Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 14. Dezember 2006

anzeigen

Überregional (18)

BUNDESBANK

800 Stellen auf der Kippe

Die Bundesbank wird ihre Strukturen weiter straffen, noch mehr Stellen abbauen als bislang geplant und künftig vermutlich auch mit einem zahlenmäßig kleineren Vorstand arbeiten. Dies ist Bestandteil der überarbeiteten Geschäftsstrategie, die die Notenbank gestern offiziell vorgelegte. Rund 800 Arbeitsplätze stehen bis 2012 auf der Kippe, dann weiter
  • 621 Leser
SIEMENS-AFFÄRE / Der frühere Vorstand Thomas Ganswindt war als Konzernchef im Rennen

Ein ehemaliger Hoffnungsträger hinter Gittern

Mit der Festnahme von Thomas Ganswindt hat die Schmiergeldaffäre bei Siemens jetzt die oberste Hierarchieebene des Konzerns erreicht. Der frühere Bereichsvorstand konkurrierte mit dem heutigen Chef Klaus Kleinfeld um den Spitzenposten beim Weltkonzern. weiter
  • 733 Leser
CHEMIE / EU-Parlament billigt Richtlinie nach langem Streit

Engeres Kontrollnetz

Nach langem Streit hat das EU-Parlament die Chemikalienrichtlinie gebilligt. Die Pflichttests werden laut Chemieverband künftig vor allem Mittelständler belasten. weiter
  • 702 Leser
ENERGIE

Heizöl soll nicht teurer werden

Das Geschäft mit Heizöl läuft im Südwesten Deutschlands dank des gesunkenen Ölpreises wieder wie geschmiert. Der Verband für Energiehandel Südwest-Mitte rechnet für das laufende Jahr mit einem Absatz von rund 9,2 Mio. Tonnen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen und Thüringen. Das sei im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von weiter
  • 678 Leser
Carl ZEISS MEDITEC

Hoffnung auf den Tec-Dax

Carl Zeiss Meditec rechnet nach einem Rekordjahr mit einem Umsatzwachstum auf mehr als eine halbe Mrd. EUR und der Aufnahme in die Börsenliga Tec-Dax. 'Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir 2007 in den Technologiewerte-Index aufsteigen', sagt Finanzvorstand Bernd Hirsch. Im Geschäftsjahr 05/06 (30. September) ist der Gewinn stärker als der Umsatz weiter
  • 707 Leser
FRAPORT / Frankfurter Flughafen boomt nach wie vor

Im direkten Kurs auf Passagier-Rekord

Der Frankfurter Flughafen steuert in diesem Jahr trotz der Kapazitätsengpässe zum dritten Mal in Folge auf einen Passagierrekord zu. In den ersten elf Monaten 2006 wurden knapp 49 Mio. Passagiere gezählt, das waren 0,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie der Flughafenbetreiber Fraport mitteilte. Im November wurden 4 Mio. Passagiere abgefertigt weiter
  • 673 Leser
SCHNAPS / Doornkaat wird 200 Jahre alt

Immer noch Handarbeit

Heute gilt er eher als Opa-Getränk. Doch in den 60er und 70er Jahren war Doornkaat eine große Schnapsmarke. Sie wurde schon vor 200 Jahren gegründet. weiter
  • 679 Leser
KONJUNKTUR / Produktion wächst um 5,3 Prozent

Industrie stößt an Grenzen

Die deutsche Industrie hat momentan so viel zu tun, dass sie in der Produktion teilweise an Grenzen stößt. Das betrifft nach einer Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) vor allem den Maschinenbau. 'Immer mehr Unternehmen melden Engpässe bei Materialen, Arbeitskräften und ihren technischen Kapazitäten', berichtete das DIW. weiter
  • 633 Leser
ÜBERKINGEN-TEINACH / Rückkauf eigener Aktien

Keine Übernahmepläne

Der Mineralwasserhersteller Mineralbrunnen Überkingen-Teinach hat mit dem Rückkauf eigener Aktien begonnen. Dies sei vom Aufsichtsrat beschlossen worden, teilte die Mineralbrunnen AG in Bad Überkingen (Kreis Göppingen) mit. Die Hauptversammlung hatte den Getränkehersteller ermächtigt, bis zu 10 Prozent eigene Aktien zu erwerben. Mit dieser Maßnahme weiter
  • 646 Leser
CHEMIE

KOMMENTAR: Verpasste Chance

Die Freude und Erleichterung ist groß - zumindest in Brüssel. Sechs Jahre hat es gedauert, bis das EU-Parlament die Chemikalienrichtlinie Reach beschlossen hat, nachdem sich Umwelt- und Chemie-Lobby lange beharkt hatten. Dabei gab es nie einen Zweifel daran, dass das Ziel von Reach richtig ist: gefährliche Stoffe besser zu kontrollieren und Produkte weiter
  • 625 Leser

KURZ UND BÜNDIG

Spielraum zum Sparen kleiner Trotz des Konjunkturaufschwungs haben laut einer Studie derzeit weniger Bundesbürger denn je den nötigen finanziellen Spielraum zum Sparen. Nur noch 49 Prozent der Deutschen legten im Schnitt dieses Jahres Geld für einen bestimmten Zweck auf die hohe Kante. Weniger tödliche Arbeitsunfälle Die Sicherheit am Arbeitsplatz weiter
  • 629 Leser
EURO

Leichtes Plus

Der Kurs des Euro ist gestern gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3265 (Vortag 1,3244) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7539 (0,7551) EUR. Zu anderen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für 1 EUR auf 0,6728 (0,6746) britische Pfund, 155,34 (154,94) japanische Yen und 1,5951 (1,5928) Schweizer Franken weiter
  • 520 Leser
LANDWIRTSCHAFT / Stimmung besser trotz stagnierender Einkommen

Nachwachsende Zuversicht

Deutschland ist der größte Produzent von Biodiesel
Die Stimmung unter den deutschen Landwirten hat sich deutlich gebessert. Die wachsende Nachfrage an den weltweiten Märkten treibt die Preise, fasst Bauernpräsident Gerd Sonnleitner die Lage zusammen. Zudem erwachsen mit den Biokraftstoffen neue Absatzchancen. weiter
  • 686 Leser
MEHRWERTSTEUER / Übergangsregelung für Gastwirte und Taxifahrer

Ohne Ärger ins neue Jahr

Nur bei klar abgrenzbaren Werkleistungen gilt alter Satz
Am 1. Januar 2007 ändert sich nicht die Welt, aber die Höhe der Mehrwertsteuer. Das ist ein teurer Eingriff. Er ist klar geregelt, bis auf eine Ausnahme: Was passiert eigentlich mit den Umsätzen in der Silvesternacht und wie kann man die Erhöhung noch vorher umgehen? weiter
  • 671 Leser
HIGHTECH

Rosige Zeiten

Der deutschen Hightech-Branche stehen offenbar rosige Zeiten bevor: Eine Studie des Branchenverbands Bitkom prognostiziert für die kommenden Jahre kräftiges Wachstum und neue Arbeitsplätze. Besonders großes Steigerungspotenzial hätten neue Technologien wie Biometrie, Internetfernsehen, IT-Medienanschlüsse, service-orientierte Software und digitales weiter
  • 676 Leser
SÜDWESTBANK

Stärker in Baden

Die Südwestbank AG (Stuttgart) will weiter wachsen und plant deshalb neue Filialen im badischen Landesteil. An ihren bisherigen 27 Standorten hält sie fest. weiter
  • 654 Leser
PREISE / Auftrieb mit 1,7 Prozent schwächer als im Vorjahr

Teuerung geringer

Der Preisauftrieb fällt dank günstigerer Ölpreise in diesem Jahr mit 1,7 Prozent niedriger aus als im Vorjahr. Im November lag die Teuerung bei 1,5 Prozent. weiter
  • 571 Leser
AKTIENMÄRKTE

Über 6500 Punkte

Der Dax setzte seine Aufwärtsbewegung fort und übertraf gestern zum ersten Mal seit Februar 2001 die Marke von 6500 Punkten. Am Nachmittag sorgten die besser als erwartet ausgefallenen Zahlen über die US-Einzelhandelsumsätze für leichten Schub. Hypo Real Estate legten deutlich zu, nachdem die Münchner zuletzt größere Abschläge hinnehmen mussten. weiter
  • 641 Leser