Artikel-Übersicht vom Samstag, 30. Dezember 2006

anzeigen

Regional (1)

INVESTITION / Firma Rettenmeier Holzindustrie investiert in Wilburgstetten und sucht Mitarbeiter

Wettbewerbsfähig bleiben

Die Maschine war veraltet, der Strukturwandel in der Branche im vollen Gange - da sah Dr. Josef Rettenmeier nur einen einzigen akzeptablen Ausweg: Der Unternehmer hat 20 Millionen Euro in die Hand genommen - und in die Zukunft investiert. Jetzt sucht der Holzverarbeiter mit Standorten in Wilburgstetten, Burgbernheim, Gaildorf, Hirschberg (Thüringen) weiter
  • 745 Leser

Überregional (24)

ENERGIE

'Stromfresser' sparen Geld

Stromfressende Unternehmen wie Aluminiumhütten oder Straßenbahnbetriebe werden im kommenden Jahr erneut bei ihren Energiekosten entlastet. Wie das Bundesumweltministerium mitteilte, werden 330 Firmen des produzierenden Gewerbes und 42 Bahnunternehmen begünstigt. Das Gesamtvolumen ihrer Entlastung beträgt im kommenden Jahr voraussichtlich etwa 365 weiter
  • 643 Leser
WÄHRUNG

50-Euro-Schein am gängigsten

Große Euro-Scheine im Wert von 200 oder 500 EUR bleiben auch fünf Jahre nach der Bargeldeinführung im Alltag selten. 'Die Geldautomaten werden mit den Banknoten bestückt, die der Verbraucher im Zahlungsverkehr benötigt - und das sind die kleineren Banknoten', sagte eine Sprecherin der Deutschen Bundesbank. 'Der 50-Euro-Schein reicht im Alltag fast weiter
  • 689 Leser
Entscheidung über weitere Existenz verzögert sich weiter

BENQ: Betriebsrat spricht von Kaufinteressenten

Der Insolvenzverwalter des vom Aus bedrohten Handy-Herstellers Benq verhandelt noch immer mit möglichen Investoren. 'Es gibt mehrere Interessenten, mit denen auch am 31. Dezember noch verhandelt wird', erklärte ein Sprecher von Insolvenzverwalter Martin Prager. Berichte, wonach einer der Interessenten am 2. Januar ein Angebot vorlegen werde, wollte weiter
  • 716 Leser
AKTIENMÄRKTE

Börsenjahr mit Happy End

Ein wechselvolles Börsenjahr klingt mit einem Happy End aus: Anleger, die dem Deutschen Aktienindex (Dax) auch beim Einbruch im Frühjahr die Treue hielten, wurden am Ende belohnt. Denn der Dax sackte zwar zwischenzeitlich von rund 6100 auf um die 5300 Punkte ab. Doch die Aufholjagd im zweiten Halbjahr 2006 brachte das wichtigste deutsche Börsenbarometer weiter
  • 646 Leser
TOGNUM / Wachstumsstrategie trägt schneller als erhofft Früchte

Der Großmotorenbauer ist überaus erfolgreich

Der Großmotorenbauer Tognum hat im Geschäftsjahr 2006 einen Rekordumsatz erzielt. Wie das Unternehmen mitteilte, stieg der Umsatz um 20 Prozent 2,55 Mrd. EUR. Zum Ergebnis machte Tognum keine Angaben. Tognum-Chef Volker Heuer sagte: 'Unsere Wachstumsstrategie trägt schneller als erhofft Früchte.' Das Umsatzwachstum bringe auch Beschäftigungseffekte. weiter
  • 644 Leser
KARSTADT-QUELLE / Umsatzziel angehoben

Der Optimismus wächst

Karstadt-Quelle sieht nach der vollständigen Übernahme des Reisekonzerns Thomas Cook zusätzliches Umsatz- und Gewinnpotenzial. 'Bis 2008 wird der Umsatz auf rund 20 Mrd. EUR wachsen, wenn noch Übernahmen hinzukommen', sagte Vorstandschef Thomas Middelhoff. Bislang hatte der Konzern das Umsatzziel für 2008 auf 17 bis 18 Mrd. EUR beziffert. Auch weiter
  • 681 Leser
ASTROLOGIE / Die Wahrsagerei-Branche boomt - vor allem zum Jahreswechsel

Die Sterndeuter sind auf dem Weg nach oben

In der Hellseherei gibt es vieles: Hellfühligkeit, Schamanismus, Pendeln, I Ging, Engelkontakt, Lesen aus Rauchzeichen - und natürlich Horoskope. Die Branche boomt dabei nicht nur an Silvester, in Deutschland gibt es Tausende von Zukunftsdeutern. Ein Selbstversuch. weiter
  • 869 Leser

Ein Grund zur ...

...Freude? Diese beiden jungen Damen feiern auf dem Frankfurter Börsenparkett fünf Jahre Euro - geschmückt mit den begehrten Scheinen. Im kommenden Jahr wechselt Slowenien seinen Tolar in die Gemeinschaftswährung und wird damit zum 13. Euro-Land. weiter
  • 692 Leser
EXPORT / Stärkster Zuwachs seit dem Jahr 2000

Erneut der Weltmeistertitel

Deutschland ist zum vierten Mal in Folge Exportweltmeister. Die Ausfuhren stiegen gegenüber 2005 um 13 Prozent. Das ist der stärkste Zuwachs seit der Jahrtausendwende. Der Gesamtwert der Waren und Dienstleistungen betrug 888 Mrd. EUR, wie der Bundesverband des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA) berichtete. Auch die Einfuhren stiegen mit 17 Prozent weiter
  • 570 Leser

In eigener Sache: Die Börse im Jahresvergleich

Unsere Börsentabelle erscheint traditionsgemäß am letzten Tag des alten Jahres in einem anderen Bild. Wir stellen die Schlusswerte 2005 denen des Jahres 2006 gegenüber, um damit die Wertentwicklung der von uns aufgeführten Aktien und Fonds innerhalb eines Jahres zu dokumentieren. Daraus ist beispielsweise erkennbar, dass in einem insgesamt überdurchschnittlich weiter
  • 617 Leser

Konjunktur-Report: Neue Dynamik

Die deutsche Wirtschaft ist doch noch für erfreuliche Nachrichten gut: Mit einem Wachstum von rund 2,5 Prozent entwickelte sie sich 2006 so dynamisch wie zuletzt zur Jahrtausendwende. Die Industrie knüpft dabei locker an den Wiedervereinigungsboom an. Der Maschinenbau stellt mittlerweile sogar die seinerzeitigen Rekordwerte in den Schatten. Dabei weiter
  • 605 Leser
EURO

Kurs fällt leicht

Der Kurs des Euro ist gestern gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3170 (Donnerstag: 1,3173) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7593 (0,7591) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,67150 (0,67115) britische Pfund, 156,93 (156,61) japanische Yen und 1,6069 (1,6058) Schweizer weiter
  • 655 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Aus für 15 Wal-Mart-Filialen Nach der Übernahme von Wal-Mart Germany schließt der Handelskonzern Metro 15 Wal-Mart-Filialen mit 1200 Mitarbeitern. Die Belegschaften sollen zunächst informiert und Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern aufgenommen werden. Deshalb wurden die Standorte noch nicht genannt. Die Mitarbeiter werden voraussichtlich ihren weiter
  • 565 Leser

Neue Köpfe in der Krise

Was die Trainer bei den Fußballmannschaften sind, sind die Top-Manager bei den Unternehmen. Wenn der Erfolg ausbleibt, werden sie ausgewechselt. Zum Beispiel bei Telekom und EADS.
Während der deutsche Aktienindex im vierten Jahr in Folge kletterte, trat eines seiner Schwergewichte, die Volksaktie Telekom, auf der Stelle und notiert weiter unter dem Emissionskurs von vor zehn Jahren. Nicht von ungefähr: Der Bonner Riese steckt in einer schmerzhaften Umstrukturierung, die bis 2008 schon 32 000 Arbeitsplätze kosten soll. Gerüchte, weiter
  • 618 Leser
CHRYSLER

Produktion mit Chinesen

Der US-Autobauer Chrysler hat mit dem chinesischen Hersteller Chery die gemeinsame Produktion von Kleinwagen vereinbart. Die Absichtserklärung müsse noch vom Chrysler-Aufsichtsrat genehmigt werden, sagte ein Chrysler-Sprecher gestern. Die gemeinsam herstellten Autos sollen weltweit verkauft werden. Der US-Arm von Daimler-Chrysler suchte seit geraumer weiter
  • 582 Leser

Regierung: Stückwerk statt Konzept

Die im Koalitionsvertrag formulierten, durchaus weitreichenden Reformabsichten gingen zumindest in die richtige Richtung. In der zweiten Hälfte des Jahres 2006 zeichnete sich mit zunehmender Deutlichkeit ab, dass die Bundesregierung auf den großen wirtschaftspolitischen Reformbaustellen einen widerstreitenden, parteipolitischen Interessen geschuldeten weiter
  • 596 Leser
LINDE

Staatsanwalt ermittelt

Im Zusammenhang mit dem Handelsembargo der Vereinten Nationen (UN) gegen den Irak ermittelt die Münchner Staatsanwaltschaft gegen den Linde-Konzern. Geprüft werde ein Verstoß des Gasherstellers gegen das Außenwirtschaftsgesetz, bestätigte der Leitende Münchner Oberstaatsanwalt Christian Schmidt-Sommerfeldt gestern. Linde steht im Verdacht, Schmiergelder weiter
  • 684 Leser
TIPP 2007 / Prognosen zur wirtschaftlichen Entwicklung in Baden-Württemberg und Deutschland

Starke Industrie garantiert Wachstum

Der Südwesten bleibt Konjunkturlokomotive - Deutliche Entspannung am Arbeitsmarkt
Der Aufschwung geht weiter in Deutschland. Dafür sorgt vor allem die starke Industriekonjunktur. Unsere Experten erwarten auch eine Besserung am Arbeitsmarkt. weiter
  • 626 Leser
LUFTHANSA / Fluggesellschaft hat Kosten im Griff und findet neue Kunden

Steilflug nach oben hält an

Analysten rechnen auch weiterhin mit guten Zahlen
Die Fluggesellschaft mit den Kranich scheint derzeit alles richtig zu machen. Die Kosten hat Lufthansa im Griff und die Billigflieger abgewehrt. Neue gut zahlende Passagiere werden gewonnen und die Sorgenkinder abgestoßen. Das schlägt sich auch bei Neueinstellungen nieder. weiter
  • 709 Leser
AUTOINDUSTRIE / Ford und Microsoft gemeinsam

Vernetztes Fahrzeug

Ford und Microsoft wollen ein vernetztes Auto vermarkten. Dabei gehe es nicht nur um bereits alltägliche Funktionen wie die drahtlose Handy-Einbindung, Navigationssystem oder Anschlüsse für Musikplayer, sondern um eine komplette Plattform für Unterhaltung, PC-Funktionen und Internet-Zugang, berichtet das 'Wall Street Journal'. So könne der Autofahrer weiter
  • 582 Leser
APPLE / Millionenlast durch möglicherweise unberechtigte Aktienoptionen des Firmenchefs

Volles Vertrauen zu Steve Jobs

Der US-Computerkonzern Apple geht weiter davon aus, seinen charismatischen Firmenchef Steve Jobs halten zu können, obwohl er in Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Aktienoptionen verwickelt war. Dem gestern von Apple vorgelegten unabhängigen Untersuchungsbericht zufolge hat Jobs zwar von der Rückdatierung der Optionen auf günstigere Zeitpunkte weiter
  • 609 Leser
Die Fünf Weisen

Weiter deutlich aufwärts

Das Wachstum dauert auch 2007 an. Es wird wegen der Erhöhung der Mehrwertsteuer mit 1,8 Prozent aber geringer ausfallen, erwartet der Sachverständigenrat. weiter
  • 689 Leser

Wettbewerb: Strom und Gas Seit Oktober können auch Gaskunden ihren Lieferanten frei wählen. Zumindest im Prinzip. Tatsächlich aber tummeln sich erst in wenigen Großstädten wie Berlin, Hamburg oder Bonn mehrere Anbieter.

Der Wettbewerb auf den bundesdeutschen Energiemärkten kam auch in diesem Jahr nur mühsam und in kleinen Schritten voran - obwohl am Gasmarkt seit Oktober die Monopolzeiten nicht nur formal abgeschafft sind. Jetzt ist es erstmals möglich, den Lieferanten zu wechseln. Seit Mitte November ist auch der Zugang von neuen Anbietern in die bestehenden Gasnetze weiter
  • 643 Leser
BÖRSE STUTTGART / Umsatzspitze aus dem Jahr 1999 übertroffen

Wieder auf Rekordfahrt

Position als Nummer 2 der deutschen Handelsplätze gestärkt
Die Stuttgarter Börse hat das zu Ende gehende Jahr mit einem Umsatzrekord abgeschlossen. Die Bestmarke aus dem Jahr 1999 wurde übertroffen. weiter
  • 630 Leser