Artikel-Übersicht vom Montag, 04. Dezember 2006

anzeigen

Überregional (7)

4. bis 8.12.: Termine der Woche

In dieser Woche ist etwas von vorweihnachtlicher Ruhe zu spüren. Es gibt wenige wichtige Termine. Am heutigen Montag findet eine Aufsichtsrat-Sitzung der Deutschen Börse statt, die möglicherweise Fusionsziele zum Thema hat. Außerdem berichtet Computer-Bauer Comtech über seine Quartalszahlen. Am Dienstag findet eine Aufsichtsrat-Sitzung der Deutschen weiter
  • 576 Leser
SIEMENS

Geld nach Griechenland

In der Korruptionsaffäre um schwarze Kassen bei Siemens hat ein Siemens-Manager laut 'Spiegel' erstmals konkrete Adressaten der Zahlungen genannt. Gegenüber der Münchner Staatsanwaltschaft habe der Manager ausgesagt, im Zusammenhang mit einem Sicherheitssystem für die Olympischen Spiele 2004 in Athen seien Gelder an Entscheidungsträger des griechischen weiter
  • 564 Leser
OPEL / In diesem Jahr soll Gewinn geschrieben werden

Krise gilt als beendet

Opel hat nach langer Krise den Stellenabbau fast beendet und steuert wieder schwarze Zahlen an. 'Dieser harte Einschnitt war notwendig und wird dieses Jahr nahezu komplett abgeschlossen', sagte der Europa-Chef der Opel-Mutter General Motors, Carl-Peter Forster. Demnach wird Opel dieses und kommendes Jahr jeweils 50 bis 100 Entwicklungsspezialisten einstellen. weiter
  • 550 Leser
AIRBUS / Ein Drittel des neuen Fliegers könnte hierzulande gebaut werden

Projekt A 350 hebt ab

Aufruf zur Disziplin an alle Beteiligten
Nach dem Startschuss für den Airbus A 350 sollen heute Einzelheiten bekannt gegeben werden. Der Langstreckenflieger könnte hierzulande Arbeitsplätze schaffen. weiter
  • 551 Leser
Daimler-chrysler

Strenge Regeln für Verkäufer

Der Autokonzern Daimler-Chrysler will seine deutschen Autoverkäufer nach einem Bericht des 'Spiegel' zwingen, sich den strengen Anti-Korruptions-Regeln der US-Börsenaufsicht SEC zu unterwerfen. Alle Vertragshändler sollen sich verpflichten, 'keine Zuwendung an einen Amtsträger' zu leisten, etwa, um an Aufträge zu kommen. Das Stuttgarter Unternehmen weiter
  • 608 Leser

Vom Börsenparkett: Erwartete Korrektur

Es war erwartet worden, in der vergangenen Woche war es nun soweit: Am deutschen Aktienmarkt kam es zu einer Korrektur. Innerhalb weniger Tage rutschte der Deutsche Aktienindex (Dax) um 220 Punkte ab. Nach dem Vorwochenstand von 6412 Zählern, befand sich der Dax am Ende der Woche bei 6241 Punkten. 'Die Gründe hierfür sind relativ einfach zu benennen', weiter
  • 571 Leser
ARBEITSLOSE

Weniger als drei Millionen

Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt wird nach Einschätzung von Experten anhalten. Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, geht davon aus, dass die gut laufende Konjunktur und die raschere Jobvermittlung zu einem Rückgang von 'im Schnitt 170 000' bezogen auf den Vormonat führen wird. Die Dauer der Arbeitslosigkeit weiter
  • 714 Leser