Artikel-Übersicht vom Montag, 22. Januar 2007

anzeigen

Überregional (7)

22. - 26. Januar: Termine der Woche

Der Jahreswechsel liegt noch keine vier Wochen zurück und schon blicken die ersten Unternehmen auf ihr abgelaufenes Geschäftsjahr zurück. Zu den ersten zählt die Spardabank in Stuttgart, deren Bilanzpressekonferenz am morgigen Dienstag stattfindet. Am Mittwoch stellt die Freudenstadter Schlott-Gruppe ihre Zahlen für 2006 vor und am Donnerstag folgt weiter
  • 615 Leser
INNOVATIONEN / Carl Zeiss und Varta ausgezeichnet

Die Ostalb ist ganz vorn

Alle vier Innovationspreise gehen in den Südwesten
Die Ostalb ist die Innovationsregion in Deutschland: Drei der Innovationspreise der deutschen Wirtschaft gingen auf die Ostalb: In der Kategorie Großunternehmen gleich zwei Mal an Carl Zeiss aus Oberkochen und in der Kategorie mittelständische Unternehmen an die Ellwanger Varta Microbattery. weiter
  • 626 Leser
EINZELHANDEL / Viele Geschäfte kehren zu alten Öffnungszeiten zurück

Ernüchterung macht sich breit

Ernüchterung im Einzelhandel: Bereits wenige Wochen nach der Freigabe des Ladenschlusses kehren viele Geschäfte zu den alten Öffnungszeiten zurück. weiter
  • 598 Leser
DEUTSCHE BANK / Ackermann geht 2010

Kein Wechsel in den Aufsichtsrat

Deutschlands bekanntester und mächtigster Banker, Josef Ackermann, schickt sich selbst in die Rente. In einem Interview des Nachrichtenmagazins 'Der Spiegel' kündigte der knapp 59-jährige Chef der Deutschen Bank an, er werde seine Karriere nach Auslaufen seines Vertrages im Jahr 2010 beenden und dann 'sicher nicht in den Aufsichtsrat wechseln', sagte weiter
  • 599 Leser
AIRBUS

Probleme beim A 380 gelöst

Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat die massiven Probleme mit der Verkabelung im Superjumbo A 380 gelöst. Das erste Serienflugzeug wurde im Werk in Hamburg-Finkenwerder fertig verkabelt und wird nun im Innenbereich verkleidet und ausgestattet, wie Airbus-Sprecher Tore Prang sagte. 'Das ist ein wichtiger Meilenstein im langjährigen Aufholprogramm weiter
  • 502 Leser
BERGBAU

Stellen auf der Kippe

Im deutschen Steinkohlebergbau drohen Massenentlassungen. Nach einem Bericht des 'Spiegels' klafft bei der Deutschen Steinkohle AG (DSK) ein Finanzloch von 163 Mio. EUR zwischen den bewilligten Subventionen und den auflaufenden Kosten. Werde diese Lücke nicht geschlossen, müsse ein Bergwerk geschlossen werden, was die Entlassung von bis zu 3000 Mitarbeitern weiter
  • 610 Leser

Vom Börsenparkett: Gewisse Verunsicherung

Die deutschen Aktienmärkte legten in der vergangenen Woche leicht zu. Der Deutsche Aktienindex (Dax) verbesserte sich bei einem Schlusskurs von 6747,17 Punkten um 42 Zähler. Obwohl der Dax den höchsten Stand seit Februar 2001 erreichte, registrieren die Börsenbeobachter der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen eine gewisse Verunsicherung. Nach ihrer weiter
  • 576 Leser