Artikel-Übersicht vom Freitag, 26. Januar 2007

anzeigen

Regional (2)

"Keine Angst vor Entscheidungen"

Den Festvortrag bei der Verleihung des Handwerkerpreises der Sparkassenstiftung hielt Knut Kircher, bekannter Fifa- und Bundesligaschiedsrichter aus Rottenburg am Neckar. Thema seines Beitrags: "Die Entscheidung steht!". Kircher beschrieb kurzweilig, wie er als dreigeteiltes Individuum in Beruf, Familie und auf dem Rasen Entscheidungen zu treffen habe weiter
  • 353 Leser
HANDWERKERPREIS / Sparkassenstiftung Ostalb verleiht den Preis zum neunten Mal an Jungmeister - Kreishandwerkerschaft ehrt Kammersieger bei den Gesellen

Die Ostalb-Handwerker sind gut ausgebildet

Sparkassenstiftung Ostalb und Kreishandwerkerschaft Ostalb bilden seit Jahren ein schlagkräftiges Gespann. Am gestrigen Abend wurde in einer Feierstunde bereits zum neunten Mal der Handwerkerpreis vergeben. Die besten Meisterprüflinge der verschiedenen Handwerksinnungen und die Kammersieger im Leistungswettbewerb der Gesellen aus dem Ostalbkreis wurden weiter
  • 1075 Leser

Überregional (21)

KONJUNKTUR / Ifo und GfK etwas pessimistischer, aber:

'Die Story stimmt'

Die Kauflaune der Deutschen hat sich zum Start ins Jahr 2007 verschlechtert und auch die Stimmung der Unternehmen hat sich eingetrübt. weiter
  • 544 Leser
SCHMIDT BANK / Ehemaliger Sanierer erhebt vor Gericht schwere Vorwürfe gegenüber Ex-Inhaber

'Es gab Kreditverträge, die waren unfassbar'

Der ehemalige Sanierer der Schmidt Bank, Paul Wieandt, hat dem früheren Inhaber Karl Gerhard Schmidt Missmanagement bei der Leitung des Kreditinstituts vorgeworfen. Als er Ende 2001 die Verantwortung für die Privatbank übernommen habe, hätten transparente Strukturen gefehlt, sagte Wieandt im Untreue- und Betrugsprozess gegen Schmidt vor dem Landgericht weiter
  • 510 Leser
Uzin Utz

Angebot gebündelt

Der Bauchemiespezialist Uzin Utz übernimmt die Hermann Frank GmbH & Co. KG. Der Bruchsaler Hersteller von Parkettschleifmaschinen erwirtschafte zuletzt mit 15 Mitarbeitern einen Umsatz von 2 Mio. EUR, teilte das Ulmer Unternehmen mit. Mit dem Zukauf werde das 'Angebot aus einer Hand' gestärkt, sagte der Vorstandsvorsitzende der Uzin Utz AG, Werner weiter
  • 534 Leser
INTERNETHANDEL

Deutschland an der Spitze

Der Handel im Internet boomt weiter. Im vergangenen Jahr kauften Privatkunden Waren und Dienstleistungen im Wert von 46 Mrd. EUR im Netz. Im Vergleich zum Vorjahr stieg das Handelsvolumen um 44 Prozent an, wie der Branchenverband Bitkom mitteilte. Auch für die nächsten Jahren rechnet der Verband mit hohen zweistelligen Wachstumsraten: Bis 2010 werde weiter
  • 561 Leser
SPIELWAREN / Branchenumsatz im vergangenen Jahr leicht gesunken

Die Hoffnungen ruhen auf den Ü 40

Der deutsche Spielwarenmarkt war im Jahr 2006 leicht rückläufig. Wegen der niedrigen Geburtenrate richtet die Branche ihr Augenmerk auf die Älteren. weiter
  • 815 Leser
SIEMENS / Unternehmens-Führung entschuldigt sich

Fassungsloses Staunen

Aktionärsvertreter kritisieren mangelnde Kommunikation
'Siemens ist 160 Jahre alt - aber niemand freut sich darüber.' Damit sprach ein Fonds-Manager 13 000 Aktionären aus dem Herzen: Es stimmt was nicht beim größten Technologie-Unternehmen Deutschlands. Doch die Unternehmensspitze gibt sich selbstbewusst. weiter
  • 532 Leser
SCANIA / Kapazität wird aufgestockt

Geschäft zieht kräftig an

Der schwedische Nutzfahrzeughersteller Scania hat Rekordzahlen für 2006 gemeldet und will stark wachsen. Wie das Unternehmen in Stockholm mitteilte, stieg der Vorsteuergewinn um 27 Prozent auf 8,6 Mrd. Kronen (947 Mio. EUR). Beim Umsatz legte der Lastwagenbauer um 12 Prozent auf 70,7 Mrd. Kronen zu. Konzernchef Leif Östling kündigte eine Steigerung weiter
  • 526 Leser
Wohn-Riester

Hängepartie hält an

In diesem Jahr dürfte es wohl keine staatliche Förderung von selbst genutztem Wohneigentum geben, wie dies eigentlich laut Koalitionsvertrag von Union und SPD vorgesehen war. Unions-Fraktionsvize Hans-Peter Friedrich (CSU) machte dafür in Berlin die Finanzpolitiker der SPD verantwortlich, die eine Einigung verhinderten. Die Union will die Möglichkeit weiter
  • 538 Leser
KARSTADT

Hertie wird wiederbelebt

Britische Investoren wollen nach der Übernahme von 74 ehemaligen Warenhäusern des Karstadt-Quelle-Konzerns unter dem Traditionsnamen Hertie einen neuen Warenhauskonzern in Deutschland etablieren. 'Wir wollen ein neuer Partner im deutschen Warenhausgeschäft werden', kündigte Geschäftsführer Ralf Dettmer in Düsseldorf an. Seit der Übernahme Ende 2005 weiter
  • 619 Leser
AKTIENMÄRKTE

Ins Minus gerutscht

Eine starke Nachfrage nach Siemens-Aktien hievte gestern den Deutschen Aktienindex (Dax) zeitweise auf ein Sechs-Jahreshoch von 6771 Punkten. Am Nachmittag verlangsamte sich jedoch das Tempo und der Markt rutschte ins Minus. Kaum Spuren hinterließ der Rückgang des Ifo-Geschäftsklimaindex im Januar. Eine Reihe von Analysten empfahlen den Kauf von Siemens-Aktien, weiter
  • 602 Leser
SIEMENS

KOMMENTAR: Neuanfang nötig

Die Siemens-Führung erinnert an die berühmten drei Affen: nichts gesagt, nichts gehört, nichts gesehen. Von den 420 Mio. Euro Schmiergelder will man nichts gewusst haben. Mit Beschwichtigungen, Vertröstungen und guten Zahlen werden die Aktionäre beruhigt. Doch trotzdem blieb bei der Hauptversammlung vieles offen. Etwa: Entweder waren Vorstand und Aufsichtsrat weiter
  • 620 Leser

KURZ UND BÜNDIG

China: Zweistelliges Wachstum Die chinesische Wirtschaft wächst mit atemberaubenden Tempo. Im vergangenen Jahr stieg die Wirtschaftsleistung um 10,7 Prozent,, teilte die Regierung in Peking mit. Das ist die höchste Wachstumsrate seit 1995 (10,9 Prozent). Allianz: Jobabbau in Karlsruhe Der Versicherungskonzern Allianz (München) wird bis Ende 2008 rund weiter
  • 555 Leser
EURO

Leicht nachgegeben

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2978 (Vortag: 1,3005) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7705 (0,7689) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,65850 (0,6595) britische Pfund, 156,88 (158,06) japanische Yen und auf 1,6154 (1,6195) Schweizer Franken weiter
  • 521 Leser
DAIMLER-CHRYSLER / Rechtsstreit beigelegt

Mit Niederlassungsleiter geeinigt

Der Autokonzern Daimler-Chrysler und der frühere Mercedes-Benz-Niederlassungsleiter in Hamburg haben sich in der so genannten Vertriebsaffäre außergerichtlich geeinigt. Wie beide Seiten mitteilten, seien die Streitigkeiten vor dem Arbeits- und Landesarbeitsgericht Hamburg abgeschlossen. Details wurden nicht genannt. Der ehemalige Manager gehörte zu weiter
  • 577 Leser
VERBRAUCHER / Notbremse muss rechtzeitig gezogen werden

Raus aus ungewollten Telefonverträgen

Moderne Drückerkolonnen klingeln nicht mehr an der Haustür. Sie rufen jetzt an. Tausende Verbraucher sitzen plötzlich in Zeitschriften-Abonnements fest, haben angeblich Lotterielose gekauft, Finanzprodukte am Hals oder sind zu einer neuen Telefongesellschaft gewechselt. weiter
  • 815 Leser
NOKIA

Rekordgewinn erzielt

Der weltgrößte Handyhersteller Nokia hat das vergangene Jahr mit einem Rekordgewinn abgeschlossen. Der finnische Konzern steigerte den Überschuss im Schlussquartal und im gesamten Jahr 2006 um jeweils 19 Prozent. Das kräftige Plus schaffte Nokia trotz eines deutlichen Preisdrucks. Der Weltmarktanteil stieg auf 36 Prozent von 33 Prozent im Vorjahr. Wie weiter
  • 521 Leser
HOCHTIEF / Plant australische Bank die Zerschlagung?

Spekulationen um den Bauriesen

Die australische Macquarie-Bank will einem Pressebericht zufolge den größten deutschen Baukonzern Hochtief kaufen und zerschlagen. Wie das 'Manager Magazin' berichtet, sondierten die Australier derzeit den Markt nach Käufern für Teile des Branchenführers. Dem Bericht zufolge seien bereits mehrere mögliche Erwerber von der Investmentbank angesprochen weiter
  • 600 Leser
FORD / US-Markt ist ein riesiges Verlustgeschäft

Tiefer in roten Zahlen

Der US-Autohersteller Ford fährt auf seinem Heimatmarkt immer tiefer in die roten Zahlen. Im vergangenen Jahr betrug der Fehlbetrag 12,7 Milliarden Dollar. weiter
  • 631 Leser
STO

Umsatzplus von 15 Prozent

Der Bauzulieferer Sto hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um fast 15 Prozent auf rund 850 Mio. EUR gesteigert. Das teilte das börsennotierte Unternehmen gestern in Stühlingen (Kreis Waldshut) mit. Auch das Konzernergebnis sei nach ersten vorläufigen Berechnungen deutlich höher ausgefallen. Zahlen hierzu nannte das Unternehmen nicht. 2005 hatte Sto weiter
  • 588 Leser

Zulassungsrekord. Auf den ...

...deutschen Straßen ist es enger als je zuvor. Die Zahl der Autos stieg 2006 um 1 Prozent auf den Rekordwert von 46,6 Millionen, teilte das Kraftfahrtbundesamt (KBA) mit. Die meisten Fahrzeuge stammen mit 9,78 Millionen von Volkswagen. Zum Jahreswechsel waren beim KBA 55,5 Mio. Autos und 5,7 Mio. Anhänger registriert. Unser Bild zeigt einen der Auslieferungstürme weiter
  • 509 Leser
ALLGAIER / Dieter Hundt bereitet den Wechsel an die Spitze des Aufsichtsrates vor

Zulieferer unter starkem Preisdruck

Beschäftigungspakt bis 2012 verlängert - Auslandsfertigung in Erwägung gezogen
Allgaier steht ein Führungswechsel ins Haus. Dieter Hundt übernimmt im Oktober den Aufsichtsrats-Vorsitz. Der unter massivem Preisdruck stehende Uhinger Autozulieferer hat seinen Beschäftigungspakt verlängert und denkt über eine Fertigung in Osteuropa nach. weiter
  • 667 Leser