

Die europäische Wirtschaft fasst wieder Zutrauen in einen anhaltenden Konjunkturaufschwung. Nach einer Eintrübung in der zweiten Jahreshälfte 2006 hellte sich die Stimmung in der Wirtschaft des Euroraums im ersten Quartal wieder auf. Der vierteljährlich ermittelte Wirtschaftsklima-Index des Ifo Instituts für die Eurozone legte von 97,5 auf 100,0 weiter
  • 524 Leser

TIPP des Tages: Zum Teil absetzbar

Bewirtungskosten können in bestimmten Fällen auch von Arbeitnehmern von der Steuer abgesetzt werden. Der Bundesfinanzhof entschied, dass dabei nicht nur der Anlass - etwa Geburtstag, Beförderung oder ein Jubiläum - entscheidend ist, sondern auch die Umstände der Feier. So spiele eine Rolle wer als Gastgeber auftritt, wer die Gästeliste bestimmt. weiter
  • 574 Leser
UNWETTER / Bei Schäden gibt es für die Versicherten Geld von Windstärke acht an

Vor dem Aufräumen kommt Fotodokumentation

Das Orkantief 'Kyrill' schlug allein bei den deutschen Versicherern mit einem Schadensvolumen von 2 Milliarden Euro zu Buche. Doch Geld gibt es für die Versicherten nicht erst, wenn der Wind Orkanstärke erreicht hat, sondern bereits bei Windstärke acht. weiter
  • 645 Leser
PAUL HARTMANN / Kostendruck durch Billiganbieter

Wachstum mit Service

Der Verbandsstoff- und Hygiene-Spezialist Paul Hartmann ist 2006 trotz zunehmenden Wettbewerbs durch Billiganbieter gewachsen. Auch der Gewinn legte zu. weiter
  • 654 Leser
EURO

Weiter aufwärts

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3137 (Vortag 1,3082) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7612 (0,7644) Euro. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,67115 (0,66930) britische Pfund, 157,78 (158,55) japanische Yen und auf 1,6267 (1,6268) Schweizer Franken weiter
  • 568 Leser

Weiter Schmalhans bei ...

...Gaststätten.Gaststätten und Restaurants konnten sich auch im vergangenen Jahr nicht von dem seit 2002 anhaltenden Negativtrend abkoppeln. Nach Angaben des Statistischen Bundesamt lag der reale Umsatzrückgang 2006 bei 1,9 Prozent. Der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga forderte die Politik auf, für Hotels und Gaststätten einen ermäßigten weiter
  • 510 Leser
LBS / Marktführerschaft im Südwesten behauptet

Weniger Bausparer

Die Zahl der Kunden der Landesbausparkasse im Südwesten schrumpft. Gleichzeitig erhöhen sich jedoch die Bausparsummen bei den neu abgeschlossenen Verträgen. weiter
  • 675 Leser