Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 21. Dezember 2006

anzeigen

Regional (1)

NEUBAU / In Sasbach/Schwarzwald entstand für vier Millionen Euro schmucke neue Niederlassung

Geiger-Papier expandiert kräftig

Die Aalener Karl-Heinz Geiger Papiergroßhandlung (Geiger-Papier) hat mit einem Investitionsvolumen von vier Millionen Euro ein neues Niederlassungsgebäude in Sasbach, nach den Plänen von Merz-Objektbau, Aalen, gebaut und jetzt in Betrieb genommen. Der Neubau ist ein architektonisches Schmuckkästchen am Fuße des Schwarzwaldes - dort, wo viele Leute Urlaub weiter
  • 1573 Leser

Überregional (20)

MASCHINENBAU / Gute Aussichten für 2007

15 000 neue Jobs

Der Maschinenbau ist vom Boom überrascht. 15 0000 Stellen schuf die Branche in diesem Jahr, weitere sollen 2007 folgen, wenn die Tarifpartner auf Kurs bleiben. weiter
  • 649 Leser
AKTIENMÄRKTE

An Fahrt gewonnen

Nach einer Entspannung an den asiatischen Finanzmärkten hat auch der deutsche Aktienmarkt gestern wieder an Fahrt gewonnen. Die Belastungsfaktoren vom Vortag haben sich über Nacht aufgelöst, hieß es am Markt. So erholte sich die Börse in Bangkok um mehr als 10 Prozent, nachdem die Regulierungen für den Kapitalverkehr zum Teil wieder gelockert wurden. weiter
  • 601 Leser
IWKA / Großer Verschleiß an Vorsitzenden

Auch Hein nimmt wohl den Hut

Beim Maschinen- und Anlagenbauer IWKA wird Vorstandschef Wolfgang-Dietrich Hein wohl zum Jahresende seinen Stuhl räumen. Laut gut informierter Kreise soll der Wechsel an diesem Freitag verkündet werden. Nach einem Pressebericht soll Gerhard Wiedemann (60), der im Vorstand der IWKA AG (Karlsruhe) für die Automobiltechnik verantwortlich ist, den Vorstandsvorsitz weiter
  • 608 Leser
AUTO

Ausländer sind beliebt

Ausländische Modelle finden bei deutschen Autokäufern immer mehr Gefallen, jedenfalls nach Angaben des Verbandes der Autoimporteure (VDIK). Danach ist der Anteil der ausländischen Fahrzeuge an den Neuzulassungen von 35,4 Prozent auf den Rekordwert von 36,1 Prozent 2006 gestiegen. Freilich: Der VDIK zählt dazu auch die Fahrzeuge der Marke Skoda aus der weiter
  • 621 Leser
KAUFKRAFT / Jeder hat im nächsten Jahr statistisch 424 Euro mehr zur Verfügung

Die Reichsten wohnen in Starnberg

Die Bürger im oberbayerischen Landkreis Starnberg und im Hochtaunuskreis können sich die teuersten Weihnachtsgeschenke leisten - zumindest statistisch. Jedem Deutschen stehen im kommenden Jahr 424 Euro für Lebensunterhalt und Konsum mehr zur Verfügung. weiter
  • 741 Leser
SIEMENS / Terrorismusexperte Michael J. Hershman

Ein delikater Job

Michael J. Hershman ist Terrorismusexperte. Jetzt hat der Amerikaner wieder einen delikaten Job: Er soll den Korruptionssumpf bei Siemens trocken legen. weiter
  • 531 Leser
CONTINENTAL

Finanzinvestor willkommen

Der Chef des Autozulieferers Continental, Manfred Wennemer, hat prinzipiell nichts gegen Finanzinvestoren als Großaktionäre. 'Heuschrecken' könnten für ein Unternehmen unter bestimmten Voraussetzungen auch Wohltäter sein. Ein ihm willkommener Investor müsse seine Strategie unterstützen, dürfe Continental nicht zerschlagen und müsse dem Unternehmen ausreichend weiter
  • 680 Leser
Tyhssen-Krupp

Geldstrafe für Tochter

Wegen illegaler Preisabsprachen hat die EU-Kommission eine Geldstrafe von 3 Mio. EUR gegen die Thyssen-Krupp Stainless AG verhängt. Die Brüsseler Behörde bekräftigte ihren Vorwurf von 1998, der deutsche Konzern habe in den Jahren 1993 und 1994 illegale Preisabsprachen mit sieben weiteren Herstellern von rostfreiem Stahl getroffen. weiter
  • 620 Leser
ESCADA

Jahresziele übertroffen

Deutschlands größter Damenmodekonzern Escada hat seine Jahresziele dank eines Umsatzschubs im Schlussquartal übertroffen. Die Erlöse seien in dem Ende Oktober abgeschlossenen Geschäftsjahr 2005/2006 um 7,2 Prozent auf 695 Mio. EUR gestiegen, teilte die Escada AG mit. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen legte um 13,8 Prozent auf 74 Mio. weiter
  • 604 Leser
MANAGER

KOMMENTAR: Kein Gesetz erforderlich

Zugegeben: Das Beispiel Ferdinand Piëchs ist abschreckend. Als Aufsichtsratsvorsitzender von Volkswagen regiert er die Geschicke des Autokonzerns selbstherrlich, dass es einem angst und bange werden kann. Er vermittelt den Eindruck, dass er auch als Chefkontrolleur die Dinge in der Hand und die Personen wie Marionetten durch die Landschaft lenken kann. weiter
  • 546 Leser
EON / Madrid soll Auflagen zum Kauf von Endesa sofort kippen

Konflikt verschärft sich weiter

Der Konflikt zwischen der EU-Kommission und der spanischen Regierung wegen der Übernahmehürden für den deutschen Eon-Konzern verschärft sich weiter: Madrid muss vier zusätzliche Auflagen zum Kauf des spanischen Energieversorgers Endesa sofort kippen. 'Diese Bedingungen sind unvereinbar mit EU-Recht und deshalb illegal', sagte der Sprecher von EU-Wettbewerbskommissarin weiter
  • 586 Leser
STROMKONZERNE / Kartellamt fordert Schadenersatz

Kosten, die keine sind

Die Stromkonzerne bekamen Emissionsrechte gratis, schlugen sie aber als Kosten auf den Strompreis auf. Das Kartellamt will jetzt Schadenersatz in Milliardenhöhe. weiter
  • 726 Leser
EURO

Kurs steigt

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3203 (Dienstag: 1,3158) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7574 (0,7600) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Kurse für 1 EUR auf 0,67020 (0,67125) britische Pfund, 156,00 (155,48) japanische Yen und 1,6039 (1,6024) Schweizer Franken weiter
  • 609 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Gaspreis-Urteil im März Der Bundesgerichtshof (BGH) wird am 14. März erstmals darüber entscheiden, ob Verbraucher überhöhte Gaspreise vor Gericht überprüfen lassen können. Diesen Termin gab das Gericht zum Abschluss einer mündlichen Verhandlung über die Klage eines Gaskunden gegen eine Tarifanhebung bekannt. Flugzeug-Ticket wird teurer Die EU-Kommission weiter
  • 613 Leser
UNTERNEHMEN / Nur zehn Prozent wollen abbauen

Neue Stellen bei jedem Dritten

Fast jedes dritte deutsche Unternehmen will 2007 neue Jobs schaffen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Ifo-Instituts bei knapp 690 Unternehmen hervor. Danach planen 29 Prozent neue Mitarbeiter einzustellen. Nur 10 Prozent wollen noch Stellen streichen. Jedes zweite Unternehmen geht davon aus, dass die Konjunktur nach einer kurzen Delle weiter
  • 595 Leser
Daimler-Chrysler

Schadenersatz verlangt

In einem Musterprozess muss sich Daimler-Chrysler gegen Vorwürfe verteidigen, den Rücktritt von Jürgen Schrempp zu spät veröffentlicht zu haben. weiter
  • 647 Leser

Stahlharter Rekord. 2006 ...

...wird zu einem Rekordjahr für die deutsche Stahlindustrie. Die Rohstahlproduktion sei nach den bisherigen Berechnungen um 6 Prozent auf 47,3 Mio. Tonnen angestiegen. Dies sei das höchste Niveau seit der Wiedervereinigung. Und auch für 2007 ist die Branche optimistisch. weiter
  • 709 Leser
Mitbestimmung/ Biedenkopf-Kommission kann sich nicht einigen

Streit um Aufsichtsräte

Wirtschaft sieht im Gegensatz zu Professoren Handlungsbedarf
Die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in Aufsichtsräten sorgt für Streit: Gewerkschaften und Wissenschaftler unter Führung von Kurt Biedenkopf sehen keinen grundlegenden Änderungsbedarf. Die Wirtschaft hält erhebliche Teile für überholt und drängt auf Reformen. weiter
  • 675 Leser
PROZESS / Speditionsunternehmer droht hohe Strafe

Weihnachten in der Zelle

Der Reutlinger Speditionsunternehmer Thomas Betz bleibt in Untersuchungshaft. Wegen Fluchtgefahr lehnte das Landgericht Stuttgart ab, den Haftbefehl aufzuheben. weiter
  • 694 Leser
BADEN-WÜRTTEMBERG / 3,5 Prozent Wachstum, 35 000 Arbeitsplätze mehr

Weit über Durchschnitt

Schrumpfende Nettogehälter im kommenden Jahr
Die Wirtschaft im Südwesten bilanziert ein erfolgreiches Jahr, und der Aufschwung geht weiter: 2007 soll das durchschnittliche Wachstum bei 2,5 Prozent liegen. Selbst die höhere Mehrwertsteuer bremse die Entwicklung nur geringfügig, meint das Statistische Landesamt. weiter
  • 681 Leser