Artikel-Übersicht vom Montag, 23. Oktober 2006

anzeigen

Überregional (8)

23.-29. Oktober: Die Termine der Woche

Im Mittelpunkt der kommenden Woche stehen aus Unternehmenssicht die Quartalszahlen zweier großer deutscher Autobauer. Daimler-Chrysler wird am Mittwoch die aktuellen Zahlen vorlegen, von denen das Wichtigste schon bekannt geworden ist: Chrysler hat offenbar 1 Mrd. EUR Minus gemacht und den Konzerngewinn stark gedrückt. VW, deren Sanierungsbemühungen weiter
  • 609 Leser
AIRBUS

Aderlass in Hamburg

Im Hamburger Airbus-Werk sollen einem Pressebericht zufolge in den kommenden Jahren Tausende Arbeitsplätze wegfallen. Unter Berufung auf Pariser Regierungskreise haben sich angeblich die französischen Hauptaktionäre des Mutterkonzerns EADS auf die Eckpunkte des bereits angekündigten Sparprogrammes 'Power 8' geeinigt. Demnach wird die Hansestadt ihren weiter
  • 634 Leser
Daimler-Chrysler

Eine Milliarde Minus belastet

Unerwartet hohe Verluste von mehr als 1 Mrd. EUR bei der US-Tochter Chrysler werden den Gewinn von Daimler-Chrysler im dritten Quartal deutlich geringer ausfallen lassen als im Quartal davor. Der Stuttgarter Autokonzern will bei Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal an diesem Mittwoch zudem erklären, wie sich die Krise beim Luft- und Raumfahrtkonzern weiter
  • 549 Leser
DEUTSCHE TELEKOM / Angeblich sollen nach 2008 weitere 23 000 Jobs weg

Massiver Abbau geplant?

Personalchef widerspricht: Genanntes Papier gibt es nicht
Wird die Deutsche Telekom nach 2008 nochmals 23 000 Stellen streichen? Nach Medienberichten steht genau dies in einem internen Vorstandspapier. Telekom Personalchef Klinkhammer wies gestern allerdings diese Behauptungen als Spekulationen zurück. weiter
  • 635 Leser
LACKINDUSTRIE

Nanotechnik bedroht

Der Präsident der Deutschen Lackindustrie, Peter Becker, sieht durch die Verschärfung der europäischen Chemikalienverordnung 'Reach' Zukunftstechnologien seiner Branche bedroht. Seiner Ansicht nach werde die Weiterentwicklung der Nanotechnologie in der Lackindustrie deutlich gebremst. Deutschland sei heute neben den USA und Japan eines der drei weltweit weiter
  • 576 Leser
KREDITE / Erste Produkte ohne Vorfälligkeitsentschädigung auf dem Markt

Neue Freiheiten für den Bauherrn

Neue Freiheiten für Immobilienkäufer und Häuslebauer: Wer sich eigene vier Wände zulegt, kann jetzt auf flexiblere Finanzierungsmöglichkeiten setzen. Die ersten Baufinanzierer bieten neuerdings fest verzinste Darlehen an, die auf eine Vorfälligkeitsentschädigung verzichten. weiter
  • 639 Leser
MITTELSTAND

Schlechter als Schröder

Die Mittelstandspolitik der Bundesregierung bekommt von den betroffenen Unternehmern miserable Noten: Die Chefs von 500 Firmen mit einem Umsatz zwischen 3 Mio. und 1 Mrd. EUR gaben der Regierung unter Führung von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Schulnotenskala nur eine 4,2 im Fach Mittelstandsorientierung. Die Noten für die große Koalition sind weiter
  • 578 Leser

Vom Börsenparkett: Die beste aller Aktienwelten

Es gibt nie nur gute oder nur schlechte Nachrichten. Entscheidend an der Börse ist die Bewertung der Analysten und der anderen Vordenker. Wenn die eigentlich schlechten Nachrichten vernachlässigt werden, steigen die Kurse. So sieht es derzeit aus. Die atomaren Ambitionen Nordkoreas spielen keine Rolle, auch die deutlich abgeschwächten Konjunkturaussichten weiter
  • 651 Leser