Artikel-Übersicht vom Samstag, 20. Januar 2007

anzeigen

Regional (2)

IHK-JAHRESEMPFANG / BASF-Vorstandsvorsitzender Dr. Jürgen Hambrecht:

Partnerschaft als Erfolgsmodell

"Hör niemals auf, von anderen zu lernen. Wir kommen voran, indem wir gemeinsam vorwärts streben." Mit diesem chinesischen Sprichwort schloss Dr. Jürgen Hambrecht gestern Abend seine mit großem Beifall aufgenommene Festrede "Mehr Zukunft durch mehr Partnerschaft - Erfolgsmodelle im globalen Wandel" beim IHK-Jahresempfang in Heidenheim. weiter
  • 457 Leser
IHK-JAHRESEMPFANG / Präsident Helmut Althammer:

Pro duales System

Die gute wirtschaftliche Lage im Land und auch in der Region war gestern Abend beim Jahresempfang der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwürttemberg in Heidenheim unter den rund 400 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, die Helmut Althammer begrüßte, deutlich zu spüren. weiter
  • 448 Leser

Überregional (24)

IG metall

Forderungen bis zu 9 Prozent

In der bevorstehenden Metall-Tarifrunde deutet sich eine Gewerkschaftsforderung von bis zu 7 Prozent mehr Geld an. 'Die Diskussion bewegt sich zwischen 6 und 7 Prozent', sagte der bayerische IG-Metall-Chef Werner Neugebauerin München. Es sei genügend Geld für Lohnerhöhungen vorhanden. 'Es brummt in den Betrieben wie selten zuvor.' Im Jahr 2006 hatte weiter
  • 631 Leser
KREDITE / Banken werden bei Vergabe an Verbraucher immer kritischer

Geldhahn zugedreht

Trennung vom Partner führt oft zur Verschuldung
Die Banken werden bei der Vergabe von Geld immer kritischer. Bereits jetzt sind viele Deutsche verschuldet. Durch eine Kreditkartenflut könnten es aber bald noch viel mehr werden, befürchten Experten. Die Hälfte aller überschuldeten Verbraucher ist arbeitslos. weiter
  • 617 Leser
IBM

Gewinn steigt fast 20 Prozent

Der US-Computerkonzern IBM hat den Gewinn im Gesamtjahr und im Schlussquartal 2006 dank eines starken Softwaregeschäfts und der Erholung seiner Dienstleistungssparte kräftig erhöht. IBM übertraf mit seinem Quartalsgewinn zwar die Analystenerwartungen, doch hatten einige Investoren auf noch bessere Ergebnisse gehofft. Außerdem entwickelte sich das weiter
  • 633 Leser
BENQ MOBILE / Bayerischer IG-Metall-Chef Werner Neugebauer kritisiert Pläne

Hängepartie für ehemalige Siemens-Sparte

Die Rettungschancen für den insolventen Handyhersteller Benq sinken von Tag zu Tag. Gestern hat ein weiterer Interessent eine selbst gesetzte Frist verstreichen lassen. Das Hamburger Unternehmen Bacoc habe mitgeteilt, dass es noch kein überarbeitetes Angebot vorlegen werde, sagte eine Sprecherin von Insolvenzverwalter Martin Prager. Als Grund habe weiter
  • 617 Leser
AKTIENMÄRKTE

Hilfe vom Autobauer

Mit der Eröffnung der Wall Street wechselte der Dax gestern ins Plus und kletterte erneut über die Marke von 6700 Punkten. Neue US-Konjunkturdaten sowie Spekulationen trieben die Kurse nach oben. Unterstützung bekam der Dax von Daimler-Chrysler und der Deutschen Börse. Die Aktie des Autobauers zog nach einer Kaufempfehlung an. Das neue Kursziel weiter
  • 626 Leser
KRANKENKASSEN / Wer gestiegene Beiträge nicht zahlen will, kann kündigen

Je höher das Einkommen, desto lohnender

Wer die zum Jahreswechsel gestiegenen Beiträge seiner Krankenkasse nicht zahlen will, hat eine einfache Abwehrmöglichkeit: kündigen. Der Wechsel muss allerdings innerhalb von acht Wochen erfolgen. Je höher das Einkommen, desto rentabler ist dieser Schritt. weiter
  • 715 Leser
AUSBILDUNG

Jeder Fünfte wechselt Beruf

Jeder fünfte Auszubildende arbeitet unmittelbar nach seinem Abschluss in einem anderen Beruf. Vor allem Jugendliche, die nicht übernommen werden, wechseln den Job. Das geht aus einer Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Demnach stieg bei den männlichen Azubis der Anteil der Berufswechsler von 1977 weiter
  • 629 Leser
AUSBILDUNG

KOMMENTAR: Bedenklicher Zwang zum Wechsel

Eine Lehrstelle ist der Einstieg ins Berufsleben - nicht mehr. Deshalb überrascht es nicht, dass unter den jungen Männern mehr als jeder Vierte bereits unmittelbar nach Abschluss der Ausbildung nicht mehr in seinem erlernten Beruf arbeitet. Der Grund dafür ist höchst einfach: Hinter dem Lehrstellenangebot und dem Angebot an regulären Arbeitsplätzen weiter
  • 547 Leser
INVESTMENTGESETZ

Kritik an Gutachtern

Der Entwurf des Bundesfinanzministeriums für eine Novelle des Investmentgesetz für Investmentfonds trifft in der Branche und bei der Opposition nur bedingt auf Zustimmung. Es gebe zwar eine Reihe positiver Maßnahmen zur Entbürokratisierung und Liberalisierung der bestehenden Vorschriften, sagte Stefan Seip, Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes weiter
  • 713 Leser
EURO

Kurs klettert

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2958 (Vortag 1,2922) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7717 (0,7739) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,6565 (unverändert) britische Pfund, 157,13 (156,79) japanische Yen und auf 1,6178 (1,6182) Schweizer Franken weiter
  • 596 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Gespräche über Chrysler Der Daimler-Chrysler-Aufsichtsrat soll sich informierten Kreisen zufolge auf einer außerordentlichen Sitzung am 13. Februar auch mit den Sanierungsplänen für die US- Tochter Chrysler beschäftigen. Der US-Autobauer verhagelte DaimlerChrysler die Bilanz 2006 mit einem Milliardenverlust. Telekom will mehr Geld Die Deutsche weiter
  • 565 Leser
ALTERSVORSORGE / Volkshochschul-Kurse bereits mit Erfolg in Stuttgart getestet

Nachhilfe für Erwachsene in Sachen Rente

Nur wer frühzeitig vorsorgt, kann im Alter seinen Lebensstandard halten. Getreu diesem Motto sollen die Bundesbürger zurück auf die Schulbank: Bundesweit bieten die Volkshochschulen Altersvorsorge-Kurse an. Hauptzielgruppe sind die 30- bis 45-Jährigen. weiter
  • 651 Leser
Landwirtschaft/ Verhaltene Stimmung unter im Südwesten

Neuer Produkt-Mix auf den Höfen

LBV-Präsident Rukwied: Heimische Bio-Bauern haben Kostennachteile
Die Bauern im Südwesten setzen auf einen neuen Produktions-Mix. In der Energieproduktion sehen sie ein zweites Standbein neben den Nahrungsmitteln. Trotzdem kann Bauernpräsident Joachim Rukwied im Land keine allgemeine Aufbruchstimmung erkennen. weiter
  • 555 Leser
MÄRKLIN

Niederlage im Streit um ICE 3

Der Göppinger Modelleisenbahnhersteller Märklin ist mit seiner Klage gegen den Billig-Konkurrenten Piko aus dem thüringischen Sonneberg gescheitert. Das Landgericht Köln entschied, dass es sich bei dem Nachbau des Piko-ICE-3 nicht um ein Plagiat des Märklin-Modells handle und wies die Klage zurück. Die von Märklin beanstandeten technische Übereinstimmungen weiter
  • 707 Leser
BERTELSMANN

Ostrowski wird Konzernchef

Europas größter Medienkonzern Bertelsmann bekommt eine neue Führungsspitze. Der Aufsichtsrat des Medienriesen berief gestern den bisherigen Chef der Druck- und Servicesparte Arvato, Hartmut Ostrowski, zum neuen Konzernchef. Er soll sein Amt am 1. Januar 2008 antreten. Gleichzeitig werde der noch amtierende Konzernchef Gunter Thielen den Aufsichtsratsvorsitz weiter
  • 625 Leser
EADS / Einigung mit Banken soll noch im Januar erfolgen

Rascher Einstieg geplant

Die Bundesregierung hat eine rasche Einigung über den Einstieg eines Bankenkonsortiums beim europäischen Luft-und Raumfahrtkonzern EADS angekündigt. Eine Lösung stehe definitiv fest, es gehe nur noch um letzte Detailabstimmungen, sagte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm. Die Einigung werde noch im Januar von der Bundesregierung, Daimler-Chrysler, weiter
  • 546 Leser
Daimler-Chrysler

Schrempp siegt gegen Kritiker

Der Daimler-Chrysler-Konzern und sein früherer Chef Jürgen Schrempp haben sich in einem Rechtsstreit vor dem Hamburger Landgericht gegen den Unternehmenskritiker Jürgen Grässlin durchgesetzt. Laut einem Urteil der Pressekammer darf der Sprecher der Kritischen Aktionäre von Daimler-Chrysler nicht mehr behaupten, Schrempp sei im Juli 2005 zum Rücktritt weiter
  • 583 Leser
SCANIA / Poker um Nutzfahrzeug-Allianz geht in neue Runde

Schwedischer Konzern will MAN-Aufspaltung

Im Poker um eine Nutzfahrzeug-Allianz setzen die schwedischen Akteure nun auf eine Aufspaltung des MAN-Konzerns. Das bestätigte der Chef der Stockholmer Finanzgesellschaft Investor, Börje Ekholm. 'Man kann wohl sagen, dass es keine Synergien zwischen Lastwagen und Turbinen gibt', sagte Ekholm gestern als Sprecher des zweitgrößten Scania-Eigners weiter
  • 745 Leser
AIRBUS

Startbahn-Bau geht weiter

Der Bau der Startbahnverlängerung im Hamburger Airbus-Werk kann weitergehen. Das hat das Landgericht Hamburg entschieden. Dessen Urteil erlaubt der Stadt den Zugriff auf ein rund 100 Quadratmeter großes Sperrgrundstück vor der formellen Enteignung, so dass das geplante Bauvorhaben weitergeführt werden kann, wie das Gericht mitteilte. Damit erlitten weiter
  • 663 Leser
AUTO / EU-Umweltkommissar will Hersteller zur Verringerung der Abgase zwingen

Streit um niedrigeren Kohlendioxid-Ausstoß

Die Europäische Kommission ist uneinig über eine Strategie zum Abbau des klimaschädlichen Kohlendioxid-Ausstoßes im Straßenverkehr. Umweltkommissar Stavros Dimas will die Hersteller gesetzlich zwingen, Treibhausgase zu reduzieren. Industriekommissar Günter Verheugen lehnt dies hingegen ab. Verheugen will nach Angaben seines Sprechers das Problem weiter
  • 555 Leser
KAPITALMARKT

Strengere Vorschriften

Börsennotierte Unternehmen und Investoren müssen von diesem Samstag an mehr Informationen über ihre Tätigkeit veröffentlichen. Dann tritt das lange umstrittene Transparenzrichtlinien-Umsetzungsgesetz (TUG) in Kraft. Es sieht strengere Vorschriften für die Veröffentlichung von Geschäftszahlen und mehr Informationen für Anleger vor. Künftig weiter
  • 652 Leser

Tipp des Tages: Nicht als Lohn zu versteuern

Einfache Angestellte müssen vom Arbeitgeber bezahlte Alltagskleidung nicht zwangsläufig als Arbeitslohn mitversteuern. Der Bundesfinanzhof gab einem Steuerzahler bei einer Klage gegen dessen Finanzamt recht, dass die kostenlose Überlassung so genannter bürgerlicher Kleidung, die während der Arbeit zu tragen ist, nicht in jedem Fall als geldwerter weiter
  • 595 Leser
KRIMINALITÄT

Viele Straftaten im Internet

Die Wirtschaftskriminalität verlagert sich immer mehr ins Internet. Eine kleine Gruppe verursacht einen großen Schaden. Aus Scham unterbleibt oft eine Anzeige. weiter
  • 643 Leser

Zuckerrübenbauer

Joachim Rukwied ist seit Herbst 2006 Landesbauern-Präsident. Der 44-Jährige, der überraschend zum Nachfolger von Gerd Hockenberger gewählt wurde, ist auch Vorsitzender des Verbandes der baden-württembergischen Zuckerrübenbauern und betreibt in Eberstadt (Kreis Heilbronn) einen 250-Hektar-Hof. weiter
  • 662 Leser